Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Muss Fördergeld zurück gezahlt werden?

Existenzgründung und Selbstständigkeit Diskussionen, Rat & Hilfe zur Gründung und bei bestehender Selbstständigkeit


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.02.2013, 19:28   #1
The Frightener
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.09.2007
Ort: in Shicegalien
Beiträge: 179
The Frightener
Standard Muss Fördergeld zurück gezahlt werden?

Kurz und knapp:

Freundin von mir hat einen Laden eröffnet mit einer Angestellten. Nach gewisser Zeit sind sich die Damen nun nicht mehr grün und die Freundin überlegt, nun die Angestellte zu entlassen. Fördergeld floß zuletzt in 11/2012.

Frage: Muß Sie dann die Fördergelder bei einer betrieblichen Kündigung zurück zahlen?

Danke für Eure Antworten.

The Frightener ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2013, 20:58   #2
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.031
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Muss Fördergeld zurück gezahlt werden?

Zitat von The Frightener Beitrag anzeigen
Kurz und knapp:

Freundin von mir hat einen Laden eröffnet mit einer Angestellten. Nach gewisser Zeit sind sich die Damen nun nicht mehr grün und die Freundin überlegt, nun die Angestellte zu entlassen. Fördergeld floß zuletzt in 11/2012.
Kurz und knapp:

§ 221 SGB III

Zitat:
(2) Eingliederungszuschüsse sind teilweise zurückzuzahlen, wenn das Beschäftigungsverhältnis während des Förderungszeitraums oder einer Nachbeschäftigungszeit beendet wird. Dies gilt nicht, wenn
1. der Arbeitgeber berechtigt war, das Arbeitsverhältnis aus Gründen, die in der Person oder dem Verhalten des Arbeitnehmers liegen, zu kündigen,
2. eine Kündigung aus dringenden betrieblichen Erfordernissen, die einer Weiterbeschäftigung im Betrieb entgegenstehen, berechtigt war,
3. die Beendigung des Arbeitsverhältnisses auf das Bestreben des Arbeitnehmers hin erfolgt, ohne dass der Arbeitgeber den Grund hierfür zu vertreten hat, oder
4. der Arbeitnehmer das Mindestalter für den Bezug der gesetzlichen Altersrente erreicht hat.
Die Rückzahlung ist auf die Hälfte des Förderungsbetrages begrenzt und darf den in den letzten zwölf Monaten vor Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses geleisteten Förderbetrag nicht überschreiten. Ungeförderte Nachbeschäftigungszeiten sind anteilig zu berücksichtigen. Die Nachbeschäftigungszeit entspricht der Förderdauer, sie beträgt längstens zwölf Monate.
Lang:

Zitat:
Eingliederungszuschuss (EGZ)

Eingliederungszuschuss für besonders betroffene schwerbehinderte Men-schen (EGZ-SB)

Eingliederungszuschuss für Ältere (EGZ Ältere)

Qualifizierungszuschuss für jüngere Arbeitnehmer (EGZ-Quali)

Eingliederungszuschuss für jüngere Arbeitnehmer (EGZ-Jug)

Geschäftsanweisungen
(Stand: 08/2009)
http://www.arbeitvermitteln.de/GA-Ei...gszuschuss.pdf
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2013, 21:58   #3
The Frightener
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.09.2007
Ort: in Shicegalien
Beiträge: 179
The Frightener
Standard AW: Muss Fördergeld zurück gezahlt werden?

Wir bedanken uns recht herzlich!
The Frightener ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
fördergeld, gezahlt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sozialwohnungen in Bonn - Investoren geben Fördergeld zurück Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 10.10.2012 11:38
Muß Grundsicherung zurück gezahlt werden ? Manon7 Grundsicherung SGB XII 10 04.06.2012 10:50
Muss Kindergeldnachzahlung ans Arbeitsamt gezahlt werden? Nameless U 25 16 31.07.2008 03:50
Mit welchem Betrag muß zuviel gezahlte Leistung zurück gezahlt werden Micky Allgemeine Fragen 7 04.12.2007 13:32
Schwerbehindertenmehrbedarf kANN ODER MUSS GEZAHLT WERDEN? Helga Ulla Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 4 14.09.2007 14:45


Es ist jetzt 09:33 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland