Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Änderungs Mitteilung nicht angekommen


Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.07.2017, 08:40   #1
willwissen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.09.2010
Ort: Essen
Beiträge: 221
willwissen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Änderungs Mitteilung nicht angekommen

Guten Tag,
ein bekanter von mir hat fü 3 Monate in einer Firma gearbeitet.
Dem JC hat er das Mitgeteilt.(in den Briefkasten geworfen)

Die drei Monate waren nur befristet und er hat monatlich nur bis 100 Euro Verdient.

Da die 100 Euro im Monat ja frei sind und die arbeit auf drei Monate befristet war ,war für meinen Bekannten auch alles soweit gut.

doch jetzt hat er vom JC ein Schreiben erhalten ,das dieses durch einen Abgleich von dem Minijob erst erfahren hat.

Frage , was kann meinem Bekannten nun passieren,ist das jetzt Betrug,?.
__

,,Und die Leidtragenden sind immer die Kinder,,
willwissen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2017, 10:14   #2
Fabiola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.05.2015
Beiträge: 1.222
Fabiola Fabiola Fabiola Fabiola Fabiola Fabiola Fabiola Fabiola Fabiola
Standard AW: Änderungs Mitteilung nicht angekommen

Zitat von willwissen Beitrag anzeigen
ein bekanter von mir hat fü 3 Monate in einer Firma gearbeitet. Dem JC hat er das Mitgeteilt.(in den Briefkasten geworfen)
Wenn er keinen Zeugen für den Einwurf in den Hausbriefkasten hat (wobei dem Zeugen der Inhalt des Umschlages bekannt sein sollte), dann kann das zu ernstlichen sozialrechtlichen Problemen führen.
__

Gruß Fabiola
___________

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen und Meinungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!
Fabiola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2017, 10:24   #3
willwissen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.09.2010
Ort: Essen
Beiträge: 221
willwissen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Änderungs Mitteilung nicht angekommen

Nur die Freundin (die mit zur Bedarfgemeinschaft hört) war Zeugin und wusste auch was drin stand.

Anmerken möchte ich noch das er ja wusste das der Arbeitgeber das Angemeldet hat. Und zudem auch das Einkommen nicht angerechnet wird.Ich persönlich sehe hier den Sinn für eine Verschweigung nicht.

Er fragt sich jetzt halt nur ob es Betrug ist.
__

,,Und die Leidtragenden sind immer die Kinder,,
willwissen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2017, 10:54   #4
Fabiola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.05.2015
Beiträge: 1.222
Fabiola Fabiola Fabiola Fabiola Fabiola Fabiola Fabiola Fabiola Fabiola
Standard AW: Änderungs Mitteilung nicht angekommen

Zitat von willwissen Beitrag anzeigen
doch jetzt hat er vom JC ein Schreiben erhalten ,das dieses durch einen Abgleich von dem Minijob erst erfahren hat.
Was ist das für ein Schreiben? Ein Anhörungsbogen?
Wäre sinnvoll dieses mal hier anonymisiert(!) einzustellen um sich ein klareres Bild machen und die weitere Vorgehensweise erörtern zu können. Alles andere wäre
__

Gruß Fabiola
___________

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen und Meinungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!
Fabiola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2017, 11:14   #5
en Jordi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Änderungs Mitteilung nicht angekommen

Zitat von Fabiola Beitrag anzeigen
kann das zu ernstlichen sozialrechtlichen Problemen führen.
Sehe ich eher nicht so, da kein Schaden entstanden ist. Daher kann es auch strafrechtlich kein Betrug sein. Selbst wenn er jetzt zuviel Geld bekommen hätte, müsste er es vorsätzlich verschwiegen haben.
Wenn er jetzt alles einreicht, sollte das gut sein. Die Zeugin kann man vorsichtshalber erwähnen.

Wie lange ist das denn her, dass er gearbeitet hat? Man könnte natürlich mal anfragen, ob das angekommen ist, wenn sich monatelang nichts tut oder eben eine Nachweis für die Zustellung (Eingangsbestätigung, Fax-Sendebericht) aufbewahren.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2017, 11:31   #6
willwissen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.09.2010
Ort: Essen
Beiträge: 221
willwissen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Änderungs Mitteilung nicht angekommen

Es ist eine Aufforderung zur Mitwirkung ,indem eine Einkommensbescheinigung und abrechnung verlangt wird.
ich hab nicht gefragt,aber es hörte sich an als wäre es schon ein halbes Jahr her.
__

,,Und die Leidtragenden sind immer die Kinder,,
willwissen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2017, 12:48   #7
RoxyMusic
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.10.2016
Beiträge: 464
RoxyMusic RoxyMusic RoxyMusic
Standard

Das JC muss halt selbst prüfen, ob das anrechenbare Einkommen die Höhe des Leistungsanspruchs verändert. Also mMn sollte am besten die geforderte Einkommensbescheinigung (mit Angabe über den Zeitpunkt der Auszahlung) eingereicht werden - bzw. Kopien der Lohnabrechnung/en und Kontoumsätze, um den Erhalt der Zahlung/en nachzuweisen (Zuflussprinzip).

Dazu eine kurze Erklärung, dass die Veränderungsmitteilung am xx.xx.17 in den Hausbriefkasten eingeworfen wurde. Ein Änderungsbescheid wurde nicht erwartet, da sich ja aufgrund der geringen Einkommenshöhe bzw. der Freibeträge keine Änderung des Leistungsanspruchs ergeben würde. Ich denke auch, dass hier kein Betrugsversuch unterstellt werden wird, da ja deinen Angaben zufolge kein Schaden entstanden ist.
RoxyMusic ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WBA bisher nicht angekommen Sussi ALG II 9 21.11.2015 19:12
AU nicht angekommen dashuu Allgemeine Fragen 16 20.11.2011 15:14
vermittlungsvorschlag nicht angekommen fipsimon Anträge 11 21.07.2011 19:46
Brief nicht angekommen? Herbert Schnee Allgemeine Fragen 9 23.06.2011 13:13
Weiterbewilligungsbescheid nicht angekommen, was nun? sincere ALG II 1 26.08.2010 18:30


Es ist jetzt 02:05 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland