Existenzgründung und Selbstständigkeit Diskussionen, Rat & Hilfe zur Gründung und bei bestehender Selbstständigkeit


:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.09.2012, 23:05   #1
Conny001->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.08.2012
Beiträge: 89
Conny001
Standard Datenschutz ? Müssen Kundendaten geschwärzt abgegeben werden?

Ich kapiere das nicht. Muss man die Kundendaten schwärzen oder nicht. Ich reiche immer alles in echter Kopie ein. Bekam aber auch deswegen keinen Ärger und es war immer alles okay mit dem JC. Nun lese ich hier so oft im Forum über Schwärzung. Muss das sein oder nicht / egal?
Conny001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2012, 23:43   #2
DeppvomDienst->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Arm-aber-sexy-Hausen
Beiträge: 958
DeppvomDienst DeppvomDienst DeppvomDienst DeppvomDienst DeppvomDienst DeppvomDienst
Standard AW: Datenschutz ? Müssen Kundendaten geschwärzt abgegeben werden?

Du weisst schon, dass es ein Bundesdatenschutzgesetz gibt?
Du weisst auch, dass wenn Du Kundendaten weitergibst, Deine Kunden um Erlaubnis gefragt werden müssen, ob sie diese Weitergabe überhaupt gestatten.
Oder sind Deine Kunden darüber informiert, dass ihre personenbezogenen Daten weitergegeben werden?

Ganz ehrlich:
Wäre ich Dein Kunde und würde davon erfahren, ich wäre das allerletzte Mal Dein Kunde gewesen und würde auch ggf. einen Anwalt zu Rate ziehen, ob und inwieweit ich gegen die Weitergabe dieser Daten gegen Dich vorgehen kann.

Es gab schon Fälle, da haben Sachbearbeiter Kunden von Selbständigen angerufen und nachgefragt, ob die berechnete Leistung auch ausgeführt wurde, wie diese ausgeführt wurde, ob man als Kunde zufrieden war und dergleichen.

Natürlich sind Kundendaten zu schwärzen.
Außerdem würde ich auch die Dinge schwärzen, die anzeigen, was der Kunde bestellt hat bzw. welche Leistungen er bezogen hat und welcher Preis dafür berechnet wurde.

Das ist Geschäfts-KnowHow, das geht die gar nichts an.
Wichtig ist der Nachweis der eingegangenen Höhe, alles andere spielt bei der Leistungsberechnung keine Rolle.

Meiner Ansicht nach würden hierfür sogar geschwärzte Kontoauszüge ausreichend sein, warum man Belege einreichen muss, erschließt sich mir bis heute nicht.
Das ist nichts weiter als Schnüffelei - und das von Personen, die noch nicht einmal Ahnung haben.

Das selbe gilt meiner Auffassung nach auch für sämtliche Ausgaben.
Das Jobcenter hat es nicht zu interessieren, bei welchem Händler ich Ware zu welchem Preis beziehe. Das sind Geschäftsinterna und teilw. auch Geschäftsgeheimnisse.
Sie haben einzig und alleine zu wissen, wie hoch diese Ausgaben sind.

Es ist alles andere als egal.
__

Meine Postings stellen keine Rechtsberatung dar, sondern spiegeln lediglich meine Meinung wieder.
Ich schäme mich dafür, ein Bürger Deutschlands, repräsentiert von diesen ReGIERenden, zu sein!
DeppvomDienst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2012, 23:46   #3
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.017
Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Standard AW: Datenschutz ? Müssen Kundendaten geschwärzt abgegeben werden?

http://www.elo-forum.org/existenzgru...endigkeit.html

Der Thread ist allerdings von 2008.

Ein Arzt oder RA würde sich sogar bei Herausgabe von Kundendaten strafbar machen.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2012, 16:41   #4
Solanus
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Solanus
 
Registriert seit: 08.08.2006
Beiträge: 2.034
Solanus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Datenschutz ? Müssen Kundendaten geschwärzt abgegeben werden?

Dringender Hinweis!!!!


Informiere Dich zum Bundesdatenschutzgesetz BDSG.

Was du machst, kann richtig teuer werden. Es sei denn, Deine Kundendaten liegen ausschließlich als Karteikarte vor.
Solanus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2012, 16:47   #5
Solanus
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Solanus
 
Registriert seit: 08.08.2006
Beiträge: 2.034
Solanus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Datenschutz ? Müssen Kundendaten geschwärzt abgegeben werden?

Bitte löschen, Doppelpost.
Solanus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2012, 16:50   #6
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Standard AW: Datenschutz ? Müssen Kundendaten geschwärzt abgegeben werden?

Zitat von Conny001 Beitrag anzeigen
Ich kapiere das nicht. Muss man die Kundendaten schwärzen oder nicht. Ich reiche immer alles in echter Kopie ein. Bekam aber auch deswegen keinen Ärger und es war immer alles okay mit dem JC. Nun lese ich hier so oft im Forum über Schwärzung. Muss das sein oder nicht / egal?
Versetz dich mal in die Lage deines Kunden!
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abgegeben, datenschutz, geschwärzt, kundendaten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Müssen die NK komplett übernommen werden? colonel KDU - Miete / Untermiete 32 12.11.2011 13:05
„Wir müssen lauter werden“ Sancho Archiv - News Diskussionen Tagespresse 5 11.10.2010 21:03
Welche Angaben im Mietvertrag dürfen geschwärzt werden? aeolos KDU - Miete / Untermiete 16 27.01.2010 09:43
Müssen Widersprüche begründet werden? - ALG II Freches Klößchen ALG II 5 14.07.2007 08:59
Was darf auf Kontoauszügen geschwärzt werden? Otto Anträge 1 14.11.2006 02:12


Es ist jetzt 23:34 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland