Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Freiberuflich...weiterhin ALGII?

Existenzgründung und Selbstständigkeit Diskussionen, Rat & Hilfe zur Gründung und bei bestehender Selbstständigkeit


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.05.2011, 14:03   #1
Luna87
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.02.2009
Beiträge: 75
Luna87
Standard Freiberuflich...weiterhin ALGII?

Hallo,

ich habe ein Angebot freiberuflich zu arbeiten,im Bereich der Familienhilfe,Betreuung usw.

Derzeit bekomme ich volles ALGII.

Als Freiberufler müsste ich mich ja auch selbst versichern,was gibt es da für Regelungen mit der Arge?


Danke im Voraus
Luna87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2011, 14:48   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.653
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Freiberuflich...weiterhin ALGII?

Hallo Luna, bitte schau mal hier!

http://www.elo-forum.org/existenzgru...ch-alg-ii.html

ALG II für Selbstständige: Anrechnung und Einkommensermittlung bei Selbstständigkeit - mit Berechnungsbeispielen - Online lernen bei akademie.de

ALG II-V - nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

hier nachlesen!

Verordnung zur Berechnung von Einkommen sowie zur Nichtberücksichtigung von Einkommen und Vermögen beim Arbeitslosengeld II/Sozialgeld

Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2011, 12:54   #3
babajaga->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2010
Beiträge: 90
babajaga
Standard Beachte die BWZ - Falle bzgl. Einnahmen/Ausgaben

In Kürze: Verluste/Gewinne werden innerhalb eines BWZ gemittelt,
können nicht in anderen BWZ übertragen werden. Also immer schön darauf achten, daß möglichst Einnahmen und Ausgaben in gleichen BWZ fallen, z.B. Einnahmen und MwSt.-Zahlungen ans Finanzamt, Einnahmen und notwendige Anschaffungen etc.
babajaga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2011, 00:03   #4
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Beachte die BWZ - Falle bzgl. Einnahmen/Ausgaben

Freiberuflichkeit gibt es mit und ohne Mehrwertsteuer.

DBSH Forum - Thema Selbständigkeit
Themenbersicht

Hier eine Anfrage wegen Rentenversicherungspflicht
Allerdings kostet die Antwort 4,-Euro.
Rentenversicherungspflicht für selbständige Diplom-Sozialpädagogen Sozialversicherungsrecht frag-einen-anwalt.de
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2011, 01:06   #5
ra.mayer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.05.2011
Ort: Hechtenkaute 12, 55257 Budenheim, Tel.: 06139/2907024, Fax: 06139/2907025, Email: ra.mayer@gmx.net
Beiträge: 2
ra.mayer
Standard AW: Freiberuflich...weiterhin ALGII?

Ganz schönes Durcheinander.

1. Aufnahme Tätgikeit als Freiberufler schliesst ALG II - Bezug nicht aus. Erstmal Aufnahme der ARGE anzeigen und bestätigen lassen.
Wirst eine EKS einreichen müssen. Auf deren Basis schätzt die ARGe ob es anrechenbares Einkommen gibt.

Einnahmenschätzung erstmal gering ansetzen, wenn Einnahme zu hoch Geld für Rückzahlung zurücklegen. Obacht ARGEN gehen davon aus, dass sich Selbstständigkeit sehr schnell rentiert ca. halbes Jahr, wirst also öfter mal kämpfen müssen. Finanzämter sind da entspannt und gehen von 2-3 Jahren aus, die der Aufbau einer Selbstständig dauert.

2. Info bei der Krankenkasse einholen, was freiwillige Versicherung kostet. Mindestsätze liegen so bei ca. 275 Euro , wenn ich mich da recht entsinne. Prüfen ob Privatversicherung lohnt. Rate ich meist davon ab. Im Sozialbereich wohl eher keine Private, da Hohe Kosten im Alter.

3. Solange noch Leistungsbezug wirste über die ARGE weiter versichert.

4. Finanzamt anrufen. Steuernummer beantragen. Kleinunternehmer Regelung nach 19 UstG beantragen. Spart die Quälerei mit der Ust am Anfang. Kommst du über 17.500 im Jahr musste du im nächsten dann Ust abführen. Finanzamt anzeigen.

5. Betreuung ? Falls das Berufbetreuer heisst, fällt das nicht unter die freien Berufe. Laut BFH ist es als Gewerbe einzuordnen. Ergo, Gewerbesteuerpflichtig. Gewerbeschein beantragen, kostete ca. 20,00 €.

Soviel erstmal ohne Nachschauen, bin nicht allwissend und Bücher sind was Schönes.

MFG
ra.mayer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2011, 11:30   #6
*kampfpaar*radikal.A
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von *kampfpaar*radikal.A
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Lemgo
Beiträge: 1.782
*kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A
Blinzeln AW: Freiberuflich...weiterhin ALGII?

Erstmal zum Gruße hier im Forum als Neuling, lieber RA. Mayer. Möge gegenseitiges Lernen daraus folgen.
Unsererseits beginnen wir >mit Folgendem:


Zitat von ra.mayer Beitrag anzeigen

Ganz schönes Durcheinander.

5. Betreuung ? Falls das Berufbetreuer heisst, fällt das nicht unter die freien Berufe. Laut BFH ist es als Gewerbe einzuordnen. Ergo, Gewerbesteuerpflichtig. Gewerbeschein beantragen, kostete ca. 20,00 €.
Das ist falsch !

Zumind in diesem Falle wollen wir das Durcheinander ein wenig räumen:

Seit Mitte letzten Jahres (Juni ?) hat sich das BFH wieder anders entschieden:
KEINE >GewerbeSteuer für Berufsbetreuer!

Daraus ableitend entfällt mithin auch die Zwangszugehörigkeit zur IHK (mit ihren Beiträgen).

Allerdings sei Deinem Beitrag noch ein >Fehlendes hinzugefügt:
Die ZwangsMitgliedschaft in der "BG Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege".

.

Da Du ja als RA freiberuflich arbeitest, sei Dir empfohlen, Deinen Steuerberater dahingehend zu informieren, Dir die GewerbeSteuer 2010 wiederzuholen - nebst Bedenkung der IHK-Sache.

Leider wird der günstige RückFluss der GewerbeSteuer durch die EinkommensSteuer wieder fast aufgefressen.
Aber so`n paar EuronenScheinchen werden wohl im Plus Deines Portefös verbleiben ... für Elos mit großen Augen nachzuschauen ...

Aber Dir ward nun auch geholfen,
hoffend: zur Freud.

.
__

____________
. . . . . . . . . .
__________ >
.
Yep, jo, jau, so is das halt.
Was bei UNS dem
HERRSCHAFTSVERHÄLTNIS
))))))entgegenschallt((((((
is das
*kampfpaar*
Hand in Hand
in der:

*Aktion sozialer Widerstand*

Eigenwerbung muß sein
*kampfpaar*radikal.A ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2011, 13:43   #7
ra.mayer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.05.2011
Ort: Hechtenkaute 12, 55257 Budenheim, Tel.: 06139/2907024, Fax: 06139/2907025, Email: ra.mayer@gmx.net
Beiträge: 2
ra.mayer
Standard AW: Freiberuflich...weiterhin ALGII?

Oh, hab ich da echt eine Entscheidung verpasst ? Haste mal das Aktenzeichen zur Hand muss meine Sammlung updaten !

*Grins* keine Sorge bei Anwälten wars bisher höchst streitig, also hab ich mich bisher auf den Standpunkt gestellt, dass ich das anders sehe und man es notfalls vor Gericht austrägt, ebenso wie die Kollegen.

Ansonsten "signed" die BG hatte ich vergessen, es sei denn, dass sie in einer anderen BG oder Kammer Pflichtmitglied wäre, was wohl ausscheidet.
ra.mayer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2011, 13:53   #8
*kampfpaar*radikal.A
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von *kampfpaar*radikal.A
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Lemgo
Beiträge: 1.782
*kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A
Cool AW: Freiberuflich...weiterhin ALGII?

Zitat von ra.mayer Beitrag anzeigen

Oh, hab ich da echt eine Entscheidung verpasst ? Haste mal das Aktenzeichen zur Hand muss meine Sammlung updaten !

*Grins* keine Sorge bei Anwälten wars bisher höchst streitig, also hab ich mich bisher auf den Standpunkt gestellt, dass ich das anders sehe und man es notfalls vor Gericht austrägt, ebenso wie die Kollegen.

Ansonsten "signed" die BG hatte ich vergessen, es sei denn, dass sie in einer anderen BG oder Kammer Pflichtmitglied wäre, was wohl ausscheidet.
Schon 20 Min. Dich antworten sehend, gedachte ich einer möglichen Konfiguration auf meinen letzten Beitrag.

Lesend nun:
Eine einwandfreie Antwort. Auch RA`s sind nich immer Top of the Tue. Das gefällt mir in dieser Art.

Was ich sagte über`s BFH, ist wahr ... ich such Dir mal watt zusamme.

Aber ich gucke & schreibe un-gern ohne AlkoholEinfluß ... deswegerIch erstmal zum Händler flitz. In 30 Min. schreibt Dir dann antwortend <dieser Schatz.

.
__

____________
. . . . . . . . . .
__________ >
.
Yep, jo, jau, so is das halt.
Was bei UNS dem
HERRSCHAFTSVERHÄLTNIS
))))))entgegenschallt((((((
is das
*kampfpaar*
Hand in Hand
in der:

*Aktion sozialer Widerstand*

Eigenwerbung muß sein
*kampfpaar*radikal.A ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2011, 15:04   #9
*kampfpaar*radikal.A
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von *kampfpaar*radikal.A
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Lemgo
Beiträge: 1.782
*kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A
Cool AW: Freiberuflich...weiterhin ALGII?

Schaue ma doch ma ... watt hebbe wa denn da?:

Berufsbetreuer und Verfahrenspfleger: Keine Gewerbesteuer (BFH) - Steuern - haufe.de

BFH: Keine Gewerbesteuer für Berufsbetreuer und Verfahrenspfleger - Das Rechtsmagazin nicht nur für Juristen | Legal Tribune ONLINE

RechtNews» Allgemein Steuerrecht Wirtschaftsrecht » Bundesfinanzhof: Berufsbetreuer und Verfahrenspfleger unterliegen nicht der Gewerbesteuer

.

Heyh, mom-a-ma, Watt tut sich mir denn hier? Hätt`ste datt nich selbs häst tuen könne?
Na gut, wolle mer nich so sein.

Ewwa nu: Hau auch Du >ins Forum rein ... un jibb uns außer Verweis Deiner WerbeAdresse ... auch Dein Könne in unser HARTZERmesse ... subito, wie wir:
Un uf neuste StandePapier ...

Hoffe, see you later, Du Rechts- und RA-Alligator ...

.
__

____________
. . . . . . . . . .
__________ >
.
Yep, jo, jau, so is das halt.
Was bei UNS dem
HERRSCHAFTSVERHÄLTNIS
))))))entgegenschallt((((((
is das
*kampfpaar*
Hand in Hand
in der:

*Aktion sozialer Widerstand*

Eigenwerbung muß sein
*kampfpaar*radikal.A ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2011, 15:35   #10
Koelschejong
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.213
Koelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong Enagagiert
Standard AW: Freiberuflich...weiterhin ALGII?

Nun müsste nur noch geklärt sein, ob es sich hier tatsächlich um die recht stark juristisch geprägte Tätigkeit des Berufsbetreuers und Verfahrenpflegers handelt oder eher, was ich vermute, um eine sozialpädagogisch orientierte Familienpflege und z.B. Kranken-/Altenpflege. Für diesen Bereich gilt die so groß verkündete Rechtsprechung des BFH meines Wissens keineswegs.
__

Macht korrumpiert, absolute Macht korrumpiert absolut.(Lord Acton)
Koelschejong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2011, 15:56   #11
*kampfpaar*radikal.A
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von *kampfpaar*radikal.A
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Lemgo
Beiträge: 1.782
*kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A
Blinzeln AW: Freiberuflich...weiterhin ALGII?

Zitat von Koelschejong Beitrag anzeigen

Nun müsste nur noch geklärt sein, ob es sich hier tatsächlich um die recht stark juristisch geprägte Tätigkeit des Berufsbetreuers und Verfahrenpflegers handelt oder eher, was ich vermute, um eine sozialpädagogisch orientierte Familienpflege und z.B. Kranken-/Altenpflege. Für diesen Bereich gilt die so groß verkündete Rechtsprechung des BFH meines Wissens keineswegs.
Richtig ... um im Belange der ThreadEröffnerin Beitrag #1 zu helfen.

Nu, ein konkreter Fall für:
Ra. Mayer
u. A.

Mir werde parallel recherschen.
Mit der Jesetze §§ dabei.

Los nu!:
datt is sich mir >wohlkömmlich solidarische ?Konkurrenz?

- - - - -

>>> ANGERUFEN
sei also:
Luna87

... ihre spezielle Situation
dahingehend zu spezifizieren ...

.
__

____________
. . . . . . . . . .
__________ >
.
Yep, jo, jau, so is das halt.
Was bei UNS dem
HERRSCHAFTSVERHÄLTNIS
))))))entgegenschallt((((((
is das
*kampfpaar*
Hand in Hand
in der:

*Aktion sozialer Widerstand*

Eigenwerbung muß sein
*kampfpaar*radikal.A ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2011, 16:27   #12
Koelschejong
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.213
Koelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong Enagagiert
Standard AW: Freiberuflich...weiterhin ALGII?

Guckst Du hier DBSH - Aktuelles/Termine
__

Macht korrumpiert, absolute Macht korrumpiert absolut.(Lord Acton)
Koelschejong ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
algii, freiberuflichweiterhin

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schulabschluss nachholen + freiberuflich Arbeiten nach Ausbildung neutrina Existenzgründung und Selbstständigkeit 3 25.03.2010 14:26
ALG2 und Freiberuflich punkrockgirl Existenzgründung und Selbstständigkeit 1 05.07.2009 23:50
Freiberuflich als Nebentätigkeit madlen Existenzgründung und Selbstständigkeit 17 29.06.2009 20:34
freiberuflich oder angestellt auf Zeit???!!! Finchen Existenzgründung und Selbstständigkeit 1 11.06.2008 17:58
Freiberuflich und ALG II? Luna Existenzgründung und Selbstständigkeit 4 16.11.2006 19:38


Es ist jetzt 07:56 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland