Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ein-Euro-Job für 3 Jahre

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.08.2007, 20:18   #1
Montezuma->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.08.2007
Beiträge: 13
Montezuma
Standard Ein-Euro-Job für 3 Jahre

Hallo!
Mein SB hat mir einen Ein-Euro-Job aufs Auge gedrückt, den ich morgen antrete. Alles ging sehr schnell. Die Zuweisung beläuft sich auf fast 3 Jahre bis zum 31.03.2010. Die EGV sollte von mir sofort unterschrieben werden, was ich auch gemacht habe. Zusätzlich muss ich noch Bewerbungen schreiben.
Leider bin ich erst gestern auf Euer Forum aufmerksam geworden. Habe noch nicht lange Internet. Sonst wäre mir das nicht passiert!

Meine Frage: Gibt es eine neue Regelung, dass Ein-Euro-Job's bis zu 3 J. laufen können? Vielleicht für ältere Arbeitslose? Ich bin 55, seit 10 J. arbeitslos und der neue SB macht mir Druck ohne Ende. Eine Maßnahme zur beruflichen Orientierung habe ich auch schon absolviert. Würde mich freuen, von Euch zu hören ...
Montezuma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2007, 20:41   #2
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.826
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Montezuma

lasse Dich nicht für dumm verkaufen,was soll das noch bringen ?

Tip,lege schriftl.Widerspruch geg.diesen Unsinnn ein mit Klage Androhung beim SG.

1,-€ Jobs dienen der Wiedereingliederung in d.Arbeitsmarkt und sind auf 6 Monate begrenzt,aber sicher nicht für einen 55jährigen der wie ich kurz vor der Rente steht.

Auf gehts !
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2007, 20:46   #3
Sönke H.->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.10.2005
Ort: Süd-Holstein
Beiträge: 134
Sönke H.
Standard

Zitat von wolliohne Beitrag anzeigen
l

Und wie schauts mit der EGV (Eingliederungsvereinbarung) hast Du diese unterschrieben oder gar nicht bekommen ?
Sie gehört nämlich dazu.
Zitat:
Die EGV sollte von mir sofort unterschrieben werden, was ich auch gemacht habe. Zusätzlich muss ich noch Bewerbungen schreiben.

kann man nicht ein Rücktrittsrecht gegen die EGV wahrnehmen - so wie bei Drückergeschäften ?
Mir scheint es das die ARGE sich solcher Methoden bedient - was illegal ist.
__

------------------------------------------------------
Es gibt 2 Dinge die sind unendlich - das Weltall und die
menschliche Dummheit, wobei ich mir bei ersterem noch
nicht ganz sicher bin ( Albert Einstein)
------------------------------------------------------
Der OPTIMIST glaubt, das wir in der BESTEN aller denkbar möglichen Welten leben -
Der PESSIMIST fürchtet das DAS stimmt !
------------------------------------------------------
Sönke H. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2007, 21:12   #4
Kaulquappe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Kaulquappe
 
Registriert seit: 24.05.2006
Beiträge: 975
Kaulquappe
Standard

@ wolliohne

Zitat von Montezuma Beitrag anzeigen
Die EGV sollte von mir sofort unterschrieben werden, was ich auch gemacht habe. ...
Mitt 55 bist du kurz vor der Rente?
Kaulquappe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2007, 21:17   #5
Sieghelm
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Sieghelm
 
Registriert seit: 28.11.2006
Beiträge: 193
Sieghelm
Standard

naja, bis zur rente vergehen noch 10 jahre. ich habe 10 monate
sklaverei hinter mir, aber 3 jahre ist mir neu.
Sieghelm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2007, 21:37   #6
Kaulquappe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Kaulquappe
 
Registriert seit: 24.05.2006
Beiträge: 975
Kaulquappe
Standard

Auch noch nie gehört.

Montezuma, ist der Ein-Euro-Job vielleicht jede 6 Monate "verlängerbar" bis zu 3 Jahren?
Kaulquappe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2007, 21:43   #7
cementwut
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Montezuma Beitrag anzeigen
Hallo!
Mein SB hat mir einen Ein-Euro-Job aufs Auge gedrückt, den ich morgen antrete. Alles ging sehr schnell. Die Zuweisung beläuft sich auf fast 3 Jahre bis zum 31.03.2010. Die EGV sollte von mir sofort unterschrieben werden, was ich auch gemacht habe. Zusätzlich muss ich noch Bewerbungen schreiben.
Leider bin ich erst gestern auf Euer Forum aufmerksam geworden. Habe noch nicht lange Internet. Sonst wäre mir das nicht passiert!

Meine Frage: Gibt es eine neue Regelung, dass Ein-Euro-Job's bis zu 3 J. laufen können? Vielleicht für ältere Arbeitslose? Ich bin 55, seit 10 J. arbeitslos und der neue SB macht mir Druck ohne Ende. Eine Maßnahme zur beruflichen Orientierung habe ich auch schon absolviert. Würde mich freuen, von Euch zu hören ...
darf ich den zweiten hammer erfahren?
in welcher branche sollst du mit welchen aufgaben für DREI JAHRE arbeiten?
( sorry)
  Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2007, 22:50   #8
Montezuma->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.08.2007
Beiträge: 13
Montezuma
Standard

Die EGV gilt für 6 Monate, die Zuweisung für den Job bis zum 31.03.2010.
Beim Job habe ich noch Glück im Unglück. Werde im Museum arbeiten und zwar gebe ich sämtliche Kunstwerke (ca. 8000) in eine Datenbank ein. Ich kann das Museum zu Fuß erreichen. In den ersten 3 Mon. bekomme ich 1,50, danach 2 €. Fahrgeld wird nicht bezahlt, weil der Stundenlohn so hoch ist. Immerhin habe ich dann 240 € mehr.
Dieser Job ist ganz kurzfristig freigeworden. Sonst hätte ich 15 km fahren müssen, um bei den Maltesern zu arbeiten. Jede Menge Fahrgeld und mit öffentlichen Verkehrsmitteln viel Zeitverlust. Ich habe mich geweigert eine andere Arbeit als einen Bürojob anzunehmen, da ich im letzten Jahr bereits einen Ein-Euro-Job gemacht hatte, den aber nach 3 Wo. abgebrochen habe, da ich nur putzen musste!
Bei einer 30Std.-Woche würde ich auf dem 1. Arbeitsmarkt auch nicht viel mehr verdienen, wenn man alles zusammenrechnet. Bei Zeitarbeit wahrscheinlich netto weniger. Nur meine Rente wird dadurch nicht höher. Der Verdienst in meinem Beruf ist heute (bei Neueinstellungen) wie vor 20 Jahren, nur dass alles 3x so teuer ist.
Mal sehen wie es morgen wird. Erst steht ein Rundgang durchs Museum an. So komme ich auf diese Weise noch mal zur Kunst. Nur diese Scheiß sinnlosen Bewerbungen schreibe ich nicht mehr!
Montezuma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2007, 07:44   #9
Sieghelm
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Sieghelm
 
Registriert seit: 28.11.2006
Beiträge: 193
Sieghelm
Standard

obwohl es ausbeutung vor dem herrn ist, hast du ein stück sahnetorte erwischt. ich habe bei meinem Ein-Euro-Job genau wie du argumentiert um mich zu
beruhigen. aber fakt ist: kein bezahlter urlaub, bei krankheit kein geld, keine rentenversicherung, keine rechte und weiterhin ein hartzer. sachen
die mich zum kochen gebracht haben. das 3 jahre überstehen ist ein horror. habe leider noch keine quelle gefunden in der was von 3 jahren
steht. in hamburg werden maximal 10 monate a 120 stunden veranschlagt.
Sieghelm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2007, 09:38   #10
Purzelchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.08.2007
Beiträge: 68
Purzelchen
Standard

Mein Herzliches Mitgefühl sorry ich bin geschockt.Aber weißt du was?Die wollen das wohl tatsächlich so machen das der Ein-Euro-Job 3Jahre anhalten soll und man ihn machen muss.Ich habs von nem Bekannten der bald 50wird.Er sagte das die sowas vorhaben es aber noch nicht Spruchreif sei.Mich wundert hier in diesem Staat gar nix mehr.So weit mein Bekannter mitbekommen hat ,kann es wenn es sein muss das ganze Leben so weiter gehen wenn man neben nix finden sollte, bis man in Rente kann die man eh nicht bekommen wird.Die wollen das so einführen für ältere Arbeitslose ab 50 und drüber.
Purzelchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2007, 09:44   #11
Purzelchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.08.2007
Beiträge: 68
Purzelchen
Standard

Zitat von Sieghelm Beitrag anzeigen
obwohl es ausbeutung vor dem herrn ist, hast du ein stück sahnetorte erwischt. ich habe bei meinem Ein-Euro-Job genau wie du argumentiert um mich zu
beruhigen. aber fakt ist: kein bezahlter urlaub, bei krankheit kein geld, keine rentenversicherung, keine rechte und weiterhin ein hartzer. sachen
die mich zum kochen gebracht haben. das 3 jahre überstehen ist ein horror. habe leider noch keine quelle gefunden in der was von 3 jahren
steht. in hamburg werden maximal 10 monate a 120 stunden veranschlagt.
Das ist es ja und hinterher beschweren die sich wenn man keine Rente bekommt wenn es wirklich so weit kommen sollte das man es zur Not bis zum hohen Alter machen muss also ein Lebenlang dann frag ich mich was das alles noch werden soll.Bei Krankheit kein Geld ?Von was dann Leben man kann ja mal Krank werden man ist auch nur Mensch immer noch.
Purzelchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2007, 10:00   #12
Sieghelm
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Sieghelm
 
Registriert seit: 28.11.2006
Beiträge: 193
Sieghelm
Standard

sorry, ich meinte natürlich MEHRAUFWANDSENTSCHÄDIGUNG
die bei krankheit und urlaub nicht weiterläuft.
Sieghelm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2007, 10:33   #13
Logo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.04.2006
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 77
Logo
Standard

In Mülheim/Ruhr auch schon lange Realität
Mülheim als Modell. Vier statt ein Jahr Arbeit für Ein-Euro-Jobber: Diakoniewerk setzt Pilotprojekt durch

„Neue Hoffnung für Ein-Euro-Jobber: Das Diakoniewerk Arbeit und Kultur hat mit der Sozialagentur der Stadt eine Regelung vereinbart, die Pilotcharakter hat. Ab sofort können Ein-Euro-Jobber beim Diakoniewerk vier statt bislang nur ein Jahr lang Geld hinzuverdienen. Wie der Leiter der evangelischen Einrichtung, Ulrich Schreyer, erklärte, "wird damit eine der unsinnigsten Vorschriften von Hartz IV beseitigt". Für kaum einen der 300 Ein-Euro-Jobber beim Diakoniewerk an der Georgstraße war nach dem Ablauf von zwölf Monaten ein regulärer Job in Aussicht. Und die Leute danach "zurück zu Bierflasche und Glotze zu schicken, ist ein Aberwitz", sagt Schreyer.
Das Mülheimer Modell sieht zunächst ein Kontingent von 60 Plätzen vor, befristet auf drei Jahre. In dieser Zeit zahlt die Sozialagentur weiterhin einen Euro als Stundenlohn. Das Diakoniewerk, sagte Schreyer, ist bereit, einen weiteren draufzulegen…“ Artikel in Neue Ruhr Zeitung/Neue Rhein Zeitung vom 30.11.2006

Quelle:http://www.labournet.de/diskussion/a...okopfgeld.html
__

Und dann war da noch der Arbeitslose,der die Wochendbeilage seiner Tageszeitung mit dem Titel"Wohnen und Leben"immer sofort wegschmiss,weil er der Meinung war,das er weder wohne noch lebe.........
Wolfgang J.Reus
(*1959),deutscher Journalist,Satiriker und Lyriker



Gefundene Veler, Ironie und Sarkasmus können behalten werden
Logo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2007, 13:01   #14
Sieghelm
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Sieghelm
 
Registriert seit: 28.11.2006
Beiträge: 193
Sieghelm
Standard

Herr Schreyer ist ein "ABERWITZ"
Sieghelm ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
eineurojob, jahre

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
80 Jahre Che Mambo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 14.06.2008 04:41
1-€-Job für 3 Jahre Bienchen Ein Euro Job / Mini Job 25 04.06.2008 15:09
Rente mit 58 Jahre arcor Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 15.05.2008 18:41
Ein-Euro-Job für drei Jahre??? Kerstin_K Ein Euro Job / Mini Job 4 25.05.2007 17:06
55 Jahre, ständig kreuzschmerzen und der ein-euro-job rundine Ein Euro Job / Mini Job 8 07.09.2006 18:51


Es ist jetzt 21:19 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland