Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.05.2009, 09:48   #1076
Easy0007->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.05.2009
Beiträge: 5
Easy0007
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

ich kann hier wohl kaum die datei hochladen oder ?
das heist ich habs versucht doch ohne erfolg
Easy0007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2009, 09:51   #1077
Easy0007->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.05.2009
Beiträge: 5
Easy0007
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Danke schön für die unterstützung
Easy0007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2009, 06:38   #1078
Madi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.02.2009
Ort: Landkreis Neu-Ulm
Beiträge: 118
Madi
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Mein Partner sollte auch so nen 1 eurojob bei dieser toys antreten, er fragte die vorgesetzte ob er dadurch in den 1. arbeitsmarkt kommt, da sagte die zu ihm, natürlich nicht, aber er müßte das machen weil die ARGE das bezahlt, das ist doch nicht wahr oder?? Und warum bezahlen die das denn?? Weil der 1 eurojobber dann nicht mehr als arbeitslos gemeldet ist, das ist doch betrug und sonst nix, aber müßte ja nicht auch noch ne ARGE im Weißwurstäquator sein, pfui Deifel nochmal.
Madi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2009, 07:37   #1079
Archibald
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Archibald
 
Registriert seit: 08.08.2008
Beiträge: 969
Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von Madi Beitrag anzeigen
Mein Partner sollte auch so nen 1 eurojob bei dieser toys antreten, er fragte die vorgesetzte ob er dadurch in den 1. arbeitsmarkt kommt, da sagte die zu ihm, natürlich nicht,
Die Aussage müsst ihr der SB schriftlich abringen!

Zitat von Madi Beitrag anzeigen
aber er müßte das machen weil die ARGE das bezahlt, das ist doch nicht wahr oder??
Quatsch, im Gegenteil. Sinnlose Maßnahmen zu verordnen verstößt immer wieder gegen
SGBII § 3 " Vorrangig sollen Maßnahmen eingesetzt werden, die die unmittelbare Aufnahme einer Erwerbstätigkeit ermöglichen. Bei der Leistungserbringung sind die Grundsätze von Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit zu beachten."

Unnötige 1€-Jobs kosten Geld, bringen aber nur der Statistik und dem Träger etwas und das ist dann astreiner Leistungsmissbrauch von dieser Seite.

Zitat von Madi Beitrag anzeigen
Und warum bezahlen die das denn?? Weil der 1 eurojobber dann nicht mehr als arbeitslos gemeldet ist, das ist doch betrug und sonst nix, aber müßte ja nicht auch noch ne ARGE im Weißwurstäquator sein, pfui Deifel nochmal.
Du sagst es. Es geht bei HartzIV auch nicht wirklich darum Menschen in Arbeit zu bringen. HartzIV in seiner aktuellen, stupiden Anwendung soll
Verbände ruhig halten, Statistiken im "Schein heiligen", vor allem aber die faschistoide Ideologie, die in vielen Köpfen geistiger Tiefflieger sitzt, nutzen, um selbige weiter zu verbreiten.

Deutschland hat wieder (oder noch immer?) das nötige Potential und die Sehnsucht nach Sündenböcken die sich auch politisch so richtig schön miss(ge)brauchen lassen.

Der eigentlich letztlich betroffene Arbeiter/Angestellte fällt auch prompt auf die Meinungsmache herein und "bläst" mit in das "Horn" (Erwerbslosenhetze), das ihn selbst früher oder später "Taub" (Erwerbslos) macht. Ein "Hörgerät" (wirkliche Hilfe aus der Erwerbslosigkeit) - daran arbeitet er selbst ja so intensiv mit - steht ihm dann jedoch nicht mehr zu. Welch Ironie!
__

"...Wesentliches Kriterium für die Aufnahme in die Terrorlisten der "Jobcenter" ist der 2005 eingeführte Straftatbestand eines fehlenden ausreichenden Einkommens..."
Politiker und Juristen meinen, es ist doch nicht schlimm, wenn man gezwungen wird zu bulgarischen Löhnen zu arbeiten, aber deutsche Preise und Gebühren bezahlen muss. Man kann ja noch immer völlig selbstbestimmt und sozial verträglich ableben. Man bekommt immerhin nicht gleich direkt die Kugel! Sie machen aus Opfern wieder Täter...
Litanei der "Ehre" für SPD und Grüne
Archibald ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2009, 08:07   #1080
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Mir stellt sich natürlich fast täglich die Frage, warum gibt es kaum Gerichtsurteile gegen diese Ein-Euro-Jobs im Zusammnehang mit diesem Beschäftigungträger. Viele Richter sehen es anscheinend so wie es der o. g. Artikel im Reutlinger Generalanzeiger beschreibt.
redfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2009, 08:22   #1081
Madi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.02.2009
Ort: Landkreis Neu-Ulm
Beiträge: 118
Madi
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Für uns sieht es nach diversen Erlebnissen jetzt so aus als ob die Sozialrichter - zumindest einige davon - diese ARGEN bzw. diese unrechtmäßigen u. völlig unnötigen 1 eurojobs sogar noch unterstützen.
Madi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2009, 08:51   #1082
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

So ist es, leider. Schaut euch doch die Urteile an! Klar, sich wieder an das Arbeitsleben gewöhnen kann ja nicht schaden bla bla bla, ist doch der Tenor der Richter.
redfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2009, 09:20   #1083
Madi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.02.2009
Ort: Landkreis Neu-Ulm
Beiträge: 118
Madi
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Ja gebe Dir vollkommen recht, aber wieso stehen die Leute nicht endlich auf um sich zu wehren, es sind doch schon so viele und es werden immer mehr,was muss noch alles passieren???
Madi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2009, 11:28   #1084
schei*endreck->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.04.2009
Beiträge: 88
schei*endreck
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von Madi Beitrag anzeigen
Ja gebe Dir vollkommen recht, aber wieso stehen die Leute nicht endlich auf um sich zu wehren, es sind doch schon so viele und es werden immer mehr,was muss noch alles passieren???
Weil es alle Schisser sind!!!Bei uns sind alle dies Maul aufgemacht haben rausgeflogen!Auch mir wurde mit Sanktionen gedroht!Weil Freidenker gefährden das Projekt!Es wurden ein Haufen Teilnehmer vor mir gewarnt sie sollen sich nicht auf mich einlassen ich zieh alle runter und die "Chefs"haben immer so getan als ob sie mich nicht verstehen also mit Pädagogischen Gefasel versucht mein Ego anzukratzen!Dann die Gruppe auf einen gehetzt als das nicht klappte....Also Menschen die eh schon Probleme mit dem selbstbewusstsein haben machen die Platt wenn die doch mal was in Frage stellen!Und deshalb wird das mit den 1 € Jops weitergehen!Ich stand am Ende auch mit meiner Ansicht alleine da und wurde rausgeschmissen...
schei*endreck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2009, 11:41   #1085
balkonfee->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.04.2009
Beiträge: 27
balkonfee
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von Madi Beitrag anzeigen
Ja gebe Dir vollkommen recht, aber wieso stehen die Leute nicht endlich auf um sich zu wehren, es sind doch schon so viele und es werden immer mehr,was muss noch alles passieren???
Das ist leicht gesagt , wenn Du den mund aufmachst , biste superschnell bei der Arge und dann haste die erste Sanktion.....
Wenn ich alleine wäre , wäre das kein Problem , aber wenn man ein kleines Kind hat biste auf das Geld angewiesen , also hat man Angst .
Zwei Leute bei uns mußten auch gehen , die bekommen auf jeden Fall eine Sanktion - ich kann es mir nicht leisten........, traurig aber wahr!
balkonfee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2009, 22:42   #1086
intercell->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.02.2009
Ort: Bingen
Beiträge: 10
intercell
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

4 wochen vor ende der maßname darf man keinen urlaub mehr nehmen
ich sage da nur eine frechheit wozu gibt es den denn so ist es in northeim
gewesen was meint ihr dazu

bitte um eure meinung dazu
intercell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2009, 01:40   #1087
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von intercell Beitrag anzeigen
4 wochen vor ende der maßname darf man keinen urlaub mehr nehmen
ich sage da nur eine frechheit wozu gibt es den denn so ist es in northeim
gewesen was meint ihr dazu

bitte um eure meinung dazu
steht da irgendwas in einem Vertrag?

Wenn nein, dann ist diese "Anordnung" Mist. Ich kenne viele, die ihren Urlaub sogar in den letzen Wochen genommen haben, damit die einiges erledigen konnten und sich auch intensiver um Bewerbungen bemüht haben. (War aber alles kein TC).

Wollen die den nicht genommenen Urlaub etwa auszahlen?

Wie lange ging die Maßnahme?
  Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2009, 11:49   #1088
intercell->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.02.2009
Ort: Bingen
Beiträge: 10
intercell
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

nein auch wenn man noch urlaubsanspruch hatte durfte man ihn nicht nehmen so von der projekleitung

die massnahme ging 6 monate man sitzt da nur rum da hätte man die zeit anders verweilen können
intercell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2009, 22:50   #1089
schei*endreck->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.04.2009
Beiträge: 88
schei*endreck
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von intercell Beitrag anzeigen
nein auch wenn man noch urlaubsanspruch hatte durfte man ihn nicht nehmen so von der projekleitung

die massnahme ging 6 monate man sitzt da nur rum da hätte man die zeit anders verweilen können
Schon mal was von SV-Urlaub gehört?Der geht immer ich hatte vom rumsitzen tierische Rückenschmerzen...da haste wenigstens ne Woche und bezahlt wird Urlaub(was ich ne sauerei finde)eh nicht!Brauch keiner sagen MAE weiß ich alles aber trotzdem!
schei*endreck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2009, 12:27   #1090
hynerias->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.05.2009
Ort: localhost
Beiträge: 13
hynerias
Beitrag AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Hallo
Ich habe mich aufgrund dieses Threads registriert, da auch ich seit Kurzem Teilnehmer einer Toys bin. Das ist ja ein ewig langer Thread ... aber zum Thema. Kann es sein, das es bei diesen Toys von Standort zu Standort unterschiedlich ist? Bis auf den Umstand, dass ich nicht ganz freiwillig in der Toys bin, scheint es hier eigentlich nicht unangenehm zu sein. Mein Arbeitsplatz (Personalabteilung) ist vernünftig ausgestattet und die Projektleitung scheint auch nicht aus der Hölle zu kommen (so zumindest mein erster Eindruck aus den letzten Wochen). Das steht im krassen Gegensatz zu den vielen Beschwerden, die in diesem Thread stehen; möglicherweise liegt es ja wirklich an den jeweiligen Leitungen vor Ort ob und wie das Konzept umgesetzt wird und vor allem, wie mit den Teilnehmern umgegangen wird. Hier zumindest gibt es sogar Einweisungen zum Thema Brandschutz, Erste Hilfe u.s.w. ..... das hat mein letzter Arbeitgeber wohl vergessen. Falls ok, schreib ich hier ab und zu, was in dieser Toys hier passiert / oder eben nicht passiert. Auf jeden Fall finde ich es wichtig, das es dieses Forum und diesen Thread hier gibt.
hynerias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2009, 12:39   #1091
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Ja, die "Toy's" sind ja Übungsfirmen, die jede von Null auf anfingen, und da kommt es halt darauf an, wer da führt, mitspielt, wer sich durchschleppt, und wer quertreibt.

Daß hier vorwiegend Negatives bisher vermeldet wurde, liegt wohl an der menschlichen Eigenschaft, gut, oder normal Laufendes als selbstverständlich hinzunehmen (wir Schwaben sagen: "Net gschimpft isch' gnuag globt!", also: "Nicht gemeckert ist genug des Lobes!"),- aber als negativ Empfundenes zu verstärken.

Jedenfalls: Viel Erfolg in der Übungsfirma TC.
Rounddancer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2009, 12:43   #1092
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

@hynerias
Wie kann man ein falsches Konzept falsch umsetzen? Ex falso quodlibet.

@Easy0007
Es als Sieg zu verkaufen, in einer Sklavenmaßnahme eine Qualifikationsrunde drehen zu dürfen, zaubert mir ein sarkastisches Lächeln ins Gesicht. "Bitte nicht die Peitsche mit den Stacheln, die normale reicht völlig aus."

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2009, 12:56   #1093
hynerias->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.05.2009
Ort: localhost
Beiträge: 13
hynerias
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

@Mario Nette
Grundsätzlich kann ich nichts Falsches am Konzept -- Altes Spielzeug Aufzuarbeiten und dann zu Verschenken -- sehen. Ausser natürlich bzgl. der Grundsatzdiskussion "1€ Job / Hartz4", für die es hier im Forum bestimmt einen eigenen Thread gibt. Versteh das nicht als Loblied auf die Toys, so ists nicht gemeint. Lieber sitz ich hier (solange es denn überhaupt sein muss) als das ich hier im Landkreis Bushaltestellen putze, Parkplätze für Baumärkte bewache bzw. den Einweiser spiel oder für die ÖnVm Fahrgastservice stelle.
hynerias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2009, 13:14   #1094
hynerias->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.05.2009
Ort: localhost
Beiträge: 13
hynerias
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

@Rounddancer
Danke; schätze mal, das mir hier nichts schlimmeres passiert (*hoff*), als das ich den PC für meine Belange benutze und nebenbei das bisschen Arbeit erledige, was hier so anfällt.
hynerias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2009, 13:42   #1095
hynerias->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.05.2009
Ort: localhost
Beiträge: 13
hynerias
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Grad gesehn: Toys Company Newsletter
Scheint sogar über alle Standorte was drinnen zu stehen.
hynerias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2009, 13:54   #1096
Hamburgeryn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von hynerias Beitrag anzeigen
@Mario Nette
Grundsätzlich kann ich nichts Falsches am Konzept -- Altes Spielzeug Aufzuarbeiten und dann zu Verschenken -- sehen. Ausser natürlich bzgl. der Grundsatzdiskussion "1€ Job / Hartz4", für die es hier im Forum bestimmt einen eigenen Thread gibt. Versteh das nicht als Loblied auf die Toys, so ists nicht gemeint. Lieber sitz ich hier (solange es denn überhaupt sein muss) als das ich hier im Landkreis Bushaltestellen putze, Parkplätze für Baumärkte bewache bzw. den Einweiser spiel oder für die ÖnVm Fahrgastservice stelle.
Das falsche am Konzept von TC und allen anderen Trägern, ist, dass sie sich mit der zwangsarbeit von Elos eine goldene Nase verdienen.
Sie erhalten für jeden Ein-Euro-Jobber eine monatliche Kopfpauschale um die 300 - 500 Euro, dazu kommt eine einmalige Vermittlungsgebühr.
Sie gebärden sich wie die Arge. Drohen den Elos, die sich nicht einfach von den Leitern der Träger eintüten lassen zu wollen, alles der Arge zu melden - wohlwissend, das der dann sanktioniert wird.
Sie mästen sich an öffentlichen Töpfen, und sorgen durch gezielte Werbung, dass den Spendern diese Trägergesellschaften als wahre Gutmenschen erscheinen.
Mit mittelmäßigen Kursen und unausgegorenen Kozepten gehen sie auf Bauernfang, für die teure Steuergelder verschwendet werden.
Es gibt unendlich viele Verflechtungen mit anderen Trägergesellschaften, Argen, Politikern und Vorständen, die alle daran beteiligt sind, durch die staatlich verordnete, sanktionsbewehrte Zwangsarbeit ihre eigenen Taschen zu füllen.
Alles Gründe, Ein-Euro-Jobs zu verweigern.

LG
  Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2009, 14:11   #1097
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Und @Hamburgeryn, es kommt ja noch hinzu, was man den Menschen über die (Zwangs-)Teilnahme an derlei Maßnahmen vermittelt. Nämlich dass ihre Arbeitskraft bis jetzt nicht gebraucht und damit sinnlos war und dies ihre einzige Möglichkeit sei, sich sinnvoll zu betätigen. Mir ist schon klar, dass es Leute gibt, die derlei Maßnahmen gern machen, ja mit Kusshand annehmen; a) weil sie die Kohle brauchen bzw. b) weil sie meinen, dadurch gesellschaftliche Anerkennung zu finden und c) ihrem Leben einen Sinn zu geben. Dass es aber gar nicht darum geht, sondern aus der Arbeit dieser Verzweifelten auch noch Profit zu schlagen, dass wird gern selbst von den Betroffenen in den Hintergrund gedrängt, weil sie Angst haben, sonst wieder wie vorher gar nicht "gebraucht" zu werden. Aus dem Zwang also wird eine geglaubte Freiwilligkeit, ja Freiheit, die mit Händen und Füßen verteidigt wird.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2009, 14:13   #1098
hynerias->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.05.2009
Ort: localhost
Beiträge: 13
hynerias
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

@Hamburgeryn
Wie gesagt: Ausser natürlich bzgl. der Grundsatzdiskussion "1€ Job / Hartz4",......
LG auch dir
hynerias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2009, 14:26   #1099
hynerias->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.05.2009
Ort: localhost
Beiträge: 13
hynerias
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

@ Mario Nette
Gibt es klar denkende Menschen, die so empfinden bzw. Handeln wie du es schilderst? Klingt für mich erschreckend....
hynerias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2009, 14:32   #1100
Hamburgeryn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
Und @Hamburgeryn, es kommt ja noch hinzu, was man den Menschen über die (Zwangs-)Teilnahme an derlei Maßnahmen vermittelt. Nämlich dass ihre Arbeitskraft bis jetzt nicht gebraucht und damit sinnlos war und dies ihre einzige Möglichkeit sei, sich sinnvoll zu betätigen. Mir ist schon klar, dass es Leute gibt, die derlei Maßnahmen gern machen, ja mit Kusshand annehmen; a) weil sie die Kohle brauchen bzw. b) weil sie meinen, dadurch gesellschaftliche Anerkennung zu finden und c) ihrem Leben einen Sinn zu geben. Dass es aber gar nicht darum geht, sondern aus der Arbeit dieser Verzweifelten auch noch Profit zu schlagen, dass wird gern selbst von den Betroffenen in den Hintergrund gedrängt, weil sie Angst haben, sonst wieder wie vorher gar nicht "gebraucht" zu werden. Aus dem Zwang also wird eine geglaubte Freiwilligkeit, ja Freiheit, die mit Händen und Füßen verteidigt wird.
Mario Nette
Habe ich glatt übersehen.

LG
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
toys company, toys, gluecklich, company, arbeitslose

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Toys Company hat Strafanzeige erstattet - Dringende Bitte Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 05.05.2010 19:53
Neue Arbeit Toys Company Dekra TÜV IBB und andere gworti Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 3 16.07.2009 19:21
Henrico stolz und glücklich Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 20.03.2009 12:02
Arbeitslose können Autokosten nur eingeschränkt geltend machen Arania Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 18.03.2008 21:58
Arbeitslose durch die Hintertür gefügig machen Sonntagsmaja Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 07.11.2007 10:06


Es ist jetzt 22:09 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland