Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Frage zu Urlaubsabspruch im 1€ Job

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.03.2011, 23:14   #1
Heinz08->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.03.2011
Beiträge: 23
Heinz08
Frage Frage zu Urlaubsabspruch im 1€ Job

Hallo

mache grad einen 1Euro Job. wollte nun meine 11 Tage Resturlaub am stück nehmen da wurde mir gesagt, das das nicht geht da die Agentur das nicht will sondern man immer die 2 tage jeden monat nehmen hätte müssen.
Stimmt das?
Wo könnte das stehen?
kann man da was dagegen tun?

schon mal danke für die Antworten
Heinz08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2011, 23:27   #2
Anne Bonney->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.06.2010
Beiträge: 296
Anne Bonney
Standard AW: Frage zu Urlaubsabspruch im 1€ Job

Wer hat Dir das mitgeteilt? Dort wo Du Deinen Integrations-Job machst, bist Du zusätzlich eingesetzt. Du sollst dort keinen angestellten Arbeitnehmer ersetzen. Insofern müsstest Du Deinen Urlaubsanspruch zu jeder Zeit in Anspruch nehmen dürfen. Da dürfte weder eine Wartezeit, bis der Urlaub genommen werden darf, noch irgendeine Unabdingbarkeit eine Rolle spielen. Du brauchst die gesamte Zeit in einem Stück, um Dich von dem In-Job zu erholen. Näheres müsste sich auch aus deiner Zuweisung zum In-Job (Urlaubsanspruch) ergeben. Dort könnte ausdrücklich erwähnt sein, dass der Urlaub im Stück genommen werden kann.

Bedeutet "Resturlaub", dass Du den In-Job bald hinter Dir hast?
Anne Bonney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2011, 01:48   #3
Scarred Surface
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 1.475
Scarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface Enagagiert
Standard AW: Frage zu Urlaubsabspruch im 1€ Job

Ja, die Frage ist, wer Dir den Unfug erzählt hat, Dein "Arbeitgeber"?

Teile dem Ant schriftlich gegen Empfangsbestätigung mit, dass Du Deinen "Urlaub" in der Zeit vom ... bis ... zu nehmen gedenkst. Schreib, dass wenn Du innerhalb einer Woche keine Rückmeldung erhältst, dies als Zustimmung ansiehst.
Scarred Surface ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2011, 06:53   #4
Heinz08->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.03.2011
Beiträge: 23
Heinz08
Standard AW: Frage zu Urlaubsabspruch im 1€ Job

Ja hab den demnächst hinter mir von 2 wo hat hat der ag 1 wo genehmigt eben mit verweis auf die afa.

in der zuweisung steht nichts in der art mit urlaub da steht nur wo, von datum bis datum, und die mögliche tagesrahmen zeit und das wars.

wer ist den für den urlaub zuständig?
ag - die haben die freien tage ja bisher genehmigt.
oder afa ausser egv haben die in der zeit nichts gemacht?

kann da eine sanktion drohen wenn man das so macht mit ich sag von wann bis wann mit frist und nichtbeachtung gleich zustimmung owohl die dann sagen war noch in bearbeitung und sagen dann nach 10 tagen ätsch?

an wenn schickt man das bei der afa`?
Heinz08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2011, 07:15   #5
Napolion Bonaparte->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Ajaccio auf Korsika
Beiträge: 490
Napolion Bonaparte Napolion Bonaparte
Standard AW: Frage zu Urlaubsabspruch im 1€ Job

Zitat von Heinz08 Beitrag anzeigen
(1) Stimmt das?
(2) Wo könnte das stehen?
(3) kann man da was dagegen tun?
(1) Nein, das stimmt nicht. das ist blödsinn
(2) niegendwo
(3) beschwerd dich ....


Zitat:

§ 7 Zeitpunkt, Übertragbarkeit und Abgeltung des Urlaubs

(1) Bei der zeitlichen Festlegung des Urlaubs sind die Urlaubswünsche des Arbeitnehmers zu berücksichtigen, es sei denn, daß ihrer Berücksichtigung dringende betriebliche Belange oder Urlaubswünsche anderer Arbeitnehmer, die unter sozialen Gesichtspunkten den Vorrang verdienen, entgegenstehen. Der Urlaub ist zu gewähren, wenn der Arbeitnehmer dies im Anschluß an eine Maßnahme der medizinischen Vorsorge oder Rehabilitation verlangt.
(2) Der Urlaub ist zusammenhängend zu gewähren, es sei denn, daß dringende betriebliche oder in der Person des Arbeitnehmers liegende Gründe eine Teilung des Urlaubs erforderlich machen. Kann der Urlaub aus diesen Gründen nicht zusammenhängend gewährt werden, und hat der Arbeitnehmer Anspruch auf Urlaub von mehr als zwölf Werktagen, so muß einer der Urlaubsteile mindestens zwölf aufeinanderfolgende Werktage umfassen.
(3) Der Urlaub muß im laufenden Kalenderjahr gewährt und genommen werden. Eine Übertragung des Urlaubs auf das nächste Kalenderjahr ist nur statthaft, wenn dringende betriebliche oder in der Person des Arbeitnehmers liegende Gründe dies rechtfertigen. Im Fall der Übertragung muß der Urlaub in den ersten drei Monaten des folgenden Kalenderjahrs gewährt und genommen werden. Auf Verlangen des Arbeitnehmers ist ein nach § 5 Abs. 1 Buchstabe a entstehender Teilurlaub jedoch auf das nächste Kalenderjahr zu übertragen.
(4) Kann der Urlaub wegen Beendigung des Arbeitsverhältnisses ganz oder teilweise nicht mehr gewährt werden, so ist er abzugelten.

Quelle: BUrlG - Einzelnorm
__

Aus gegebenem Anlass: Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit dem vom anderen Mitgliedern des Forums übereinstimmen. Des weiteren ist mein Geschwafel lediglich eine Mischung aus Lebenserfahrung und Profilierungssucht!
Napolion Bonaparte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2011, 07:20   #6
Virginie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.10.2010
Beiträge: 487
Virginie Virginie Virginie
Standard AW: Frage zu Urlaubsabspruch im 1€ Job

Wenn du das demnächst hinter dir hast, musst du ja mehr als zwei Tage pro Monat nehmen, sonst verfallen deine Urlaubstage.

Du kannst ja bis zum letzten Tag dahin gehen minus die 11 Tage. Die nimmst du dann zum Schluss am Stück.
Für Urlaubsanträge ist das jc während einer Maßnahme nicht zuständig, das ist normalerweise mit dem Träger zu regeln.
Virginie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2011, 08:48   #7
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Frage zu Urlaubsabspruch im 1€ Job

Oben ist ja schon der entsprechende Paragraf des Bundesurlaubsgesetzes eingestellt worden und im SGBII steht folgendes:
Zitat:
§ 16d SGB II Arbeitsgelegenheiten

Für erwerbsfähige Hilfebedürftige, die keine Arbeit finden können, sollen Arbeitsgelegenheiten geschaffen werden. Werden Gelegenheiten für im öffentlichen Interesse liegende, zusätzliche Arbeiten gefördert, ist den erwerbsfähigen Hilfebedürftigen zuzüglich zum Arbeitslosengeld II eine angemessene Entschädigung für Mehraufwendungen zu zahlen; diese Arbeiten begründen kein Arbeitsverhältnis im Sinne des Arbeitsrechts; die Vorschriften über den Arbeitsschutz und das Bundesurlaubsgesetz mit Ausnahme der Regelungen über das Urlaubsentgelt sind entsprechend anzuwenden; für Schäden bei der Ausübung ihrer Tätigkeit haften erwerbsfähige Hilfebedürftige nur wie Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2013, 19:51   #8
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 6.908
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Standard AW: Frage zu Urlaubsabspruch im 1€ Job

@Heinz08

Hier wird nix einfach so gelöscht ... das hier ist ein Forum, keine Jukebox - da profitieren andere User von Beiträgen wieder anderer ...



__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2013, 07:26   #9
Heinz08->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.03.2011
Beiträge: 23
Heinz08
Standard AW: Frage zu Urlaubsabspruch im 1€ Job

@ Curt the Cat

Sorry da kam was durcheinander ging um einen anderen Post der ohne Antwort war und der überholt ist weil es die Stelle so nicht mehr gibt. Schicke es dir per PN.


Es ging nicht um diesen Beitrag der soll ja bleiben.
Heinz08 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
frage, urlaubsabspruch

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage Tigerin Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 09.02.2010 08:53
Frage zu PN Arwen Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 3 07.11.2006 21:31
Frage zur EGV Mario69 ALG II 4 25.10.2006 12:52
U 25 Frage Slymer00 U 25 9 03.07.2006 08:45


Es ist jetzt 11:35 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland