Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
QR-Code des ELO-Forum Mach mit. klick mich....

Start > Politik... > Europa Politik -> Le Pen im Elysée-Palast


Geehrte Leser,
Sie können sich
hier kostenfrei registrieren um unser Forum zu nutzen. Hilfe bei Ihren Problemen mit "HartzIV", z.B. ALGI, ALGII, Sozialhilfe usw. zu erhalten.
Diese Werbeeinblendung, der Nachfolgende und dieser Hinweistext entfallen dann. Auch bitten wir Sie, dieses Forum (elo-forum.org) in Ihrem AdBlocker, auf die Whitelist zu setzen, da wir die erzielten Einnahmen dafür benötigen, das Hilfeforum etc. - auch und gerade in Ihrem Interesse - weiterhin finanzieren zu können.



Antwort

 

LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 13.01.2015, 21:27   #1
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.10.2014
Beiträge: 106
zunami Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Le Pen im Elysée-Palast

Le Pen im Elysée-Palast

Frankreichs rechtextreme Partei wurde bisher von allen anderen gemieden.
Jetzt wird sie in ihre Mitte aufgenommen. Frankreichs politisches Establishment macht einen großen Schritt nach Rechts.
Eine erschreckende Entwicklung.

Le Pen im Elysée-Palast - World Socialist Web Site
zunami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2015, 00:21   #2
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.03.2010
Ort: D
Beiträge: 167
HerbertK Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
-1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Le Pen im Elysée-Palast

Sehr gut !

Und 2017 kommt die AfD mit 25 % in den Bundestag.

Alle AfD wählen !!!

HerbertK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2015, 13:50   #3
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.06.2010
Beiträge: 512
Celeste Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Le Pen im Elysée-Palast

Zitat von zunami Beitrag anzeigen
Le Pen im Elysée-Palast

Frankreichs rechtextreme Partei wurde bisher von allen anderen gemieden.
Jetzt wird sie in ihre Mitte aufgenommen. Frankreichs politisches Establishment macht einen großen Schritt nach Rechts.
Eine erschreckende Entwicklung.

Le Pen im Elysée-Palast - World Socialist Web Site

Ist das denn verwunderlich?
Diese ganzen hirnlosen EU Politiker hätten sich spätestens bei der Wirtschaftskrise denken müssen, dass die Rechten irgendwann Aufwind kriegen werden in allen EU Ländern.
Dabei wäre es so einfach, sie müssten nur mal für soziale Gerechtigkeit sorgen, aber solange das nicht gemacht wird, werden die Rechten weiter im Aufwind bleiben, weil diese eben genau das versprechen.
__

Das Melken eines leeren Euters bewirkt nur, dass man vom Melkschemel gestoßen wird.
Celeste ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2015, 21:59   #4
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 3,792
Don Vittorio Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Le Pen im Elysée-Palast

Und wenn am Sonntag Wahlen wären,würde die AfD im Bundestag sitzen.

Sonntagsfrage ? Wahlumfragen zur Bundestagswahl (Wahlumfrage, Umfragen)

Das sollte den Etablierten endlich zu denken geben.
Don Vittorio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2015, 17:30   #5
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Ein Hartzianer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Ort: Brandenburger Pampa
Beiträge: 1,666
Ein Hartzianer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Le Pen im Elysée-Palast

Zitat:
Das sollte den Etablierten endlich zu denken geben.
Das wird nichts.

Ein Kollege von mir hat sich, wie ich, viel mit Geschichte befasst.
Über die Parallelen zur Zeit vor Klein-Adolf sind wir uns einig.
Auch, das wir uns im Jahre 1930 Reloaded befinden.
Das kann noch "lustig" werden.
__

Ihr seid beim Jobcenter Kunde.
Der Kunde ist König.
Der König wünscht eine reguläre, auskömmlich bezahlte Arbeit !

Probearbeit und Praktika sind abzulehnen.
Dafür gibt es die Probezeit (bis 6 Monate) bei voller Bezahlung.

Arbeit hat ihren Wert ! Seht in den Lohnspiegel !
Der Westlohn für Männer ist maßgebend.

Meine Beiträge enthalten Spuren von Ironie und Sarkasmus.
Sie sind mit Vorsicht zu genießen !
Ein Hartzianer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2015, 17:11   #6
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.06.2010
Beiträge: 512
Celeste Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Le Pen im Elysée-Palast

Eigentlich war diese Entwicklung doch seit der Wirtschaftskrise vorhersehbar, aber die etablierten Parteien taten nichts um dem entgegenzuwirken, Hartz IV, Billiglohn, niedrige Renten, da staut sich beim Volk viel Wut und Frust an...und wenn dann ein Führer(oder wie in Frankreich eine Führerin) auftaucht, kriegen die schnell viele Schäfchen um sich gesammelt.
Die Etablierten haben echt nichts aus der Geschichte gelernt...und am Ende kriegt wieder der deutsche(oder im Falle von Frankreich der französische) Michel die Schuld
Wenn die etablierten Parteien in den 20ern mal von ihrem Elfenbeinturm herabgestiegen wären um was ´für das Volk zu tun, dann wäre Adolf ein kleines Licht geblieben, eine Münchner Witzfigur über die der Rest von Deutschland nur gelacht hätte und das wäre für uns alle viel besser gewesen.
__

Das Melken eines leeren Euters bewirkt nur, dass man vom Melkschemel gestoßen wird.
Celeste ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2015, 18:55   #7
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 3,792
Don Vittorio Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Le Pen im Elysée-Palast

Zitat von Celeste Beitrag anzeigen
Wenn die etablierten Parteien
Welche denn von den 24 ?

Weimarer Republik ? Wikipedia
Don Vittorio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2017, 15:37   #8
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1,655
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Le Pen im Elysée-Palast

Aktuell präferiert von den Eliten hierzulande wird Macron mit seiner bonapartistischen Bewegung 'EnMarche'...Einst Minister stand er für die 'Schröderisierung' Frankreichs. Das verkommene,dümmlich-intrigante Reichensöhnchen verlor seinen Posten wegen Versuche Hollande auszubooten. Der Gaullist Fillon, geriet-wie passsend: ausgerechnet jetzt!-wegen'Vetternwirtschaft' in die Schusslinie. Das ist ganz im Sinne von Merkel +Co. steht Fillon doch für die Wiederannäherung an Russland.Gewinnt Macron setzt sich der neoliberale, deutschhörige Kurs Frankreichs fort-Der Euro-Bund marschiert damit in Schäubles Rollstuhltempo dem Untergang entgegen. Gewinnt LePen gibts ein Ende mit Schrecken.
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2017, 19:09   #9
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1,655
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Le Pen im Elysée-Palast

Jetzt versucht Macron -ähnlich Clinton- die russophobe Karte zu ziehen. Unterstellt Russland Angriffe auf den Server En Marche....
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 13:46   #10
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1,655
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
-1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Le Pen im Elysée-Palast

Macron will Frankreich massiv aufrüsten + bei seinem Besuch in Berlin- sagte er ja zu der von Merkel/Schulz gewünschten Verteidigungsunion mit Deutschland. Dann auch endlich der von Klaus Büttner im FAZ-Kommentar gewünschte Atomwaffen-Zugang für Deutschland. Eine neue 'Legion Contre-Bolschevisme'...
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2017, 17:23   #11
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1,655
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Le Pen im Elysée-Palast

..in den aktuellenUmfragen liegt der neoliberale 'Deutschenknecht' Macron weit vorne. Mit Macron als Juniorpartner wird das großmerkelianische/schulzische Reich ihr neoliberales 'Kerneuropa' hochrüsten+in Frontstellung gegen USA +Russland bringen -ev. im Bündnis mit der VR China.
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2017, 13:58   #12
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1,655
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Le Pen im Elysée-Palast

Macron diente sich aktuell besuchsweise Merkel an- Presse etc. ausgeschlossen. Macron ordnete sich in seinen Aussagen aber nochmals klar in die deutsche Führungsmacht ein. So eine Art moderner Pierre Laval.
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2017, 17:53   #13
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1,655
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Le Pen im Elysée-Palast

Talkrunde zwischen den Kandidaten: klar ist die europäische Rechte rückwärtsgewandt+rassistisch+widerwärtig. Die starke Rechte ist aber Ergebnis deutscher Ausbeutungspolitik + geht deshalb national in Stellung gegen den deutschen Wirtschaftsimperialismus. Insofern hat lePen recht, das sie keine Vizekanzler Merkels sein will, wie Macron. Sie weist in der Talkrunde auch faktisch richtig darauf hin, das sich seit der Einführung des Euro der wirtschaftliche Vorsprung zwischen Deutschlands und den anderen Euroländern vergrößert hat. Schade das es keine starke Linke gibt : pro Europa aber gegen deutschen EU-Imperialismus.
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2017, 15:29   #14
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1,655
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Le Pen im Elysée-Palast

Endspurt - Macron versucht mit einer -natürlich nicht ernstgemeinten -Kritik an der deutschen Wirtschaftspolitik bei den eher antideutsch eingestellten Franzosen zu punkten. Sein Plan:er will mit Dekreten eine autoritär-wirtschaftsliberale Hochrüstungs-Politik durchsetzen -in Anbindung an Deutschland. Macron -der Favorit bei den Wahlen- würde Frankreich weiter in die Katastrophe führen-so wie einst als Hollandes Wirtschaftsminister. LePen verliert, Melenchon, ein 'Nationalbolschewist', der auch mit widerwärtigen antisemitischen Sprüchen aufwarten kann, holt auf.
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2017, 10:21   #15
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1,655
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Le Pen im Elysée-Palast

Eine Tag vor der Wahl: der von Umfragen+den deutschen Eliten favorisierte Macron bleibt Favorit -möglich aber, das er schlechter abschneidet als gedacht+nicht in die Stichwahl kommt: Fillon vielleicht besser, lePen gut+ geht in die Stichwahl - wird aber nicht Präsidentin. Melenchon Achtungserfolg..
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2017, 11:18   #16
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1,655
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Le Pen im Elysée-Palast

Der groteskerweise hierzulande als linksliberal bezeichnete Produzent heißer Luft hat -wie erwartet- den ersten Wahlgang gewonnen - damit wird er wohl Präsi...wie u.a. von Schäuble gewünscht. Für Frankreich bedeutet das weiteren ökonomischen + politischen Niedergang + vielleicht in fünf Jahren le Pen. Deutsche Eliten freuen sich ...Frankreich mit Macron als Kolonie.
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2017, 11:39   #17
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1,655
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Le Pen im Elysée-Palast

Heute Mittwoch on Phönix 20:15 Macron vs. LePen ...
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2017, 13:29   #18
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1,655
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Le Pen im Elysée-Palast

Beide, LePen und Macron, so zeigt das Rededuell, sind eigentlich nur heiße Luft produzierende Dumpfbacken. Das es solche verkommenen Figuren bis zur Stichwahl schafften, zeigt dass das politische+ökonomische System Frankreichs komplett abgewirtschaftet hat. Während ich LePen einfach nur blöde+dumm finde, ist für mich Macron der eindeutig widerwärtigere und der Repräsentant einer durch + durch verkommenen Elite, die keinen Kontakt zur ärmeren Teil der Bevölkerung hält und dieser einfach nur in Gesicht tritt.. Düster die Aussichten Frankreichs als künftig Merkels Kolonie mit Macron als Statthalter.
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2017, 12:53   #19
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1,655
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
-2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Le Pen im Elysée-Palast

Von den Lohnknechten des Staatspropagandesenders Phönix gingen schon die ersten Weisungen an den neuen Oligarchenspräsi Macron raus: er habe sich um die 'Reform' des 'verkrusteten Arbeitsmarkt' mit den 'beschäftigungshemmenden übertriebenen Kündigungsschutz' zu bemühen. Auch die Unsäglichkeit der Rente mit 62 gehöre umgehend abgeschafft. (Bettina Scharkus+Elmar Brok)...
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2017, 15:31   #20
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.02.2017
Beiträge: 4
hanna8
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Le Pen im Elysée-Palast

Das kriegt der nie durch. Reformen zu Lasten der Kleinen? Dann brennt Frankreich, sowas lassen nämlich nur wir uns bieten, die nicht.
Wird auf alle Fälle spannend.
hanna8 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2017, 13:29   #21
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1,655
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
-1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Le Pen im Elysée-Palast

Auch gegen Hollande ist der CGT auf die Straße gegangen - dennoch wurden z.B. Rentenreform + per Dekret neue Arbeitsmarkt'reformen' durchgesetzt. Plus 40 Milliarden Euro Steuererleichterung für Unternehmen. Alles ohne den gewünschten 'Arbeitsmarkteffekt'. Auch Macron plant , wie schon als Wirtschaftsminister per Dekret zu regieren+noch schärfere 'Deregulierungen' umzusetzen. Mit den geplanten, neuen Betriebsvereinbarungen -von der Leyen hat die schon bei Anne Will gefeiert- werden die Organisierten weiter ausgehebelt. Von der Schwäche der Linken -meiner Meinung nach- wird die sich neu formierende Rechte profitieren. Zudem steht die franz. Linke allein -während die Eliten auf die europäische Vormacht -das großmerkelianische Reich bauen können.
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2017, 16:01   #22
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1,655
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
-1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Le Pen im Elysée-Palast

Folgt mensch der 'Jungen Welt' ist Peter Hartz auch im Einsatz für Macron - Manuel Valls vom 'Schröder-Flügel' der Sozialisten hat sich Macron angeschlossen. Ebenson viele Konservative. 'En Marche' als bonapartische Volksgemeinschaftsideologie...
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2017, 16:16   #23
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1,655
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
-1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Le Pen im Elysée-Palast

Geschenk Macrons an Merkel kurz vor Besuch: der konservative E. Philippe wird Premieré...


Der steht für deutsche Reformen in der RF...
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2017, 16:34   #24
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1,655
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
-1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Le Pen im Elysée-Palast

Setzt Macron seine Schröder Reformen in Frankreich durch, freut sich die deutsche Wirtschaft - deutsche Export-Überschüsse können in dann in Frankreich -dank niedrigerer Löhne- profitabel investiert werden. Das ist ja Schäubles Plan:ein Kern-Europa als Profitcenter für die deutsche Wirtschaft.
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2017, 13:24   #25
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1,655
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
-1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Le Pen im Elysée-Palast

Bis zur Wahl am 18 Juni versucht Macron sich außenpolitisch 'wichtig' zu machen+sich bei den 'Reformen' zurückzuhalten. Seine bonapartistische Querfront wird aktuell weiter formiert. Beim Ausnahmezustand gem. §16 bleibt es derweil. Gut möglich, das enMarche bei den Wahlen ein gutes Ergebnis einfährt. Danach kann die Deutschmachung Frankreichs durchgezogen werden.
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
elyséepalast

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:



Es ist jetzt 13:34 Uhr.


Powered by vBulletin; (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland