Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ein-Euro-Job Qualifizierung Einstellungsklage und noch mehr Fragen

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.06.2006, 16:30   #26
Quirie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.03.2006
Ort: an der Elbe
Beiträge: 627
Quirie
Standard

Zitat von wuseline
.....
Ist ja noch nicht zu ende kommt jetzt ja noch mehr: Am 30.06.06 läuft die Kürzung für den Verwaltungsakt aus und ab 01.07.06 setzt die neue ein. Und das aufgrund des gleichen Mitarbeiters der uns die erste Kürzung reingewürgt hat. ......
Das ist ganz einfach, Wuseline, diese Maßnahmen haben "Beugecharakter". Man will Euch damit zwingen, den Anordnungen zu folgen. Das wird so lange weitergehen, bis Ihr die Sache akzeptiert habt oder ein letztinstanzliches Gericht die Kürzung aufgehoben hat.

Irgendwie seid Ihr auch ein Stück weit "vom Pech verfolgt". Was Ihr da auch anpackt, es endet in Stress.

Habt Ihr schon mal überlegt, wie Ihr das ändern könnt ( damit meine ich nicht, zu allem "Ja und Amen"sagen).

Aber wenn Dein Mann den Spieß mal umkehren würde, sich ein paar Notizen machen würde, was er kann und was für ihn Sinn macht und mit dem Zettel zu seinem FB marschieren würde. Und dann von ihm verlangen würde, er solle ihn dahingehend beraten und vermitteln. Zum Beispiel.

Vielleicht bringt es nicht, aber wer weiss? :twisted: :twisted:
__

Die Dummheit drängt sich vor, um gesehen zu werden; die Klugheit steht zurück, um zu sehen.
(Verf.unbekannt, Realitätsgehalt 100 %)

- Keine Rechtsberatung, die ist Sache der Rechtsanwälte-
Quirie ist offline  
Alt 14.06.2006, 16:59   #27
wuseline->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.10.2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 144
wuseline
Standard

Das problem liegt an dem Sachbearbeiter und meinem Mann die können nun mal nicht miteinander. Das ist dem Arbeitsamt bekannt und auch der Arge. Aber er landet immer wieder bei dem.

Ich seh wirklich nur noch den Ausweg den Sachbearbeiter auf Beamtenmissbrauch zu verklagen dann muss die Arge einsehen das die beiden nicht mehr zusammen arbeiten können. Der Sachbearbeiter hat sich so auf meinen Mann eingeschossen, weil er ihm zeigen will das er am längeren Hebel sitzt. Und das lassen wir uns aber nicht gefallen. Ist eine Kette. Aber wohl gemerkt der Sachbearbeiter ist auch nicht sehr kompetent gibt falsche Auskünfte und solche Sachen. Aber Montag haben wir eh einen Termin beim Anwalt.

Ich denke mal wenn der Widerspruch dagegen einleitet wird der Bescheid aufgehoben. Das ist einfach nicht haltbar Ausage gegen Aussage. Wie war das im Zweifgel für den Angeklagten :-))

Ja aber das kommt dabei raus wenn man sich wehrt. Muss für viele ja Angst machen. Aber ich denke mal im Endeffekt lohnt es sich schon für seine Rechte zu kämpfen.
Und wir kämpfen weiter. Der kriegt uns nicht klein.Mal sehen wie das ist wenn er die Anzeige auf den Tisch hat.
Ich weiss nicht ob es an Beweisen reicht was wir haben aber die Anzeige läuft erstmal, damit sieht der das wir kein Spass machen.

Weiss einer wie lange das dauert bis über einen Antrag auf aufschiebenden Wirkung bzw. und eilantrag das die Sanktion aufgehoben wird dauert?? Sind jetzt schon 3 Monate wo wir warten.

Gruss wuseline
wuseline ist offline  
Alt 14.06.2006, 17:04   #28
Quirie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.03.2006
Ort: an der Elbe
Beiträge: 627
Quirie
Standard

Zitat von wuseline
Das problem liegt an dem Sachbearbeiter und meinem Mann die können nun mal nicht miteinander. Das ist dem Arbeitsamt bekannt und auch der Arge. Aber er landet immer wieder bei dem. ......
Wuseline, wenn die "Chemie" zwischen den beiden so gestört ist, wie Du es beschreibst, kann Dein Mann verlangen, einem anderen Sachbearbeiter zugewiesen zu werden.

Steckt mal einen Teil Eurer Energie darein, das zu erreichen, Ihr Zwei. :mrgreen:
__

Die Dummheit drängt sich vor, um gesehen zu werden; die Klugheit steht zurück, um zu sehen.
(Verf.unbekannt, Realitätsgehalt 100 %)

- Keine Rechtsberatung, die ist Sache der Rechtsanwälte-
Quirie ist offline  
Alt 14.06.2006, 17:29   #29
Andi_->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.04.2006
Beiträge: 647
Andi_
Standard

Zitat von wuseline
Das ist einfach nicht haltbar Ausage gegen Aussage. Wie war das im Zweifgel für den Angeklagten :-))
Dein Mann ist nicht Angeklagter. Es gibt lediglich widersprüchliche Aussagen zwischen ihm und dem Arbeitgeber. Hier wird das Gericht im Zweifel eher den "neutralen" Aussagen des Arbeitgeber vertrauen. Darum auch der Tipp mit dem Gesprächsprotokoll.

Ansonsten hat @Quirie ja schon den entscheidenden Tipp gegeben. Bitte zur Vermeidung weiterer Rechtsstreitigkeiten die ARGE um einen neuen Fallmanager mit der Begründung, daß die nötige Vertrauensbasis durch die bisherigen Vorfälle nachhaltig gestört ist.

Vielleicht klappt es dann besser, was ich euch wünsche ;)
__

Dies ist meine private Meinung konform Artikel 5 GG.
Andi_ ist offline  
Alt 14.06.2006, 17:36   #30
wuseline->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.10.2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 144
wuseline
Standard

Zitat von Andi_
Zitat von wuseline
Das ist einfach nicht haltbar Ausage gegen Aussage. Wie war das im Zweifgel für den Angeklagten :-))
Dein Mann ist nicht Angeklagter. Es gibt lediglich widersprüchliche Aussagen zwischen ihm und dem Arbeitgeber. Hier wird das Gericht im Zweifel eher den "neutralen" Aussagen des Arbeitgeber vertrauen. Darum auch der Tipp mit dem Gesprächsprotokoll.

Ansonsten hat @Quirie ja schon den entscheidenden Tipp gegeben. Bitte zur Vermeidung weiterer Rechtsstreitigkeiten die ARGE um einen neuen Fallmanager mit der Begründung, daß die nötige Vertrauensbasis durch die bisherigen Vorfälle nachhaltig gestört ist.

Vielleicht klappt es dann besser, was ich euch wünsche ;)
Du bist lustig wir haben schon bis nach Nürnberg geschrieben und um einen anderen Sachbearbeiter gebeten. Was sollen wir denn noch machen die geben uns einfach keinen anderen. Und mit dem Gesprächsprotokoll nützt uns jetzt auch nix mehr außerdem wollte mein Mann ja auch ne Bestätigung das er zu dem Termin gekommen ist noch nicht mal das hat er unterschreiben. Und wenn er zu einem Vorstellungsgespräch geht und direkt mit Gesprächsnotizen ankommt kann er den Job gleich vergessen. Und mal davon abgesehen was macht man denn wenn er die Notizen nicht unterschreibt. ??

Gruss wuseline
wuseline ist offline  
Alt 14.06.2006, 18:30   #31
Andi_->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.04.2006
Beiträge: 647
Andi_
Standard

Zitat von wuseline
Du bist lustig wir haben schon bis nach Nürnberg geschrieben und um einen anderen Sachbearbeiter gebeten. Was sollen wir denn noch machen die geben uns einfach keinen anderen. Und mit dem Gesprächsprotokoll nützt uns jetzt auch nix mehr

Gruss wuseline
Kommt ganz auf das gute Gedächnis deines Mannes an.

Wenn der das Gespräch noch weitgehend im Wortlaut im Gedächnis hat, würde ich den Arbeitgeber einfach mit dem aus Gedächnis geschriebenen Gesprächsprotokoll konftrontieren. Das es "nur" ein Gedächnisprotokoll ist, musst du ihm ja nicht sagen. Er wird sich wahrscheinlich auch nicht mehr so genau erinneren, falls er kein eigenes Gesprächsprotokoll geschrieben hat.

Soweit ich @Quirie richtig verstanden habe gibt es einen Rechtsanspruch auf einen anderen Sachbearbeiter, sofern das Vertrauensverhältnis tiefgreifend gestört ist. Ist halt dumm, daß euer Anwalt gerade jetzt Urlaub macht. Ich habe auf Anhieb keine Rechtsgrundlage dafür gefunden, frage dazu bitte nochmal @Quirie.
__

Dies ist meine private Meinung konform Artikel 5 GG.
Andi_ ist offline  
Alt 15.06.2006, 12:41   #32
alpha
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: NRW
Beiträge: 1.037
alpha Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Zitat von Arania
[
Und ansonsten zu Dir persönlich und DEINER Art zu posten möchte ich mich nicht äußern
Ich entschuldige mich in aller Form öffentlich, mag an meiner Erregung gelegen haben. Hatte ein paar Probleme in letzter Zeit, was natürlich kein Grund ist, in einem etwas merkwürdigem Ton hier zu posten. Werde mich bessern. :)
__

- Meine Beiträge im Forum stellen lediglich meine pers. Meinung dar und sind nicht als Rechsberatung oder Fakten ...etc. anzusehen
alpha ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
Ein-Euro-Job, qualifizierung, einstellungsklage, mehr, fragen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EKS_auch mal noch ein paar Fragen ethos07 Existenzgründung und Selbstständigkeit 3 06.06.2008 17:27
Noch ein paar Fragen. derflo ALG II 0 25.02.2008 13:30
Noch mal fragen zur Reha... Ragnaroek ALG II 10 17.01.2008 20:20
Erstaustattung, desolate Zustände und mehr...Fragen elena KDU - Miete / Untermiete 5 31.07.2007 17:09


Es ist jetzt 21:20 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland