Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Arge

Existenzgründung und Selbstständigkeit Diskussionen, Rat & Hilfe zur Gründung und bei bestehender Selbstständigkeit


Danke Danke:  11
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.12.2010, 20:50   #1
danni_s->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.12.2010
Beiträge: 25
danni_s
Unglücklich Arge

Hallo an Alle,

ich bin hier neu und brauche dringend Eure Hilfe.

Aus gesundheitlichen Gründen kann ich nicht arbeiten gehen.Bin von meinem Arbeitgeber nicht gekündigt,war krank geschrieben,was nach 18 Monaten auslief und bekam dann bis zum 10.11.2010 Arbeitslosengeld. Am 11.11.2010 bin ich dann zur Arge,um Hartz4 zu beantragen. Ich muss noch dazu erwähnen,dass ich am 08.10.2009 einen Rentenantrag gestellt habe,wovon ich bis heute nichts gehört habe.

So,nun zu meinem Problem !! Die Arge sieht mich nun als Selbständige,weil ich 100%ige Gesellschafterin einer UG bin.Ich arbeite aber nicht in dem Unternehmen und das Unternehmen wirft auch keine Gewinne ab,sondern macht Verluste.Das heisst,ich stehe nun ohne Geld und Krankenversicherung da und das mit zwei kleinen Kindern.Nun soll ich das EKS Formular ausfüllen und weiss nicht,wie ich das ausfüllen soll.Ich bin ja nicht selbständig,weil ich in dem Unternehmen nicht beschäftigt bin.

Was soll ich denn jetzt machen .

Vielleicht kann mir hier jemand helfen !!

LG Danni !!
danni_s ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2010, 21:48   #2
*kampfpaar*radikal.A
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von *kampfpaar*radikal.A
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Lemgo
Beiträge: 1.782
*kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A
Frage AW: Arge

Da sind aber ein unbekannter Haufen nicht benannt.

Arbeitet da wer in Deiner UG?
Frißt der/die das ganze Geld?
Kommt da überhaupt Geld rein?

... oder ist das eine UG,
mal von Dir gegründet -
und praktisch auf Halde liegend?

Sei`s drum.

Deine EKS ausfüllen, bedeutet hinzuschreiben: 0 Gewinn. Das muß belegt werden.
Ansonsten verhält es sich wie bei irgendeinem firmlichen AutoSchrauber, der nix einfährt.

Solange die ARGe Dein Betriebelein akzeptiert, Du keine Kohle hast, muß sie löhnen - für Dich & Deine Kids - und krankenversichern!

Seltsame FirmenSache, das.

.
__

____________
. . . . . . . . . .
__________ >
.
Yep, jo, jau, so is das halt.
Was bei UNS dem
HERRSCHAFTSVERHÄLTNIS
))))))entgegenschallt((((((
is das
*kampfpaar*
Hand in Hand
in der:

*Aktion sozialer Widerstand*

Eigenwerbung muß sein
*kampfpaar*radikal.A ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2010, 22:33   #3
Koelschejong
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.213
Koelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong Enagagiert
Standard AW: Arge

Eine UG braucht einen Geschäftsführer - wer ist das?

Im Übrigen hättest Du völlig Recht, wenn Du "nur" Gesellschafterin bist, dann bist Du nicht selbstständig. Die UG wäre nichts anderes als eine Kapitalanlage, also Vermögen, vergleichbar dem besitz einiger Aktien.

Es stellt sich dann eben die Frage des Vermögenswerts. Der könnte zum Beispiel am vorhandenen Stammkapital festgemacht werden, bzw. an Hand der letzten Bilanz ermittelt werden.
__

Macht korrumpiert, absolute Macht korrumpiert absolut.(Lord Acton)
Koelschejong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2010, 22:37   #4
danni_s->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.12.2010
Beiträge: 25
danni_s
Standard AW: Arge

Hallo,

es gibt ein Kleinunternehmen,wo es einen Geschäftsführer gibt,der die Belange des Unternehmen leitet. Klar kommt da Geld rein,aber es gibt natürlich auch Kosten. Ich habe lediglich ein kleines Startkapital für die UG gegeben und bin somit als Gesellschafterin eingetragen. Aber wie schon geschrieben,arbeite ich da nicht und die UG wirft auch noch kein Gewinn ab. Also,es ist alles legal und kann alles belegt werden.

LG Danni !!
danni_s ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2010, 22:56   #5
Koelschejong
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.213
Koelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong Enagagiert
Standard AW: Arge

Es geht nicht um legal oder nicht. An der Legalität zweifel ich nicht.

Meine Sicht wäre, nur als Beispiel:

Du hast die UG gegründet mit einem Stammkapital von € 1.000,00

Dann solltest Du genau das als Vermögen beim ALG II Antrag angeben - Anlage VM zum Antrag.

Das ist zwar extrem vergröbernd, die anfängliche Einlage muss nicht allzu viel mit dem Wert des derzeitigen Vermögens zu tun haben, aber es ist besser als nichts und besser als die Einstufung als Selbstständige. Letzteres ist auch seitens der ARGE nicht haltbar, vielleicht kannst Du die ja mit dem Vergleich "Aktienbesitz" überzeugen. Du bist Teilhaberin/Gesellschafterin an einer Kapitalgesellschaft, also ganz ähnlich einem Aktionär. Beim Aktionär wird ARGE ja auch nicht hingehen und sagen, er sei selbstständig tätig.
__

Macht korrumpiert, absolute Macht korrumpiert absolut.(Lord Acton)
Koelschejong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2011, 18:16   #6
danni_s->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.12.2010
Beiträge: 25
danni_s
Daumen runter AW: Arge

Hallo und guten Abend,

wir waren jetzt heute bei der Arge und in den Augen des Sachbearbeiters bin ich angeblich selbständig,weil ich die Gesellschafterin bin. Er ist der Meinung,dass ich mir als Gesellschafterin ein Gehalt zahlen muss,auch wenn ich da nicht arbeite.Egal,was andere sagen,ich bin für die Arge selbständig,egal ob ich da arbeite oder nicht. Er gab uns eine Info darüber mit,woraus aber auch nicht klar rauskommt,ob man dann selbständig ist oder nicht. Sehe ich es jetzt also so,dass jede Arge es entscheiden kann,wie sie will ?

Nun sind wir genauso schlau wie vorher. Ach übrigens haben wir zur Antwort bekommen,wenn ich Aktien der Telecom habe,dann wäre das was ganz Anderes !!

LG Danni !!
danni_s ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2011, 18:25   #7
Westzipfler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.02.2010
Beiträge: 661
Westzipfler Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Arge

Zitat von danni_s Beitrag anzeigen
Hallo und guten Abend,

wir waren jetzt heute bei der Arge und in den Augen des Sachbearbeiters bin ich angeblich selbständig,weil ich die Gesellschafterin bin.

Er ist der Meinung,dass ich mir als Gesellschafterin ein Gehalt zahlen muss,

auch wenn ich da nicht arbeite ... LG Danni !!
Lass Dir das von Deinem SB schriftlich geben, daß Du Dir ein Gehalt zahlen musst! Das hätte ich ( und nicht nur ich) gerne gesehen!
Westzipfler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2011, 18:28   #8
Nur so->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.02.2010
Ort: NRW
Beiträge: 1.656
Nur so Nur so Nur so Nur so Nur so Nur so
Standard AW: Arge

Hast Du irgendwo irgendein Gewerbe angemeldet? Nein. Also bist Du auch nicht selbstständig. Dieser vollverblödete Abschaum hat gefälligst sofort Deinen Antrag zu bearbeiten. Andernfalls direkt zum SG und Eilantrag stellen.
Was Du da "machst" nennt sich stiller Gesellschafter.

__

Verbrecher die wegen ihrer Verbrechen nicht belangt werden, werden immer mehr und härtere Verbrechen ausüben. Argemitarbeiter und Politiker....

Der Kapitalismus basiert auf der merkwürdigen Überzeugung, daß widerwärtige Menschen aus widerwärtigen Motiven irgendwie für das allgemeine Wohl sorgen werden. John Maynard Keynes

Nur so ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2011, 18:32   #9
Koelschejong
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.213
Koelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong Enagagiert
Standard AW: Arge

Es zeigt nur, dass der SB keine Ahnung hat, davon aber reichlich, er befindet sich aber damit in guter Gesellschaft sehr vieler ARGE-SB's.

Einem Gesellschafter steht eine Gewinnausschüttung zu, beim Aktionär nennt man das Dividende:

Halte ihm vielleicht mal den § 29 GmbHG unter das Näschen:

Zitat:
§ 29 Ergebnisverwendung
(1) 1Die Gesellschafter haben Anspruch auf den Jahresüberschuß zuzüglich eines Gewinnvortrags und abzüglich eines Verlustvortrags, soweit der sich ergebende Betrag nicht nach Gesetz oder Gesellschaftsvertrag, durch Beschluß nach 29Absatz 2 oder als zusätzlicher Aufwand auf Grund des Beschlusses über die Verwendung des Ergebnisses von der Verteilung unter die Gesellschafter ausgeschlossen ist. 2Wird die Bilanz unter Berücksichtigung der teilweisen Ergebnisverwendung aufgestellt oder werden Rücklagen aufgelöst, so haben die Gesellschafter abweichend von Satz 1 Anspruch auf den Bilanzgewinn.
(2) Im Beschluß über die Verwendung des Ergebnisses können die Gesellschafter, wenn der Gesellschaftsvertrag nichts anderes bestimmt, Beträge in Gewinnrücklagen einstellen oder als Gewinn vortragen.
(3) 1Die Verteilung erfolgt nach Verhältnis der Geschäftsanteile. 2Im Gesellschaftsvertrag kann ein anderer Maßstab der Verteilung festgesetzt werden.
(4) 1Unbeschadet der 29Absätze 1 und 2 und abweichender Gewinnverteilungsabreden nach 29Absatz 3 Satz 2 können die Geschäftsführer mit Zustimmung des Aufsichtsrats oder der Gesellschafter den Eigenkapitalanteil von Wertaufholungen bei Vermögensgegenständen des Anlage- und Umlaufvermögens und von bei der steuerrechtlichen Gewinnermittlung gebildeten Passivposten, die nicht im Sonderposten mit Rücklageanteil ausgewiesen werden dürfen, in andere Gewinnrücklagen einstellen. 2Der Betrag dieser Rücklagen ist entweder in der Bilanz gesondert auszuweisen oder im Anhang anzugeben.
__

Macht korrumpiert, absolute Macht korrumpiert absolut.(Lord Acton)
Koelschejong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2011, 19:07   #10
danni_s->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.12.2010
Beiträge: 25
danni_s
Standard AW: Arge

Hallo,

ich danke euch ganz herzllich für eure Antworten. Dem SB überzeugen keine Argumente. Für ihn ist klar,dass ich selbständig bin,weil ich die Gesellschafterin bin. Auch,dass ich kein Gewerbe angemeldet habe,interessiert ihn nicht.

Ich habe den Verdacht,sie versuchen mich hinzuhalten,auf irgendeine Art und Weise,wovon ich lebe,das ist denen egal.

Ich habe nun überlegt zu einem Anwalt zu gehen und mich da zu informieren.Das Problem ist nur,dass es alles so lange dauert und ich brauche Geld zum Leben.Zudem habe ich Kinder und wir müssen doch irgendwo versichert sein.

Was passiert,wenn wir die EKS ausfüllen,nur damit die endlich Ruhe geben und sich da endlich was rührt !! Ich habe ja auch nicht das Geld,um mich selbst mit dem Kindern zu versichern !!Das berührt die übrigens auch nicht !!

LG Danni !!
danni_s ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2011, 19:27   #11
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Standard AW: Arge

Zitat von danni_s Beitrag anzeigen
Hallo,

ich danke euch ganz herzllich für eure Antworten. Dem SB überzeugen keine Argumente. Für ihn ist klar,dass ich selbständig bin,weil ich die Gesellschafterin bin. Auch,dass ich kein Gewerbe angemeldet habe,interessiert ihn nicht.

Ich habe den Verdacht,sie versuchen mich hinzuhalten,auf irgendeine Art und Weise,wovon ich lebe,das ist denen egal.

Ich habe nun überlegt zu einem Anwalt zu gehen und mich da zu informieren.Das Problem ist nur,dass es alles so lange dauert und ich brauche Geld zum Leben.Zudem habe ich Kinder und wir müssen doch irgendwo versichert sein.

Was passiert,wenn wir die EKS ausfüllen,nur damit die endlich Ruhe geben und sich da endlich was rührt !! Ich habe ja auch nicht das Geld,um mich selbst mit dem Kindern zu versichern !!Das berührt die übrigens auch nicht !!

LG Danni !!
Was Du tun mußt ist, beim SG eine einstweilige Anordnung zu beantragen, welche die ARGE verpflichtet, Deinen Antrag sofort zu bearbeiten.

Diesen Antrag (für die EA) kannst Du selbst, in doppelter Ausfertigung, bei Deinem zuständigen SG einreichen (nachweislich, am besten als Einschreiben oder gegen Quittung). Dazu brauchst Du keinen RA und Dir entstehen keine Gerichtskosten.

Schildere den Sachverhalt in etwa so, wie Du es hier getan hast. Du mußt nicht juristisch argumentieren, das SG ist verpflichtet, Deine erkennbaren Wünsche entsprechend, also in Deinem Sinn, zu interpretieren.

Normalerweise schließt sich der zuständige Richter dann mit der ARGE kurz und die Angelegenheit ist in kürzester Zeit erledigt. Wahrscheinlich schneller, als Du bei einem RA einen Termin erhältst.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2011, 19:36   #12
Koelschejong
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.213
Koelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong Enagagiert
Standard AW: Arge

Wogegen soll denn jetzt schon geklagt werden. Nach § 88 SGG sind bisher keinerlei Fristen seitens der ARGE verstrichen.

Ich würde formlos sofort einen Antrag auf Vorschuß nach § 42 SGB I stellen, der muss sehr zügig bearbeitet werden. Natürlich den Antrag schriftlich.
__

Macht korrumpiert, absolute Macht korrumpiert absolut.(Lord Acton)
Koelschejong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2011, 19:37   #13
Nur so->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.02.2010
Ort: NRW
Beiträge: 1.656
Nur so Nur so Nur so Nur so Nur so Nur so
Standard AW: Arge

Du kannst die Anlage EKS nicht ausfüllen, weil sie nicht auf Dich zutrifft. Mach es wie Speedport geschrieben hat. Geh zum SG und dort zum Rechtspfleger. Dem trägst Du alles vor und händigst dem auch Deinen Antrag aus. Das kostet Dich nichts und geht schneller als alles andere.

Zitat von danni_s Beitrag anzeigen
Hallo,

ich danke euch ganz herzllich für eure Antworten. Dem SB überzeugen keine Argumente. Für ihn ist klar,dass ich selbständig bin,weil ich die Gesellschafterin bin. Auch,dass ich kein Gewerbe angemeldet habe,interessiert ihn nicht.

Ich habe den Verdacht,sie versuchen mich hinzuhalten,auf irgendeine Art und Weise,wovon ich lebe,das ist denen egal.

Ich habe nun überlegt zu einem Anwalt zu gehen und mich da zu informieren.Das Problem ist nur,dass es alles so lange dauert und ich brauche Geld zum Leben.Zudem habe ich Kinder und wir müssen doch irgendwo versichert sein.

Was passiert,wenn wir die EKS ausfüllen,nur damit die endlich Ruhe geben und sich da endlich was rührt !! Ich habe ja auch nicht das Geld,um mich selbst mit dem Kindern zu versichern !!Das berührt die übrigens auch nicht !!

LG Danni !!
__

Verbrecher die wegen ihrer Verbrechen nicht belangt werden, werden immer mehr und härtere Verbrechen ausüben. Argemitarbeiter und Politiker....

Der Kapitalismus basiert auf der merkwürdigen Überzeugung, daß widerwärtige Menschen aus widerwärtigen Motiven irgendwie für das allgemeine Wohl sorgen werden. John Maynard Keynes

Nur so ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2011, 19:42   #14
Koelschejong
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.213
Koelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong Enagagiert
Standard AW: Arge

Nur zur Kenntnis, weil anscheinend nicht allen bekannt:

Zitat:
§ 88 SGG

(1) Ist ein Antrag auf Vornahme eines Verwaltungsakts ohne zureichenden Grund in angemessener Frist sachlich nicht beschieden worden, so ist die Klage nicht vor Ablauf von sechs Monaten seit dem Antrag auf Vornahme des Verwaltungsakts zulässig. Liegt ein zureichender Grund dafür vor, daß der beantragte Verwaltungsakt noch nicht erlassen ist, so setzt das Gericht das Verfahren bis zum Ablauf einer von ihm bestimmten Frist aus, die verlängert werden kann. Wird innerhalb dieser Frist dem Antrag stattgegeben, so ist die Hauptsache für erledigt zu erklären.

(2) Das gleiche gilt, wenn über einen Widerspruch nicht entschieden worden ist, mit der Maßgabe, daß als angemessene Frist eine solche von drei Monaten gilt.
Also nochmals die Frage:
Wenn Antrag am 11.11.2010 welche Klage soll dann jetzt schon eingereicht werden?
__

Macht korrumpiert, absolute Macht korrumpiert absolut.(Lord Acton)
Koelschejong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2011, 19:49   #15
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Standard AW: Arge

Zitat von danni_s Beitrag anzeigen
... Er ist der Meinung,dass ich mir als Gesellschafterin ein Gehalt zahlen muss,auch wenn ich da nicht arbeite.Egal,was andere sagen,ich bin für die Arge selbständig,egal ob ich da arbeite oder nicht. Er gab uns eine Info darüber mit,woraus aber auch nicht klar rauskommt,ob man dann selbständig ist oder nicht. Sehe ich es jetzt also so,dass jede Arge es entscheiden kann,wie sie will...
Verwechselt der evtl. Gesellschafter mit Geschäftsführer? Fängt beides mit Ge- an und hört mit -er auf, evtl. kann er nich lesen?!

Was er Dir mitgab, ist demnach seine Argumentationshilfe?
Hast Du evtl. nen Scanner, um diesen Schriebs hier für alle sichtbar einzustellen? Oder falls es ein Druckerzeugnis der Arge ist, nenn doch mal den Titel, evtl. gibts das auch online, so daß man sich ein Bild machen kann, wie dieser Mensch auf solche abstrusen Gedanken kommt?!
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2011, 19:50   #16
Nur so->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.02.2010
Ort: NRW
Beiträge: 1.656
Nur so Nur so Nur so Nur so Nur so Nur so
Standard AW: Arge

Keine Frau mit Kindern hat 6 Monate Zeit bis irgend ein Verbrecher der Arge mal tätig werden muß.

Ich würde EA beim SG stellen auf sofortige Bearbeitung des Antrages und gleichzeitge Auszahlung eines Vorschuß.
__

Verbrecher die wegen ihrer Verbrechen nicht belangt werden, werden immer mehr und härtere Verbrechen ausüben. Argemitarbeiter und Politiker....

Der Kapitalismus basiert auf der merkwürdigen Überzeugung, daß widerwärtige Menschen aus widerwärtigen Motiven irgendwie für das allgemeine Wohl sorgen werden. John Maynard Keynes

Nur so ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2011, 19:57   #17
danni_s->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.12.2010
Beiträge: 25
danni_s
Standard AW: Arge

Hallo,

nun bin ich ganz durcheinander !! Frage,was ist "EA " ?

Ich soll bis Freitag die EKS abgegeben haben,so wollen die es. Darum stecke ich in Zeitdruck. Aber das mit dem Vorschuss werde ich auf jeden Fall machen.

Ohman, ich bin ja aus gesundheitlichen Gründen im Moment auf die Arge angewiesen,sonst hätte ich mir schon lange einen anderen Job gesucht. Zudem bin ich bei einer Therapeutin in Behandlung und habe aus Angst,es selber zahlen zu müssen,schon Termine sausen lassen !!

Man deutsche Behörden sind die Hölle und dann wundern sie sich,dass man nicht wieder auf die Beine kommt !!

Ich habe wegen einer seelischen Erkrankung die Rente beantragt und diese ganze Geschichte zieht mich immer weiter runter .

Ich danke euch wirklich für eure Hilfe,das baut mich ein wenig auf !!

LG Danni !!
danni_s ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2011, 19:59   #18
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Standard AW: Arge

EA = einstweilige Anordnung
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2011, 19:59   #19
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Standard AW: Arge

Zitat von Koelschejong Beitrag anzeigen
Wogegen soll denn jetzt schon geklagt werden. Nach § 88 SGG sind bisher keinerlei Fristen seitens der ARGE verstrichen.

Ich würde formlos sofort einen Antrag auf Vorschuß nach § 42 SGB I stellen, der muss sehr zügig bearbeitet werden. Natürlich den Antrag schriftlich.
Es soll nicht gegen etwas geklagt werden, sondern eine EA beantragt werden, in der die ARGE verpflichtet werden soll, ihre Alltagsarbeit zu erledigen.

Da es sich die TE nicht erlauben kann, monatelang ohne Geld da zu sitzen, ist die EA durchaus angebracht, ein gleichzeitiger Antrag auf Vorschuß ist sicher sinnvoll, aber nicht ohne das gleichzeitige Druckmittel der EA.

Die ARGE kann sich wochenlang Zeit lassen, bis sie den Vorschußantrag bescheidet, wovon soll die TE in dieser Zeit leben?

Der Antrag auf HartzIV ist sofort zu bearbeiten und nicht durch abenteuerliche Interpretationen eines unterbelichteten SBs, der sich dadurch übrigens als völliger Idiot outet, zu verhindern.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2011, 20:02   #20
danni_s->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.12.2010
Beiträge: 25
danni_s
Info AW: Arge

Hallo,

ich kann die Webseite angeben,die unten drauf steht :

Gesellschafter - Wirtschaftslexikon!!

Ich denke mal,das hilft weiter !!

LG Danni !!
danni_s ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2011, 20:02   #21
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Standard AW: Arge

Zitat von Speedport Beitrag anzeigen
...
Der Antrag auf HartzIV ist sofort zu bearbeiten und nicht durch abenteuerliche Interpretationen eine unterbelichteten SBs, der sich dadurch übrigens als völliger Idiot outet, zu verhindern.
Ob da nicht der Gang zum Teamleiter dieses SB helfen könnte? Alleine schon um zu sehen, ob das eine von oben verordnete Marschrichtung ist?!

In dem verlinkten Beitrag steht nirgendwo was von Gehalt für Gesellschafter.
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2011, 20:04   #22
bin jetzt auch da->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.03.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.217
bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da
Standard AW: Arge

Zitat von Feind=Bild Beitrag anzeigen
EA = einstweilige Anordnung
Abkürzungswörterbuch
bin jetzt auch da ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2011, 20:11   #23
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Standard AW: Arge

Zitat von Feind=Bild Beitrag anzeigen
Ob da nicht der Gang zum Teamleiter dieses SB helfen könnte? Alleine schon um zu sehen, ob das eine von oben verordnete Marschrichtung ist?!

In dem verlinkten Beitrag steht nirgendwo was von Gehalt für Gesellschafter.
Gehalt bezahlt man einem abhängig Beschäftigten z.B. einem Geschäftsführer (GF).

Ein Gesellschafter erhält seine Dividende nach Abschluß des Geschätsjahres und durch den Beschluß der Gesellschafterversammlung, in der Regel nach der Größe seine Gesellschaftsanteile. Bei Personengesellschaften können auch Privatentnahmen vorkommen, sind aber die Ausnahme und ausführlich zu dokumentieren.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2011, 20:12   #24
danni_s->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.12.2010
Beiträge: 25
danni_s
Standard AW: Arge

@Feind=Bild,

stimmt,daraus konnten wir auch nichts entnehmen.Irgendwie redete er sich hinterher auch immer komisch raus.

Die Sache ist die,dass ich da inzwischen von SB zu SB geschickt wurde ! War ja schon in der Abteilung für Nichtselbständige und auf einmal bin ich dann wieder selbständig. Es kommt mir so vor,als ob sie nur nicht zahlen wollen.

LG Danni !!
danni_s ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2011, 20:15   #25
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Standard AW: Arge

Zitat von danni_s Beitrag anzeigen
@Feind=Bild,

...................................................................... ............ Es kommt mir so vor,als ob sie nur nicht zahlen wollen.

LG Danni !!
und deshalb sofort Vorschußantrag und gleichzeitg Antrag auf EA.

Wenn Du nichts tust, wird auch nichts geschehen.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arge

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ARGE Umzug ohne Genehmigung. ARGE Wuppertal macht Probleme Kashmir ALG II 26 20.11.2010 18:39
Biete Beistand Arge Bad Neuenahr, Sinzig, Stadtverwaltung Remagen, Arge Bonn! Ulixes Rheinland-Pfalz/ Saarland 5 10.04.2010 12:20
Schikaneamt ARGE (3 Monate Wartezeit nach Antragsstellung) ARGE ANZEIGE! servicepool Anträge 6 21.10.2009 19:10
Arge, Arge und nochmals Arge... Die ändern sich wohl nie... silvermoon AfA /Jobcenter / Optionskommunen 2 21.10.2006 11:41


Es ist jetzt 21:25 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland