Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> 400 Euro Job - wieviel Arbeitsstunden maximal?

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Danke Danke:  22
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.07.2011, 12:30   #1
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard 400 Euro Job - wieviel Arbeitsstunden maximal?

Kann es sein, dass in einem 400 Euro Job 20 Stunden pro Woche normal sind????

Ich dachte dies ist dann eigentlich schon ein Halbtagsjob.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2011, 12:34   #2
ShankyTMW
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ShankyTMW
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Neutraubling-Regensburg
Beiträge: 1.699
ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW
Standard AW: 400 Euro Job

Ja, die 15 Stunden Grenze gibt es seit den neuen Minijobregelungen von 2003 nicht mehr.
__

LG aus Regensburg
Klaus

---
F a c e b o o k ist nicht Dein Freund!
ShankyTMW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2011, 12:47   #3
MariaM->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.07.2011
Beiträge: 224
MariaM MariaM
Standard AW: 400 Euro Job

Zitat von ShankyTMW Beitrag anzeigen
Ja, die 15 Stunden Grenze gibt es seit den neuen Minijobregelungen von 2003 nicht mehr.
Ich dachte das alles über 15 Std. Woche hinaus läuft Sozialversicherungspflichtig ist. Wo soll den deiner Meinung nach die Grenze der Wochenstunden 15 - 20 -25 STD. Woche liegen? Ich weiß nur das Zeitweise bei einen 400 € Job für Hartz IV Bedürftige mal bis 17 - 18 Std. Woche gearbeitet werden kann wenn jemand in Urlaub ist oder Krank ist im Ausnahme Fall aber nur nicht auf Dauer.
MariaM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2011, 12:51   #4
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 400 Euro Job

Zitat von MariaM Beitrag anzeigen
Ich dachte das alles über 15 Std. Woche hinaus läuft Sozialversicherungspflichtig ist. Wo soll den deiner Meinung nach die Grenze der Wochenstunden 15 - 20 -25 STD. Woche liegen? Ich weiß nur das Zeitweise bei einen 400 € Job für Hartz IV Bedürftige mal bis 17 - 18 Std. Woche gearbeitet werden kann wenn jemand in Urlaub ist oder Krank ist im Ausnahme Fall aber nur nicht auf Dauer.
Hallo Maria,

so ist das auch. Aber insgesamt eben alles doch sehr "schwammig". Bei mir (u. sicher auch bei anderen), hat sich von Seiten des JC niemand dafür interessiert, wieviel Stunden man für den Minijob arbeitet.
Vorrangig war immer nur der Monatsverdienst.

Theoretisch könnte man auch 100 h arbeiten, wenn denn einer so blöd wäre.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2011, 12:53   #5
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 400 Euro Job

Ach ja.......... auf der Einkommensbescheinigung, die ich zu Beginn einreichen mußte, stand 58 h/Monat. In der Folge hat sich dann um die Stunden niemand mehr im JC gekümmert.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2011, 13:14   #6
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.659
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 400 Euro Job

Hallo Lilastern und aufpassen bei Sonderzahlungen wie z.B. Weihnachtsgeld!

Ratgeber Nebenjobs: Nebenjob als Minijob auf 400-Euro-Basis - NEBENJOB-ZENTRALE

Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2011, 13:23   #7
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: 400 Euro Job

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Kann es sein, dass in einem 400 Euro Job 20 Stunden pro Woche normal sind????

Ich dachte dies ist dann eigentlich schon ein Halbtagsjob.
Mit Sicherheit nicht! 400 Euro bei 80 Std./Monat ergibt einen Stundenlohn von
5 Euro pro Stunden. Wenn sowas passiert, dann nur, weil sich immer wieder Menschen finden, die sowas auch noch mitmachen Je nach Position und Ausbildung sollte man bei solchen Angeboten mal die Entgelttarife für die entsprechende Branche zu Rate ziehen. Dort die üblichen Stundenlöhne einsetzen und schon schmilzt die stündliche Arbeitsbelastung auf ein reales Pensum. Wahrscheinlich sind solche Vergütungsmodelle sittenwidrig.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2011, 13:36   #8
ShankyTMW
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ShankyTMW
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Neutraubling-Regensburg
Beiträge: 1.699
ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW
Standard AW: 400 Euro Job

Zitat von MariaM Beitrag anzeigen
Ich dachte das alles über 15 Std. Woche hinaus läuft Sozialversicherungspflichtig ist. Wo soll den deiner Meinung nach die Grenze der Wochenstunden 15 - 20 -25 STD. Woche liegen? Ich weiß nur das Zeitweise bei einen 400 € Job für Hartz IV Bedürftige mal bis 17 - 18 Std. Woche gearbeitet werden kann wenn jemand in Urlaub ist oder Krank ist im Ausnahme Fall aber nur nicht auf Dauer.
Also Du mußt unterscheiden zwischen den Minijobregelungen und den Vorgaben der BA/ARGEn/JC.

Allgemein gibts bei den Minijobs KEINE Stundengrenze - und danach hat Lilastern IMHO gefragt.

Eine 20h Grenze existiert eigentlich als Sonderregel nur für Studenten, die ansonsten auch von solchen Abgaben befreit wären.
Minijob-Zentrale - Studenten

Bei ALG1 darfst Du KEINE 15 Stunden arbeiten (ist aber SGB III)
Bei ALG2 ist das alles so wie R.Z. es beschrieben hat - schwammig. Und sie nehmen die Studentenregel gern dafür her um aus einen den Aufstocker zu machen.

Der Nebenjob definiert sich seit 2003 als solcher nicht durch die Stundenanzahl sondern aus dem was der Arbeitgeber meint als Nebenjob bezeichnen zu können.

Und Versicherungspflichtig wird erst alles ab 401 EUR.

Lies Dich hier mal durch.
Geringfügige Beschäftigung
Minijob-Zentrale - Startseite

Zitat:
...Theoretisch könnte man auch 100 h arbeiten, wenn denn einer so blöd wäre..
So ist es, aber dagegen steht dann doch wieder das Arbeitsrecht und Sittenwiedrige Löhne

Korrigiert mich ruhig sollte ich mich da irgendwo vertan haben. Allwissend bin ich nun wirklich nicht.
__

LG aus Regensburg
Klaus

---
F a c e b o o k ist nicht Dein Freund!
ShankyTMW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2011, 15:13   #9
ShankyTMW
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ShankyTMW
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Neutraubling-Regensburg
Beiträge: 1.699
ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW
Standard AW: 400 Euro Job

Zitat von ShankyTMW Beitrag anzeigen
...Bei ALG2 ist das alles so wie R.Z. es beschrieben hat - schwammig. Und sie nehmen die Studentenregel gern dafür her um aus einen den Aufstocker zu machen.
Ups, war da wohl Gedanklich nebenher in einem anderen Thread und kanns jetzt nicht mehr korrigieren. Nicht R.Z. sondern Paolo Pinkel sollte da stehen.
__

LG aus Regensburg
Klaus

---
F a c e b o o k ist nicht Dein Freund!
ShankyTMW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 14:29   #10
Lilastern
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 400 Euro Job

Kann man wirklich nicht so einen Minijob auf Stunden in der Woche begrenzen?

Mir geht es jetzt darum ohne Rücksicht auf ALG 1 oder ALG2.

Ich meine die Antwort im Allgemeinen.

Von welcher Stelle kann ich denn da genau eine Auskunft bekommen????


Nämlich mit einem Dumpinglohn muss man sich ja auch nicht abspeisen lassen.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 14:48   #11
ShankyTMW
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ShankyTMW
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Neutraubling-Regensburg
Beiträge: 1.699
ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW
Standard AW: 400 Euro Job

Das mußt Du schon mit dem Arbeitgeber dann ausmachen. Ob der sich darauf einläßt ist dann was anderes.

Ansonsten ist die -- > Knappschaft (Minijobzentrale) <-- der Ansprechpartner dafür als offizielle Stelle.
__

LG aus Regensburg
Klaus

---
F a c e b o o k ist nicht Dein Freund!
ShankyTMW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 16:58   #12
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: 400 Euro Job

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Kann man wirklich nicht so einen Minijob auf Stunden in der Woche begrenzen?
Liest du auch Antworten, anstatt ständig neue Fragen zu produzieren?! Das wurde doch bereits erklärt! Es kommt einzig und alleine darauf an, für wieviel Euro pro Stunde du arbeiten gehst? Fragst du dir 10 Euro pro Stunde, arbeitest do "nur" 40 Stunden im Monat. Arbeitest du für 1 Euro die Stunde, dann arbeitest du dementsprechend 400 Stunden im Monat.

Zitat:
Mir geht es jetzt darum ohne Rücksicht auf ALG 1 oder ALG2.

Ich meine die Antwort im Allgemeinen.

Von welcher Stelle kann ich denn da genau eine Auskunft bekommen????
Gewerkschaften, sofern man zahlendes Mitglied ist. Ansonsten, man glaubt es kaum(!), dass Internet.
==> Hans-Böckler-Stiftung***
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 17:12   #13
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.125
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: 400 Euro Job

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Liest du auch Antworten, anstatt ständig neue Fragen zu produzieren?! Das wurde doch bereits erklärt! Es kommt einzig und alleine darauf an, für wieviel Euro pro Stunde du arbeiten gehst? Fragst du dir 10 Euro pro Stunde, arbeitest do "nur" 40 Stunden im Monat. Arbeitest du für 1 Euro die Stunde, dann arbeitest du dementsprechend 400 Stunden im Monat.

Genau so ist es. Nur wird in den Stellenangeboten für diese Minijobs kaum der Stundenlohn genannt. Den muss man sich selber anhand der Stundenzahl ausrechnen.

Oft werden diese Stellen auch als Teilzeitjob auf 400 Euro-Basis ausgeschrieben.

Neulich fand ich das Angebot eines Rechtsanwaltes. Zunächst erst mal "seitenlang" die Qualifikationen, die der Bewerber mitzubringen hat. Dann die Arbeitszeiten von... bis.... mit der Bemerkung, dass man aber flexibel sein muss in Urlaubszeiten usw.

Wöchentlich sollten 20 Stunden geleistet werden. Bei Bezahlung stand: BIS 400 Euro.

Bei genau 400 Euro bei 80 Stunden im Monat wäre das ein Stundenlohn von 5 Euro.
Da kann man besser bei einer ZAF anfangen.

Eine Alleinkraft in einem Kiosk wurde mit der fürstlichen Bezahlung von 4 Euro die Stunde gesucht.
ela1953 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2011, 00:23   #14
Jens D.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 400 Euro Job - wieviel Arbeitsstunden maximal?

Ich kenne bei mir einen in der Firma, der arbeitet fast 40h wöchentlich für 400,-€ im Monat, also für weniger als 2,5€/h.
Er fährt für die Kölner und Monheimer Schulen Essen aus, schreibt rechnungen für die Firma im Büro aus usw usw.
Übrigens dieser jenige hat vor einem Jahr seinen Abi gemacht
  Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2011, 00:54   #15
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 400 Euro Job - wieviel Arbeitsstunden maximal?

Zitat von Jens D. Beitrag anzeigen
Ich kenne bei mir einen in der Firma, der arbeitet fast 40h wöchentlich für 400,-€ im Monat, also für weniger als 2,5€/h.
Er fährt für die Kölner und Monheimer Schulen Essen aus, schreibt rechnungen für die Firma im Büro aus usw usw.
Übrigens dieser jenige hat vor einem Jahr seinen Abi gemacht
Ich würde den nicht mehr kennen............ 2,50 €/h
  Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2011, 07:50   #16
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: 400 Euro Job - wieviel Arbeitsstunden maximal?

Also 2,50 Euro - ich mach was falsch. Eine 400-Kraft würde bei uns 40 Stunden á 10 Euro (im Monat) arbeiten. Wer für 2,50 Euro die Stunde arbeitet, der gehört bestraft - oder aufgeklärt wenn es ein junger Mensch ist, der noch keine Ahnung hat.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2011, 10:08   #17
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Standard AW: 400 Euro Job - wieviel Arbeitsstunden maximal?

Diese 400€-Jobs waren als Zusatz zur Regulären Arbeit gedacht. In diesem Fall würde ich einen solchen Job gar nicht erst annehmen, wenn man mehr als 40std/Monat arbeiten müsste. Schliesslich kann es nicht sein, dass man normal 160std/Monat und dann noch mal 60 bis 80 extra arbeiten geht, nur weil die AG´s Ihren Hals nicht voll genug bekommen!


jimmy
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2011, 11:29   #18
ShankyTMW
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ShankyTMW
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Neutraubling-Regensburg
Beiträge: 1.699
ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW
Standard AW: 400 Euro Job - wieviel Arbeitsstunden maximal?

So ist es. 40H/Woche ist Vollzeit - wer einem das als Minijob andreht gehört eigentlich gesteinigt. Und die sicĥ darauf auch noch einlassen an den Pranger gesellt.

Soso - ein Jüngelchen frisch mit Abi, OK das ginge noch als Unaufgeklärt durch. So mancher Studienabgänger hat noch das Volksmärchen der ZAF-Stellen eingebleut bekommen über die man besser in Firmen rein rutschen kann und dann noch sowas - brrr mir graut es vor der Arbeitswelt in diesem Land
__

LG aus Regensburg
Klaus

---
F a c e b o o k ist nicht Dein Freund!
ShankyTMW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2011, 11:42   #19
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Idee AW: 400 Euro Job - wieviel Arbeitsstunden maximal?

Also z.B. NETTO, sucht Minijobber "auf 365EUR-Basis".

Oft wird ja von Anbietern von Minijobs die niedrige Stundensatzhöhe argumentiert, "das ist ja netto".

So auch ein Mitglied "meiner" Feierabend.de-Regionalgruppe Stuttgart. Der war früher Alg-II-Empfänger, macht nun selbsständig Transportdienste und mehr,- hatten dann plötzlich so viele Aufträge, daß er einen Fahrer einstellen mußte. Und sucht nun Aushilfsfahrer, die morgens um 5:30 Uhr in Esslingen/N Kisten mit Brot in bereitgestellten Sprinter lädt, und dann zu Backshops ausfährt.
Das bis 9:30 oder 9:00 Uhr,- also 3,5 bis 4 Stunden/Einsatz für pauschal 30 Euro (als Minijob).

Ach ja: zur Grundfrage der TO: Untergrenze des Stundenlohns ist nur da möglich, wo es Mindestlöhne gibt,- also derzeit nur bei Zeitarbeit, und in einigen, wenigen Branchen.
Ansprechpartner: Deine Gewerkschaft.

Ein Argument mehr für einen branchenübergreifenden, gesetzlichen Mindestlohn.
Rounddancer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2011, 12:37   #20
ShankyTMW
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ShankyTMW
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Neutraubling-Regensburg
Beiträge: 1.699
ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW
Standard AW: 400 Euro Job - wieviel Arbeitsstunden maximal?

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Also z.B. NETTO, sucht Minijobber "auf 365EUR-Basis".

Oft wird ja von Anbietern von Minijobs die niedrige Stundensatzhöhe argumentiert, "das ist ja netto".
Kann ich bestätigen, auch das die 365 EUR noch heute in den Köpfen so manchen AGs ist - soviel wars ja vor den 400 EUR Jobs als Zuverdienst.

Dann noch einige die nur auf 165 EUR gern einstellen möchten - egal ob ALG1 oder ALG2 mit der Meinung, das lönne jeder so behalten der Erwerbslos ist. Kleine Tricksereien von wegen Erwerbslos und wegen dem Dazuverdienst müsse man halt nur so wenig zahlen, die Erwerbstätigen, Rentner usw. bekommen ganz andere Minilöhne (wird auch hnier in RGB gern von so manchen für Inventurjobs den ELOs untergeschoben) - usw. usf.

Trotzdem, Minijob ist Minijob, Stunden Stunden und Stundenliohn ist Stundenlohn. Also nie ein A für ein U vormachen lassen sag ich da nur.

Zitat:
...Das bis 9:30 oder 9:00 Uhr,- also 3,5 bis 4 Stunden/Einsatz für pauschal 30 Euro (als Minijob)...
für die 3,5 bis 4h jedesmal? - Wär ja so noch annehmbar mit rund 8,50/h - Aber wwehe Du meinst das jetzt pro Monat
__

LG aus Regensburg
Klaus

---
F a c e b o o k ist nicht Dein Freund!
ShankyTMW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2011, 12:42   #21
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Standard AW: 400 Euro Job - wieviel Arbeitsstunden maximal?

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Das bis 9:30 oder 9:00 Uhr,- also 3,5 bis 4 Stunden/Einsatz für pauschal 30 Euro (als Minijob).
Rounddancer, dass ist zu wenig. Solch eine Tätigkeit würde ich evtl. neben der Haupttätigkeit Samstags erledigen wollen. Da stimmt aber weder der mögliche Stundenlohn, noch die Arbeitszeit.

Jeder Elo ist gut beraten, wenn er die Finger von 400€-Jobs lässt! Die ganzen fehlerhaften monatlichen Neuberechnungen machen einem nur unnötig das Leben (noch) schwer(er).


jimmy
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2011, 12:44   #22
Lilastern
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 400 Euro Job - wieviel Arbeitsstunden maximal?

Stimmt dies dann auch nicht mehr. Bei einer Tätigkeit ab 18 Stunden muss man auch Arbeitslosenversicherung bezahlen????
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2011, 12:54   #23
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 400 Euro Job - wieviel Arbeitsstunden maximal?

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Stimmt dies dann auch nicht mehr. Bei einer Tätigkeit ab 18 Stunden muss man auch Arbeitslosenversicherung bezahlen????
Die Grenze 14,99 Stunden gilt nur beim Bezug von Arbeitslosengeld I. AB 15 Stunden steht man dem Arbeitsmarkt nicht mehr zu Verfügung. Weshalb auf Minijobs beim Arbeitslosengeld I keine Rücksicht genommen wird.

Allerdings käme ich niemals auf die Idee 20 Stunden oder mehr für 400 Euro zu arbeiten. Solche Arbeitgeber sollte jeder meiden.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2011, 13:58   #24
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 400 Euro Job - wieviel Arbeitsstunden maximal?

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Also z.B. NETTO, sucht Minijobber "auf 365EUR-Basis".
Die Mehrheit der NETTO-Aushilfen, die im Markt beschäftigt werden auf 365-€-Basis, bekommen einen bescheidenen Stundenlohn von 6,25 €! Dafür muß man knapp 60 h/Monat arbeiten.
Das Ganze läuft also noch unter Minijob u. man holt mal wieder den maximalen Profit aus den Leuten. Ich bin schon 'ne Weile am Überlegen, ob ich mit NETTO nicht so verfahre wie mit Schlecker, nämlich boykottieren.

Hier in der Nähe ist einer der großen NETTO-Märkte u. ich kann sagen, daß die Mitarbeiter dort den totalen Frust schieben!

P.S.: Ehem. Plus-MA, noch mit "alten Verträgen", werden gedrängt, neue Verträge zu NETTO-Bedingungen abzuschließen. Tun sie es nicht, schikaniert u. mobbt man sie nach Strich u. Faden mit dem Ziel: LOSWERDEN!
  Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2011, 14:02   #25
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 400 Euro Job - wieviel Arbeitsstunden maximal?

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Die Grenze 14,99 Stunden gilt nur beim Bezug von Arbeitslosengeld I. AB 15 Stunden steht man dem Arbeitsmarkt nicht mehr zu Verfügung. Weshalb auf Minijobs beim Arbeitslosengeld I keine Rücksicht genommen wird.

Allerdings käme ich niemals auf die Idee 20 Stunden oder mehr für 400 Euro zu arbeiten. Solche Arbeitgeber sollte jeder meiden.
Also nicht jeder Arbeitnehmer bekommt einen Stundenlohn von 20 €. Der wäre schon gut.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arbeitsstunden, euro, maximal, wieviel

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wieviel darf man maximal sparen?! Kronach ALG II 27 15.07.2016 14:40
Arbeitsweg - Wieviel Stunden sind maximal zumutbar? romeo1222 ALG II 21 03.07.2011 17:32
wieviel maximal kann ein HARTZIVempfäger sparen? Marned ALG II 8 04.01.2011 22:42
Zahl der Arbeitsstunden in 2008 auf Rekordhoch - 01/09 rund 290.000 AN in Kurzarbeit Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 03.03.2009 20:26
Existenzgründungsdarlehen nur noch bis maximal 1000 Euro als Kann-Leistung?? Gozelo Existenzgründung und Selbstständigkeit 6 28.03.2008 08:49


Es ist jetzt 03:42 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland