Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Unregelmäßige Einnahmen aus Selbstständigkeit während ALG 2

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.01.2006, 19:03   #1
ChristophH->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.01.2006
Beiträge: 3
ChristophH
Standard Unregelmäßige Einnahmen aus Selbstständigkeit während ALG 2

Guten Tag zusammen!

Ich bin seit Mitte September ALG 2 Empfänger. Meinem einzigen und völlig falschen Widerspruch (edit 12.1.: Bescheid! ;-) )habe ich vor nunmehr 3 Monaten Widersprochen. ...Das riecht nach Klage ;-)

Doch zum Thema: Während meines Bezugs hatte ich unregelmäßige Einnahmen (!) aus selbstständiger Tätigkeit, mal nichts, mal mäßig, mal viel. Mäßig soll heißen so um die 800 €, viel deutlich über 1.200 €. Ich habe der ARGE regelmäßig bei Zugang auf mein Konto diesen Selbsteinschätzungswischwasch per Einschreiben zukommen lassen.

1.

Von meiner ersten Selbsteinschätzung Mitte Oktober habe ich, noch in gutem Glauben, keine Kopie aufbewahrt :| Ich erinnere mich da an einen Passus, wonach bei nicht detailierter Auflistung der Ausgaben aus selbstständiger Tätigkeit, 30% als Pauschale abgezogen werden können. Nun habe ich mal wieder so einen Wisch in der Hand, auf dem nur noch 20% angegeben werden.
-> Habe ich das falsch in Erinnerung, oder wird sogar da jetzt gekürzt? ;-)

2.

Mir ist natürlich klar, dass ich irgendwann was zurückzahlen muss (die Arge überweist regelmäßig): für die Monate mit mäßigem Zahlungseingang habe ich ja einen Freibetrag. Aber was ist mit den Monaten, wo ich deutlich über 1.200 € Einnahmen hatte, als Einnahmen - 20% (?) Ausgaben die 1.200 überschreiten?
-> Entfällt mein weiterer Anspruch auf ALG 2 dann sofort, oder muss ich lediglich für diesen Monat alles zurückzahlen?
-> Falls ich jetzt in einem Monat sehr viel Zahlungseingang habe, wird davon was auf den folgenden Monat angerechnet, oder gilt der Betrag nur im Monat des Eingangs?

Ich weiß, klingt frech... aber ich hatte die ersten 2 Monate so eine finanzelle Not, musste mich verschulden (Zwangskredit bei der Bank) und wurde so hängen gelassen, dass ich nicht willens bin der ARGE auch nur einen Cent zu schenken *grrr*

Gruß, Christoph
ChristophH ist offline  
Alt 10.01.2006, 19:20   #2
Lusjena
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Du hast geschrieben




Zitat:
Von meiner ersten Selbsteinschätzung Mitte Oktober habe ich, noch in gutem Glauben, keine Kopie aufbewahrt Ich erinnere mich da an einen Passus, wonach bei nicht detailierter Auflistung der Ausgaben aus selbstständiger Tätigkeit, 30% als Pauschale abgezogen werden können. Nun habe ich mal wieder so einen Wisch in der Hand, auf dem nur noch 20% angegeben werden.
-> Habe ich das falsch in Erinnerung, oder wird sogar da jetzt gekürzt? ;-)
Ab dem 01.10.2005 gilt folgendes

Selbstständige Tätigkeit
Seit 1. Oktober 2005 werden die Freibeträge eines Selbstständigen aus dem erwirtschafteten Überschuss (Gewinn vor Steuern) ermittelt (Verfahren wie anderen Einkommen, siehe oben).

Ist das Einkommen so nicht feststellbar, werden pauschal 20 Prozent der Bruttoeinnahmen für Betriebsausgaben abgesetzt. Die Einnahmen werden im Kalenderjahr des ALG-II-Bezugs gezählt (bei Bedarf auch auf Basis des Vorjahresergebnisses). Fällt das Einkommen nicht das ganze Jahr über an, ergibt sich das Monatseinkommen aus der Zahl der Monate, in denen die selbständige Tätigkeit erfolgt(e).

Vor dem 01.10.2005 konnten pauschal 30% abgesetzt werden.

Nachlesen kannst du das in den DVO zum § 11 SGBII oder auch hier




http://www.mdr.de/ratgeber/reformen/....html#absatz21


Lies auch mal hier nach,was Martin geschrieben hat

http://www.elo-forum.org/forum/viewt...t=750&lighter=
 
Alt 10.01.2006, 19:40   #3
zulu->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.09.2005
Beiträge: 115
zulu
Standard

Im SGB II § 11 steht, dass bei mehr als 400,00 Euro Umsatz im Monat die tatsächlichen (nachgewiesenen) Betriebsausgaben angerechnet werden.

Aber wie es ist, wenn Dein bereinigtes Einkommen dann immer noch über 1.200,00 Euro im Monat liegt, nach Abzug der Betriebsausgaben (dazu gehören auch "Rücklagen für Ersatzbeschaffungen" gem. EStR - geht bei Dir nie was kaputt?), das weiss ich auch nicht.
Wieviel ALG2 bekommst Du insgesamt:
- Regelsatz
- KdU
- KV
- RV
Wenn das zusammen weniger als 1.200,00 Euro ist, hast Du in dem Monat vermutlich keinen Anspruch auf ALG2-Leistungen.
Aber das kann doch eigentlich gar nicht vorkommen
zulu ist offline  
Alt 12.01.2006, 07:49   #4
ChristophH->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.01.2006
Beiträge: 3
ChristophH
Standard

Danke für die Antworten.

Hab ich das also doch richtig in Erinnerung, dass die Ausgabenpauschale von 30 auf 20% gesenkt wurde. Nunja... im Zuge der massiven Senkung von Renten- und Krankenkassenbeiträgen ist das auch ok <spott>
:kotz:

Da bleibt wohl nichts anderes, als meine Bilanz diesmal außergewöhnlich "traurig zu rechnen". :pfeiff:

Zulu:

Was schreibst du da von RV und KV? Ich beziehe den Regelsatz plus Kosten für Unterkunft und Heizung.

Bzgl. der KV wurde mir gesagt, dass ich für die Zeit des ALG 2 Bezugs pflichtversichert bin und keine freiwilligen Beiträge zahlen muss.

RV = Rentenversicherung??? :lol:
ChristophH ist offline  
Alt 12.01.2006, 09:54   #5
Otto->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.01.2006
Beiträge: 40
Otto
Standard Noch eine Frage zu dem Thema???

Zitat:
"Im SGB II § 11 steht, dass bei mehr als 400,00 Euro Umsatz im Monat die tatsächlichen (nachgewiesenen) Betriebsausgaben angerechnet werden. "
Gilt das Betriebsvermögen als Vermögen und muß verbraucht bzw. verkauft werden? (denke da an den Firmenwagen, Betriebseinrichtung, Gelder auf dem Konto)
Otto ist offline  
Alt 12.01.2006, 10:21   #6
ChristophH->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.01.2006
Beiträge: 3
ChristophH
Standard Re: Noch eine Frage zu dem Thema???

Zitat von Otto
Gilt das Betriebsvermögen als Vermögen und muß verbraucht bzw. verkauft werden? (denke da an den Firmenwagen, Betriebseinrichtung, Gelder auf dem Konto)
Nein, diesbezügliche Fragen sind auch bereits geklärt.
ChristophH ist offline  
Alt 13.01.2006, 17:48   #7
TotalRatlos->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.01.2006
Beiträge: 19
TotalRatlos
Standard

Zitat von ChristophH
Bzgl. der KV wurde mir gesagt, dass ich für die Zeit des ALG 2 Bezugs pflichtversichert bin und keine freiwilligen Beiträge zahlen muss.
Mir wurde bei Gewerbeanmeldung gesagt, wenn der Bezug gekürzt würde, würde auch die KV wegfallen. Es wurde so erklärt, dass sie das nach Tagen berechnen (wie genau weiss ich leider immer noch nicht) und dass man dann für diese Tage die KV selber entrichten muss. Bisher hatte ich leider keinen Gewinn zu verzeichnen und weiss nicht, wie das tatsächlich gehandhabt wird. Ob das wieder von Sachbearbeiter zu Sachbearbeiter unterschiedlich ist?
TotalRatlos ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
alg, einnahmen, selbststaendigkeit, selbstständigkeit, unregelmaessige, unregelmäßige, waehrend

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
GKV Einnahmen - wachsende Beschäftigung? Sybilla Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 04.09.2008 11:45
ALG II - und Einnahmen aus Selbständiger Tätigkeit Fleet ALG II 2 17.08.2007 12:30
Einnahmen der Kinder raquel Allgemeine Fragen 2 24.07.2007 13:20
Zweckgebundene Einnahmen MaPe ALG II 10 12.01.2007 10:23
einnahmen angeben? evchen ALG II 8 17.03.2006 23:23


Es ist jetzt 03:20 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland