Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ist ein Widerspruch gegen diesen 1 Euro Job möglich ?


Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


:  8
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.09.2017, 12:47   #1
Neuling37
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.09.2017
Beiträge: 6
Neuling37
Standard Ist ein Widerspruch gegen diesen 1 Euro Job möglich ?

Hallo ich habe mal eine frage an euch und hoffe jemand kann mir helfen.Ich bin zeit dem 19.07.2017 Arbeitssuchend und war vorher 18Jahre Angestellter in einem Gartenbaubetrieb der wegen schlechter Auftragslage aufgegeben wurde.

Die Vertretung meines Sachbearbeiters schickt mich ohne so eine Eingliederungsvereinbarung unterschrieben zu haben zu einem 1Euro Job wogegen ich auch überhaupt nichts habe nur teilte ich dem Sachbearbeiter im persönlichen Gespräch mit das ich als Gärtner im Gartenbau Arbeiten möchte.Ich habe selbstverständlich den Termin bei der Einrichtung zwecks 1Euro Job auch wahrgenommen und mir würde dort alles gezeigt und alles erklärt nur wird in diesem Betrieb nur Gemüse angebaut und keinerlei Gartenbau Tätigkeiten ausgeübt den Gartenarbeiten werden in einem ganz anderen Betrieb (Abteilung) durchgeführt.

Ansonsten teilte mir die freundliche Mitarbeiterin die mich Rum geführt hat noch mit das die Arbeitsbekleidung nicht gestellt wird und ich mir zur Arbeit einfach eine bequeme Jeans Hose anziehen soll und Schuhe die nicht so schnell Nass werden so wie die täglichen Arbeitszeit von 8:15-15:30 und Freitag von 8:15-12:30Uhr.

Versteht mich nicht Falsch den ich will ja Arbeiten weswegen ich auch zum Job Center gegangen bin und sagte ich WILL was machen und wenn das nur ein 1Euro Job ist, ich habe mein ganzen Leben lang nur als Gartenbauer gearbeitet und habe auch überhaupt kein Problem hier oder da mal was Unkraut zu ziehen :) aber vom Gartenbauer der sehr schwere körperliche Anstrengung gewohnt ist zum Biobauer degradiert zu werden ist nicht die Tätigkeit die ich mir für die nächsten 6-12Monate vorstelle.

Die Vertretung meines Sachbearbeiters sagt ich würde eine Leistungssperre bekommen wenn ich den 1Euro Job in diesem Bereich nicht mache.

Meine Frage ist halt kann ich mich dagegen wehren den mein Sachbearbeiter sagte in dem anderen Bereich wo Gartenbau arbeiten durchgeführt werden ist kein platz mehr für Weiterre Teilnehmer.

Danke im Voraus
Neuling37 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2017, 13:08   #2
dagobert1
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 4.350
dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1
Standard AW: Widerspruch gegen diesen 1 Euro Job Möglich ?

Wenn du bis vor ein paar Monaten in Arbeit warst, dürfte ein Ein-Euro-Job ermessensfehlerhaft sein.
Und nach 18 Jahren Arbeit sollte auch ein Anspruch auf Alg1 vorhanden sein, so dass das JC für Eingliederungsleistungen ohnehin nicht zuständig ist.
dagobert1 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2017, 14:39   #3
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.732
swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt
Standard AW: Widerspruch gegen diesen 1 Euro Job Möglich ?

Du bekommst ALG I?
Und aufstockend ALG II beantragt?
swavolt ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2017, 14:45   #4
Neuling37
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.09.2017
Beiträge: 6
Neuling37
Standard AW: Widerspruch gegen diesen 1 Euro Job Möglich ?

Habe mich vertippt, ich meinte 19.07.2016
Neuling37 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2017, 16:24   #5
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.732
swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt
Standard AW: Widerspruch gegen diesen 1 Euro Job Möglich ?

Was hast du denn schriftliches?
Am besten mal einstellen.
swavolt ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2017, 18:30   #6
Neuling37
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.09.2017
Beiträge: 6
Neuling37
Standard

001.jpg

Das ist auch das einzigste was ich bekommen habe den die EGV soll ich erst am Mittwoch den 13.09.2017 in einem weiteren Gespräch Unterschreiben
Neuling37 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2017, 19:19   #7
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.732
swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt
Standard AW: Ist ein Widerspruch gegen diesen 1 Euro Job möglich ?

Das ist ja ein Meldetermin.
War das der bei deiner Vertretungs-SB oder der beim Maßnahmeträger?
Und wenn beim Maßnahmeträger, wo war da ein Mitarbeiter des JC?

Und was ist jetzt nach den Gesprächen? Was sollst du machen?

Es liegt keine Zuweisung vor. Auch keine EGV. Bis jetzt bist du nicht verpflichtet die AGH zu machen.

Da sie dir nicht zusagt würde ich das auch so dem SB kommunizieren und sagen das du gerne auf einen Platz in der anderen AGH wartest, da sie viel besser zu dir passt, und auch das ist was du willst.

Nix unterschreiben, alles immer mindestens ne Woche in Ruhe drüber schlafen.
swavolt ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2017, 20:09   #8
Neuling37
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.09.2017
Beiträge: 6
Neuling37
Standard AW: Ist ein Widerspruch gegen diesen 1 Euro Job möglich ?

Das war der Meldetermin beim Maßnahmeträger wo ich heute Morgen auch war und mir das angeguckt habe.

Die Einladung zum Maßnahmeträger habe ich von der Vertretung meines Sachbearbeiters bekommen da mein Sachbearbeiter den ich eigentlich habe im Urlaub ist und erst nächste Woche wieder kommt.


Also ich sollte heute zum Maßnahmeträger und jetzt Mittwoch soll ich wieder zu der Vertretung meines Sachbearbeiters und die EGV Unterschreiben wo die Maßnahme drin steht, ich habe ja noch keine EGV erhalten den das soll erst am Mittwoch alles passieren.

Bei dem Maßnahmeträger wo ich heute Morgen war geht es um die Gemüse und Pflanzen Aufzucht wobei die Gemüse Aufzucht für die Hauseigene Küche ist und ansonsten werden da keine Gartenbauarbeiten durchgeführt.
Neuling37 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2017, 20:32   #9
Neuling37
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.09.2017
Beiträge: 6
Neuling37
Standard AW: Ist ein Widerspruch gegen diesen 1 Euro Job möglich ?

Wollte euch nur kurz die Info geben das ich so eben einen Anruf bekommen habe von einem Gartenbaubetrieb in Duisburg wo ich jetzt Mittwoch den 13.09.2017 um 7Uhr mein Probe Arbeitstag habe und ich dort einen Unbefristeten Arbeitsvertrag kriege.
Neuling37 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 09:50   #10
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.732
swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt
Standard AW: Ist ein Widerspruch gegen diesen 1 Euro Job möglich ?

Du must zum JC und dir den Probearbeitstag genehmigen lassen.
swavolt ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 12:11   #11
Pixelschieberin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Pixelschieberin
 
Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 3.441
Pixelschieberin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ist ein Widerspruch gegen diesen 1 Euro Job möglich ?

Zur Überschrift:
Ja.
Schriftlich und nachweisbar einreichen.
Damit der vom Gesetzgeber festgeschriebenen Form Genüge getan wird.
Mach dir keine allzu großen Hoffnungen, daß dir vom JC beigepflichtet werden wird.
Auch das gehört zum Spiel.

***
Sollte der nächste Termin vor Maßnahmeantritt sein, fragst du den SB ganz treudoof, WO du die Wertersatzklage einzureichen hast.

Ob beim Sozial- oder beim Arbeitsgericht?
Die Antwort kennst du bereits.
Es ist das Arbeitsgericht, was dir den ortsüblichen Lohn für diese Zeit zusprechen soll.

Am Besten du fragst solch existentiell wichtige Fragen stets schriftlich und nachweisbar.
Nicht weil du es wirklich wissen willst - sondern für die Akten.
Damit es hinterher nicht heißt, das-und-das sei dem JC nicht bekannt gewesen.
Die vermeintlich dumme Frage ist nur ein Kommunikations-Kniff, um dein Anliegen in sinnvollem Zusammenhang vortragen zu können.

Du wirst beim SB mutmaßlich auf Widerstand stoßen.
Merke dir:
Der SB unterliegt der Auskunfts- und Beratungspflicht.
Wenne r nicht antwortetn will oder kann, erteile ihm den Auftrag, er möge sich schlau machen und dir das Ergebnis schriftlich mitteilen.

Wenn dein Auskunftsbegehren mit der nötigen Entschlossenheit vorgebracht wird, läßt manch SB vom Vorhaben ab, dich in Maßnahmen zu parken, wo nur einer - der Träger-Amigo - Nutzen draus ziehen wird.

Selbst wenn SB darauf beharrt, dich einer Maßnahme zuzuweisen, wo Arbeiten von dir abgefordert werden, die nicht "zusätzlich" sein können, bleibst du als guter Bürger vom Gesetzgeber aufgefordert, deine Hilfebedürftigkeit zu vermindern. Daß SB dem Gebot der Wirtschaftlichkeit sehenden Auges entgegen wirkt, muß dich doch nicht zum schweigenden Mittäter machen.
Das Einklagen angemessener Entlohnung für zu erbringende Arbeiten, die nicht mal eben zwei Jahre liegen bleiben können - eins der Kriterien für Zusätzlichkeit - sind durchaus dazu angetan, deine Hilfebedürftigkeit zu verringern.
Nachzuzahlende Sozialversicherungsbeiträge entlasten das Steuersäckel.

Laß dich auf keine weitere Diskussion dazu ein.
Den Ausgang von derartigen Klagen entscheiden Richter.
Die Einschätzung des SBs dürfte "gefärbt" sein und interessierte mich in diesem Zusammenhang nicht so sehr.

Keine Bange machen lassen:
Wer seine Klage in erster Instanz selbst vorbringt und sich selbst vertritt hat lediglich Papier-, Porto- und eigene Reisekosten.
Merke:
In der ersten Instanz vorm Arbeitsgericht trägt jede Partei die anfallenden Kosten selbst.
Egal wie es ausgeht.
Sogar wer gewinnt, muß seinen Anwalt (in erster Instanz) selbst bezahlen.
Deshalb empfiehlt es sich bei einfachen Sachverhalten wie diesen, ohne RA aufzulaufen und auf den Bambi-Effekt des Übervorteilten zu bauen.
Was ist schon groß zu verlieren?
So wie ich das Arbeitsgericht kennen gelernt habe, wird der klagende Arbeitnehmer vom Richter freundlich zugewandt durch die Prozedur getragen.
Deshalb hätte ich vor diesem Schritt keine Bange mehr.

***
Es erübrigt sich hoffentlich, dich extra davor warnen zu müssen, die EGV zu unterzeichnen, ohne sie vorher von Personen DEINES Vertrauens analysieren zu lassen.
Dir stehen ca. 14 Kalendertage Prüfzeit zu.
Warum so viel?
Dein Rechtsbeistand sitzt nämlich nicht unter deinem Schreibtisch und wartet auf die Brocken, die ihm ein Amt zugedenkt.
Den SB geht es auch nichts an, WER das sein könnte.

Wer selbst nicht fit mit den Winkelzügen dieser Verträge ist, stellt sämtliche von ihm zu zeichnenden Dokumente - hinreichend anonymisiert - hier ein.
Nutze Schwarmwissen und Hinweise, auf die der Unbedarfte im ersten Moment gar nicht denken würde.

***
Ach ja - Solange die Zuweisung zur Maßnahme noch nicht gekippt ist, muß der Kunde dort aufschlagen.
Allerdings gibt es noch mancherlei Sand, den du ins geschmierte Amigo-Getriebe streuen könntest.

Damit nicht so viele Fragen gestellt werden müssen, die in der Vergangenheit unzählige Male gestellt und bereits X-fach beantwortet wurden, werfe ich die Gebetsmühle zur Maßnahmeabwehr noch Mal an:
In deinem eigenen Interesse arbeitest du die Beiträge, die sich hinter den unterstrichenen Links verbergen, gut durch - und ziehst deine eigenen Schlüsse daraus.
Zitat:
Da im Zusammenhang mit sinnbefreiten=unerwünschten Maßnahmen stets die selben Fragen hochgewühlt werden, kopiere ich aus einem Post mit passenden Querverweisen.

Es gibt zu tun.
Sobald die Schularbeiten gemacht sind, können eigene Strippen gezogen und kluge Fragen an JC-SBs gestellt werden.

Such dir die für dich passenden Highlights aus dem Pfeilköcher:
Verfasser AnonNemo:
- Verhalten beim Träger - Maßnahmeabwehr
- Erklärung, warum kein Vertrag beim Träger unterschrieben wurde - es sei bereits alles geregelt -
- Vermittlungsgutschein und das Bewerben bei privaten Dienstleister - ZAF
- Bewerbungsbemühungen, Jobbörse, anonymes Profil, Referenznr, ZAF abwehren
- Vermittlungsvorschlag (VV), Jobbörse, anonymes Profil, Referenznr, ZAF abwehren

Verfasser Ozymandias:
- Keine Sanktion bei Arbeitsangeboten eines Maßnahmeträgers
- VA mit AGH-Zwang - Antwortschreiben
- VA, Datenfreigabezwang an MT macht VA rechtswidrig
- Maßnahmenverweigerung lt SG Berlin nicht sanktionierbar
- Maßnahme länger als EGVA - nicht zulässig
- Argumente gegen Maßnahme in VA

Verfasser Schikanierter:
- Wie bestimmt muss ein Angebot einer Massnahme sein, um unanfechtbar zu sein?
- Angebot einer Maßnahme ist i.d.R. ein VA und nicht vorbereitendes Verwaltungshandeln
- Maßnahmezuweisung wird gekonnt auseinandergenommen

***

Hier ein Faden des Users "Simor", der sich dem Thema sehr gewitzt stellte.
Einer seiner smart-ass-Schachzüge:
SOFORT sämtliche FREIWILLIG erteilten "Einverständniserklärungen" bezüglich seiner Datenverwurstung zurückzunehmen. (Widerruf)

Wer (noch) nichts zurückzunehmen=zu widerrufen hat, VERBIETET vorsorglich.
Konkrete Verbote hinsichtlich Datenverwurstung durch Dritte können ebenfalls vorsorglich gegenüber JC UND Trägern ausgesprochen werden.
Wem die Datenverwurstung via VA aufs Auge gedrückt wurde, widerspricht zeitnah.
Vorlagen findest du im Forum.
Alles schriftlich und nachweisbar auf den Weg bringen.
Versteht sich.
__

Mostly harmless...
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“ (A. Lincoln)
„Der Elo geht so lange zum JC, bis er bricht." (Aus unveröffentlichten Werken des Ozymandias)
Pixelschieberin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 20:38   #12
Neuling37
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.09.2017
Beiträge: 6
Neuling37
Standard

Heute war ich beim Job Center um der Vertretung meines eigentlichen Sachbearbeiters mitzuteilen das ich morgen am Mittwoch zu einem Probe Arbeitstag nach Duisburg Fahre, den morgen hätte ich eigentlich wieder ein Termin beim Job Center zwecks Unterschreibung der EGV zum Maßnahmeträger.

Ich also beim Sachbearbeiter rein und habe im gesagt das ich morgen früh ein Probe Arbeitstag habe und er darauf zu mir, (wie haben sie sich das jetzt vorgestellt den morgen früh sollen sie bei ihrem Maßnahmetärger sein und die AGH anfangen).Er sagte auch ich sollte morgen früh eigentlich um 11Uhr meinen Termin bei ihm wahrnehmen zwecks EGV und ich sollte ebenfalls heute noch zum Maßrahmenträger fahren und dort Bescheid sagen das ich die AGH morgen nicht Anfangen kann den ich wurde ja bereits zur AGH eingeteilt.

Ansonsten sagte mein Sachbearbeiter noch zu mir ich soll mir das Bescheinigen lassen das ich morgen auch wirklich meinen Probe Arbeitstag gemacht habe und die Bescheinigung bei Vorgesetzten der AGH abgeben.

Ich mache morgen meine Arbeit und gebe alles und wenn der Sachbearbeiter eine Bestätigung haben möchte das ich da war soll er da selber Anrufen den die Nummer hat er heute von mir bekommen.



Wie gesagt ich habe bisher noch keine neue EGV erhalten und auch sonst nichts Unterschrieben beim Job Center

Die vom Job Center sollten selber mal zu so einer AGH gehen den die halten ja alle so viel von der Maßnahme weshalb die so viel dahin schicken

Zitat von Neuling37 Beitrag anzeigen
Die vom Job Center sollten selber mal zu so einer AGH gehen den die halten ja alle so viel von der Maßnahme weshalb die so viel dahin schicken


Und Fahrtkosten wurden mir nicht bewilligt aber ehrlich gesagt komme ich auch so nach Duisburg

Geändert von Curt The Cat (13.09.2017 um 18:01 Uhr)
Neuling37 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 13:07   #13
Couchhartzer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Couchhartzer
 
Registriert seit: 30.08.2007
Beiträge: 4.099
Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer
Standard AW: Ist ein Widerspruch gegen diesen 1 Euro Job möglich ?

Zitat von Neuling37 Beitrag anzeigen

Ansonsten sagte mein Sachbearbeiter noch zu mir ich soll mir das Bescheinigen lassen das ich morgen auch wirklich meinen Probe Arbeitstag gemacht habe und die Bescheinigung bei Vorgesetzten der AGH abgeben.
Bescheinigung geben lasse ist ok und auch korrekt, aber nicht beim Vorgesetzten der AGH abgeben sondern nachweislich beim SB des JC einreichen, denn es ist seine Dienstpflicht beim Maßnahmeträger der AGH die Sache zu klären und du bist nicht der Lakai von dieser offenbar zu faulen SB-Socke!
__

Die Kunst sich im Sozialrecht erfolgreich behaupten zu können beginnt schon damit, auf der Gegenseite möglichst nicht den Eindruck eines kausalen Zusammenhang zwischen eigener Persönlichkeit und eigenen wirtschaftlichen Verhältnissen entstehen zu lassen.
Couchhartzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 19:48   #14
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.732
swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt
Standard AW: Ist ein Widerspruch gegen diesen 1 Euro Job möglich ?

Außerdem bist du ja noch gar nicht zur Teilnahme an der AGH verpflichtet.
swavolt ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
euro, widerspruch

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Widerspruch gegen Aufforderung zur Mitwirkung möglich? andyomsen Widerspüche / Klagen 3 25.07.2017 12:28
Widerspruch gegen Ordnungsgeldbescheid möglich? Mitglied Widerspüche / Klagen 1 31.08.2016 10:02
Widerspruch gegen EGV doch möglich? Flumpe Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 10 18.08.2014 10:06
Ist Widerspruch oder... gegen ein amtsärz. Gutachten möglich? Zaro Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 4 06.03.2010 17:16
Wie komme ich gegen diesen Euro-Job an? Lottchen Ein Euro Job / Mini Job 32 06.01.2010 12:32


Es ist jetzt 22:32 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland