Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Euro Jobber in Köln

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.12.2007, 14:57   #1
Nustel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 2.134
Nustel Nustel Nustel
Standard Euro Jobber in Köln

Angeblich sollen bei diesem Unternehmen Euro-Jobber 4O Stunden die Woche arbeiten. Ich weiß nicht ob es der Wahrheit enspricht.Weiß jemand etwas über diesen Träger?


www.kgabmbh.de/zielsetzungen_2.html

Beste Grüße
Nustel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2007, 16:38   #2
Faustus->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 309
Faustus
Standard

Das ist diese Firma:


Gesellschaft Organe Partner | Gesellschaftsvertrag
Gesellschaftsvertrag - Auszug -

§ 1 Rechtsform und Firma

Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Sie führt die Firma Kölner Gesellschaft für Arbeits- und Berufsförderung mit beschränkter Haftung


§ 3 Gegenstand des Unternehmens

(1)
Gegenstand des Unternehmens ist die Organisation und Durchführung eines Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramms für arbeitslose Kölner Einwohner.

(2)
Aufgabe des Unternehmens ist es

a) mit Arbeitslosen befristete Beschäftigungsverhältnisse bei tarifgerechter Bezahlung einzugehen und vor allem unter Ausschöpfung der Möglichkeiten des Arbeitsförderungsgesetzes und des Bundessozialhilfegesetzes Maßnahmen aufzulegen und zu ergreifen, die die Aussichten von Arbeitslosen auf Integration in den regulären Arbeitsmarkt verbessern; der Schwerpunkt der Beschäftigungsverhältnisse ist auf Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen nach § 91 AFG und Maßnahmen der Hilfe zur Arbeit nach § 19 BSHG zu legen,

b) im Rahmen des Konzeptes "Integrierter zweiter Arbeitsmarkt Köln" gem. Ratsbeschluß vom 17.12.1985 über Projektfindung und -konzeption sowie Akquisition von Maßnahmeträgern und Einsatzstellen einen Maßnahmenverbund aufzubauen, durch den für die Maßnahmenteilnehmer berufliche Perspektiven eröffnet werden können,

c) Ausbildungs- und Weiterbildungsmaßnahmen (Qualifizierungsmaßnahmen) einzurichten; zur Durchführung von Qualifizierungsmaßnahmen kooperiert die Gesellschaft mit vorhandenen Trägern, nutzt vorhandene Kapazität oder baut eigene Kapazitäten auf,

d) in Abstimmung mit den dafür zuständigen Stellen Maßnahmen zu fördern, die Arbeitslose unmittelbar in den regulären Arbeitsmarkt vermitteln helfen.

(3)
......

§ 7 Gemeinnützigkeit

(1)
Die Gesellschaft verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.....


Gesellschaft Organe Partner | Gesellschafter, Aufsichtsrat, Geschäftsführung
Gesellschafter

Stadt Köln
vertreten durch den Kämmerer der Stadt Köln,
Herrn Peter Michael Soenius

75,0 %
Caritasverband für die Stadt Köln e.V.
vertreten durch
Herrn Prälat Dr. Karl-Heinz Vogt

12,5 %
Evangelischer Stadtkirchenverband Köln
vertreten durch
Herrn Walter Fuchs-Stratmann 12,5 %


Aufsichtsrat

Herr Ralph Scherbaum
Vorsitzender

SPD für den Rat der Stadt Köln
Herr Bernhard Ensmann
stellv. Vorsitzender

CDU für den Rat der Stadt Köln
Herr Dr. Ralf Heinen

SPD für den Rat der Stadt Köln
Herr Ossi Helling

Bündnis 90/Die Grünen für den Rat der Stadt Köln
Herr Hans-Heinrich Lierenfeld

CDU für den Rat der Stadt Köln
Herr Peter Michael Soénius



für den Oberbürgermeister
der Stadt Köln
Frau Marlis Bredehorst

kraft Amtes der Sozialdezernent der Stadt Köln
Herr Prälat Dr. Karl-Heinz Vogt


für den Caritasverband für
die Stadt Köln e.V.
Herr Walter Fuchs-Stratmann


für den Evangelischen
Stadtkirchenverband Köln
Frau Gabriele Breuksch-Dickhoff


für die Arbeitnehmer/innen
Herr Rainer Bülles


für die Arbeitnehmer/innen
Herr Bernhard Koke


für die Arbeitnehmer/innen
Geschäftsführung

Herr Harry Meurer
Herr Rolf-Jürgen Lorenz
Kooperationspartner

* Unternehmen und Betriebe des allgemeinen Arbeitsmarktes u.a.:


Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e.V. IKEA Piepenbrock Unternehmensgruppe
Allianz AG Kaiser Unternehmensverwaltungs GmbH Qualifizierungsförderwerk Chemie
Athletik Sportverein Köln e.V. J. & R. Kalscheuer Köln / Bonn Reichert Recycling GmbH
Clarenbachwerk Köln gGmbH KHD Klöckner-Humboldt-Deutz AG RESERV GmbH
Faust, Dingeldein+Co GmbH & Co. KG Kölner Verkehrsbetriebe AG Gebr. Schmachtenberg GmbH
Flughafen Köln / Bonn GmbH Kölner Studentenwerk Schmitz + Krieger GmbH
GBR Großbautenreinigung GmbH & Co. KG LEG NRW TURBO Werk Meßtechnik GmbH
Grund und Boden Treuhand LEG Standort- und Projektentwicklung GmbH Wallburger GmbH
Häfen und Güterverkehr Köln AG Lefarth GmbH Gem. Wohnungsgenossenschaft
Ehrenfeld e.G.
IHS Industrie- und Handelsschutz GmbH Neue Raumpflege GmbH & Co.
Zu einigen dieser Kooperationspartnern hätte ich durchaus auch einige Bemerkungen:
Die Gemeinnützigkeit der Allianz ist weltweit bekannt, KHD steigt immer mehr auf Leiharbeitnehmer um, weil die Verleiher mittlerweile weniger für den Verliehenen verlangen als dem Werk seine eigenen Leute,Faust und Dingeldein ist auch ein alteingesessenes Handwerksunternehmen.Wenn die hoffen billigst an Höchstqualifiziertes Personal zu kommen, werden die sich wundern.
In der Regel ist nämlich die Motivation proportional der Bezahlung!Meiner Meinung nach handelt es sich hier um verdeckte Leiharbeit
Zielsetzungen | Sozialpolitische Vorgaben Wirtschaftspolitische Vorgaben
Sozialpolitische und wirtschaftspolitische Zielsetzung des Zweiten Arbeitsmarktes

Sozialpolitische Zielsetzung ist u.a.,

* ehemals Arbeitslose bei der Integration in den Erwerbsprozeß zu unterstützen

* die Erzielung von Entgelten zu ermöglichen statt sozialpolitische Transferleistungen
* z.B. Sozialhilfe, Wohngeld zur Existenz- und Lebenssicherung zu gewähren

* das Leisten von Beiträgen zur Sozialversicherung zu ermöglichen


Wirtschaftspolitische Zielsetzung ist u.a.,

* die Kaufkraft im regionalen Wirtschaftsraum zu erhöhen

* die Infrastruktur zu erhalten und zu verbessern

* die Qualifikation von Arbeitnehmer/innen den quantitativen und qualitativen Anforderungen der Betriebe anzupassen
Wessen Kaufkraft hier erhöht werden soll dürfte wohl klar sein.-
auf keinen Fall die der Opfer und Arbeitnehmer. Am Ende verlieren dann auch noch viele von denen ihren Arbeitsplatz die sich bisher sicher fühlten.

Zielsetzungen | Ziele des Unternehmens
Ziele des Unternehmens

* Förderung der Arbeitsaufnahme.........Das Gegenteil ist Wahrscheinlicher

* Förderung der Mitarbeiter/innen im Sinne von Fordern und treten

* Wirtschaftlichkeit Wer sich für die Betriebe als unwirtschaftlich erweist bekommt Sanktionen

* Kooperation mit dem Ersten Arbeitsmarkt

* Kooperation mit dem Zweiten Arbeitsmarkt

Wenn man mal unter Leistungen geht, wird schnell klar, das hier dem 1. Arbeitsmarkt schwer Konkurenz gemacht wird
__

Wer in einer Demokratie schläft, der wacht in einer Diktatur auf!
Faustus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2007, 10:38   #3
Nustel
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 2.134
Nustel Nustel Nustel
Standard

Faustus,

vielenDank für die tolle Info.
Nustel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
euro, jobber, koeln, köln

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein Euro Jobber als Ordnungshüter! DerPepsiman Ein Euro Job / Mini Job 27 21.05.2010 01:43
Ein-Euro-Jobber in Schulkantinen !! amondaro-no1 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 18.08.2008 21:58
1 Euro Jobber megagonzo Allgemeine Fragen 22 28.12.2007 19:23
Dankeschönveranstaltung für 1 Euro Jobber Silvia V Ein Euro Job / Mini Job 3 04.09.2005 21:15
Ein-Euro-Jobber bei der FDP bschlimme Ein Euro Job / Mini Job 4 02.09.2005 13:28


Es ist jetzt 09:23 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland