Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Mittelkürzung führt zu großem Geheul und Zähneklappern

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Danke Danke:  43
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.01.2011, 14:23   #26
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Mittelkürzung führt zu großem Geheul und Zähneklappern

Es ist wirklich so, daß man ihm dankbar für seinen Einsatz ist.

Zitat:
er würde sich aber wohl noch bis an sein Lebensende weiter so verlängern lassen wie bisher.
Nein, er versucht ja alles, um wieder eine reguläre Arbeit zu bekommen.

Zitat:
Wenns mir gut geht, hab ich auch den Kopf frei für andere.
Genau deshalb macht er den ein Euro Job...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2011, 14:34   #27
Atlantis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.606
Atlantis Atlantis Atlantis
Standard AW: Mittelkürzung führt zu großem Geheul und Zähneklappern

[QUOTE=Kiwi;756323]Es ist wirklich so, daß man ihm dankbar für seinen Einsatz ist.

Nein, er versucht ja alles, um wieder eine reguläre Arbeit zu bekommen.






Zitat:
Genau deshalb macht er den ein Euro Job...
Der Preis ist heiß.
Das ist die Annerkenung für den 1 Euro Job von der ARGE Heute Jobcenter


Zitat:
Ein-Euro-Job sind keine Arbeitsstellen im arbeitsrechtlichen Sinn:
- Kein Arbeitsvertrag
- Kaum Rechte, nur Pflichten
- Kein Geld bei Krankheit etc.
- Keine dem Job angemessene Beiträge für die Sozialversicherungen etc.
- Kann durch diesen Ein-Euro-Job keinen Anspruch auf ALG1 erwerben
- Bin trotzdem der Willkür der Armutsagentur unterworfen
- Muss mich weiterhin bewerben (obwohl ich aus der Arbeitslosenstatistik fliege
- Meine Erben müssen, falls ich ein Häuschen mein eigen nenne, mein ALG2 evtl. zurückzahlen
- Falls ich erbe, im Lotto gewinne, Zeugs bei ibääh verkloppe, etc., darf ich das Geld nicht behalten
- Die Sippenhaft (BG) gilt auch bei Ein-Euro-Jobs
- Ich kann nichts von der Steuer absetzen
usw. usw.
Von Silvia V. 22.10.2004 Oberbergischer Kreis


Ich kratz für euch die Hundeschei..e
Direkt vom Bürgersteig,
Ich pick euch die Rosinen
Aus dem großen Teig.

Gebt mir nen Euro!
Gebt mir nen Euro und ich tus.
Gebt mir nen Euro!
Das ist der 1-Euro-Job-Blues.

Ich putze euch den Hintern,
Ich wasche euch die Ohrn.
Ich laß mich auch gern treten:
Von hinten und von vorn.

Gebt mir nen Euro!
Gebt mir nen Euro und ich tus.
Gebt mir nen Euro!
Das ist der 1-Euro-Job-Blues.

Und habt ihr einen Nachbarn,
Der euch nicht gefällt -
Ich hau ihm in die Schnauze,
Und das für wenig Geld.

Gebt mir nen Euro!
Gebt mir nen Euro und ich tus.
Gebt mir nen Euro!
Das ist der 1-Euro-Job-Blues.

Ich spring für euch im Dreieck,
Ich hüpfe auch im Kreis.
Ich mach für einen Euro
Wirklich jeden Scheiß!

Gebt mir nen Euro!
Gebt mir nen Euro und ich tus.
Gebt mir nen Euro!
Das ist der 1-Euro-Job-Blues.

Verschickt mich ruhig nach Bayern
Oder in die Walachai,
Denn für einen Euro,
Da bin ich vogelfrei.

Gebt mir nen Euro!
Gebt mir nen Euro und ich tus.
Gebt mir nen Euro!
Das ist der 1-Euro-Job-Blues.

Und lieg ich in der Kiste,
Dann schreibt auf meinen Stein:
Er starb für einen Euro,
Er war ein armes Schwein.

Gebt mir nen Euro!
Gebt mir nen Euro und ich tus.
Gebt mir nen Euro!
Das ist der 1-Euro-Job-Blues.



Atlantis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2011, 15:05   #28
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Mittelkürzung führt zu großem Geheul und Zähneklappern

Atlantis, ich bin gegen Ein Euro Jobs - aber es gibt nicht nur schwarz oder weiß...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2011, 15:17   #29
Virginie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.10.2010
Beiträge: 487
Virginie Virginie Virginie
Standard AW: Mittelkürzung führt zu großem Geheul und Zähneklappern

Ich finde schon, dass es gerade hier sehr viel schwarz, kein weiß und wenig grau gibt.

Die jobs sind der letzte Mist und ich würde eher am Selbstwertgefühl der Freiwilligen arbeiten, so dass sie Anerkennung aus anderen Dingen für sich ziehen.

Allein wie mich das nervte, wenn ich krank wurde und nicht mal den beschissenen Euro bekam, andererseits aber voll in die Pflicht genommen wurde wie ein normaler AN, was Krankmeldung usw. anging.
Virginie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2011, 15:19   #30
Atlantis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.606
Atlantis Atlantis Atlantis
Standard AW: Mittelkürzung führt zu großem Geheul und Zähneklappern

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Atlantis, ich bin gegen Ein Euro Jobs - aber es gibt nicht nur schwarz oder weiß...
Ja Kiwi

schwarz oder weiß=>

Eigentlich war es nur ein Trick, und zwar einer, den schon meine Mutter drauf hatte: „Willst du Wurst oder Käse auf dein Brot?“ So, als wäre das die Alternative. Ich wollte natürlich Nutella –

Willst du den 1 Euro Job oder Bürgerarbeit ich wollte natürlich ein Vollzeitarbeitsplatz mit Tariflohn.
Atlantis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2011, 16:13   #31
Merkur
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2006
Beiträge: 1.887
Merkur Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Mittelkürzung führt zu großem Geheul und Zähneklappern

Lustig wird es erst wenn die Armeezeit weg fällt und damit die Zivis.
Dann fehlt es an allen Ecken und Kannten ob sie das wohl durch Jobs ersetzen
Merkur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2011, 17:23   #32
Rechtsverdreher
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.550
Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher
Standard AW: Mittelkürzung führt zu großem Geheul und Zähenklappern

Zitat von Atlantis Beitrag anzeigen
Eigentlich war es nur ein Trick, und zwar einer, den schon meine Mutter drauf hatte: „Willst du Wurst oder Käse auf dein Brot?“ So, als wäre das die Alternative. Ich wollte natürlich Nutella –
Ja, wer will denn keine giftige Fettschmiere aufm Brot haben.

Zitat von ebsw Beitrag anzeigen
Auch die Betreuung von Senioren in Pflegeheimen könnte sich deshalb verschlechtern. Die Schwestern und das übrige Personal hätten kaum Zeit, den alten Leuten vorzulesen oder ihnen länger zuzuhören. Gerade da sind bis jetzt Ein-Euro-Jobber gefragt.
So ein verlogener schei* s. Von wegen Vorlesen, da werden unerlaubte Kerntätigkeiten ausgeführt und reguläre Arbeitsplätze vernichtet. Damit 3 Ein-Euro-Job-Vermittlungs-Schmarotzer weiter absahnen können.
__

Alle von mir gemachten Aussagen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keine Rechtsberatung dar.
Rechtsverdreher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2011, 17:57   #33
Atlantis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.606
Atlantis Atlantis Atlantis
Standard AW: Mittelkürzung führt zu großem Geheul und Zähenklappern

Zitat von Rechtsverdreher Beitrag anzeigen
Ja, wer will denn keine giftige Fettschmiere aufm Brot haben.

Man brauchte halt eine essbare Fettschmiere, damit das Brot beim Reinbeißen nicht so quietscht.
Atlantis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2011, 17:59   #34
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Mittelkürzung führt zu großem Geheul und Zähneklappern



naja, denn
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2011, 21:47   #35
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Mittelkürzung führt zu großem Geheul und Zähneklappern

Hier haben wir noch ein paar beklagenswerte Opfer:
Zitat:
Zu wenig Erfolg: Ein-Euro-Jobber müssen gehen

Statt 150 erhalten nur noch 40 Langzeitarbeitslose eine Arbeitsgelegenheit. Im Bestand gefährdet ist deshalb auch die Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft.
Stormarn (LN) - Bad Oldesloe - Das war’s dann: 110 Ein-Euro-Jobber, die bislang bei der Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft Stormarn (BQS) gearbeitet haben, müssen gehen, fallen Kürzungen zum Opfer. „Das ist ein Rückgang von 75 Prozent“, beklagt der stellvertretende Geschäftsführer der BQS, Günter Reichwald.
Zu wenig Erfolg: Ein-Euro-Jobber müssen gehen - R_ST - OSTSEE ZEITUNG

Zitat:
Budget-Kürzung des Bundes trifft Vereine

21. Dezember 2010 | 22:03 Uhr | von Michael Schmidt

GADEBUSCH - Die Argen in Westmecklenburg müssen sich auf weniger Geld durch den Bund einstellen. Die Folgen könnten auf lokaler Ebene direkt zu spüren sein. "Für die meisten Vereine wird es voraussichtlich gar keine Arbeitsgelegenheiten/Ein-Euro-Jobs mehr geben. Diese können dadurch in Existenznot kommen", warnt der Gadebuscher Amtsvorsteher Rico Greger (CDU). Auch Kommunen in anderen Amtsbereichen könnten bald merken, dass die helfenden Hände der Ein-Euro-Jobber fehlen.
Ab 2011 weniger Ein-Euro-Jobs : Budget-Kürzung des Bundes trifft Vereine - nnn.de

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2011, 02:23   #36
Ein Hartzianer
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ein Hartzianer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Ort: Brandenburger Pampa
Beiträge: 1.678
Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer
Standard AW: Mittelkürzung führt zu großem Geheul und Zähneklappern

Zitat:
Auch Kommunen in anderen Amtsbereichen könnten bald merken, dass die helfenden Hände der Ein-Euro-Jobber fehlen.
Würde das Damoklesschwert Bürgerarbeit nicht über uns hängen,
könnte man fast an das Ende der Billiglöhnerei glauben.
__

Ihr seid beim Jobcenter Kunde.
Der Kunde ist König.
Der König wünscht eine reguläre, auskömmlich bezahlte Arbeit !

Probearbeit und Praktika sind abzulehnen.
Dafür gibt es die Probezeit (bis 6 Monate) bei voller Bezahlung.

Arbeit hat ihren Wert ! Seht in den Lohnspiegel !
Der Westlohn für Männer ist maßgebend.

Meine Beiträge enthalten Spuren von Ironie und Sarkasmus.
Sie sind mit Vorsicht zu genießen !
Ein Hartzianer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2011, 02:32   #37
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Mittelkürzung führt zu großem Geheul und Zähneklappern

Zitat von Ein Hartzianer Beitrag anzeigen
Würde das Damoklesschwert Bürgerarbeit nicht über uns hängen,
könnte man fast an das Ende der Billiglöhnerei glauben.
... und die "Beschäftigungsphase" nach der "Aktivierungsphase" letztes Jahr hat am 15. (?) Januar begonnen laut Artikel:
Was bringt die Bürgerarbeit? - Wirtschaft - WDR.de



Zitat von Merkur
Lustig wird es erst wenn die Armeezeit weg fällt und damit die Zivis.
Dann fehlt es an allen Ecken und Kannten ob sie das wohl durch Jobs ersetzen
... ... ...
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2011, 09:43   #38
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Mittelkürzung führt zu großem Geheul und Zähneklappern

Liebe Leute, auch wenn die Bürgerarbeit immer wieder als vollständiger Ersatz der Ein-Euro-Sklavenjobs herangezogen wird, wird das nicht wahrer. Es gibt bundesweit über 300.000 Ein-Euro-Stellen (hier was aus 2009: http://www.elo-forum.org/euro-job-mi...genheiten.html), durch die so um die 500.000 Menschen geschleust werden. Für die Bürgerarbeit sind "nur" rund 33.000 Stellen vorgesehen (mit 30 Wochenstunden, also so, wie oftmals auch bei Ein-Euro-Jobs), die jährlich betrachtet auch nur um die 33.000 Menschen beschäftigen werden, weil die Arbeitsphase auf 18 bzw. 36 Monate angelegt ist. Selbst wenn wegen Eintritten in den ersten Arbeitsmarkt ein paar mehr Leute durch die Stellen geschleust werden, ist die Zahl 50.000 sicherlich schon sehr hoch gegriffen. In Sachsen-Anhalt ist ein Zehntel der Teilnehmer auf den ersten Arbeitsmarkt gekommen. Und auch dann, wenn wir für die Ein-Euro-Sklavenjobs keine 30 Stunden pro Woche als Durchschnittswert nehmen (sondern vielleicht nur 25), lässt das die Bürgerarbeit nicht als echten Lückenfüller darstehen.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2011, 10:00   #39
warpcorebreach
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 1.905
warpcorebreach Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Mittelkürzung führt zu großem Geheul und Zähneklappern

hatt die bürgerarbeit denn nun wirklich begonnen? geschrieben wurde ja schon viel aber die termine wurden ja immer wieder verschoben.
und da ich festgestellt habe das es einige noch nicht wissen: bürgerarbeit muss auch zusätzlich und im öffentlichem intresse sein.
warpcorebreach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2011, 10:15   #40
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Standard AW: Mittelkürzung führt zu großem Geheul und Zähneklappern

Naja, die ersten halbjährigen Aktivierungszeiten sind ja nun rum und da ich nicht glaube, daß alle Teilnehmer auf den ersten Arbeitsmarkt vermittelt wurden, sollte die BA nun langsam ins Laufen kommen?! Also nicht, daß ich das Erstrebenswert finde...
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2011, 11:35   #41
bin jetzt auch da->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.03.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.217
bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da
Standard AW: Mittelkürzung führt zu großem Geheul und Zähenklappern

Zitat von Rechtsverdreher Beitrag anzeigen
So ein verlogener schei* s. Von wegen Vorlesen, da werden unerlaubte Kerntätigkeiten ausgeführt und reguläre Arbeitsplätze vernichtet. Damit 3 Ein-Euro-Job-Vermittlungs-Schmarotzer weiter absahnen können.
aber die Öffentlichkeit darf natürlich nicht erfahren, dass
Zitat:
Der Bundesrechnungshof gelangt nach einer stichprobenartigen Untersuchung von Beschäftigungsmaßnahmen
zu einem kritischen Fazit: “Diese Vorgehensweise erleichtert es den Maßnahmeträgern, ungeförderte Tätigkeiten
im ersten Arbeitsmarkt durch öffentlich geförderte Beschäftigung zu ersetzen und so ihre Personalkosten zu reduzieren.
klick

da kann man den Prüfbericht noch lesen ........ beim BRH findet man den nicht mehr .........
frag mich allerdings, wie lange noch ........

auch ein interessanter Bericht dazu aus 2008
bin jetzt auch da ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2011, 11:37   #42
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Mittelkürzung führt zu großem Geheul und Zähenklappern

Zitat von bin jetzt auch da Beitrag anzeigen
da kann man den Prüfbericht noch lesen ........ beim BRH findet man den nicht mehr .........
frag mich allerdings, wie lange noch ........
Na dann sorgen wir doch dafür, dass man den noch länger findet . Im Anhang.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2011, 11:43   #43
bin jetzt auch da->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.03.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.217
bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da
Standard AW: Mittelkürzung führt zu großem Geheul und Zähenklappern

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
Na dann sorgen wir doch dafür, dass man den noch länger findet . Im Anhang.

Mario Nette
oioioi ........

mit denen is nich gut Kirschen essen ..........

schau mal auf dieser Seite ganz unten
bin jetzt auch da ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2011, 11:46   #44
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Standard AW: Mittelkürzung führt zu großem Geheul und Zähneklappern

Zitat:
Behauptung: Eingliederungswirkung gering. Untersucht: N=249 von 750.000.
Was heisst hier N?
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2011, 12:21   #45
bin jetzt auch da->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.03.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.217
bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da
Standard AW: Mittelkürzung führt zu großem Geheul und Zähneklappern

Zitat von hartz5 Beitrag anzeigen
Was heisst hier N?
weiß ich leider auch nicht, kannst da ja mal anfragen

jedenfalls wurden 249 Maßnahmen geprüft

Das ganze Dokument der Schande findet man auf dieser Seite auch noch
bin jetzt auch da ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2011, 12:33   #46
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Standard AW: Mittelkürzung führt zu großem Geheul und Zähneklappern

laut wikipedia:
Zitat:
In der Statistik
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2011, 12:41   #47
Virginie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.10.2010
Beiträge: 487
Virginie Virginie Virginie
Standard AW: Mittelkürzung führt zu großem Geheul und Zähneklappern

woher wollt ihr wissen, dass sich Bürgerbeschäftigung nicht genauso ausweitet wie die 1Ejs?
Mein ehem. Träger bemühte sich schon fleißig darum, wurde aber bisher überall abgelehnt. Wobei mir gerade nicht ganz klar ist, was der Träger damit überhaupt zu tun hat (vermittelt er das eventuell?)
Ich habe gehört, wie etliche willige Teilnehmer darauf angesprochen oder besser gesagt damit genervt wurden. Selbst die haben aber wohl keine Lust dazu und schoben einen kranken Fuß und anderes vor.
Virginie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2011, 12:50   #48
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Mittelkürzung führt zu großem Geheul und Zähneklappern

Zitat von Virginie Beitrag anzeigen
woher wollt ihr wissen, dass sich Bürgerbeschäftigung nicht genauso ausweitet wie die 1Ejs?
Woher wollten wir das Gegenteil dessen wissen? Derzeit können wir uns an die Fakten halten. Ich habe sie ja aufgeführt. "Wird?" oder "Wird nicht?" ist beides spekulativ

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2011, 01:48   #49
Ein Hartzianer
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ein Hartzianer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Ort: Brandenburger Pampa
Beiträge: 1.678
Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer
Standard AW: Mittelkürzung führt zu großem Geheul und Zähneklappern

Noch was zum Ende des Zivildienstes:

Laut InfoRadio Berlin beklagte sich ja schon der Chef einer Tagesklinik, daß er ohne die Zivis sich auf einem Markt befindet und es Verteilungskämpfe um die Helfer geben wird.

Wobei es angeblich nicht ums Geld geht (ach ja ???), sondern
um Kräftemangel.

So wie ich die Lage überblicke, werden sich ggf. die Sklavenhändler
darauf stürzen.
__

Ihr seid beim Jobcenter Kunde.
Der Kunde ist König.
Der König wünscht eine reguläre, auskömmlich bezahlte Arbeit !

Probearbeit und Praktika sind abzulehnen.
Dafür gibt es die Probezeit (bis 6 Monate) bei voller Bezahlung.

Arbeit hat ihren Wert ! Seht in den Lohnspiegel !
Der Westlohn für Männer ist maßgebend.

Meine Beiträge enthalten Spuren von Ironie und Sarkasmus.
Sie sind mit Vorsicht zu genießen !
Ein Hartzianer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2011, 09:00   #50
xavier123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Mittelkürzung führt zu großem Geheul und Zähneklappern

Zitat von Ein Hartzianer Beitrag anzeigen
Wobei es angeblich nicht ums Geld geht (ach ja ???), sondern um Kräftemangel.
Der Mann hat nicht gelogen: es geht darum, dass es nicht genügend Kräfte gibt, die ohne Bezahlung arbeiten wollen.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
führt, geheul, großem, mittelkürzung, zähneklappern

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kassel: neue KdU-Grenzen zwar mit großem Aufwand, aber falsch errechnet WillyV KDU - Richtlinien / -Verordnungen 0 19.07.2010 11:37
Finanzkrise führt in Demokratiekrise“ wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 14.05.2010 07:56
Österreich führt Hartz-IV ein Die Antwort Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 19.03.2010 21:27
Das große Heulen und Zähneklappern Braunes Hartz Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 6 29.09.2009 11:24
HILFE Aufstockung auf ALG 2, trotz großem Vermögen Freeway ALG I 2 15.07.2009 20:54


Es ist jetzt 08:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland