Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ALG I und 1-Euro-Job?

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Danke Danke:  4
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.06.2011, 15:18   #26
gerda52
Redaktion
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.514
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Standard AW: ALG I und 1-Euro-Job?

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Danach erhaltet ihr 86 € an Leistung, schau mal was der Wohngeldrechner meint, was ihr für einen Wohngeldanspruch hättet.
Halt, halt! Zu den 86 € müssen die Beiträge an die AOK noch addiert werden. Erst wenn das evtl. Wohngeld den Betrag von 235,73 € übersteigt, geht Deine Rechnung auf.

Die Sache hat aber noch einen Haken.

Im Berechnungsblatt gibts nämlich keinerlei Angaben zu Heizkosten. Die kommen wohl in Monaten, in denen Brennmaterial eingekauft wird, als Bedarf dazu.

@ amd_user

Ich denke, das sollte vorab auch noch mit Deiner Hilfe aufgeklärt werden.

Außerdem habe ich 2 weitere Fragen:

a) zur Einkommensanrechnung ALG I - Gibts zufällig ein KFZ in der BG? Wenn ja, erhöhen die Haftpflichtbeiträge zur KFZ-Versicherung zusätzlich den Bedarf.

b) bezügl. BG - Wie lange lebt ihr eigentlich schon zusammen?
__

Private Mostrichfabrikation - Der Verzehr meiner gerne und oft verteilten Beitrags-Kostproben erfolgt auf eigene Gefahr.
gerda52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2011, 17:08   #27
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: ALG I und 1-Euro-Job?

Stimmt - bezieht er kein ALG II mehr, käme noch die Krankenversicherung dazu - daran hab ich nicht gedacht.

Dann kann man es vergessen...wenn er nicht schnellstens einen 401 E Job findet.

und sie wird sich nicht leisten können, nicht zu der Maßnahme zu gehen und eine Sanktion zu riskieren. Dann bleibt nur hingehen, aber alles zur Prüfung mitnehmen - da NICHTS unterschreiben.
Ich hoffe, sie kann da dem Druck standhalten und warten, bis man das Hausrecht mit Polizei durchsetzt und sie rausbefördern läßt.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2011, 20:09   #28
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Standard AW: ALG I und 1-Euro-Job?

Zitat von olivera Beitrag anzeigen
131,34+18,04 = 149,48 € für KV müssten auch noch berücksichtigt werden; zzgl. 86,35 Leistung -> 235,83 € liegt unter "259 Euro Wohngeld möglich" "Laut einem Wohngeldrechner".
Also so gerechnet max. Differenz -23,17€..."ob sich das noch für 2 monate (->46,34€) lohnt" ?? Tja, Preisfrage - man will ja schließlich auch die 'Maßnahme' möglichst loswerden... wozu es wiederum sicher auch noch andere Wege gibt

oder wie meint kiwi? (und ist bei dem AlgI-EK nicht mehr abzugsfähig als lt. Bescheid nur die Vers.pauschale von 30€?)
verstehe ich jetzt nicht ganz, sie machen ein + von ca. 50 € und sind die Maßnahme los, das ist doch schon was, oder?

Was in 2 Monaten ist, wer weiß, hab meine Glaskugel gerade verlegt

frdl. Grüße
Horst
__

"Hartz IV ist offener Strafvollzug. Es ist die Beraubung von Freiheitsrechten.
Hartz IV quält die Menschen, zerstört ihre Kreativität." G. Werner/Inh. DM

Die ARGEn, die Berechnung des Lebensunterhaltes, die Kopplung an die Renten,
alles
verfassungswidrig. Das BVerfG

Alle ARGE-Mitarbeiter dienen diesem asozialen, illegalen und illegitimen System. Sie beteiligen sich z.T. sogar an kriminellen Machenschaften und beklagen, statt sich gemeinsam mit Elo´s zu wehren, ihr eigenes "Schicksal".


haef ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2011, 20:32   #29
olivera
Elo-User/in
 
Registriert seit: 31.03.2010
Ort: wo ist denn Gott?"-Junge: "Von Nietzsches Trecker überfahren"-mensch: "Wie grauenvoll!
Beiträge: 907
olivera Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG I und 1-Euro-Job?

"laut einem Wohngeldrechner" hat der TE -wie von mir zitiert- selbst geschrieben: ob das dann auch stimmt, und nicht am Ende (viel) weniger Wohngeld gezahlt wird...? Und "rin in die arge, raus aus die arge" könnte bei max knapp 50€ Bar-Vorteil für den TE+Familie zuviel Heckmeck sein, wenn sich andere Möglichkeiten finden, die Maßnahme abzuwehren. Wenn nicht, und die (Selbst)Zahlung der KV des TE kein größeres Problem darstellt, vermutl. klarer Fall: dem JC den , ach nee, den in der Mitte, oder zeigen
olivera ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2011, 21:58   #30
gerda52
Redaktion
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.514
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Cool AW: ALG I und 1-Euro-Job?

Zitat von haef Beitrag anzeigen
verstehe ich jetzt nicht ganz, sie machen ein + von ca. 50 € und sind die Maßnahme los, das ist doch schon was, oder?

Was in 2 Monaten ist, wer weiß, hab meine Glaskugel gerade verlegt

frdl. Grüße
Horst
Ich würde Dir ja gerne zustimmen, aber das Plus ist nicht amtlich! Ich z.B. habe erhebliche Zweifel, dass ein Wohngeldanspruch in der vom Rechner ausgespuckten Höhe besteht.

Bei einer zu berücksichtigen Belastung von 350-360 € setzen 259 € nämlich ein bereinigtes Gesamteinkommen von maximal 460 € voraus.

Das wird von den 3 Haushaltsmitgliedern aber deutlich überschritten.

http://www.bmvbs.de/SharedDocs/DE/Artikel/SW/wohngeldtabellen.html?nn=36282
__

Private Mostrichfabrikation - Der Verzehr meiner gerne und oft verteilten Beitrags-Kostproben erfolgt auf eigene Gefahr.
gerda52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2011, 22:14   #31
amd_user
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von amd_user
 
Registriert seit: 18.11.2007
Beiträge: 376
amd_user amd_user
Standard AW: ALG I und 1-Euro-Job?

Zitat von gerda52 Beitrag anzeigen
Die Sache hat aber noch einen Haken.

Im Berechnungsblatt gibts nämlich keinerlei Angaben zu Heizkosten. Die kommen wohl in Monaten, in denen Brennmaterial eingekauft wird, als Bedarf dazu.

@ amd_user

Ich denke, das sollte vorab auch noch mit Deiner Hilfe aufgeklärt werden.

Außerdem habe ich 2 weitere Fragen:

a) zur Einkommensanrechnung ALG I - Gibts zufällig ein KFZ in der BG? Wenn ja, erhöhen die Haftpflichtbeiträge zur KFZ-Versicherung zusätzlich den Bedarf.

b) bezügl. BG - Wie lange lebt ihr eigentlich schon zusammen?
Heizkosten sind darum noch nicht darin aufgelistet, weil ich vom Stromanbieter noch keinen neuen Bescheid bekommen habe zwecks der Abschläge.

zu a: KFZ ist nicht vorhanden

zu b: die Bedarfsgemeinschaft wurde im Mai gegründet,a slo da sind wir zusammengezogen.
amd_user ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2011, 22:49   #32
gerda52
Redaktion
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.514
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Standard AW: ALG I und 1-Euro-Job?

Zitat von amd_user Beitrag anzeigen
Heizkosten sind darum noch nicht darin aufgelistet, weil ich vom Stromanbieter noch keinen neuen Bescheid bekommen habe zwecks der Abschläge.

Aha.

zu a: KFZ ist nicht vorhanden

Okay

zu b: die Bedarfsgemeinschaft wurde im Mai gegründet,a slo da sind wir zusammengezogen.
Habs ichs doch geahnt. Und über die mögl. Karenzzeit von 1 Jahr für EäG wurdet ihr natürlich nicht informiert.

Zitat:
(3a) Ein wechselseitiger Wille, Verantwortung füreinander zu tragen und füreinander einzustehen, wird vermutet, wenn Partner
1.länger als ein Jahr zusammenleben,
2.mit einem gemeinsamen Kind zusammenleben,
3.Kinder oder Angehörige im Haushalt versorgen oder
4.befugt sind, über Einkommen oder Vermögen des anderen zu verfügen.

Quelle
Etwaige Vermutungen zu 3 und 4 lassen sich bestimmt widerlegen.

Schade, dass ihr Euch nicht vor dem Zusammenzug .über die finanziellen und sonstigen Folgen informiert und entsprechend vorgesorgt habt.

Aber lies mal hier, wenn ihr bereit seid zu kämpfen, hat sich das Thema gemeinsame BG erst mal erledigt.
__

Private Mostrichfabrikation - Der Verzehr meiner gerne und oft verteilten Beitrags-Kostproben erfolgt auf eigene Gefahr.
gerda52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2011, 22:59   #33
amd_user
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von amd_user
 
Registriert seit: 18.11.2007
Beiträge: 376
amd_user amd_user
Standard AW: ALG I und 1-Euro-Job?

Drauf angesprochen habe ich die zuständige Sachbearbeiterin, wies aussschaut wegen diesem Jahr "Schonfrist"

Sie miente da nur, dass das alles nichit genehmigt werden würde, wenn wir das nur unter dieser Sache machen, also die Bedarfsgemeinschaft anmelden. Hing ja auch alles mit der neuen wohnung zusammen. Ich selber habe ja vorher nur in einer 2-Raum-Wohnung gelebt und durch das Zusammenleben mit meiner freundin und Kind brauchten wir ja eine neue bzw. grössere Wohnung. Umzug haben wir ja selber finanziert, ging oder geht ja nur um die Finanzierung der Wohnung (Miete etc.)

Ich weiss ja nicht, ob sich das lohnt, die Sachbearbeiterin noch mal nachträglich drauf anzusprechen, wegen dieser "Schonfrist"
amd_user ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2011, 23:11   #34
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: ALG I und 1-Euro-Job?

ansprechen: Hat doch bereits dazu geführt, daß ihr den Fehler gemacht habt, nicht auf WG zu bestehen!

Alles nur schriftlich und gegen Empfangsbestätigung... schriftliche begründete Ablehnungen sind nötig, um sich sein Recht zu erkämpfen.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2011, 00:03   #35
gerda52
Redaktion
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.514
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Standard AW: ALG I und 1-Euro-Job?

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
ansprechen: Hat doch bereits dazu geführt, daß ihr den Fehler gemacht habt, nicht auf WG zu bestehen!

Alles nur schriftlich und gegen Empfangsbestätigung... schriftliche begründete Ablehnungen sind nötig, um sich sein Recht zu erkämpfen.
Sehr richtig, aber dazu muss man seine Rechte auch genau kennen. ; )

Ich finde, die Vereinnahmung der Freundin durch die Kommune (Ein-Euro-Job-Angebot) bietet jetzt einen guten Anlass für sie, die Einstandsgemeinschaft nachträglich abzustreiten und
auf die vom Gesetzgeber eingeräumte Probezeit zu bestehen.

Dazu dürfte erst mal ein Widerspruch gegen den Bewilligungsbescheid nötig sein.
__

Private Mostrichfabrikation - Der Verzehr meiner gerne und oft verteilten Beitrags-Kostproben erfolgt auf eigene Gefahr.
gerda52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2011, 01:32   #36
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Standard AW: ALG I und 1-Euro-Job?

Zitat von gerda52 Beitrag anzeigen
Sehr richtig, aber dazu muss man seine Rechte auch genau kennen. ; )

Ich finde, die Vereinnahmung der Freundin durch die Kommune (Ein-Euro-Job-Angebot) bietet jetzt einen guten Anlass für sie, die Einstandsgemeinschaft nachträglich abzustreiten und
auf die vom Gesetzgeber eingeräumte Probezeit zu bestehen.

Dazu dürfte erst mal ein Widerspruch gegen den Bewilligungsbescheid nötig sein.
es gibt keine vom Gesetzgeber eingeräumte Probezeit!
nach 1 Jahr erfolgt lediglich automatisch eine Beweislastumkehr zu Lasten der LE.

frdl. Grüße
Horst
__

"Hartz IV ist offener Strafvollzug. Es ist die Beraubung von Freiheitsrechten.
Hartz IV quält die Menschen, zerstört ihre Kreativität." G. Werner/Inh. DM

Die ARGEn, die Berechnung des Lebensunterhaltes, die Kopplung an die Renten,
alles
verfassungswidrig. Das BVerfG

Alle ARGE-Mitarbeiter dienen diesem asozialen, illegalen und illegitimen System. Sie beteiligen sich z.T. sogar an kriminellen Machenschaften und beklagen, statt sich gemeinsam mit Elo´s zu wehren, ihr eigenes "Schicksal".


haef ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2011, 08:56   #37
amd_user
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von amd_user
 
Registriert seit: 18.11.2007
Beiträge: 376
amd_user amd_user
Standard AW: ALG I und 1-Euro-Job?

So, haben heute morgen mit dem Amt und dem Träger für die Maßnahme telefoniert. Sache erstmal "vom Tisch", bis für den Kleinen die Kinderbetreuung sichergestellt ist.

Hätte nicht gedacht, dass die da so einfach zustimmen.
amd_user ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2011, 09:15   #38
gerda52
Redaktion
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.514
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Standard AW: ALG I und 1-Euro-Job?

Zitat von haef Beitrag anzeigen
es gibt keine vom Gesetzgeber eingeräumte Probezeit!
nach 1 Jahr erfolgt lediglich automatisch eine Beweislastumkehr zu Lasten der LE.

frdl. Grüße
Horst
Das reicht doch, um sich hier auf die Hinterfüße zu stellen. ; )

Wer weiß schon, was in 1 Jahr ist. :schulterzuck:

Nachtrag:

Eine gemeinsame Wohnung ist im.E. kein ausreichendes Indiz dafür, dass man füreinander einstehen will.

Das Paar hat sich eindeutig überrumpeln lassen. Die verschärften Bedingungen für U25 hinsichtlich Umzug, Genehmigung usw. greifen schon mal nicht, weil die Freundin a) ein Kind hat und b) sich samt Kind ohne Unterstützung alleine unterhalten kann.

Da amd_user die eigene Wohnung vor dem Umzug erwähnte, gilt unabhängig von seinem Alter für das Umzugsprozedere dasselbe. Seine neuen Wohnkosten sollten nach Möglichkeit lediglich die der alten Wohnung nicht übersteigen.

Für die Freundinn gehts immerhin um mehr, als nur 50 €.
__

Private Mostrichfabrikation - Der Verzehr meiner gerne und oft verteilten Beitrags-Kostproben erfolgt auf eigene Gefahr.
gerda52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2011, 10:23   #39
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: ALG I und 1-Euro-Job?

Zitat von amd_user Beitrag anzeigen

Hätte nicht gedacht, dass die da so einfach zustimmen.
Sehr gut - nur ist leider eine mündliche Auskunft nicht zu beweisen, falls doch eine Sanktionsanhörung kommt.

Laß dir das bitte schriftlich bestätigen...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
1eurojob

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eil+++ Hartz-Regelsatz soll um 5 Euro auf 364 Euro erhöht werden Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 449 03.04.2011 10:23
Mitmachen: Eckregelsatz Hartz IV: Mindestens 500 Euro statt 359 Euro! Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 81 20.07.2010 09:35
Lafontaine fordert zehn Euro Mindestlohn und 500 Euro Hartz IV Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 19.03.2009 13:37
Kindergeld – Kinderregelsätze - 10 Euro mehr für die einen - 40 Euro weniger für die Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 43 01.01.2009 12:10
Von 100 Euro Bruttolohn bleiben Arbeitnehmern 64 Euro netto Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 23.07.2008 21:24


Es ist jetzt 11:46 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland