Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Gewinnanrechnung für den 1. Monat des gerade angebrochenen Bewilligungszeitraumes wenn danach umgezogen wird


Existenzgründung und Selbstständigkeit Diskussionen, Rat & Hilfe zur Gründung und bei bestehender Selbstständigkeit


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.07.2017, 17:57   #1
alge
Elo-User/in
 
Registriert seit: 25.03.2016
Beiträge: 136
alge
Standard Gewinnanrechnung für den 1. Monat des gerade angebrochenen Bewilligungszeitraumes wenn danach umgezogen wird

Hallo zusammen,

das Zuverdienst bei Selbstständigen wird bekanntermaßen aufgrund der abschließenden EKS nach Ablauf des 6-monatigen Bewilligungszeitraums ermittelt. D.h. die monatlichen Zuverdienste bzw. Gewinne werden addiert und durch sechs dividiert. Läuft es schlechter als prognostiziert, bekommt man Geld zurück, läuft es besser zahlt man zurück.

(Einmalige) monatliche Ausreißer nach oben führen also nicht zum Ende oder Unterbrechnung des ALG2-Bezuges solange der für die 6 Monate ermittelte Durchschnittsverdienst unter dem Bedarf für Leben und Kosten der Unterkunft liegt. Soweit alles klar.

Wie wird ein positiver monatliche Ausreißer -- der Gewinn wird einmalig höher ausfallen als der ALG2-Satz -- bewertet, wenn der Bewilligungszeitraum eben erst begonnen hat und ich DANACH in neuen Ldkr. umziehe?

Im worse case, so fürchte ich, müsste ich vermutlich für diesen einen Monat die Krankenversicherung selbst bezahlen. Was ich mir nicht leisten kann, da ich den Verdienst in dem einen guten Monat benötige um Rückzahlungen für den vergangenen Bewilligungszeitraum zu bestreiten, was gerade so klappen könnte. Zudem müsst ich wohl den Dispo ausschöpfen, was zu vermeiden wäre.

In der Summe wäre ich also deutlich schlechter gestellt, als wenn ich weiterhin im jetzigen Zuständigkeitsbereich des alten JC bleiben würde. Wenn wir uns aber bei der Wohnungssuche (wurden gekündigt) nur auf den bestehenden Ldkr. fokussieren schmälern wir unsere Chancen eine neue Wohnung zu finden und laufen Gefahr auf der Straße zu landen.

Ist meine Befürchtung temporär aus dem Bezug zu fallen berechtigt?


Danke im Voraus
alge
alge ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wird man sanktioniert, wenn man einen Job kündigt, wo der Mindestlohn nicht gezahlt wird? soyalight ALG II 27 05.10.2017 22:40
ALG2 Nachberechnung pro Monat wenn der Lohn unterschiedlich ausfällt? chaoszwergi ALG II 0 24.05.2017 08:14
19:30 In Dresden wird gerade Pegida blockiert Martin Behrsing News / Diskussionen / Tagespresse 32 20.01.2016 19:32
Gerade läuft gerade der große Streichzapfen Bananenbieger News / Diskussionen / Tagespresse 8 12.11.2015 13:32
Harz4 abmelden wenn ich für 1 Monat arbeit habe? Martok ALG II 6 17.02.2014 17:54


Es ist jetzt 16:05 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland