Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Gay & Kirchenarbeit?

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.11.2007, 12:03   #1
Boniboy76->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.11.2007
Beiträge: 5
Boniboy76
Unglücklich Gay & Kirchenarbeit?

Hallo, ich habe mich soeben angemeldet, weil ich nicht mehr weiter weis,,
bis dato hatte ich ruhe und musste nach meinem urlaub zur arge, die dame kamm natürlich 35 min zuspät, als ALG 2 empfänger ist es ja in ordnung die leute 35 in der kälte und regen stehen zu lassen...

nun ja irgenwann fing sie an wegen gemeinnütziger arbeit, sie schlug mir vor ich solle bei den bonner verkehrsberieben auf den gleisen stehen und alten leuten helfen, auskünfte geben, tickets kontrollieren, etc ich frage ob dieses den draussen stattfände , sie ja , ich , sorry aber ich bin A 30% schwerbehindert und B habe ich gutachten von der arge das ich nicht im freien/im nassen/kalten arbeiten dürfte, nun ja sie suchte weiter, und fand etwas! ich wurde befragr ob ich raucher bin(ja starker)
ob ich christlich bin,antworte mit ja, nun ja sie hatte eine wunderbare stelle in einem KIRCHENLADEN für mich , so da ich homosexuell bin und ich mit kirche absolut nichts am hut habe könnte ich echt grade k......n, ich kenne diesne laden FURCHTBAR, die stellenbeschreibung nannte sie mir wie folgt; aufsicht,kundenberater & verkauf!, na toll, wie sieht das aus habe 30%schwerbehinderung und die gleichstellung für 50% gilt die gleichstellung dann bei einem 1eur job?ich bekomme echt graue haare, gelten meine schwerbehinderten gesetzte? steht mir urlaub zu?
ach ja habe dann netterweise die 6Tage woche , 6x4stunden =24stunden, und ich fragte was den mit fahrgeld seie,, nun ja 20,- pauschal! HALLO? die verfahre ich ja in 4 tagen!
WAS SOLL ich den machen?
habe allerdings einen sehr guten pschychater im nacken, der mir vielleicht hilft, aber ich habe angst selbst wenn er mich 4wochen au schreibt das sie mich dann was weis ich als gärtner beschäfftigt etc,, BITTE BITTE antwortet mir,, ich muss mich bis 3 freitag bei der tante von der caritas melden
Boniboy76 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2007, 12:56   #2
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

dann geh doch zum Vorstellungsgespräch und zieh dir etwas an, dass direkt auf Deine Gesinnung schließen lässt. Eventuell noch ein T-Shirt von der IG-Metall kaufen (Arm trotz Arbeit).
Du solltest Dir es abgewöhnen, alleine zur ARGE zu gehen und dann auch noch mit den SBs zu diskutieren. Bei denen hört man sich die Sachen an und nimmt dann die Sachen zur rechtlichen Prfüung mit nach Hause.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2007, 13:00   #3
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Ich kann mir nicht vorstellen das die Caritas/Diakonie sich an seiner Gesinnung oder sexuellen Einstellung stossen wird, bei uns in den Einrichtungen arbeiten viele Homosexuelle

Und ob er in einer Gewerkschaft ist oder nicht dürfte auch nicht von Interesse sein, einzig was er genau dort tun soll, das könnte man überprüfen
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2007, 13:12   #4
Rechtsverdreher
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.549
Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher
Standard

Soweit ich weiss ist man erst ab 50% Schwerbehindert und nicht mit 30%, das hat doch heutzutage fast jeder.

Teile dem Arbeitsamt schriftlich mit das Du (unter Fristsetzung; 10 Tage) ...

- Übersenden Sie mir unverzüglich Kopien meines Profilings und Eingliederungskonzeptes.

Ausserdem teilen Sie mir mit über welche Qualifikation Sie verfügen, die sie qualifiziert sachgerechte Profilings und Eingliederungskonzepte zu erstellen.
Ich weise Sie daraufhin das das Fehlen einer ausreichenden Qualifikation Ihrerseits einen wichtigen Grund darstellen kann eine Mitwirkung meinerseits zu verweigern.

- Ich erwarte Auskunft darüber, weshalb diese Tätigkeit nicht als ABM oder als Arbeitsgelegenheit in der Entgeltvariante ausgeführt werden kann. ABM ist die Regelförderung für im öffentlichen Interesse liegende zusätzliche Arbeiten. Diese Frage ist substantiiert von Ihnen zu beantworten.

- Eine unkonkrete/abstrakte Tätigkeitsbeschreibung werde ich nicht akzeptieren.
=> Teilen Sie mir auch mit, welche Tätigkeiten unter "usw. bzw. etc." fallen.

- Gesetzlich vorgeschriebene Kerntätigkeiten, wie z.B. Reinigungsarbeiten im Küchenbereich, Essensausgabe oder -zubereitung werde ich nicht ausführen, da diese regelmäßig nicht zusätzlich sind.

- Ich bin nicht gewillt einen Ein-Euro-Job 30 Stunden in der Woche oder mehr auszuführen (15-20 Stunden/Woche maximal).

- Ich werde mich nicht an strafbaren Handlungen Dritter (SchwarzArbG) beteiligen.

- Ich fordere Sie hiermit auf meine Telefonnummern und eMail-Adressen aus allen Akten unverzüglich zu entfernen.

- Persönliche Meinungen Ihrerseits kann ich leider nicht berücksichtigen und muss auf einer in jedem Punkt substantiierten Argumentation bestehen.

- Sofern die fristgerechte Beantwortung aller dieser Fragen von Ihnen nicht eingehalten wird, gehe ich davon aus den Ein-Euro-Job sanktionslos, wegen Rechtswidrigkeit, abbrechen zu dürfen bzw. gar nicht erst antreten zu müssen.

- Im übrigen behalte ich mir das Recht vor einen Rechtsanwalt mit der Angelegenheit zu betrauen, der erforderlichenfalls den mir tariflichen bzw. ortsüblichen Lohn für den rechtswidrig zugewiesenen Ein-Euro-Job gegenüber Ihnen, dem Leistungsträger, einzuklagen.
__

Alle von mir gemachten Aussagen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keine Rechtsberatung dar.
Rechtsverdreher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2007, 13:19   #5
Boniboy76->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.11.2007
Beiträge: 5
Boniboy76
Standard

okok ich überlege mir diesen schritt mal ganz genau
DANKE
Boniboy76 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2007, 13:34   #6
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 6.950
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Standard

Zitat von Boniboy76 Beitrag anzeigen
okok ich überlege mir diesen schritt mal ganz genau
DANKE
Hm... was gibt 's da noch zu überlegen... ?





__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2007, 13:36   #7
Silvia V
Redaktion
 
Benutzerbild von Silvia V
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 2.549
Silvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V Enagagiert
Standard

Zitat:
Soweit ich weiss ist man erst ab 50% Schwerbehindert und nicht mit 30%, das hat doch heutzutage fast jeder.

Da weißt Du dann eben nicht alles!!
Denn es gibt eine Gleichstellung gemäß § 2 Abs.3 SGB IX,danach kann man auch mit einem GdB unter 50 %(aber mindestens 30 %) einem schwerbehinderten Menschen gleichgestellt werden.
Übrigens hat Boniboy erwähnt,das er gleichgestellt wurde.

Details bitte hier nachlesen.....

Zitat:
SGB IX § 2 Behinderung
(1) Menschen sind behindert, wenn ihre körperliche Funktion, geistige Fähigkeit oder seelische Gesundheit mit hoher Wahrscheinlichkeit länger als sechs Monate von dem für das Lebensalter typischen Zustand abweichen und daher ihre Teilhabe am Leben in der Gesellschaft beeinträchtigt ist. Sie sind von Behinderung bedroht, wenn die Beeinträchtigung zu erwarten ist.

(2) Menschen sind im Sinne des Teils 2 schwerbehindert, wenn bei ihnen ein Grad der Behinderung von wenigstens 50 vorliegt und sie ihren Wohnsitz, ihren gewöhnlichen Aufenthalt oder ihre Beschäftigung auf einem Arbeitsplatz im Sinne des § 73 rechtmäßig im Geltungsbereich dieses Gesetzbuches haben.

(3) Schwerbehinderten Menschen gleichgestellt werden sollen behinderte Menschen mit einem Grad der Behinderung von weniger als 50, aber wenigstens 30, bei denen die übrigen Voraussetzungen des Absatzes 2 vorliegen, wenn sie infolge ihrer Behinderung ohne die Gleichstellung einen geeigneten Arbeitsplatz im Sinne des § 73 nicht erlangen oder nicht behalten können (gleichgestellte behinderte Menschen).
__

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06



"Die Ausschaltung der Schwachen ist der Tod der Gemeinschaft. "

Dietrich Bonhoeffer(1906-1945)
Silvia V ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2007, 14:24   #8
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Standard

Zitat von Boniboy76 Beitrag anzeigen
ob ich christlich bin,antworte mit ja, nun ja sie hatte eine wunderbare stelle in einem KIRCHENLADEN für mich
ich würde den generellen Widerspruch zwischen christlich und Kirche ansprechen
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2007, 15:06   #9
Boniboy76->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.11.2007
Beiträge: 5
Boniboy76
Standard

Profilings und Eingliederungskonzeptes.???????????????

was meint IHR damit?
Boniboy76 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2007, 17:55   #10
Rechtsverdreher
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.549
Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher
Standard

Schonmal was von Suchfunktion oder Google gehört?
__

Alle von mir gemachten Aussagen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keine Rechtsberatung dar.
Rechtsverdreher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2007, 18:15   #11
Nimschö
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Nimschö
 
Registriert seit: 06.08.2007
Ort: wieder im Ruhrpott \o/
Beiträge: 2.086
Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö
Standard

Zitat von Boniboy76 Beitrag anzeigen
Profilings und Eingliederungskonzeptes.???????????????

was meint IHR damit?
Kurzversion:
Profiling: Feststellen was der Proband fachlich und menschlich "kann".
Eingliederungskonzept: Ein Plan, wie man jemanden mit dem fachlichen und menschlichen "Können" des Probanden wieder ins Arbeitsleben bekommt.

Berichtigt mich bei Fehlern...
__

Folgende Punkte gelten für ALLE meine Aussagen in diesem Forum:
-ich gebe hier grundsätzlich nur meine durchs Grundgesetz geschützte Meinung preis.
-ich biete keinerlei Rechtsberatung, sondern nur meine gewährfreien Erfahrungen und Meinungen.
-ich lasse mir von NIEMANDEM den Mund verbieten, bin aber gerne bereit mit jedem über meine Aussagen offen und ehrlich zu diskutieren.
Nimschö ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2007, 22:29   #12
Kaulquappe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Kaulquappe
 
Registriert seit: 24.05.2006
Beiträge: 975
Kaulquappe
Frage

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Ich kann mir nicht vorstellen das die Caritas/Diakonie sich an seiner Gesinnung oder sexuellen Einstellung stossen wird, bei uns in den Einrichtungen arbeiten viele Homosexuelle
Welche Einrichtungen?
Kaulquappe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2007, 22:43   #13
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

na die, die von Caritas/Diakonie bewirtschaftet werden, Altersheime etc.
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2007, 23:08   #14
Kaulquappe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Kaulquappe
 
Registriert seit: 24.05.2006
Beiträge: 975
Kaulquappe
Standard

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
na die, die von Caritas/Diakonie bewirtschaftet werden, Altersheime etc.
Ach so, mit "bei uns" meinst die in deiner Stadt, oder wie?

In den Altersheimen, die von der Caritas und Diakonie bewirtschaftet werden gibt es viele Homosexuelle?

Woher weißt du das?

Der Kirche ist es (angeblich) "egal" solange sie nicht selbstbewußt und offen damit umgehen. Immer schön versteckt bleiben, kein ComingOut, womit sie beileibe nicht die Einzigen sind.
Kaulquappe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2007, 23:21   #15
Rüdiger_V
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Kaulquappe Beitrag anzeigen
Ach so, mit "bei uns" meinst die in deiner Stadt, oder wie?

In den Altersheimen, die von der Caritas und Diakonie bewirtschaftet werden gibt es viele Homosexuelle?

Woher weißt du das?

Der Kirche ist es (angeblich) "egal" solange sie nicht selbstbewußt und offen damit umgehen. Immer schön versteckt bleiben, kein ComingOut, womit sie beileibe nicht die Einzigen sind.
Ich war selber sowohl in der Caritas als auch in der Diakonie beschäftigt. Die Kirche geht inzwischen oft offener mit Honosexualität um als hier gewisse Mitmenschen.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2007, 23:26   #16
hjgraf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Boniboy76 Beitrag anzeigen
Profilings und Eingliederungskonzeptes.???????????????

was meint IHR damit?
Profiling = Im Rahmen eines Termins mit Dir, ggf. auch mit ärztlicher Beratung, feststellen was Du noch leisten kannst, welche Arbeiten Du noch erledigen kannst. Deine Interessen müssen mit einfließen, Deine Begabungen, die Vorbildung und der aktuelle Wissensstand usw. Beachten: Profiling ist individuell zu erstellen, nicht in einer Gruppenveranstaltung.

Eingliederungskonzept = Plan, wie Du mit den Ergebnissen aus Deinem Profiling in den Arbeitsmarkt integriert werden kannst. Hierzu gehört evtl. auch die Eingliederungsvereinbarung, in der dies formuliert werden muss, was bei dieser Konzeptierung heraus gekommen ist. Die Eingliederungsvereinbarung selbst bei Profiling usw. nicht sofort unterschreiben, sondern zur Prüfung durch Anwalt oder ähnlichem, mit nach Hause nehmen. Auch die Eingliederungsvereinbarung kann nicht im Rahmen einer Gruppenveranstaltung für alle gleichermaßen erstellt werden.

@Rechtsverdreher:
Zitat:
Schonmal was von Suchfunktion oder Google gehört?
Würde Dich so eine Antwort erfreuen, wenn Du Hilfe suchst?
  Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2007, 12:41   #17
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Zitat von Kaulquappe Beitrag anzeigen
Ach so, mit "bei uns" meinst die in deiner Stadt, oder wie?

In den Altersheimen, die von der Caritas und Diakonie bewirtschaftet werden gibt es viele Homosexuelle?

Woher weißt du das?

Der Kirche ist es (angeblich) "egal" solange sie nicht selbstbewußt und offen damit umgehen. Immer schön versteckt bleiben, kein ComingOut, womit sie beileibe nicht die Einzigen sind.
Wie Rüdiger schon sagte, ich kenne das so das diejenigen sich nicht verstecken müssen und woher ich das weiss? Ich kenne sehr viele Leute in meiner Heimatstadt und auch viele öffentliche Einrichtungen
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2007, 21:04   #18
Kaulquappe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Kaulquappe
 
Registriert seit: 24.05.2006
Beiträge: 975
Kaulquappe
Standard

Zitat von Rüdiger_V Beitrag anzeigen
Ich war selber sowohl in der Caritas als auch in der Diakonie beschäftigt. Die Kirche geht inzwischen oft offener mit Honosexualität um als hier gewisse Mitmenschen.
Ich habe es letztens hier erlebt, als ich dachte, eine lustige, interessante, unschuldige/harmlose, positive Meldung zu posten und dann zum Teil Reaktionen las, die mich echt baff machten Ich hab's bis heute nicht verstanden.

Übrigens hatte ich die Meldung nicht "zum Diskutieren" gepostet (was gibt es da zu diskutieren?) sondern einfach so, als Meldung.

Was ich mich frage ist, ob als Wowereit damals seinen inzwischen berühmten Satz sagte, hier auch solche Reaktionen gab falls hier was darüber gepostet wurde.
Kaulquappe ist offline   Mit Zitat antworten

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland