Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Erotische Massagen

Existenzgründung und Selbstständigkeit Diskussionen, Rat & Hilfe zur Gründung und bei bestehender Selbstständigkeit


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.10.2007, 23:24   #26
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.937
Debra
Standard

Zitat von dragonflyer Beitrag anzeigen
Sowas darf nicht passieren und beim Arbeitsamt gibt es irgendwo eine Richtlinie, das nur auf AUSDRÜCKLICHEN WUNSCH der Frau so ein Vermittlungsvorschlag gemacht werden darf.
WOW! Und weil schon die "Richtlinien" für Erwerbslose aus anerkannten Berufen, die nichts mit Prostitution zu tun haben, ja so penetrant streng und rechtlich EINWANDFREI eingehalten werden, sind wir ja auch alle hier auf dem ELO versammelt!


Zitat von dragonflyer Beitrag anzeigen
Glaubst Du wieder, Du könntest mich einschätzen und in irgend eine nicht passende Schublade stecken??
Das hatten wir doch schon mal, wissen tust Du über mich aber fast gar nichts
Ich spare mir einen Kommentar über phasen


Zitat von dragonflyer Beitrag anzeigen
Naiv bin ich bestimmt nicht, dazu habe ich in meinem Leben schon viel zuviel erlebt und durchgemacht...
Es gibt Richtlinien, die genau dieses verbieten, s.o.
s.o.


Zitat von dragonflyer Beitrag anzeigen
Mmh, sehr merkwürdig.
Das würde bedeuten, in der Ausbildung zur Sozialversicherungsfachangestellten wird man belogen und man wird in Lügen geprüft??
Wann wurdest Du darin ausgebildet? Du weißt doch, heutzutage entwickeln sich die Dinge so rasant, nach nur einem Jahr aus dem Job hast Du doch keine Quali mehr!

Zitat von dragonflyer Beitrag anzeigen
Weil genau dieser Aspekt betreffs gesetzliche Krankenkasse und Prostituierte hatten wir in der Ausbildung.
Sobald eine KV gewahr wurde, das die zu versichernde Person eine Prostituierte ist, konnte sie die Frau aus der Versicherung rausschmeissen bis vor einiger Zeit.
Und heute können sie jeden rausschmeißen, der nicht zahlt. Und warum hätte eine gesetzliche dessen gewahr werden sollen?

Zitat von dragonflyer Beitrag anzeigen
Das ist mir völlig klar, aber ich kann immer nur auf den aktuellen gesetzlichen Stand abstellen.
Rentenversicherung ist nicht nur für Altersrente oder für Rente wegen Erwerbsunfähigkeit zuständig, sondern auch als Kostenträger für medizinische Reha, berufliche Reha und noch vieles mehr
Es gab vorher auch schon Programme für Aussteigerinnen.

Zitat von dragonflyer Beitrag anzeigen
Was letzendlich dabei rauskommen wird, wird sich noch zeigen. Abgeschafft wäre sie erst, wenn ein entsprechendes Gesetz um Bundesgesetzblatt veröffentlicht ist, und keinen Tag vorher.
Bis es soweit ist, haben diese Frauen aber die gleichen Ansprüche wie jeder andere Arbeitnehmer auch.
Da haben sie sicherlich enorm viel davon.

Zitat von dragonflyer Beitrag anzeigen
Vorher hatten diese Frauen nicht mal diese minimale Absicherung, also ist es grundsätzlich erst mal eine Verbesserung.
Und grundsätzlich, wie oben schon zu lesen ist, gibt es diese Richtlinie. Wenn eine Frau aus der Szene aussteigen will, darf ihr auch kein SB so einen Vermittlungsvorschlag machen. Dieses darf nur auf AUSDRÜCKLICHEN WUNSCH der Frau stattfinden.
Ja, klar. Genauso wie Ein-Euro-Job nur zusätzlich sein dürfen und keine regulären Beschäftigungen verdrängen dürfen.

Zitat von dragonflyer Beitrag anzeigen
Sollte eine ehemalige Prostituierte demnoch gegen ihren ausdrücklichen Willen einen solchen Vorschlag unterbreitet bekommen, kann und sollte sie den Klageweg bestreiten.
Ja, wir haben ja auch nichts anderes zu tun. Widerspruch und Klage.

Zitat von dragonflyer Beitrag anzeigen
Ich frage mich schon die ganze Zeit, wo Du Dein "Wissen" her hast
Geht es hier um "Wissen wie der Hase läuft" oder geht es hier um mehr?

Zitat von dragonflyer Beitrag anzeigen
Ich hatte vor Jahren mit dieser Szene insoweit zu tun, dass ich eine Zeitlang selbstständig war.
Ich habe Lederdessous und andere Sachen an die Dominas und anderen Mädels verkauft.
Ich war durch den Vertrieb als Frau in jedem größeren Bordell/Club im Ruhrgebiet und natürlich kommt man auch ins Gespräch mit den Frauen.
Die besten Geschäfte liefen komischerweise neben den Clubs in türkischen Cafe´s *gg*
Das dachte ich mir schon. Aber was es da zu grinsen gibt, und dann noch doppelt, müßtest Du mir mal näher erklären.

Zitat von dragonflyer Beitrag anzeigen
Bordelle werden nicht immer durch sogenannte Zuhälter betrieben. Hier in Essen gibt es hinter der BA die Stahlstrasse. Diese Häuser werden von den Frauen selber geführt.
Ja, alles klar.

Zitat von dragonflyer Beitrag anzeigen
Manche der Frauen machen diesen Job, weil sie meinen, es wäre leicht verdientes Geld und sie wollen auf den Luxus nicht mehr verzichten.
Schick. Gönnen wir ihnen den Luxus.

Zitat von dragonflyer Beitrag anzeigen
Manche machen es aus purer Notwendigkeit, um ihre Kinder durchzubringen und tagsüber für ihre Kinder dasein zu können.
Manche werden auf irgendeine Art von ihren eigenen Freunden oder Ehemännern dazu gezwungen/gedrängt. In dem Fall sind die eigenen Ehemänner die Zuhälter....
Es gibt die unterschiedlichsten Gründe, warum eine Frau anschaffen geht.
Das weiß ich selber, danke schön.

Zitat von dragonflyer Beitrag anzeigen
Ich kann hier allerdings nur für die Frauen sprechen, die in irgendwelchen Bordellen/Clubs oder von einer eigenen Wohnung aus anschaffen.
Eben.

Zitat von dragonflyer Beitrag anzeigen
Mit Frauen vom Strassenstrich hatte ich selber nie zu tun gehabt.
Bei dem Elend guckst Du weg, weil Du an denen nichts verdienen kannst, oder wie?

Zitat von dragonflyer Beitrag anzeigen
Und nochmal Thema erotische Massagen.
Ich kenne mehrere Frauen, die sich damit selbstständig gemacht haben. Davon ist aber nur eine einzige dabei, bei der man die Dienstleistungen wie bei einer Prostituierten dazubuchen kann.
Eine erotische Massage kann einfach schon sein, das die Frau halbnackt oder in Dessous Ganzkörpermassagen in entspannender Athmosphäre anbietet.
Ja, und die Erde ist eine Scheibe.

Zitat von dragonflyer Beitrag anzeigen
Debra, für naiv kann man mich wirklich nicht halten, schon gar nicht, wenn Du mich überhaupt nicht kennst.
Und solche Aussprüche muss ich mir nicht gefallen lassen.
Also ich werde hier schlimmer bepöbelt.

Zitat von dragonflyer Beitrag anzeigen
Es sollte doch andere Meinungen und Erfahrungen akzeptiert werden, sonst sind wir alle nicht einen Deut besser als die Politiker....
Sicher, aber bitte hör auf, andere Frauen in Dein Bild von "Emanzipation" reinzuziehen oder sie für blöd verkaufen zu wollen, von wg. Sozialversicherung wäre supi und Fortschritt für Prostituierte. In Wahrheit kassiert der Staat nur ab und gibt keine Leistungen zurück. Den Nachteil müssen diejenigen Frauen ausbaden, die ARM sind und sich trotzdem nicht prostituiert haben! Selbst auf Gründungseminaren wird den zukünftigen Selbständigen eingebleut, ja nicht mehr in die RV einzuzahlen, weil, lohnt sich eh nicht. Daher wundert mich, dass auch noch Koelschejung sich in mich verbeißen will!
Debra ist offline  
Alt 19.10.2007, 23:25   #27
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.937
Debra
Standard

So, und wenn Du dem Threadstarter Tipps geben kannst, was seine Freundin absetzen kann, dann tue es doch bitte!
Debra ist offline  
Alt 19.10.2007, 23:26   #28
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.304
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Ich hatte gedacht, dass ich gerade etwas zu dem Thread gesagt hätte und dies zur Kenntniss genommen wird. Hier ist nicht der Platz für diese Diskussion. Hier geht es ausschließlich darum, dass die Fragen beantwortet werden. Für andere Diskussionen kann ein neuer Thread im Off-Topic aufgemacht werden.

So das schreibe ich jetzt riesengroß, damit es zur Kentniss genommen wird. Ansonsten verteile ich Extra-Brillen

Zitat von Debra Beitrag anzeigen
WOW! Und weil schon die "Richtlinien" für Erwerbslose aus anerkannten Berufen, die nichts mit Prostitution zu tun haben, ja so penetrant streng und rechtlich EINWANDFREI eingehalten werden, sind wir ja auch alle hier auf dem ELO versammelt!




Ich spare mir einen Kommentar über pha sen




s.o.




Wann wurdest Du darin ausgebildet? Du weißt doch, heutzutage entwickeln sich die Dinge so rasant, nach nur einem Jahr aus dem Job hast Du doch keine Quali mehr!



Und heute können sie jeden rausschmeißen, der nicht zahlt. Und warum hätte eine gesetzliche dessen gewahr werden sollen?



Es gab vorher auch schon Programme für Aussteigerinnen.



Da haben sie sicherlich enorm viel davon.



Ja, klar. Genauso wie Ein-Euro-Job nur zusätzlich sein dürfen und keine regulären Beschäftigungen verdrängen dürfen.



Ja, wir haben ja auch nichts anderes zu tun. Widerspruch und Klage.



Geht es hier um "Wissen wie der Hase läuft" oder geht es hier um mehr?



Das dachte ich mir schon. Aber was es da zu grinsen gibt, und dann noch doppelt, müßtest Du mir mal näher erklären.



Ja, alles klar.



Schick. Gönnen wir ihnen den Luxus.



Das weiß ich selber, danke schön.



Eben.



Bei dem Elend guckst Du weg, weil Du an denen nichts verdienen kannst, oder wie?



Ja, und die Erde ist eine Scheibe.



Also ich werde hier schlimmer bepöbelt.



Sicher, aber bitte hör auf, andere Frauen in Dein Bild von "Emanzipation" reinzuziehen oder sie für blöd verkaufen zu wollen, von wg. Sozialversicherung wäre supi und Fortschritt für Prostituierte. In Wahrheit kassiert der Staat nur ab und gibt keine Leistungen zurück. Den Nachteil müssen diejenigen Frauen ausbaden, die ARM sind und sich trotzdem nicht prostituiert haben! Selbst auf Gründungseminaren wird den zukünftigen Selbständigen eingebleut, ja nicht mehr in die RV einzuzahlen, weil, lohnt sich eh nicht. Daher wundert mich, dass auch noch Koelschejung sich in mich verbeißen will!
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 19.10.2007, 23:54   #29
AQA Informationsbüro
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.06.2007
Ort: Maintal
Beiträge: 767
AQA Informationsbüro AQA Informationsbüro AQA Informationsbüro AQA Informationsbüro AQA Informationsbüro AQA Informationsbüro AQA Informationsbüro
Standard

Zitat von Debra Beitrag anzeigen
So, und wenn Du dem Threadstarter Tipps geben kannst, was seine Freundin absetzen kann, dann tue es doch bitte!
nah es ging erst mal nur um die anforderung einer gewinn verlust rechnung.

ähnliches kenne ich auch von journalisten oder von leuten die manchmal ein bischen catering machen, belegte brötchen verkaufen oder so.
es ist immer das selbe problem: man kann das nicht erbringen, weil die forderung schwachsinn ist, aber es droht einem im prinzip die totalsaktion, weil das amt u.U. sagen wird "der ist selbsständig und wir wissen ja nicht was er verdient".

ausser "lass es halt auf einen rechtstreit ankommen" (was nicht jeder unbedingt kann und will) wüsste ich hier auch nichts zu raten, sonst hätte ich nicht mitgeholfen den thread zu veralbern.

(fast sehe ich mich genötigt sogar eher zu raten nicht mitzuspielen, denn wen man versucht mitzuspielen droht einem dann als nächstes falschberechnung beim amt oder die anforderung einer umsatzvorausschau für die kommend en 12 monate ... das nimmt dann kein ende mehr.)



"Sehr geehrter Herr Martin,

gegen Ihre grossen Buchstaben lege ich hiermit Widerspruch ein, denn ich kann sowieso nicht lesen.

Ihr

Heinz Rütli"
AQA Informationsbüro ist offline  
Alt 19.10.2007, 23:57   #30
Heiko1961
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.042
Heiko1961
Standard

Zitat von Bomber111 Beitrag anzeigen
hallo
eine Bekannte von mir will Erotische Massagen als Freiberufliche ausüber die ARGE will jetzt eine
Gewinn-und-Verlust-Rechnung (GuV
haben für 6 Monate nun die Frage was kann sie da alles angeben weiss da einer was drüber

schon mal danke
Ich glaube es nicht, was hier für Fragen gestellt werden. Für erotische Geschäftsideen und Finanzierungen gibt es doch bestimmt auch andere bzw. bessere Foren. http://www.-/images/midi/konfus/k040.gif
Martin, rege dich nicht auf, schließe diesen Thread. Antworten wurden doch genug gegeben.
Heiko1961 ist offline  
Alt 20.10.2007, 00:00   #31
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.304
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Zitat von Heiko1961 Beitrag anzeigen
Ich glaube es nicht, was hier für Fragen gestellt werden. Für Erotik gibt es doch weit aus andere Foren. http://www.-/images/midi/konfus/k040.gif
Martin, rege dich nicht auf, schließe diesen Thread. Antworten wurden doch genug gegeben.
Der Beitrag trägt nun auch nicht zur Erhellung bei. Ich denke, dass die Fragen schon beantowrtet wurden. Und alles andere kann nachgefragt werden. Die sist hier der Bereich für Fragen und Hilfestellunen und nicht der Bereich, wo büer sonst etwas diskutiert wird, was nichts mit dem Thema zu tun hat. Dafür haben wir ja nun mal jede menge andere Foren. Was ist eigentlich daran so schwer zu begreifen???
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 20.10.2007, 00:00   #32
angel6364
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Heiko1961 Beitrag anzeigen
Ich glaube es nicht, was hier für Fragen gestellt werden. Für Erotik gibt es doch weit aus andere Foren. http://www.-/images/midi/konfus/k040.gif

Bin sehr erleichtert, daß mal jemand das feststellt.

Viele Grüße,
angel
 
Alt 20.10.2007, 00:20   #33
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.937
Debra
Standard

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Dafür haben wir ja nun mal jede menge andere Foren. Was ist eigentlich daran so schwer zu begreifen???
Dann lies doch noch mal genauestens nach, wer sich berufen fühlte, hier eine Diskussion zu provozieren. (Tipp: AQA war es nicht.)
Debra ist offline  
Alt 21.10.2007, 11:03   #34
Rüdiger_V
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ihr könnt ja hier weiter diskutieren: Erotische Massagen - Prostitution?
 
Alt 21.10.2007, 18:09   #35
münchnerkindl->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.11.2006
Beiträge: 1.733
münchnerkindl münchnerkindl münchnerkindl
Standard

oder bei www.poppen.de

Ich dachte immer das die Anbieter/innen solcher Dienste das zum grössten Teil schwarz nebenher betreiben...
münchnerkindl ist offline  
Alt 21.10.2007, 18:31   #36
Rüdiger_V
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von münchnerkindl Beitrag anzeigen
oder bei www.poppen.de

Ich dachte immer das die Anbieter/innen solcher Dienste das zum grössten Teil schwarz nebenher betreiben...
Nun muss ich aber Wert auf die Feststellung legen, dass meine Seite mit dem von münchnerkindl agegebenen Link inhaltlich auch nicht annähernd was zu tun hat.
 

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland