Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Anderer Diskurs - WENN PLÖTZLICH SUPERMARKTSMITARBEITER ERSETZT WERDEN ...


Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


:  5
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.12.2012, 09:30   #26
2010
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.03.2010
Beiträge: 1.407
2010 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Anderer Diskurs - WENN PLÖTZLICH SUPERMARKTSMITARBEITER ERSETZT WERDEN ...

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Solange die Betroffenen nichts gegen Zuweisungen in 1 Euro Jobs unternehmen - wie gehabt....

Es mangelt nicht an willigen 1 € Jobbern, sondern an 1 € Job Stellen.
Manche betteln regelrecht um einen 1 € Job.
Beste Grundlage das Hartz IV System aufrecht zu erhalten u. weiter auszubauen.


Zitat von saida25 Beitrag anzeigen
Bauarbeitern, aus dem Ausland hergekarrt


Es ist tatsächlich so:
Auf den Großbaustellen (z. B. Hochtief) sind überwiegend Arbeiter aus dem Ausland tätig.
Oft aus Osteuropa. Habe es dieses Jahr selbst gesehen.
Hatte ein nettes Gespräch mit einem Polier. Fast der einzige Deutsche,
den ich dort antraf.
Nichts Neues.
Schon 1992, also vor 20 Jahren !!!! fingen die Bauriesen an die Preise zu drücken, vergaben Aufträge an enorm billiger anbietende Firmen aus dem Ausland.
2010 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2012, 11:38   #27
dummwiebrot
Elo-User/in
 
Benutzerbild von dummwiebrot
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Chemnitz
Beiträge: 204
dummwiebrot dummwiebrot
Standard AW: Anderer Diskurs - WENN PLÖTZLICH SUPERMARKTSMITARBEITER ERSETZT WERDEN ...

Zitat von 2010 Beitrag anzeigen
Es mangelt nicht an willigen 1 € Jobbern, sondern an 1 € Job Stellen.
Manche betteln regelrecht um einen 1 € Job.
Die Erfahrung habe ich in meinem Umfeld auch gemacht. Und nicht nur das. Da gibt es auch ein paar, die glauben sie müssten einen Rekord aufstellen. Buckeln bis zum umfallen und meinen sie müssten dann die anderen Ein-Euro-Jobobber auch noch antreiben.

Meinen ersten und bisher einzigen EinEuroJob hatte ich 2005 auf freiwilliger Basis gemacht (ja, damals hatte ich noch die Hoffnung es bringt mir was). Sehr schnell hab ich gemerkt wie der Hase läuft und in der Buchhaltung kann man so einiges falsch machen, vor allem wenn man das nicht gelernt hat...

Meiner Meinung nach, egal ob EinEuroJob oder mieß bezahlte Jobs, gehören immer zwei dazu - einer der macht und einer der machen lässt.

Mein Motto für solche Gelegenheiten: Wie die Verpflegung, so die Bewegung.

Solange es immer wieder Leute gibt, die sich für nen Hungerlohn den ***** aufreißen wird sich nichts ändern.
Bestes Beispiel dafür ist ein guter Freund von mir.

Fahrer (eigentlich Mädchen für alles) in einer Bäckerei. Lohn Brutto 6,50/Stunde. Monatliche Arbeitszeit 240 bis 260 Stunden. Netto ca. 1100,- bis 1200,-. Arbeitsklima eher beschissen.
Er hatte die Chance in einer anderen Bäckerei für 8,00/Stunde als Fahrer anzufangen, 40h/Wo, keine Überstunden, Netto ca. 1000,-€.
Sagt seinem Chef dass er ein Jobangebot hat und kündigen wird. Der Chef bequatscht ihn das er bleiben soll. Fragt was er tun kann um ihn zu halten. Und was macht mein Kumpel?

Richtig, er will ein besseres Arbeitsklima, Chef sagt kein Problem und er bleibt.
Als ich ihn gefragt habe warum er nicht versucht hat eine Lohnerhöhung rauszuschlagen kam als Antwort, dass könne sein Chef sich doch gar nicht leisten, der Umsatz geht immer mehr zurück, die Einkaufspreise für die Rohstoffe steigen immer mehr und so weiter.

So einen Mitarbeiter wünscht sich doch jeder. Reißt sich den ***** auf für nen Hungerlohn und bedauert noch wie schlecht es seinen Chef doch geht.
__

Greetz dwb

--------------------
Wie die Verpflegung, so die Bewegung...
dummwiebrot ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
anderer, diskurs, ersetzt, plötzlich, supermarktsmitarbeiter

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was kann dagegen getan werden, wenn....... Barbarossa Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 12 22.05.2012 08:10
Kann ein VA während seiner Laufzeit ersetzt werden? Imaldur Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 10 02.03.2011 18:38
Kann gekürzt werden wenn keine EGV besteht? wurmy Allgemeine Fragen 5 23.03.2010 13:53
Hartz IV soll durch Workfare ersetzt werden Hasepuppy Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 66 23.06.2008 19:48
Wo werden reguläre Stellen durch 1-€-Zwangsarbeit ersetzt? Rinzwind Ein Euro Job / Mini Job 15 13.05.2008 08:54


Es ist jetzt 20:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland