Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ALG II gestrichen, was passiert m. Einstiegsgeld, KV, RV?


Existenzgründung und Selbstständigkeit Diskussionen, Rat & Hilfe zur Gründung und bei bestehender Selbstständigkeit


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.09.2007, 08:13   #1
Henne
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.09.2007
Beiträge: 1
Henne
Frage ALG II gestrichen, was passiert m. Einstiegsgeld, KV, RV?

Ich poste hier zum ersten Mal und verstehe gar nichts mehr.

Ich beziehe ALG II. Seit einigen Monaten bin ich selbstständig. Zuerst im Nebenerwerb, dadurch bezog ich ergänzendes ALG II.

Ab September startete der Vollerwerb. Ich hatte meinen Businessplan geschrieben, die Tragfähigkeit war anerkannt worden und ich beziehe seit Anfang September Einstiegsgeld. Bei der abschließenden Besprechung machte mich die Arbeitsberaterin darauf aufmerksam, dass ich doch jeden Monat eine Einnahmen-Überschuss-Rechnung an die Leistungsabteilung geben sollte. Bisher hatte ich denen meine Rechnungen gegeben, jetrzt sollte es plötzlich eine EÜR sein. Na gut, dachte ich und schrieb Anfang September eine EÜR für den Monat August zusammen.

Die Folge: Ich erhielt vorgestern ein Schreiben, dass ich kein ALG II mehr bekomme, weil ich zuviel verdiene. Nach Abzug der Betriebsausgaben waren es 1.400 Euro, okay, sehe ich ein, dass ich dann kein ALG II mehr brauche, wäre ja theoretisch auch froh, es "loszusein" und wirklich selbstständig zu arbeiten.

Dann fiel mir aber ein:
Eine Einkommenssteuer wird ja 2008 auch noch auf die Einkommen von 2007 erhoben werden. Wird die von der ARGE nicht berücksichtigt?

Und was passiert mit meiner Kranken- und Rentenversicherung? Das sind ja ca. 500 Euro im Monat für die Pflichtversicherungen, außer ich komme in die Künstlersozialkasse (arbeite zum Großteil als Lektorin), was sich aber bestimmt nicht in zehn Tagen entscheidet.

Bei permanent 1400 Euro/Monat wäre es ja nicht sooo schlimm, da abzüglich Miete dann ja noch ca. 400 bis 500 Euro blieben. Aber es ist ja so, dass meine Umsätze schwanken, da immer wieder Leute abspringen oder ich (wie im August) große Aufträge habe, die vielleicht im Oktober nicht vorhanden sein werden. Ich gebe auch Nachhilfeunterricht und in den Monaten mit Ferien (Oktober, Dezember) verdiene ich oft einiges weniger.

Wenn ich dann noch hohe KV- und RV-Beträge zahlen muss, muss ich doch alle zwei Monate wieder zur ARGE rennen und habe irgendwann Schulden. Ist das so gedacht?

Und weiterhin nun die Frage: Fällt mein Einstiegsgeld jetzt auch weg, wenn ich kein ALG II mehr bekomme? Welchen Sinn machte dann der ganze Aufriss mit Businessplan usw., in dem diese "hohen" Zahlen ja schon vorkamen?

Wäre ich über das Einstiegsgeld kranken- und rentenversichert?

Bei mir herrscht nur noch Verwirrung ... http://www.arbeitslosennetz.de/forum...es/wutblau.gif
Henne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2007, 11:11   #2
gerda52
Redaktion
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.514
gerda52 gerda52 gerda52 gerda52 gerda52 gerda52 gerda52 gerda52 gerda52 gerda52 gerda52
Lächeln

Zitat:
Wäre ich über das Einstiegsgeld kranken- und rentenversichert?
Das mal mit Sicherheit nicht. Du kannst es aber verwenden, um die Beiträge zu zahlen. Gegen die Einstellung der Leistungen würde ich Widerspruch mit den von Dir angeführten Gründen einlegen.

Bei Selbstständigen gilt auch nicht das Zuflussprinzip, vielmehr ist 1/12 des 'voraussichtlichen' Jahresergebnisses anzusetzen. Aus den bisher erzielten Werten könnte auch vorläufig ein Durchschnitt angesetzt werden.

Auf eine evtl. Vorläufigkeitserklärung in den Bescheiden solltest Du außerdem achten.

Du hast in diesem Jahr die Selbstständigkeit gestartet, nehmen wir als Beispiel April. Dann wäre das Ergebnis am Ende d.J. natürlich nur durch 9 Monate zu teilen.

Ps. Ob hauptberufl. oder nebenbei spielt bei ALG II keine Rolle, ausschlaggebend ist nur der Verdienst.
gerda52 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
alg, gestrichen, passiert, einstiegsgeld

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kindergeld gestrichen Vici U 25 16 20.07.2008 12:47
ALG 2 ohne Ankündigung gestrichen kersifa ALG II 3 08.05.2008 10:23
Zusammengezogen und Mehrbedarf gestrichen Svener ALG II 9 01.03.2008 00:26
ARGE Termin gestrichen Teddyfritzi ALG II 2 18.08.2007 22:23
Leistungen gestrichen wg. § 66 SGB1 malcalypse ALG II 11 27.06.2006 15:22


Es ist jetzt 22:18 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland