Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Der Traum vom eigenen Geld

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.09.2005, 20:30   #1
Silvia V
Redaktion
 
Benutzerbild von Silvia V
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 2.549
Silvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V Enagagiert
Standard Der Traum vom eigenen Geld

Zitat:
2500 Arbeitslose arbeiten mittlerweile als „Ein-Euro-Jobber“. Sie tun Sinnvolles, für das sie jedoch keiner anständig bezahlen kann.

Im Flur des Arnold-Overzier-Heims in der Südstadt flackern Teelichter zu meditativer Musik. „Snuseln“ nennen die Bewohner und Mitarbeiter des Seniorenzentrums diese Zeit nach dem Mittagessen. Entspannung pur. Mittendrin sitzt Agnes Overath. Die ältere Dame, deren Hand sie hält, will sie nicht loslassen. „Alte Menschen brauchen Zuneigung“, sagt sie. „Die sind so froh, dass ich da bin. Und mir macht es Riesenspaß.“ Die 51-Jährige kümmert sich um die Dinge, für die im Alltag des Personals des Seniorenzentrums zu wenig Zeit bleibt. Sie begleitet Menschen zum Arzt, geht mit ihnen spazieren, hilft bei der Essensausgabe, bastelt, räumt Zimmer auf („Das geht nicht ohne Humor“), macht Blödsinn und singt kölsche Lieder. Agnes Overath ist eine von rund 2500 „Ein-Euro-Jobbern“, die in Köln ihren Dienst begonnen haben. Sie arbeitet 25 Stunden pro Woche. Der Job bringt ihr einen Zuschlag von 135 Euro zum Arbeitslosengeld II. Zusammen mit ihrer Tochter lebt sie nun von 675 Euro im Monat. Hinzu kommen Kindergeld und die Übernahme der Miete.

http://www.ksta.de/html/artikel/1125475896689.shtml

:(
__

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06



"Die Ausschaltung der Schwachen ist der Tod der Gemeinschaft. "

Dietrich Bonhoeffer(1906-1945)
Silvia V ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2005, 21:13   #2
Einstein
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

und ich dachte immer das die in den Niederlanden verbreitete Snoezeltherapie - übrigens ein Bestandteil der Heilpädagogik , nur von Fachkräften zum Erfolg führt.

Fragt sich nur wann dann Ein-Euro-Job in den OP's Einzug halten werden.

Macht sich doch gut wenn der Patient , gerade im Zeitalter der Kürzungen, aufgefordert werden, bestimmten Op's durch Zustimmuung von Ein-Euro-Job durchführen zu lassen !!!

:icon_kinn: :icon_kinn: :icon_kinn:
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
traum, eigenen, geld

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
U25 - Geld bei eigenen Haushalt komplett Sanktionieren? Verfassungswiedrig? 16v U 25 8 14.12.2007 23:37
Wie ist das mit der eigenen Wohnung über 25 ?! w25 KDU - Miete / Untermiete 0 21.11.2007 18:56
Wahrnehmung der eigenen Interessen ? BlueMK1 ALG II 10 22.11.2006 19:26
Verringerung des eigenen Vermögens SF44angel ALG II 10 10.08.2006 12:04
Aufrechnung des FA in der WVP mit eigenen Forderungen Silvia V ...Insolvenz/allgemein Schulden 0 29.03.2006 20:26


Es ist jetzt 16:15 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland