Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Abwehstrategie für 1 € Job ?

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.02.2011, 10:49   #1
OliverS.->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 54
OliverS.
Standard Abwehstrategie für 1 € Job ?

Hallo,

kurz zu meiner Person:

Ich bin 34 und seit 3,5 ALG2 Bezieher. In den frühen Morgenstunden
( 4h-6h30 ) habe ich eine Minijob als Zusteller .

Bis jetzt war alles locker mit der ARge . Jetzt habe ich aber seit ein paar Monaten einen neuen Sachbearbeiter. Der letzte Termin bei dem war im Januar. Er versucht mich wirklich überall reinzudrücken. Er nervt . Habe eine EGV ohne jegliche Maßnahmen etc. unterschrieben. Diese habe ich bereits auch hier hochgeladen ( EGV - Thema ).

Heute hatte ich von einer anderen Sb einen Vermittlungsvorschlag für einen 1€ Job im Briefkasten. Möbelträger

Muß ich das machen ?

Für mich persönlich steht fest, dass ich keine 1€ Jobs, Maßnahmen etc. machen werde. Im schlimmsten Fall verliere ich dann wohl meine Wohnung , aber das ist nunmal meine Einstellung zu Hartz4 . Als nächstes kommt für mich nur ein Teilzeitjob oder Vollzeitjob am 1. Arbeitsmarkt in Frage. Natürlich bewerbe ich mich auf jede infrage kommende Stelle.

Habt ihr vielleicht Tipps , wie ich diesen 1€ abwehren kann??

Ich danke euch.

Grüße und schönes WE ,

Oliver

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
job.jpg  
OliverS. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 10:51   #2
OliverS.->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 54
OliverS.
Standard AW: Abwehstrategie für 1 € Job ?

Die Stunden pro Woche sind auch nicht ersichtlich
OliverS. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 10:54   #3
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Abwehstrategie für 1 € Job ?

Nix tun, Anhörung abwarten. Dann nur mitteilen. Zu unbestimmt...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 10:58   #4
OliverS.->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 54
OliverS.
Standard AW: Abwehstrategie für 1 € Job ?

Danke Kiwi.

Kann man auch sagen, Brief nicht erhalten ?

Ich hatte gehört , dass die Arge die erfolgte Zustellung des Briefs beweisen muß.

Die drücken mir doch sofort ne Sanktion rein. Sind scharf auf mich
OliverS. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 11:08   #5
Wossi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.06.2010
Beiträge: 1.469
Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi
Standard AW: Abwehstrategie für 1 € Job ?

Logisch, drücken die meistens eine Sanktion rein !

Da müssen erst Gerichte entscheiden, dass alles rechtswidrig ist !

Denn die Argedeppen verstehen weder ihre Dienstanweisungen/Arbeitshilfen und auch keinerlei Anhörungsschreiben etc.

Sogar noch rechtswidrige Absenkungsbescheide kommen am Ende heraus !
Wossi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 11:11   #6
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Standard AW: Abwehstrategie für 1 € Job ?

Zitat von OliverS. Beitrag anzeigen
Danke Kiwi.

Kann man auch sagen, Brief nicht erhalten ?

Ich hatte gehört , dass die Arge die erfolgte Zustellung des Briefs beweisen muß.

Die drücken mir doch sofort ne Sanktion rein. Sind scharf auf mich
Damit gewinnst Du doch nur ein paar Tage.

Mach das so wie Kiwi schrieb.

In die Anhörung kannst Du dann alles reinpacken, was Du willst.

Unbestimmtheit, nicht zusätzlich, Sozialbetrug, Steuergeldverschwendung, fehlende Arbeitskleidung, ungeklärte Versicherung bei Unfällen, Schadenersatzleistungen (die der ELO nicht tragen kann) usw.

Wenn alles nicht hilft, trittst Du an und dokumentierst von Beginn an alles, schriftlich und mit Fotos. Gleichzeitig unterschreibst Du selbst absolut nichts, egal was Dir angetragen wird.

Also Sicherheitsbestimmungen, Versicherungen, Arbeitskleidung, Hygienevorschriften.
Sprich auch laut und deutlich alle diese Fragen an und verwickle Deine Arbeitskollegen in entsprechende Diskussionen.
Verschweige auch nicht, daß Du die Dokumentation für eine Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft erstellst.

Würde mich interessieren, wie lange die Dich dann wirklich behalten wollen.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 11:21   #7
OliverS.->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 54
OliverS.
Standard AW: Abwehstrategie für 1 € Job ?

naja, hatte ja oben schon geschrieben. Egal was kommt, ich werde nicht antreten.

Aber die wollen bestimmt auch nur billige Arbeitskräfte, oder ?

Gibt doch sicherlich auch arbeitslose Möbelträger/monteure, die sie FEST einstellen könnten ....
OliverS. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 11:26   #8
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Standard AW: Abwehstrategie für 1 € Job ?

Zitat von OliverS. Beitrag anzeigen
naja, hatte ja oben schon geschrieben. Egal was kommt, ich werde nicht antreten.

Aber die wollen bestimmt auch nur billige Arbeitskräfte, oder ?

Gibt doch sicherlich auch arbeitslose Möbelträger/monteure, die sie FEST einstellen könnten ....
Deshalb ist der Job nicht zusätzlich und damit rechtswidrig.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline   Mit Zitat antworten

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland