Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.10.2014, 21:43   #101
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Bei den Ein-Euro-Jobs soll das doch auch so sein und die werden munter an Leute verteilt, die der Gesetzgeber überhaupt nicht dafür vorgesehen hat. Die werden fleißig verpflichtet Bewerbungen zu schreiben. Wer Bewerbungen schreiben soll, dürfte wohl nicht so marktfern sein.
Bewerbungen kann schreiben, wer schreiben kann. Das beweist nicht viel.

Aber jemand, der bereits einen Job HAT, ist nachweislich nicht marktfern. Auch wenn der eben nicht genug zum Leben abwirft. Und wie wir alle wissen, drängt das JC dann solche Leute, diesen ihre Hilfsbedürftigkeit deutlich vermindernden Job zugunsten des Ein-Euro-Jobs aufzugeben. Logik made by JC eben.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2014, 21:58   #102
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Zitat von silka Beitrag anzeigen
1. Das ist nun längst bekannt, dass es SOLL.
was also soll das Geschrei vorher?
Andersrum gefragt: Was soll das Geschrei hinterher? Gut, man kann zwar argumentieren, daß es zunächst nur 0,3% der LE in Hamburg treffen soll, aber 512 Stellen sind eben 512 verpfuschte Lebensjahre.

Und es geht letztlich nur darum, zum einen sukzessive den Ein-Euro-Jobbern die MAE wegzunehmen und zum anderen durch die Vernichtung kommunaler Arbeitsstellen des Personalbudget der Stadt zu entlasten. Also Umverteilung von Geldern der BA ins Stadtsäckel.

Zitat von silka Beitrag anzeigen
wahrscheinlich wartet der HHSenat auf das ok der BA.
Dazu siehe nochmal Beitrag 18 von Sprotte.
Sozialer Arbeitsmarkt unter dem Deckmantel Null-Euro-Jobs | altonabloggt

Es ist nicht ersichtlich, daß da irgendwer auf irgendetwas wartet, von Bewerbungen der Maßnahmeträger auf ein Stück vom Kuchen einmal abgesehen.

Zitat von silka Beitrag anzeigen
2. Wenn das wirklich kommen sollte und evtl. das böse Kind einen anderen Namen kriegt, dann bleibt die "Auswahl" doch wohl trotzdem auf die "Besonders marktfernen LZA" beschränkt.
Woraus ist das zu schließen?
  Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2014, 22:00   #103
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.100
silka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiert
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Bei den Ein-Euro-Jobs soll das doch auch so sein und die werden munter an Leute verteilt, die der Gesetzgeber überhaupt nicht dafür vorgesehen hat. Die werden fleißig verpflichtet Bewerbungen zu schreiben. Wer Bewerbungen schreiben soll, dürfte wohl nicht so marktfern sein.
Wie viele Ein-Euro-Jober gibts derzeit?
Was marktfern ist, definiert wer?
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2014, 22:25   #104
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Zitat von silka Beitrag anzeigen
Wie viele Ein-Euro-Jober gibts derzeit?
In Hamburg etwas über 3.000 - Die Zahl sank von 10.000 im Jahre 2010 infolge des Sinkens der Bundeszuschüsse. Und es stinkt den Hamburgern, daß sie die Arbeit der Leute bislang nicht verwerten dürfen.

Zitat von silka Beitrag anzeigen
Was marktfern ist, definiert wer?
Derjenige, der die Zuweisung unterschreibt, wer sonst? Die Leute erfahren hier bereits vom ersten Tage an massive, offene Rechtsbrüche, werden mit Verwaltungsakten und Sanktionsanhörungen überzogen, bevor sie die Antragsformulare überhaupt abgegeben haben.

Weshalb sollte man sich da bei der Besetzung kommunaler Arbeitsstellen mit kostenlosen Leuten irgendwelche Zwänge antun? Man wird diejenigen nehmen, die nach ihrer Qualifikation die Arbeiten vernünftig erledigen können. Alles andere wäre bei der Vorgeschichte völlig unlogisch.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2014, 05:42   #105
Maik75
 
Registriert seit: 17.11.2013
Beiträge: 302
Maik75
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Zitat von P123 Beitrag anzeigen
Nicht nur er. Maik betreibt eine ZAF oder arbeitet dort in verantwortlicher Stellung.
Ich arbeite nicht in oder für eine ZAF. Die Firma für die ich tätig bin, hat mit Zeitarbeit nichts zu tun.
Maik75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2014, 05:55   #106
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: KOBANE CALLING
Beiträge: 13.654
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Zitat:
p123 meisselte: "Und es stinkt den Hamburgern"
Dieser Verallgemeinerung möchte ich doch Vehement widersprechen.
__

Mahalo
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2014, 09:14   #107
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.100
silka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiert
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Zitat von P123 Beitrag anzeigen
In Hamburg etwas über 3.000 - Die Zahl sank von 10.000 im Jahre 2010 infolge des Sinkens der Bundeszuschüsse. Und es stinkt den Hamburgern, daß sie die Arbeit der Leute bislang nicht verwerten dürfen.



Derjenige, der die Zuweisung unterschreibt, wer sonst? Die Leute erfahren hier bereits vom ersten Tage an massive, offene Rechtsbrüche, werden mit Verwaltungsakten und Sanktionsanhörungen überzogen, bevor sie die Antragsformulare überhaupt abgegeben haben.

Weshalb sollte man sich da bei der Besetzung kommunaler Arbeitsstellen mit kostenlosen Leuten irgendwelche Zwänge antun? Man wird diejenigen nehmen, die nach ihrer Qualifikation die Arbeiten vernünftig erledigen können. Alles andere wäre bei der Vorgeschichte völlig unlogisch.
Ich wollte es eigentlich mehr so allgemein wissen.
Aber wenn es um HH geht, ist das schon passend.
3000 Ein-Euro-Jober sind wieviel % aller LZA in HH ?
Und die geplanten 500 für dieses"Plan-0-Projekt" wählt ganz gewiss nicht der poplige Einzel-FM aus.
Das widerspräche jeder "Projektbezogenen Auswahl", nicht nur hier bei diesem
"Projekt".
Die Frage: Wen nehmen wir denn da? beantwortet nun mal garantiert nicht der poplige FM. Soweit wirst du sicher die Hierarchie kennen.
Dazu muss man gar nicht innen drin sein. Dazu genügt das Forum als Lesestoff. Ich lese mir das auch heraus.

Dass du dir das so ausmalst, sei dir freigestellt. Aber mit Tatsachen hat das ganz gewiss wenig bis nichts zu tun.

Nebenbei bemerkt: Viele der "normalen Ein-Euro-Jober" in jeder Kommune sind gar nicht mal so Stinkesauer über ihre AGH mit MAE.
Rechnen sie sich doch aus, dass sie damit so ca. 100,- bis 150,- mehr verfügbar haben. Wenn die Mehraufwendungen gering sind.
Sie rechnen sich damit an den gewünschten Regelbedarf vieler RegelbedarfsBerechner heran.
Also bitte nicht pauschalieren.
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2014, 19:52   #108
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
Dieser Verallgemeinerung möchte ich doch Vehement widersprechen.
Kamst Du etwa in die Verlegenheit, Ein-Euro-Jobber für Dich arbeiten zu lassen? Es ist schon seltsam, wenn Hunde bellen, die gar nicht getroffen wurden.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2014, 19:54   #109
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Zitat von silka Beitrag anzeigen
Nebenbei bemerkt: Viele der "normalen Ein-Euro-Jober" in jeder Kommune sind gar nicht mal so Stinkesauer über ihre AGH mit MAE.
Dann schaun wir mal, ob sich das bei einer AGH ohne MAE vielleicht ändert.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2014, 05:49   #110
Makale
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 3.005
Makale Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Es gibt ja durchaus einige hier die Fachliteratur haben. Hinzuweisen wären da z.B. auf die Ausführungen im Eicher 3. Auflage zu § 10 Rn. 19 - 24. Insbesondere Rn. 24 ist sehr interessant. Dort wird auf das ILO-Übereinkommen Nr. 29 und 105 über das Verbot der Zwangsarbeit eingegangen.

Im Ergebnis ist eine Arbeit ohne spürbaren finanziellen Gegenwert unzumutbar. Ein faktischen Zwang (Sanktionsdrohung) eine derartige Arbeit nachgehen zu müssen ist mit unserer Rechtsordnung unvereinbar. Nix ist mit "0-Euro-Job", egal was dieser Hamburger Senat da veranstaltet.
Makale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2014, 06:04   #111
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Zitat:
Nix ist mit "0-Euro-Job", egal was dieser Hamburger Senat da veranstaltet.
Bei einer MAG bekommst Du auch kein Geld und arbeitest bei einem AG.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2014, 15:00   #112
Makale
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 3.005
Makale Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Bei einer MAG bekommst Du auch kein Geld und arbeitest bei einem AG.
Hier gilt genau das gleiche. Juristisch argumentativ muss man diesen Mist nur richtig anfechten, dann ist Ende im Gelände.
Makale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2014, 12:08   #113
Der Auflehnende
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.09.2014
Beiträge: 691
Der Auflehnende Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Einige krtische Anmerkungen zu den Null-Euro-Jobs in Hamburg von Rechtsanwalt Jan Frotschner:
Aktivcenter in Hamburg rechtswidrige Eingliederung oder sittenwidrige Null-Euro-Jobs?
Der Auflehnende ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2014, 12:20   #114
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Meines Erachtens hat der Anwalt alles richtig herausgearbeitet. Vieles war uns ja auch schon aufgefallen. Bleibt nur zu hoffen, dass sich jemand wehrt, das hilft dann aber nicht denen, die sich nicht wehren. Für mich muss der gesamte Mist gekippt werden.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2014, 13:39   #115
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.100
silka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiert
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Zitat von Der Auflehnende Beitrag anzeigen
Einige krtische Anmerkungen zu den Null-Euro-Jobs in Hamburg von Rechtsanwalt Jan Frotschner:
Aktivcenter in Hamburg rechtswidrige Eingliederung oder sittenwidrige Null-Euro-Jobs?
Mich wundert nur, warum die hier Genannten (Anwalt Frotschner, Frau Kipping für die Linke) sich nur ihr Wissen aus der -taz- holen. Dann aber so tun, als hätten sie den Plan des Senats bereits gelesen.
Das ist für mein Verständnis von sachlicher und scharfer Kritik ziemlich dilletantisch.
Zumal der Artikel doch im Titel das richtige nennt: "Kein Geld für keine Arbeit."
Genau das gleiche sind die Ein-Euro-Job auch schon immer gewesen. Kein Geld für keine Arbeit.

Die Chefin des Beschäftigungsträgers behauptet sogar, ihre bisherigen Ein-Euro-Jobber hätten wenigstens bis zu 240,- VERDIENT.
Spinnt die Frau?
Das war die MAE für keine Arbeit. Das war niemals VERDIENST.
Manchmal blieb für den einen oder anderen was hängen...so isses.

Das ist jetzt auch so geplant,...für die 0-€-Jobs werden lediglich Entschädigungen gezahlt. Für Fahrtkosten, Verplegung, Kinderbetreuung.
Also MAE.

Wenn der "Originalplan" das so vorsieht, dürfte das BMAS das wohl abnicken.
Denn es sind dann keine 0-€-Jobs.
Macht sich aber gut als Schlagzeile...(Medien)Ziel erreicht:
Die -taz- endlich mal wieder da mit TraTra...

Ein-Euro-Job und 0-€-Job...Beides gehört abgeschafft!
(Damit hier keiner was falsch versteht.)
Der Ra Frotschner und @ Makale sollten dann die 500 ausgewählten besonders marktfernen LZA juristisch beraten bzw. anwaltlich vertreten.
Vor allem argumentativ sollte @Makale das tun.

Wer hört ihm zu, wer versteht seine Argumentation? Wie kann man das " an den Mann, die Frau" bringen?
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2014, 18:41   #116
obi68->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.10.2011
Beiträge: 1.508
obi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiert
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Meines Erachtens hat der Anwalt alles richtig herausgearbeitet. Vieles war uns ja auch schon aufgefallen. Bleibt nur zu hoffen, dass sich jemand wehrt, das hilft dann aber nicht denen, die sich nicht wehren. Für mich muss der gesamte Mist gekippt werden.
Allerdings! Wenn da keiner mitmachen und sich einige einen Anwalt nehmen würden, wäre das Ganze vermutlich recht schnell wieder vom Tisch.

Statt dessen ist zu befürchten, daß die meisten sich da nicht nur reinstecken lassen, sondern da auch noch was arbeiten.
obi68 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2014, 18:44   #117
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Zitat:
Wenn da keiner mitmachen und sich einige einen Anwalt nehmen würden,
Das ist in HH nicht so einfach, weil es keine Beratungshilfescheine gibt.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2014, 20:18   #118
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Zitat von Der Auflehnende Beitrag anzeigen
Einige krtische Anmerkungen zu den Null-Euro-Jobs in Hamburg von Rechtsanwalt Jan Frotschner:
Aktivcenter in Hamburg rechtswidrige Eingliederung oder sittenwidrige Null-Euro-Jobs?
Wenn schon rechtswidrig, dann richtig. Inkonsequenz wollen sich die Pfeffersäcke nun nicht auch noch vorwerfen lassen müssen.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2014, 20:22   #119
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Das ist in HH nicht so einfach, weil es keine Beratungshilfescheine gibt.
Das ist leider Gottes nicht das einzige Problem der Hamburger. Mangelnde Beratungshilfe könnten diejenigen ja noch verschmerzen, die sich selbst zu helfen wissen. Aber auch für die gilt: Wilhelmshöhe ist weit ...
  Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2014, 20:23   #120
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Zitat:
Inkonsequenz wollen sich die Pfeffersäcke nun nicht auch noch vorwerfen lassen müssen.
Nö, aber Inkompetenz. Dass das rechtlich fragwürdig ist, müssen die doch wissen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2014, 00:33   #121
schnuckelfürz
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.02.2014
Ort: Irgendwo in Hamburg
Beiträge: 796
schnuckelfürz schnuckelfürz schnuckelfürz schnuckelfürz
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Für mich muss der gesamte Mist gekippt werden.
Sollte dann zügig gehen, denn ab 03.11.14 soll schon der erste Maßnahmebeginn in HH Eimsbüttel sein. Und dann heißt das Ding auch noch Durchführung eines Aktivcenters Wohnungslose. http://www.arbeitsagentur.de/web/wcm...22DSTBAI679704

Und wenn mich nicht alles täuscht, gibt es diese Null Euro Jobs nicht nur in Hamburg:

Veröffentlichungstexte (VT) - www.arbeitsagentur.de
schnuckelfürz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2014, 12:45   #122
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Nö, aber Inkompetenz. Dass das rechtlich fragwürdig ist, müssen die doch wissen.
Das kratzt sie nicht. Sie glauben eh nicht, daß ihnen die hiesigen Gerichte jemals in die Parade fahren würden. Und wenn das wider Erwarten doch jemand bis Kassel durchboxt, dann schreien sie nach dem Gesetzgeber, auf daß der sie folgenlos davonkommen lasse.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2014, 18:32   #123
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.100
silka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiert
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Zitat von schnuckelfürz Beitrag anzeigen
Sollte dann zügig gehen, denn ab 03.11.14 soll schon der erste Maßnahmebeginn in HH Eimsbüttel sein. Und dann heißt das Ding auch noch Durchführung eines Aktivcenters Wohnungslose. http://www.arbeitsagentur.de/web/wcm...22DSTBAI679704

Und wenn mich nicht alles täuscht, gibt es diese Null Euro Jobs nicht nur in Hamburg:

Veröffentlichungstexte (VT) - www.arbeitsagentur.de
Hast du das wegen der Bezeichnung "Aktivcenter" so gemeint?
Diese so bezeichneten Massnahmen gibts allerdings schon sehr viel länger.
Das dürfte nicht der Hinweis auf die geplanten HH-Massnahmen lt. taz sein.

Schon vor 5 Jahren hier
Maßnahme (Aktiv-Center)

Lies doch bitte auch den taz-Artikel nochmal nach. Dort den Abschnitt zu MAE bei diesen Jobs.
Kein Geld für keine Arbeit: Null Kohle für ?Null-Euro-Jobs? - taz.de
Dort heisst es doch:
Eine Entschädigung gibt es jeweils nur für Verpflegung, Kinderbetreuung oder Fahrtkosten. -------schreibt die taz.
Ist das keine MAE?
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2014, 18:40   #124
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Zitat:
Eine Entschädigung gibt es jeweils nur für Verpflegung, Kinderbetreuung oder Fahrtkosten. -------schreibt die taz.
Ob das so stimmt, weiß man nicht.

Kinderbetreuung muss bei jeder Maßnahme sicher gestellt werden und Fahrkosten auch. Wenn das Maßnahmen nach §45 SGBIII sein sollen, steht den Teilnehmern keine MAE zu, sondern nur Fahrkosten, Kinderbetreuung. Dann darf der berufliche Teil aber nicht so lange dauern, wie die sich das vorstellen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2014, 19:30   #125
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.100
silka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiert
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Ob das so stimmt, weiß man nicht.
Kinderbetreuung muss bei jeder Maßnahme sicher gestellt werden und Fahrkosten auch. Wenn das Maßnahmen nach §45 SGBIII sein sollen, steht den Teilnehmern keine MAE zu, sondern nur Fahrkosten, Kinderbetreuung. Dann darf der berufliche Teil aber nicht so lange dauern, wie die sich das vorstellen.
Weil man eben alles gar nicht so genau weiss, habe ich immer dazu geschrieben, was die taz schreibt.
Das halte ich aber für widersprüchlich.
Denn: Kein Geld für keine Arbeit...ist eindeutig.
Wenn aber Entschädigungen gezahlt werden, ist es kein 0€Job.
DAMIT versucht ja der Senat bei der BA durchzukommen.

Was die taz schreibt (und der RA und Frau Kipping abschreiben), ist eben kein Hinweis auf den 0€-Job.
Denn nach taz-Meldung gäbe es die Entschädigungen für Aufwendungen ja.

Kinderbetreuungskosten? Zahlt die jemand beim JC für einen Ein-Euro-Job? Das wäre mir neu.

Also?
Was hat der HH-Senat denn nun eigentlich beantragt? Was genau? Und was kriegen die 500 LZA für keine Arbeit?
Nix gegen die taz...aber ist eben auch nur ne Zeitung.
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
jobs, nulleuro

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Null-Euro-Jobs in Großbritannien Nefarian Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 22.08.2012 21:32
Sind Ein-Euro-Jobs rechtswidrig? Regelsatzkämpfer Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 28.02.2012 12:27
Null-Euro-Jobs und Praktikum ohne Entschädigung zulässig? Sabine333 Ein Euro Job / Mini Job 9 21.11.2011 21:33
Köln: Die 0-Euro-Jobs per Zwang sind da WillyV Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 30.01.2010 01:19
1-Euro-Jobs: Nicht auf die Stundenzahl kommt es an wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 22.12.2008 19:23


Es ist jetzt 20:01 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland