Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> 1€ Job oder Minijob?

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.07.2012, 12:22   #1
Corax->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.02.2010
Beiträge: 71
Corax
Standard 1€ Job oder Minijob?

Hallo zusammen,
ich habe eine Zuweisung zu einem 1€ Job bekommen, allerdings habe ich einen Arbeitsvertrag für einen Minijob unterschrieben, der im September beginnt. Arbeitszeit wäre vormittags (1€ Job auch) - mir ist der Minijob natürlich wichtiger, da ich dauerhaft einen Dazuverdienst hätte. Muß ich Widerspruch einlegen? Kann ich den 1€ Job einfach ablehnen?

Viele Grüße
Corax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2012, 13:28   #2
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: 1€ Job oder Minijob?

Kannst Du die Zuweisung mal ohne persönliche Daten einstellen?
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2012, 15:57   #3
Corax->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.02.2010
Beiträge: 71
Corax
Standard AW: 1€ Job oder Minijob?

leider habe ich momentan keinen Scan und Kamera, ich tipp das mal schnell ab:

"...
das Jobcenter ... gibt ihnen die Gelegenheit zu gemeinnütziger und zusätzlicher Beschäftigung gegen MAE gemäß § 16d SGB II.
Bitte stellen Sie sich am ...um... in ... vor."

Und dann die Rechtsfolge:
"Kommen sie trotz schriftlicher Belehrung über die Rechtsfolgen..nicht nach und weisen Sie keinen wichtigen Grund für ihr Verhalten nach, wird das ALG II in einer ersten Stufe um 10 von hundert... abgesenkt." usw. das Übliche mit Wegfall und Absenkung..

Erwähnen sollte ich auch noch, der Arbeitsort (1€) liegt 4km entfernt und es fahren keine öffentlichen VM, Auto + Fahrrad habe ich nicht.. mein Minijob wäre direkt im Ort..
Danke schonmal für eure Meinungen und Tipps, ich bin der Meinung, der Minijob hat Vorrang, oder sehe ich das falsch?

PS: eine gültige EGV habe ich nicht
Corax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2012, 16:01   #4
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.821
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Standard AW: 1€ Job oder Minijob?

Weiß das Amt vom künftigen Minijob?
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2012, 17:32   #5
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: 1€ Job oder Minijob?

Zitat:
das Jobcenter ... gibt ihnen die Gelegenheit zu gemeinnütziger und zusätzlicher Beschäftigung gegen MAE gemäß § 16d SGB II.
Bitte stellen Sie sich am ...um... in ... vor."
Das ist ja schon mal keine Zuweisung. Was mich verwundert ist eine angedrohte Sanktion von 10%. Das gibt es nur für Meldeversäumnisse und die Meldung kann nicht bei einem Ein-Euro-Job-Träger stattfinden. Hast Du wirklich alles abgeschrieben? Inkl. Paragrafen?
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2012, 18:23   #6
Corax->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.02.2010
Beiträge: 71
Corax
Standard AW: 1€ Job oder Minijob?

sorry, im ersten Satz der RF steht: "nach § 20 SGB II" (das mit den 10 von hundert)
Von dem Minijob wissen die noch nix, das wollte ich nächste Woche anmelden, da mir vom AG noch Unterlagen fehlen (irgendeine Anmeldung bei der Knappschaft?)
In den RF steht noch:..sie werden auf ihre Miwirkungspflicht § 61 EBS SGB I hingewiesen..
Corax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2012, 06:20   #7
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.787
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: 1€ Job oder Minijob?

Schreib mal alles anonymisiert ab.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2012, 07:26   #8
Corax->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.02.2010
Beiträge: 71
Corax
Standard AW: 1€ Job oder Minijob?

Guten Morgen,
in der RF steht nach dem mit erster Stufe 10 von hundert noch genau folgendes:
"Vorsorglich werden sie hiermit auf ihre Mitwirkungspflicht nach § 61 Erstes Buch SGB I hingewiesen. Wer Sozialleistungen beantragt oder erhält soll auf Verlangen des zuständigen Leistungsträgers zur mündlichen Erörterung des Antrages oder zur Vornahme anderer für die Entscheidung über die leistung notwendiger Maßnahmen persönlich erscheinen. Kommen Sie der Mitwirkungspflicht aus § 61 SGBI nicht nach und wird hierdurch die Aufklärung des Sachverhaltes erheblich erschwert, kann der Leistungsträger ohne weitere Ermittlungen die leistung bis zur Nachholung der Mitwirkung ganz oder teilweise versagen oder entziehen, soweit die Voraussetzungen der leistung nicht nachgewiesen sind. (vgl. § 66 Abs. 1 SGB I)
Corax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2012, 07:43   #9
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.821
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Standard AW: 1€ Job oder Minijob?

Zitat von Corax Beitrag anzeigen
Von dem Minijob wissen die noch nix, das wollte ich nächste Woche anmelden, da mir vom AG noch Unterlagen fehlen (irgendeine Anmeldung bei der Knappschaft?)
Dann ist das mit der Maßnahme auch klar; solange sie das nicht wissen, können sie den Minijob ja nicht berücksichtigen.
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2012, 11:14   #10
Corax->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.02.2010
Beiträge: 71
Corax
Standard AW: 1€ Job oder Minijob?

da hast du natürlich Recht Pinguin, ich teile es ihnen morgen mit und hoffe die nehmen mich ohne Probleme aus der 1 Euro Maßnahme, ich müßte sonst meinen Minijob kündigen, da sich die Arbeitszeiten zeitlich überschneiden und das geht doch gar nicht.. endlich wieder Fuß in den ersten Arbeitsmarkt - das sollte doch Vorrang haben, oder sehen die das anders??
Corax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2012, 11:20   #11
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: 1€ Job oder Minijob?

Und wo sollst Du Dich vorstellen? Beim Jobcenter oder bei dem Maßnahmeträger?
Die Rechtsfolgenbelehrung passt hinten und vorne nicht. Da hat mal wieder ein SB keine Ahnung.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2012, 12:12   #12
Corax->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.02.2010
Beiträge: 71
Corax
Standard AW: 1€ Job oder Minijob?

beim Maßnahmeträger gelibeh - was paßt nicht an den RF?
Corax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2012, 13:42   #13
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: 1€ Job oder Minijob?

Zitat:
Vorsorglich werden sie hiermit auf ihre Mitwirkungspflicht nach § 61 Erstes Buch SGB I hingewiesen. Wer Sozialleistungen beantragt oder erhält soll auf Verlangen des zuständigen Leistungsträgers zur mündlichen Erörterung des Antrages oder zur Vornahme anderer für die Entscheidung über die leistung notwendiger Maßnahmen persönlich erscheinen.
Hier geht das um notwendige Unterlagen, die Du einreichen sollst, damit die die Leistungen berechnen können. Aber nicht um eine Vorstellung bei einem Maßnahmeträger.
Man stellt sich nicht bei einem Träger vor, sondern wird zugewiesen. In der Zuweisung hat zu stehen, was Du da detailliert machen sollst, von wann bis wann(Uhrzeit), wie lange(Wochen), wo(Ort), bei wem, Höhe der Mehraufwandsentschädigung.
Der Träger hat sich nicht auszusuchen, wo er Dich einsetzt.
Und wenn man dann da nicht hingeht, wird das mit 30% sanktioniert. Und genau das hat auch in der RFB zu stehen.
Den Wisch kannst Du vergessen. Der ist von hinten bis vorne falsch.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2012, 16:29   #14
Corax->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.02.2010
Beiträge: 71
Corax
Standard AW: 1€ Job oder Minijob?

der Termin am Mittwoch wird sowas wie eine Info Veranstaltung sein, dort bekommt man dann vielleicht die richtige Zuweisung?
Ich weiß auch nicht so richtig, was ich davon halten soll.
Der Träger hat immer wieder 1€ Sklaven, deshalb denke ich, daß es sowas sein wird.
Also habe ich das mit den RF doch richtig verstanden, bischen hatte es mich gewundert..sonst stand es immer anders drin.
Ich habe nun alles schriftlich meinem Fallmanager geschildert - nächste Woche hätte ich das eh angemeldet..hätte ich gewußt, daß ich so ein Schreiben bekomme, hätte ich gleich nachdem ich den Arbeitsvertrag unterschrieben habe, alles hingeschickt aber der AG wollte noch irgendeine Anmeldung machen, deshalb habe ich gewartet. (ich weiß: hätte, wäre, könnte..)
Nun siehts blöd aus, weil ich genau jetzt Arbeit gefunden habe, wenn ich so einen Mist machen soll aber eigentlich sollten die sich doch mit mir freuen..bin mal gespannt, ob es Probleme geben wird..
Corax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2012, 03:13   #15
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.787
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: 1€ Job oder Minijob?

Ja soll wohl ne Infoveranstaltung sein mit gleichzeitiger Einmündung in eine Maßnahme. Das ist rechtswidrig. Sag dem JC bescheid das du einen Minijob hast und was dann mit der Einladung geschehen soll, ob du da noch hin sollst.
Wenn die dich trotzdem da haben wollen, dann bei der Infoveranstaltung nach dem JC-Mitarbeiter fragen. Namen merken und eine Bestätigung das du den Meldetermin wahrgenommen hast verlangen. Alle dortigen Unterlagen einsacken und mitnehmen zwecks Prüfung durch Anwalt(kannst hier einstellen). Nichts, aber auch rein gar nicht dort unterschreiben.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2012, 06:13   #16
Corax->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.02.2010
Beiträge: 71
Corax
Standard AW: 1€ Job oder Minijob?

Guten Morgen, das mit dem Termin hat sich sowieso erledigt, da ich AU geschrieben bin (noch nicht aber gleich..) das ist ne längere Krankheit, wegen der war ich Ende Juni und Anfang Juli schon 2mal krankgeschrieben. Bis Arbeitsbeginn will ich natürlich auskuriert sein, deshalb nochmal AU bis Arbeitsbeginn.
Corax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2012, 09:04   #17
Corax->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.02.2010
Beiträge: 71
Corax
Standard AW: 1€ Job oder Minijob?

soll ich morgen zu dem Termin gehen, trotz AU und mir das mal anhören? Oder ist das Blödsinn? Meinem FM habe ich die AU und ein Schreiben zwecks neuem Job gestern geschickt.
Wo meldet man eigentlich 1€ Jobs zur Prüfung, ob die wirklich zusätzlich und gemeinnützig sind? Menno, ich hab so Bammel, daß die mich in die MAE zwingen wollen und ich deshalb Probleme mit Nebenjob bekomme..
Corax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2012, 09:52   #18
Corax->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.02.2010
Beiträge: 71
Corax
Standard AW: 1€ Job oder Minijob?

Zitat von swavolt Beitrag anzeigen
Ja soll wohl ne Infoveranstaltung sein mit gleichzeitiger Einmündung in eine Maßnahme. Das ist rechtswidrig. .
Hallo swavolt, vielleicht ist es auch so eine Art Vorstellung beim Träger? Kann man das irgendwie nachlesen, daß es rechtswidrig wäre (warum?) VG
Corax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2012, 12:36   #19
Corax->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.02.2010
Beiträge: 71
Corax
Standard AW: 1€ Job oder Minijob?

keiner eine Meinung, Tipp..?? bitte Leute, laßt mich nicht so allein dastehen, ihr habt mir schon einmal hier so geholfen und mich gestärkt - seitdem wehre ich mich und laß mir nichts mehr gefallen.
Corax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2012, 13:24   #20
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.787
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: 1€ Job oder Minijob?

Wenn du eine AU hast bleibst du gefälligst von Meldeterminen weg.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2012, 14:21   #21
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: 1€ Job oder Minijob?

Nicht hingehen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2012, 08:38   #22
Corax->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.02.2010
Beiträge: 71
Corax
Standard AW: 1€ Job oder Minijob?

So, ich bin nun heute früh nicht dahin gegangen. Falls Ärger kommt, habe ich mir mal die wichtigsten Argumente aufgeschrieben, könnte mal bitte jemand darüber schauen, ob das so stimmt?

1. Arbeit auf dem ersten Arbeitsmarkt hat Vorrang vor Maßnahme, auch wenn es nur ein Minijob ist, da ich damit meine Hilfebedürftigkeit verringere
2. AU - Bescheinigung
2. Maßnahmen sind als letztes Mittel für nicht vermittelbare und sollen sie an den ersten AM heranfühen (hab ja nun Fuß dort gefaßt)
2. ich habe weder eine EGV (darüber war ich froh!) noch eine ordentliche Zuweisung bekommen
3. man wird beim Träger der AGH zu Arbeiten eingeteilt, die weder zusäzlich noch gemeinnützig sind (Grünanlage/Rabatten im Ort pflegen, Reinigungsarbeiten im Trägergebäude, sogar arbeiten für eine Wohnungsgenossenschaft) - es waren schon viele dort, das spricht sich rum..
4. die Mehraufwandsentschädigung ist nicht angemessen

mehr fällt mir nicht ein, reicht das und ist das alles richtig so?

LG Corax
Corax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2012, 09:29   #23
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: 1€ Job oder Minijob?

Das reicht. Außerdem war ja die Rechtsfolgenbelehrung falsch. Wenn die da sanktionieren wollen, fallen die auf die Nase. Ebenso,wenn die jetzt versuchen sollten, die Leistungen ganz einzustellen, weil Du der Mitwirkung nicht nachgekommen bist.
Zitat:
Vorsorglich werden sie hiermit auf ihre Mitwirkungspflicht nach § 61 Erstes Buch SGB I hingewiesen. Wer Sozialleistungen beantragt oder erhält soll auf Verlangen des zuständigen Leistungsträgers zur mündlichen Erörterung des Antrages oder zur Vornahme anderer für die Entscheidung über die leistung notwendiger Maßnahmen persönlich erscheinen. Kommen Sie der Mitwirkungspflicht aus § 61 SGBI nicht nach und wird hierdurch die Aufklärung des Sachverhaltes erheblich erschwert, kann der Leistungsträger ohne weitere Ermittlungen die leistung bis zur Nachholung der Mitwirkung ganz oder teilweise versagen oder entziehen, soweit die Voraussetzungen der leistung nicht nachgewiesen sind. (vgl. § 66 Abs. 1 SGB I)
Das gilt nur für Unterlagen, die Du einreichen musst. Mal sehen, ob was kommt. Wenn, dann sofort hier melden.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2012, 09:53   #24
Corax->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.02.2010
Beiträge: 71
Corax
Standard AW: 1€ Job oder Minijob?

das mache ich Gelibeh, ich rechne mal mit dem Schlimmsten - denn wenns nicht so kommt, war man zumindest vorbereitet aber wenn man denkt es geht alles gut, dann haut es einen aus den Schuhen, wenns doch schlimm wird.
Was ist mit dem ersten Satz der RFB? "Wenn sie trotz schriftlicher Belehrug über die Rechtsfolgen dieser Aufforderung des ..nicht nachkommen sich bei ihm zu melden und keinen wichtigen Grund nachweisen können..blabla .. absenkung um 10 von hundert.."

Wichtigster Grund ist doch erst einmal die AU, oder? Oje, ist das alles kompliziert..

PS: mir fällt gerade auf, es steht ja drin, wenn ich der Aufforderung des Landkreises sich bei ihm zu melden nicht nachkomme.. ich sollte mich aber heute beim Träger melden, nicht beim Landkreis also ist der Satz auch hinfällig, oder?

ich habe dieses hier gefunden: ist ganz aktuell (Stand April 2012) unter 2.5. steht das mit der Nachrangigkeit - kann man sich auf die fachlichen Hinweise beziehen, wenn man Widerspruch einlegt?
http://www.arbeitsagentur.de/zentral...g-Anlage-1.pdf
Corax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2012, 10:30   #25
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: 1€ Job oder Minijob?

Ja, ist er. Denn Meldeaufforderungen gehen nur beim Jobcenter. Bei Dir wäre es dann die Einrichtung, die dem Jobcenter gleichgestellt ist, also bei Dir wohl der Landkreis. Stand da überhaupt der § 59 SGBII in Verbindung mit § 309 SGBIII?
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
minijob

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was hat Vorrang:Maßnahme oder Minijob ? Werniman Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 22 07.09.2012 16:13
Brutto- oder Nettolohn im minijob Vertrag? The_Vulcan Ein Euro Job / Mini Job 2 18.08.2010 19:45
Minijob oder Selbständigkeit? The_Vulcan Ein Euro Job / Mini Job 0 28.06.2010 19:07
selbstständige nebentätigkeit und minijob oder midijob + wohngeld warpcorebreach Ein Euro Job / Mini Job 1 04.03.2009 22:54
400 € Minijob oder 401 € Job bellchen Ein Euro Job / Mini Job 4 01.10.2008 20:57


Es ist jetzt 03:25 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland