Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Selbstständigkeit ist out

Existenzgründung und Selbstständigkeit Diskussionen, Rat & Hilfe zur Gründung und bei bestehender Selbstständigkeit


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.05.2013, 17:57   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Selbstständigkeit ist out

In Deutschland ist die Gründerstimmung verflogen: Den Sprung in die Selbständigkeit wagten 2012 so wenige Menschen wie schon lange nicht mehr. Denn der Arbeitsmarkt ist so schön sonnig, und Gründungszuschüsse fließen nur noch selten.
http://www.spiegel.de/static/sys/v9/icons/i-button.jpg

Die Konjunkturaussichten sind mau, zugleich sinkt die Arbeitslosigkeit: Diese Wirtschaftslage ist Gift für Firmengründer. Denn die einen haben einen sicheren Job und müssen nicht, andere trauen sich wegen fehlender Konjunkturimpulse nicht, ihr eigener Chef zu werden. Die Folge: In Deutschland wagen immer weniger Menschen den Schritt in die Selbständigkeit. Im vergangenen Jahr gründeten nur 775.000 Menschen eine Firma im Voll- oder Nebenerwerb - sieben Prozent weniger als 2011 und so wenige wie nie seit Beginn der Erhebungen im Jahr 2000, wie die staatliche Förderbank KfW am Dienstag in Frankfurt mitteilte.


Inzwischen ist der Rechtsanspruch auf den Zuschuss gestrichen. Die Auszahlung liegt nun im Ermessen der Arbeitsagentur, weil das Bundesministerium für Arbeit die Handbremse zog. Jetzt müssen BA-Mitarbeiter Geschäftskonzept und "persönliche Eignung der Gründer" unter die Lupe nehmen - in erster Linie, um den Haushalt der Bundesagentur entlasten.

Die Rechnung ging auf, aber die Folgen sind enorm: 2011 hatte die BA nach eigenen Angaben noch in rund 134.000 Fällen einen Gründungszuschuss bewilligt, im vergangenen Jahr waren es nur noch 20.000. Die ausgezahlte Fördersumme halbierte sich fast von 1,7 Milliarden Euro auf 0,9 Milliarden Euro, sagt eine BA-Sprecherin. Und: Die Zahl der Menschen, die sich aus der Arbeitslosigkeit heraus selbständig machten, sank 2012 um fast ein Drittel.
Tiefstand bei Firmengründungen: Selbständigkeit ist out - SPIEGEL ONLINE
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2013, 18:46   #2
Sprotte
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Sprotte
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: ...im Eisbärengehege
Beiträge: 1.897
Sprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte Enagagiert
Standard AW: Selbstständigkeit ist out

Zitat von wolliohne Beitrag anzeigen
Jetzt müssen BA-Mitarbeiter Geschäftskonzept und "persönliche Eignung der Gründer" unter die Lupe nehmen -
.... .....ja klar.....am besten machen diese "Experten" auch gleich noch den Steuerberater und Finanzbeamten dazu...Ordnungsamt ? Gewerbeaufsicht ? ....braucht auch keiner mehr : Gibt doch die BA's-yes we can !
Sprotte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2013, 19:02   #3
Mollmops->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: Tal der Ahnungslosen
Beiträge: 499
Mollmops Mollmops
Standard AW: Selbstständigkeit ist out

Das wirst du doch wohl nicht abstreiten wollen, dass das alles Experten sind?

Businessplan und persönliches Gespräch gab's ja auch vorher schon. Vielleicht hat es auch sein Gutes, dass die Selbständigkeiten eingedämmt werden. Wie viele haben denn wirklich ein schlüssiges, tragfähiges Konzept? Wie viele sind aus der puren Verzweiflung heraus in die Selbständigkeit gegangen, weil es teilweise einfacher ist irgendwo auf Rechnung zu arbeiten anstatt einen SV-pflichtigen Job zu erhalten? Und obwohl es schon bequemer und finanziell deutlich günstiger ist jemanden auf Rechnung zu beschäftigen, wird es dennoch schamlos ausgenutzt. Heute Morgen hatte ich ein Auftragsangebot im Postfach, 6 €/h, mehr könne man "leider" nicht zahlen.
Mollmops ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2013, 19:21   #4
Sprotte
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Sprotte
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: ...im Eisbärengehege
Beiträge: 1.897
Sprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte Enagagiert
Standard AW: Selbstständigkeit ist out

Zitat von Mollmops Beitrag anzeigen
Das wirst du doch wohl nicht abstreiten wollen, dass das alles Experten sind?
Doch,Mollmops ....ich streite ganz entschieden ab,das BA-Mitarbeiter in der Lage und fähig sind ein schlüssiges Konzept,eine Tragfähigkeitsprognose etc zu erstellen,geschweige denn beurteilen zu können.....UND ich streite ganz entschieden ab,das AUSGERECHNET BA-Mitarbeiter über die "persönliche Eignung" eines potentiellen Existenzgründers urteilen können.....


Warum etliche versucht haben sich Selbständig zu machen ist mir klar.......warum viele davon den Versuch nicht überlebt haben auch.....
Sprotte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2013, 22:23   #5
morissonhotel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Selbstständigkeit ist out

"............wie die staatliche Förderbank KfW am Dienstag in Frankfurt mitteilte"

Also scheinen alle, die keine Förderung beantragten, nicht mitgezählt worden sein oder? Damit wäre diese Datenerhebung nicht den Tatsachen entsprechend.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2013, 22:42   #6
BiancaBerlin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 14.01.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.275
BiancaBerlin BiancaBerlin BiancaBerlin BiancaBerlin
Standard AW: Selbstständigkeit ist out

Zitat von wolliohne Beitrag anzeigen
Den Sprung in die Selbständigkeit wagten 2012 so wenige Menschen wie schon lange nicht mehr.
Das wird dann bestimmt einige SBs freuen, die daraufhin weniger mit vEKS- und aEKS-Formularen zu tun haben werden, und außerdem lassen sich diese "Kunden" ohne eine störende Nebentätigkeit viel leichter in Sinnlos-Maßnahmen integrieren.
BiancaBerlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2013, 04:49   #7
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Standard AW: Selbstständigkeit ist out

Machen wir uns doch nichts vor, obwohl die Wirtschaft boomt wie irre und wir "Facharbeiter" aus Osteuropa, den Philippinen und China angeworben haben, geht es den Beschäftigten immer mieser - das ist halt die "Deutsche Lightkultur".

Zitat:
Berlin - Immer mehr Menschen in einem regulären Arbeitsverhältnis können von ihrem Lohn nicht leben. Die Zahl der Arbeitnehmer, die trotz eines Verdienstes von mehr als 800 Euro brutto im Monat auf Hartz IV angewiesen sind, ist in den vergangenen vier Jahren einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" zufolge kontinuierlich gestiegen. Die Zeitung beruft sich auf neue Statistiken der Bundesagentur für Arbeit (BA).

ANZEIGE




Demnach gab es 2012 im Jahresdurchschnitt etwa 323.000 Haushalte mit einem sogenannten Hartz-IV-Aufstocker, der ein sozialversicherungspflichtiges Bruttoeinkommen von mehr als 800 Euro bezog. 2009 waren es noch etwa 20.000 weniger. Noch deutlicher ist der Anstieg laut Bericht bei den Singles mit einem entsprechenden Verdienst. Ihre Zahl habe im selben Zeitraum um 38 Prozent auf etwa 75.600 zugenommen.
Aufstocker: Zahl der Hartz-IV-Empfänger mit regulären Jobs steigt - SPIEGEL ONLINE
Tja, 6,2 Millionen Hartz IV Empfänger + 1,3 Mio. ALG I Empfänger und 0,4 Von der Ley-Arbeiter können nicht mehr Kaufkraft generieren und die Bonzen haben meist schon all ihre Petiküredienstleister, Hausmeister und Dienstbooten beschäftigt.

Außerdem wird es, bedingt durch unser Schuldgeldsystem und der damit verbundenen "Dauerkrise" nie mehr dazu kommen, dass sich etwas ändert denn unsere Demokratie - die passenderer Weise Plutokratie bzw. Danistakratie heißen sollte, ist eben so "beschränkt alternativlos" wie die Murksel es propagiert, weil der deutsche Michel und auch andere, es einfach nicht merken.....

Arbeiten gehen kann sich nicht mehr lohnen - das ist mathematisch ableitbar, siehe hier: http://www.margritkennedy.de/media/prae_geldregiertdiewelt_22.pdf
FrankyBoy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2013, 18:13   #8
morissonhotel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Selbstständigkeit ist out

Mir gings 2010 besser als 2009, 20011 besser als 2010 usw.. In meinem Bekanntenkreis gibt es laufend Lohnerhöhungen durch Tarifrunden, oder Gehaltserhöhungen. Selbst denjenigen die ich kenne, denen es "schlecht" geht, geht es rein finanziell besser als vorher. Aber das muss nichts heißen.

Die Facharbeiterlüge kann ich auch nicht mehr hören, ebenso nicht die Lüge dass MIgranten besser ausgebildet sind als Deutsche.


Interessant ist der Absatz "...Trotz 800 € Brutto..." Ich meine was sind denn bitte 800 € Brutto? 800 € Netto sind schon ein schlechter Scherz, außer wenn man dafür nur sehr wenig Zeit investiert hat. Ne Vollzeitstelle hat 1000 € Netto abzuwerfen oder es ist schlichtweg Sklavenarbeit.^^^^
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
selbstständigkeit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WG gründen Bernhardt73 KDU - Miete / Untermiete 6 17.02.2012 09:11
WG Gründen? Homeros Allgemeine Fragen 0 21.06.2010 22:24
WG Gründen? Homeros U 25 0 21.06.2010 20:40
BG Gründen - was Pfändbar? Dextrose Schulden 7 23.02.2010 18:33
ICH-AG gründen Jenni80 Existenzgründung und Selbstständigkeit 3 05.02.2007 21:30


Es ist jetzt 03:35 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland