Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ich kann nicht mehr !

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Danke Danke:  115
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.07.2011, 12:58   #1
Wario
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.07.2011
Beiträge: 78
Wario Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Ich kann nicht mehr !

Hallo,
Ich schreibe es kurz und knapp..

Ich bin in einer Mae wo ich als "Haustechniker" arbeite wieso in ""

Weil ich Garnix mit Technik Zutun habe was auch gut ist.

Meine aufgaben sind:

Stühle bereit stellen bzw sauber machen und Tische hinstellen
dies kling sehr einfach ist es auch aber es geht ja weiter

Ich war so sahe ich es Springer mal wurde gesagt mache früh die Woche aber denn Donnerstag einmal Spät..

Ist zwar doof aber dafür hätte ich denn Fr frei weil ich meine Stunden Über habe

nur kommt es wie immer so Ups wir haben was vergessen oder falsch gelesen

Nun soll ich Morgen frei machen denn Mittwoch Früh und am Donnerstag Spät kommen.

Das ist einer der Gründe - Keine Organisation !

denn geht es weiter

Ich bin leider nicht Mobil und bin Somit nie Schnell da..
Wir hatten wie Öfter eine Außenveranstaltung Bedeutet einladen, ausladen, Hinstellen und denn sollte ich auf Kinder aufpassen die auf der Hufburg Spielen

Das Schlimme war nur Statt alle eine aufgabe zu geben haben hat einer immer frei Bekommen also er hat aufgebaut Aber war bei der Veranstaltung selbst nie dabei er kam zwar wieder zum einladen aber davor hatte er frei das war JEDES MAL so und ich Fühlte mich Ausgenutzt .

Denn musste ich des Öfteren Helfen zum Beispiel für den Verein Spenden Abholen zb,. Waschmaischienen o.Komplette Möbel also Stühle Schranke alles einfach.

Das Klingt eingenlich alles nicht wirklich Schwer es fällt auch noch etwas aber das schreibe ich denn

Um was es Mir geht Ich kann nicht mehr ! ich bin Zwar 17 Aber Schaffe das Körperlich nicht bin nicht der Schlanke genau das Gegenteil davon.

Desweiteren wie schon gesagt Keine Festen Arbeitszeiten
mal Früh denn Spät Usw.

Es ist also Kurz Gefasst so das ich Fast jeden Sa Arbeiten mussten

Schaffe das Körperlich nicht und habe Depression weil ich nicht richtig schlafen kann und sa arbeiten von 15 bis um 2 nachts war keine ausnahme!!


Edit : Ich habe jetzt 4 Krankenscheine alle abgeben und nun Langsam habe ich angst weil :

Zitat:
...bist Du weiter krank geschrieben?Im übrigen mußt Du mit ein Hausbesuch durch "DerVerein". rechnen und durch das Jobcenter
Ich Weiß selber nicht mehr weiter Zuzeit sind wir also ich und meine Mutter in einer Bedarfsgemeinschaft und auf einer Sanktion habe ich am Größten angst das sind Knapp über 100€ weniger.
Wario ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 13:42   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.655
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ich kann nicht mehr !

Hallo Wario,

bei einer MAE und Nachtarbeit und das noch in deinem Alter, ist nicht zulässig!

Ich verstehe deinen Satz mit den 4 Krankschreibungen nicht ganz, alle nacheinander?

Und Hausbesuch vom JC, wie kommst du darauf? Liegt etwas schriftlich vor?

Wie lange bist du jetzt AU?

Auf Grund einer AU kannst du keine Sankktion bekommen!

Gruss
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 13:57   #3
Wario
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.07.2011
Beiträge: 78
Wario Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ich kann nicht mehr !

ich weiß leider nicht alle Abkürzungen

zu der Mae in mein alter doch leider meine mutter und ich haben unterschrieben.


Ich verstehe deinen Satz mit den 4 Krankschreibungen nicht ganz, alle nacheinander?

Ja alle nacheinander


Und Hausbesuch vom JC, wie kommst du darauf? Liegt etwas schriftlich vor?

nein nur wurde mir das gesagt bzw in ein chat geschrieben also einer der da arbeitet

Wie lange bist du jetzt AU?

Du meinst ein Krankenschein ?

Bis 4 .6

Edit Anwort von ein Mitarbeiter

..wer krank ist ,muß auch mit Krankenbesuch rechnen!Ich habe sowas läuten gehört,das man dieses,durch "der verein" und dem Jobcenter bei Dir machen will!
Wario ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 14:21   #4
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ich kann nicht mehr !

Am besten du stellst mal diese Eingliederungsvereinbarung hier geschwärzt und anonym ein, somit kann man dir besser helfen.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 16:10   #5
Christine Vole 2010
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ich kann nicht mehr !

Hallo,

Du, oder besser "Ihr",da Deine Mutter offensichtlich auch nicht viel Kenntniss hat, braucht dringend einen Beistand.
Du kannst hier ->
Suche/Biete Begleitung zur ARGE/Jobcenter

ein Gesuch einstellen.
Dann solltest Du Dich dringendst erkundigen, ob es in Deiner Stadt/Umgebung eine Hilfeinitiative/Erwerbslosenberatung gibt.
Es ist übrigens nicht verboten, den Namen des Maßnahmeträgers "Der Verein" zu benennen.
Was da abgezogen wird, ist alles Andere als rechtens!
Weder darfst Du als 17jähriger bis 2.00 Uhr nachts malochen, noch darf man Dir mal eben nebenbei die Aufsicht über Kinder auf's Auge drücken.Nicht auszudenken, wenn da etwas passiert...
Ich vermisse bei Deiner Beschreibung dieses Ein-Euro-Job eine wie auch immer geartete Zusätzlichkeit! Was soll das mit den Überstunden?
Das Ganze stinkt zum Himmel!!
Auch ein Hausbesuch ist definitiv nicht zulässig!!
Sei bitte so freundlich und nenne uns den Namen der Maßnahme und des Vereins.

fG
Christine
  Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 18:21   #6
Babbelfisch
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 557
Babbelfisch Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ich kann nicht mehr !

Zitat:
arbeiten von 15 bis um 2 nachts war keine ausnahme!!
Wenn Du unter 18J. bist, fällst Du unter das Jugendarbeitschutzgesetz, das besagt:

Zitat:
§ 8 Dauer der Arbeitszeit

(1) Jugendliche dürfen nicht mehr als acht Stunden täglich und nicht mehr als 40 Stunden wöchentlich beschäftigt werden.
(2) Wenn in Verbindung mit Feiertagen an Werktagen nicht gearbeitet wird, damit die Beschäftigten eine längere zusammenhängende Freizeit haben, so darf die ausfallende Arbeitszeit auf die Werktage von fünf zusammenhängenden, die Ausfalltage einschließenden Wochen nur dergestalt verteilt werden, daß die Wochenarbeitszeit im Durchschnitt dieser fünf Wochen 40 Stunden nicht überschreitet. Die tägliche Arbeitszeit darf hierbei achteinhalb Stunden nicht überschreiten.
(2a) Wenn an einzelnen Werktagen die Arbeitszeit auf weniger als acht Stunden verkürzt ist, können Jugendliche an den übrigen Werktagen derselben Woche achteinhalb Stunden beschäftigt werden.
(3) In der Landwirtschaft dürfen Jugendliche über 16 Jahre während der Erntezeit nicht mehr als neun Stunden täglich und nicht mehr als 85 Stunden in der Doppelwoche beschäftigt werden.
Also nix mit 15-02 Uhr!!
Babbelfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 18:27   #7
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ich kann nicht mehr !

Für dich ist es wichtig, dass du mal einen Beruf erlernst.

Somit hast du doch viel bessere Chancen und du bist noch jung.

Diese Sachbearbeiterin gehört aber auch zur Rechenschaft gezogen, weil sie Jugendliche zu solchen Beschäftigungen verdonnert, die gegen das Jugendschutzgesetz verstoßen.

Und nichts wissen, kann hier sicherlich keine Rede sein. Diesem Verein sollte man anzeigen und mal Kontrollen durchführen.
Nur welche Behörde ist dafür zuständig???
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 18:33   #8
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Ich kann nicht mehr !

Zitat:
...bist Du weiter krank geschrieben?Im übrigen mußt Du mit ein Hausbesuch durch "DerVerein". rechnen und durch das Jobcenter
Blödsinn, der, der das schreibt, hat keine Ahnung. Wenn Du krank bist, bist Du krank. Und einen Hausbesuch muss man nicht zulassen, denn die Wohnung ist grundgesetzlich geschützt. Da darf ohne die Zustimmung der Mutter niemand hinein.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 18:48   #9
Wario
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.07.2011
Beiträge: 78
Wario Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ich kann nicht mehr !

Zitat von Christine Vole 2010 Beitrag anzeigen
Hallo,

Du, oder besser "Ihr",da Deine Mutter offensichtlich auch nicht viel Kenntniss hat, braucht dringend einen Beistand.
Du kannst hier ->
Suche/Biete Begleitung zur ARGE/Jobcenter

ein Gesuch einstellen.
Dann solltest Du Dich dringendst erkundigen, ob es in Deiner Stadt/Umgebung eine Hilfeinitiative/Erwerbslosenberatung gibt.
Es ist übrigens nicht verboten, den Namen des Maßnahmeträgers "Der Verein" zu benennen.
Was da abgezogen wird, ist alles Andere als rechtens!
Weder darfst Du als 17jähriger bis 2.00 Uhr nachts malochen, noch darf man Dir mal eben nebenbei die Aufsicht über Kinder auf's Auge drücken.Nicht auszudenken, wenn da etwas passiert...
Ich vermisse bei Deiner Beschreibung dieses Ein-Euro-Job eine wie auch immer geartete Zusätzlichkeit! Was soll das mit den Überstunden?
Das Ganze stinkt zum Himmel!!
Auch ein Hausbesuch ist definitiv nicht zulässig!!
Sei bitte so freundlich und nenne uns den Namen der Maßnahme und des Vereins.

fG
Christine
Also das mit denn bis um 2 Uhr nachts ist mit meiner Mutter abgesprochen

Durch das länger Arbeit habe ich ja Glaube so nennt sich "OZK" bekommen und ein freitag.

Das mit denn Kinder weiß ich nicht genau das warn Kleinkinder Eltern waren dabei .

Auch ein Hausbesuch ist definitiv nicht zulässig!!

da bin ich mir aber nicht sicher

Also der Verein nennt sich Ball e.V ABER ICH BITTE EUCH NICHT da anzurufen oder sonnst was

Der Name der Maßname wo finde ich denn ?

Ps Auf denn Vertrag ist mein Name falsch geschrieben!!!

@Lilastern Das Kling alles sehr Gut nur ohne Abschluss :(
Wario ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 18:52   #10
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ich kann nicht mehr !

Du oder deine Mutter muss doch dieses Blatt Papier zuhause haben, dass ihr da unterschrieben habt.

Und ich bin der Meinung, da sollte man mal eine Prüfung machen, und der Träger gehört zur Rechenschaft gezogen.

Wenn dieser Träger dies mit deiner Mutter so vereinbart hat, da macht sich der Träger trotzdem strafbar. Weil er gegen

das Jugendschutz verstößt. Was ist OZK????

Und erlerne einen Beruf.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 18:55   #11
Wario
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.07.2011
Beiträge: 78
Wario Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ich kann nicht mehr !

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Du oder deine Mutter muss doch dieses Blatt Papier zuhause haben, dass ihr da unterschrieben habt.

Und ich bin der Meinung, da sollte man mal eine Prüfung machen, und der Träger gehört zur Rechenschaft gezogen.

Wenn dieser Träger dies mit deiner Mutter so vereinbart hat, da macht sich der Träger trotzdem strafbar. Weil er gegen

das Jugendschutz verstößt. Was ist OZK????

ja so hieß das oder so ähnlich wenn man ein Tag frei hat bzw die Überstunden hat und frei macht
Wario ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 18:59   #12
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ich kann nicht mehr !

Dann hole den Abschluß nach. Das ist doch allemal besser als so ein wirrwarrer Job.

Du bist jung, du kannst noch viel lernen. Manche schaffen den Abschluß nicht aufs erste Mal und brauchen einen zweiten Anlauf.

Das ist doch nicht so schlimm. Es gibt viele Jugendliche die machen den Schulabschluß nach, weil man ohne den aufgeschmissen ist. Und so ist es ohne Beruf auch.

Geh mit deiner Mutter und Beistand aufs Jobcenter und mache denen klar du willst einen Beruf erlernen. Die unterstützen dich sicherlich.

Der Name dieser Maßnahme muss doch in deiner Eingliederungsvereinbarung stehen, sofern du eine unterschrieben hast.

Die ganze Geschichte ist etwas wirr. Vielleicht kann dir jemand anders besser helfen.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 19:14   #13
Wario
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.07.2011
Beiträge: 78
Wario Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ich kann nicht mehr !

Name der Maßname

Gemeinwohlorientierte Stadtteilarbeit

und meine name ist wie ich schon sagte falsch geschrieben ! lol
Wario ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 19:26   #14
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ich kann nicht mehr !

Lies mal die Antwort 5 und gehe so vor.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 19:38   #15
Wario
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.07.2011
Beiträge: 78
Wario Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ich kann nicht mehr !

Was bringt mir der Begleiter wie soll ich denn jetzt vorgehen ich müsste normaler weise wieder montag arbeiten
Wario ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 19:42   #16
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ich kann nicht mehr !

Zitat von Wario Beitrag anzeigen
Was bringt mir der Begleiter wie soll ich denn jetzt vorgehen ich müsste normaler weise wieder montag arbeiten

http://www.elo-forum.org/euro-job-mi...tml#post870865

Hier steht es was du machen sollst.

Erkundige dich wegen einer Beratungsstelle.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 19:54   #17
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Idee AW: Ich kann nicht mehr !

Um Gottes Willen, Nachtarbeit bis 2 Uhr geht nicht, da darf auch kein Erziehungsberechtigter zustimmen.

Wer hilft? Der Arzt, dazu die Gewerkschaft, die lokale Erwerbsloseninitiative vielleicht auch, dazu das Jugendamt, der Orts-, Kreis-, oder Landesverband des Deutsche Kinderschutzbund,
und auch das lokale Gewerbeaufsichtsamt.

Schulabschluß und Ausbildung sind sehr wichtig, wenn es denn irgend geht. Noch ist die Differenz, zwischen dem, was man als Lehrling kriegt und dem, was man als Produktionshelfer oder gar nur Ein-Euro-Jobber kriegt, recht klein. Aber Du wirst älter, und wenn Du dann mit 30 oder so wieder mal als noch immer Ungelernter ohne Abschluß auf der Straße stehst,- dann hast Du mittlerweile so hoche Alltagskosten, daß Du nicht mehr mit der Ausbildungsvergütung oder Alg-II auskommst.
Da hast Du dann fast keine Wahl mehr, mußt immer bis zur Rente den nächsterreichbaren Job annehmen, oder mit Sozialhilfe vegetieren.
Rounddancer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 20:04   #18
Wario
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.07.2011
Beiträge: 78
Wario Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ich kann nicht mehr !

Um Gottes Willen, Nachtarbeit bis 2 Uhr geht nicht, da darf auch kein Erziehungsberechtigter zustimmen.

Ich wollte das aber also ich habe es Freiwillig gemacht.

und ich soll jetzt Erwerbsunfähig sein werden ?

welchen sinn hat ein Begleiter ?

Tut mir leid wenn ich immer so doof Frage
Wario ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 20:06   #19
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ich kann nicht mehr !

Zitat von Wario Beitrag anzeigen
Um Gottes Willen, Nachtarbeit bis 2 Uhr geht nicht, da darf auch kein Erziehungsberechtigter zustimmen.

Ich wollte das aber also ich habe es Freiwillig gemacht.

und ich soll jetzt Erwerbsunfähig sein werden ?

welchen sinn hat ein Begleiter ?

Tut mir leid wenn ich immer so doof Frage

Also so langsam glaube ich hier du willst uns auf den Arm nehmen???

Du beklagst dich über die Zustände und tust es noch freiwillig, das paßt hinten und vorne nicht zusammen. Und wer spricht von Erwerbsunfähig werden?

Hier ist die Rede dass dir dein Arzt hilft mit AU. Und die Sache mit einer zweiten Ausbildung.

Aber du hast ja jetzt Ratschläge genug bekommen.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 20:07   #20
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Ich kann nicht mehr !

Ich verstehe deine Mutter nicht - ich hätte so etwas weder unterschrieben noch würd ich Derartiges zulassen!

Zeig ihr, daß man sich wehren kann!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 20:10   #21
Christine Vole 2010
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ich kann nicht mehr !

Also das ist der Verein vermutlich? ->

BALL e.V.- Betreuung arbeitsloser Leute und Lebenshilfe in Berlin Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf

Zitat von Wario Beitrag anzeigen
Also das mit denn bis um 2 Uhr nachts ist mit meiner Mutter abgesprochen
Auch eine Absprache mit Deiner Mutter hebelt das Jugendarbeitsschutzgesetz nicht aus!!

Zitat von Wario Beitrag anzeigen
Durch das länger Arbeit habe ich ja Glaube so nennt sich "OZK" bekommen und ein freitag.
Dem Grunde nach vollkommen latte, wie sich Sche*sse nennen darf, sie bleibt auch mit anderem Namen das, was sie ist, nämlich sche*sse!

Zitat von Wario Beitrag anzeigen
Das mit denn Kinder weiß ich nicht genau das warn Kleinkinder Eltern waren dabei .
Mensch Junge, hat man Dir gesagt, Du sollst aufpassen?
Wenn ja, hat man Dir da Verantwortung übertragen, ohne dass Du wahrscheinlich auch nur die geringste Peilung hast, was im Falle eines Unfalls,Verletzung ff zu tun ist.
Das geht so nicht!

Zitat von Wario Beitrag anzeigen
Auch ein Hausbesuch ist definitiv nicht zulässig!!

da bin ich mir aber nicht sicher
Nur, weil ein chatter da rumsülzt??
Glaub mal, wir sind hier lange genug an der "Front", um wenigstens die wichtigsten Rechte zu kennen, einige wissen sogar deutlich mehr
Nochmals:

ARTIKEL 13 GRUNDGESETZ = DIE WOHNUNG IST UNVERLETZLICH, AUSSER BEI EINEM RICHTERLICHEN BESCHLUSS ODER GEFAHR IN VERZUG DARF DA NIEMAND REIN, DEN DU NICHT DRINHABEN WILLST!!

Zitat von Wario Beitrag anzeigen
Also der Verein nennt sich Ball e.V ABER ICH BITTE EUCH NICHT da anzurufen oder sonnst was
Keine Angst, "wir petzen" nicht.
Aber es ist wichtig zu wissen, welche Trägermade wie vorgeht.
Nur mit Wissen bewaffnet lassen sich Abwehrstrategien entwickeln.

Der Name der Maßname wo finde ich denn ?

Ps Auf denn Vertrag ist mein Name falsch geschrieben!!!

@Lilastern Das Kling alles sehr Gut nur ohne Abschluss :([/QUOTE]

Förderung der Vorbereitung auf einen Hauptschulabschluss - §§ 61a, 77 SGB III

Ein Auszubildender ohne Schulabschluss hat einen Anspruch, im Rahmen einer berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme auf den nachträglichen Erwerb des Hauptschulabschlusses oder eines gleichwertigen Schulabschlusses vorbereitet zu werden. Die Leistung wird nur erbracht, soweit sie nicht für den gleichen Zweck durch Dritte erbracht wird. Die Agentur für Arbeit hat darauf hinzuwirken, dass sich die für die allgemeine Schulbildung zuständigen Länder an den Kosten der Maßnahme beteiligen. Leistungen Dritter zur Aufstockung der Leistung bleiben anrechnungsfrei. Ein Rechtsanspruch auf einen Schulabschluss ist damit nicht verbunden. Die notwendigen Qualifikationen müssen in einer schulischen Abschlussprüfung nachgewiesen werden.
Mit dem Rechtsanspruch wird sichergestellt, dass jeder Jugendliche die Chance erhält, den Hauptschulabschluss im Rahmen einer berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme nachzuholen, sofern nicht bereits feststeht, dass er aufgrund seiner individuellen Möglichkeiten nicht in der Lage sein wird, den Hauptschulabschluss durch die Vorbereitung voraussichtlich zu erreichen (vgl. § 64 Abs. 2). Neben dem Ziel, durch berufsqualifizierende und die Persönlichkeit bildende Elemente die Berufseignung herzustellen und hierüber die berufliche Eingliederung zu erreichen, ist für einen erfolgreichen Übergang in Berufsausbildung aufgrund steigender Anforderungen der Berufsbilder und der Betriebe auch der Nachweis eines schulischen Abschlusses von wachsender Bedeutung.

Quelle Sozialticker

So, wario, da Du fragst, warum ein Beistand?
Ganz einfach: Weder Deine Mutter noch Du seid in der Lage, Euch zu wehren! Wenn ich Deine Mom wäre, würde ich -mit Beistand- am Montag bei Deinem Fallmanager auftauchen, den o.g. § vor die Füße knallen und
schriftlich darauf bestehen, dass man Dich einer berufsvorbereitenden Maßnahme mit Ziel Hauptschulabschluss zuweist.
Desweiteren, dass man Dich sofort von diesem Ein-Euro-Job abzieht.
Nebenbei würde ich Worte fallenlassen wie Arbeitsschutz, fehlende Fürsorgepflicht bei der MAE, ich würde darauf hinweisen, dass ich die Berufsgenossenschaft und weitere informieren werde usw usf.

Frage an Dich:

Möchtest Du dauerhaft eine solche Sche*sse machen oder evtl. irgendwann einmal vielleicht ordentliches Geld verdienen in einem normalen Beruf?
Wenn Du letzteres willst, musst Du anfangen, Deiner Mutter klar zu machen, dass Ihr beide grandios
verarscht werdet!!
Du musst es aber wollen, ohne Wehren wird das nix, das sollte auch Deiner Mom klar sein!
Zeig ihr das, was bisher hier geschrieben wurde.Mit Sicherheit gibt es fitte Ini's in Berlin, hierzu können die berliner user mehr sagen.
Weißt Du, ich habe selbst einen Sohn und wenn ich das hier lese, könnte ich vor Wut heulen.
Schnapp Dir Deine Mutter und stellt Euch auf die Hinterbeine!
Kuschen bringt niemanden weiter, man bekommt auch nicht "seine Ruhe" wenn man immer zu allem ja und amen sagt!
Das solltest Du als erste Lektion begreifen - und Deiner Mutter klarmachen.

fG

Christine
  Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 20:11   #22
Wario
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.07.2011
Beiträge: 78
Wario Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ich kann nicht mehr !

@Lilastern Nein sicherlich nicht sonnst hätte ich das hier nie Geschrieben


Das am Wochenende habe ich Zwar freiwillig gemacht NUR

Dies war nicht immer bis 2 Uhr Arbeiten das war 2 mal oder 3 Nicht falsch Verstehen
Wario ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 20:14   #23
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ich kann nicht mehr !

Hallo,

Du warst doch 4 Mal krank geschrieben.

Lass Dir von Deinem Arzt ein Attest ausstellen, dass Du psychisch nicht in der Lage bist, diese Maßnahme weiter zu machen.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 20:24   #24
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ich kann nicht mehr !

Also das würde ich nicht machen!! Wichtig wäre es die massnahme abzubrechen, weil es sinnvoller ist eine Ausbildung zu machen oder einen vernünftigen Schulabschluss. In berlin gibt es auch für jugendliche genug Beratungsstellen, da kannst du auch ohne deine mutter hingehen. Dann mit einem Beistand und deiner Mutter zum Arbeitsamt gehen, du must aber vorher wissen , was DU WILLST, und dich entsprechend bei den Beratungsstellen erkundigen, was alles an ausbildungen möglich ist. Deine MAE hält bringt dich nur dazu einen irgendwie geregelten Arbeitsablauf zu haben. mehr nicht. Hat deine Mutter das so mit dem Fallmanager besprochen?? Was ist das Ziel für deinen Ausbildungsweg??? WAs hat der Fallmanager gesagt .wie du dann gefördert werden sollst? Und du verlierst Zeit. Haustechniker bist du ja auch nicht!!
  Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 21:11   #25
Wario
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.07.2011
Beiträge: 78
Wario Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ich kann nicht mehr !

Also Ich Fange nochmal von vorne an das Problem ist das ich zur maßname bin weil wir eine Sanktion bekommen haben weil wir leider Probleme in der Famile hatten und somit 3 mal nicht zum Jc konnte
und um klein bei zugeben habe ich diese einfach Angnommen (Maßname)

nun habe ich mit meiner Mutter Geredet

Sie meinte das was Hier alles Geschrieben wird auch nicht alles war sein muss

@Christine Vole 2010 sie meinte einfach so Zum Amt geht nicht mann braucht ein Zettel ohne gehts nicht!

Und sie meint das ein Besuch beim amt nix ändern wird denn ich soll Arbeiten und nach dieser Maßname Denn diesen Kurs machen bzw dieses Maßname mit Hauptschulabschluss


Eine sache noch Wo ich das erstemal da war also bei Arbeitsamt wurde mir das angeboten also diese Maßname mit Hauptschulabschluss habe ich Abgelehnt

Daruf hin habe ich meine erste maßname bekommen als Tischler Diese habe ich nach 2 Monaten Abrechen dürfen denn Mehr als nur ein Blatt was ich machen soll am Tag habe ich nie Bekommen !

Denn kam Ball e.V

Habe auch schon mit meiner Sacharbeiterin geredet sie meinte das dies nicht ging und ich weiter machen soll.
Wario ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
kann nicht mehr, möchte nicht mehr melanie lutz Allgemeine Fragen 17 04.02.2010 08:17
Ich kann nicht mehr.. Lobo1811 Grundsicherung SGB XII 8 16.01.2010 16:02
Behördenwillkür - ich kann nicht mehr! Entkräftete KDU - Miete / Untermiete 15 23.04.2008 11:36
Ich kann nicht mehr muelli ALG II 44 12.06.2006 11:40
hilfe ich kann nicht mehr muttl ALG II 7 20.04.2006 12:49


Es ist jetzt 21:52 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland