Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.07.2014, 17:00   #1
Solanus
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Solanus
 
Registriert seit: 08.08.2006
Beiträge: 2.149
Solanus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Zitat:

Seit Jahren stehen sogenannte Ein-Euro-Jobs in der Kritik. Hartz IV-Bezieher werden in Arbeitsgelegenheiten gezwungen, für die sie bei einer 30-Stunden-Woche lediglich etwas über 200 Euro erhalten. Zu den möglichen Jobs zählen Landschaftspflege, Müllsammeln, Altenpflege oder Aushilfstätigkeiten im Kindergarten. Häufig handelt es sich um Tätigkeiten, die weder mit dem Ausbildungsprofil und dem bisherigen beruflichen Werdegang noch mit den beruflichen Wünschen des Leistungsbeziehers übereinstimmen. Ein-Euro-Jobs stehen aber auch immer wieder in der Kritik, weil sie eben nicht nur Arbeiten für das öffentliche Wohl – wie eigentlich vorgesehen – beinhalten, sondern auch sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze ersetzen. Der Hamburger Sozialsenator Detlef Scheele plant nun sogar eine weitere Verschärfung dieser Arbeitsgelegenheiten. Ab 2015 sollen 500 Null-Euro-Job für „marktferne Langzeitleistungsbezieher“ geschaffen werden. ......weiter lesen
Solanus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2014, 17:18   #2
Albertt
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Albertt
 
Registriert seit: 28.09.2013
Beiträge: 1.872
Albertt Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Die regierenden wissen den sozialen Frieden nicht zu schätzen. Anders kann man sich deren Verhaltensweisen nicht erklären.
Albertt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2014, 17:34   #3
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Siehe auch hier:

https://www.elo-forum.org/news-disku...o-geplant.html

und hier:

https://www.elo-forum.org/news-disku...-euro-job.html

Sklaverei 3.0.
ThisIsTheEnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2014, 17:50   #4
Charlot
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: München
Beiträge: 2.939
Charlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot Enagagiert
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Zitat von K. Lauer Beitrag anzeigen
Am Ende werden es diese 0-Euro-Leute sein, die der deutschen Wirtschaft einen Aufschwung bescheren.
Die neuen "Trümmerfrauen" ?
__

Alle meine Beiträge stellen lediglich meine persönliche Meinung dar
Charlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2014, 17:53   #5
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Zitat von Charlot Beitrag anzeigen
Die neuen "Trümmerfrauen" ?
Ja, da sind alle gleich (-berechtigt). Ich sehe sie uns schon zuwinken, wenn wir über die Maut-A-Bahn düsen.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2014, 09:47   #6
Makale
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 3.005
Makale Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Ich wage zu bezweifeln, dass diese "0-Euro-Jobs" basierend auf § 45 SGB III tatsächlich kommen. Und wenn wird schon die 1. Klage hiergegen mit ziemlicher Sicherheit erfolgreich sein, insofern - mit Verlaub - es nicht "ein paar Trottel" gibt, die sich dies gefallen lassen.
Makale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2014, 10:45   #7
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Zitat:
es nicht "ein paar Trottel" gibt, die sich dies gefallen lassen.
Und die wird es geben. Klagen sind in Hamburg auch deutlich erschwert, weil es hier keine Beratungshilfescheine gibt und die OERA von zweifelhafter Qualität ist.

Wenn, geht das nur als Maßnahme beim Arbeitgeber, da sind aber die zulässigen Zeiten eng begrenzt. Was wollen die denn da tricksen?
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2014, 13:13   #8
saurbier
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.03.2013
Beiträge: 2.152
saurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiert
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Nun ja, man schaue mal wer in Hamburg an der Regierung ist.

Vielleicht sollte sich das Volk mal überlegen, wer bei der nächsten Bundestagswahl 2017 die Stimme bekommen soll.

Ob das denn dem Hernn Scholz wirklich gefallen wird, wage ich zu bezweifeln, schießt er doch damit der SPD nicht nur kräftig ins Bein.

Wie sagte diese Partei noch vor der Wahl - wir wollen das soziale Gefälle wieder besser stellen -. Was damit wohl gemeint war.

Übrigens, eine Klage vor dem SG kostet nichts. Damit könnte sich also jeder auch selbst verteidigen wer wegen einem in diesem Fall ablehnenden Widerspruchsbescheid vor Gericht gehen muss. Online dürfte es dazu wohl genug Hilfen geben.


Gruss saurbier
saurbier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2014, 15:30   #9
SB Feind
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.02.2013
Beiträge: 891
SB Feind Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Und dann wundern die Politiker sich wenn es Krawalle gibt.

Beim Verfassungsgericht klagen die werden doch wohl zustimmen das es Zwangsarbeit seit dem 2 Weltkrieg nicht mehr geben darf.
SB Feind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2014, 21:01   #10
dellir
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.03.2008
Beiträge: 1.194
dellir dellir dellir
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Zitat von Makale Beitrag anzeigen
Ich wage zu bezweifeln, dass diese "0-Euro-Jobs" basierend auf § 45 SGB III tatsächlich kommen.
Sehe ich auch so. Das ist doch alles politisch gar nicht durchsetzbar, da die anderen, die zuhause bleiben und den ganzen Tag dann nichts machen das gleiche Geld bekommen würden....
dellir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 06:09   #11
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Zitat von Makale Beitrag anzeigen
Ich wage zu bezweifeln, dass diese "0-Euro-Jobs" basierend auf § 45 SGB III tatsächlich kommen. Und wenn wird schon die 1. Klage hiergegen mit ziemlicher Sicherheit erfolgreich sein, insofern - mit Verlaub - es nicht "ein paar Trottel" gibt, die sich dies gefallen lassen.
Aber man kann ja schon mal die Wirkung auf die Bevölkerung testen. Nix wurde von jetzt auf gleich eingeführt.
Ist doch schön, wenn alls beschäftigt sind und sich selbst verwirlichen können.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2014, 17:00   #12
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Inge Hannemann schreibt auch was zum Thema:

Zitat:
Der neue Dreck – Null-Euro-Jobs

Der SPD-Senat, unter der Federführung des Sozialsenators Detlef Scheele, wühlt erneut im Dreck. 500 sogenannte Null-Euro-Jobs sind ab 2015 geplant, um Langzeitarbeitslose in Hamburg unter ihre Fittiche zu bekommen. Galt bisher der § 16 d SGB II für die Arbeitsgelegenheiten (Ein-Euro-Jobs) wird nun versucht mit dem allgemeinen § 16 SGB II, die Schutzvorschriften zu umgehen. Damit fällt der bereits mickrige Stundenlohn von 1,70 Euro weg. Urlaubstage und Arbeitsschutz bleiben ein unbestimmter Begriff. Eine Kleine Anfrage der Partei Die Linke in Hamburg ergab, dass die neuen „Aktivcenter“ hamburgweit geplant sind. Hamburg spricht von „Produktionsorientierte Tätigkeiten“ und richtet diese nach den Bedarfen der „Kundinnen und Kunden“ aus. Sie dementieren die Betitelung von „Null-Euro-Jobs“ und meinen, dass sei sachlich nicht zutreffend.
Zitat:
Der Senat verteidigt sein Konzept, in dem sie frech behaupten, dass die „Kunden“ erfahrungsgemäß die Teilnahme als Chance für die eigene Integration sehen. Selbstverständlich wird die Teilnahme überwiegend einvernehmlich vereinbart, so dass Sanktionen nur erfolgen, wenn sich die „Kunden“ nicht an Vereinbarungen halten, laut Kleine Anfrage.
Weiterlesen...
ThisIsTheEnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2014, 17:44   #13
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Zitat:
Selbstverständlich wird die Teilnahme überwiegend einvernehmlich vereinbart, so dass Sanktionen nur erfolgen, wenn sich die „Kunden“ nicht an Vereinbarungen halten, laut Kleine Anfrage.
Und der Michel nickt und ist zufrieden, hat er doch die Worte "einvernehmlich vereinbart" gehört. Also wird schon alles seine Richtigkeit haben.

Wer dagegen richtig zuhört, hat verstanden: Diese Dinger stehen in den EGV's, wer das unterschreibt, gehört zu dem "überwiegenden" Teil. Wer nicht unterschreibt, gehört eben zum Rest und kriegt das als VA. Und alle zusammen kriegen sie auf's M..., wenn sie das dann nicht mitmachen.

Nun habe ich mich grad hingesetzt, den § 16 SGB II gelesen und überlegt, wie man darauf gestützt Verstöße gegen § 16d SGB II legalisieren können soll. Ich will ja nicht gerade behaupten, daß das mit einem Bibelvers genauso gut ginge, aber irgendwie stehe ich da auf dem Schlauch ...
  Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2014, 12:32   #14
Sprotte
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Sprotte
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: ...im Eisbärengehege
Beiträge: 1.901
Sprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte Enagagiert
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Zitat von Makale Beitrag anzeigen
Nun habe ich mich grad hingesetzt, den § 16 SGB II gelesen und überlegt, wie man darauf gestützt Verstöße gegen § 16d SGB II legalisieren können soll. Ich will ja nicht gerade behaupten, daß das mit einem Bibelvers genauso gut ginge, aber irgendwie stehe ich da auf dem Schlauch ...
.....lies den § 45 SGB III,dann weisst du wie.....alternativ kannst du aber auch hier lesen : Klick ..... oder so....W. hat bereits einen der vielen gangbaren Wege gefunden....

Workfare kam schleichend.......
Sprotte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2014, 15:25   #15
Dagegen72
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.488
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

sorry - elos in den Wald zum arbeiten schicken und nun auch noch den elos null euro jobs anbieten ..

Das Problem an der ganzen Sache ist immer noch die Masche mit dem schlechtem Gewissen: schließlich kriegst du doch Geld! Damit sollen auch Euro-Jobs und sonstiger Ausbeuter-Schei* gerechtfertigt werden.

Manche, die sich noch immer ein schlechtes Gewissen einreden und dies teilweise auch zulassen, dass ihnen ein schlechts Gewissen eingeredet wird, wird man mit solchen Argumenten in diese Jobs als Erstes hineinbekommen.

Vermute ich jetzt mal. Vermutung aus.
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:

Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2014, 15:32   #16
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Zitat:
.lies den § 45 SGB III,dann weisst du wie..
Für mich gibt der § 45 SGBIII das aber nicht her. Maßnahmen bei einem Arbeitgeber maximal 6Wochen. Das kann es nicht sein.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2014, 17:17   #17
Sprotte
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Sprotte
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: ...im Eisbärengehege
Beiträge: 1.901
Sprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte Enagagiert
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Für mich gibt der § 45 SGBIII das aber nicht her. Maßnahmen bei einem Arbeitgeber maximal 6Wochen. Das kann es nicht sein.
Makale hat erst den § 16 gelesen,geli.....der in Verbindung mit dem § 45 .....


Ich stell mir jetzt mal vor,ich wäre die BA,geli......und fange an zu basteln :


........zuerst Punkt 2 aus dem 16ner

Zitat:
2. Leistungen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung nach dem Zweiten Abschnitt,
dazu z. B. Absatz 2

Zitat:
2) 1Soweit dieses Buch nichts Abweichendes regelt, gelten für die Leistungen nach Absatz 1 die Voraussetzungen und Rechtsfolgen des Dritten Buches mit Ausnahme der Verordnungsermächtigung nach § 47 des Dritten Buches sowie der Anordnungsermächtigungen für die Bundesagentur und mit der Maßgabe, dass an die Stelle des Arbeitslosengeldes das Arbeitslosengeld II tritt. 2§ 44 Abs. 3 Satz 3 des Dritten Buches gilt mit der Maßgabe, dass die Förderung aus dem Vermittlungsbudget auch die anderen Leistungen nach dem Zweiten Buch nicht aufstocken, ersetzen oder umgehen darf.
zwischendurch mal schnell aus dem 47iger

Zitat:
Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales wird ermächtigt, durch Rechtsverordnung, die nicht der Zustimmung des Bundesrates bedarf, das Nähere über Voraussetzungen, Grenzen, Pauschalierung und Verfahren der Förderung nach den §§ 44 und 45 zu bestimmen.
nun der 16er und der 45iger :

Zitat:
(3a) 1Abweichend von § 81 Absatz 4 des Dritten Buches kann die Agentur für Arbeit unter Anwendung des Vergaberechts Träger mit der Durchführung von Maßnahmen der beruflichen Weiterbildung beauftragen, wenn die Maßnahme den Anforderungen des § 180 des Dritten Buches entspricht und.......

+

(3) Die Agentur für Arbeit kann unter Anwendung des Vergaberechts Träger mit der Durchführung von Maßnahmen nach Absatz 1 beauftragen.
jetzt hab ich noch das Problem mit der Zulassung ,§ 176 drittes Buch:

Zitat:
(2) 1Maßnahmen nach § 45 Absatz 4 Satz 3 Nummer 1 bedürfen der Zulassung nach § 179 durch eine fachkundige Stelle. 2Maßnahmen der beruflichen Weiterbildung nach den §§ 81 und 82 bedürfen der Zulassung nach den §§ 179 und 180.
...das kill ich mit diesem Absatz aus dem 16ner,sonst wären ja die intressierten AGs raus aus der Kuchenschlacht :

Zitat:
176 Absatz 2 des Dritten Buches findet keine Anwendung
jetzt brauche ich noch diesen Satz aus dem 45iger

Zitat:
Die Förderung kann auf die Weiterleistung von Arbeitslosengeld beschränkt werden.
0-Eurojob auf Grundlage des § 16 in Verbindung mit § 45 = Bingo.






Die zeitliche Einschränkung ist nicht wirklich ein Problem,das Kind braucht nur den richtigen Namen.....oder ich benutzt einfach den § 47 SGB III und bastel mir die Zeit selber.....

.....und wenn ich jetzt tatsächlich die BA wäre,dann wäre ich nun stinksauer,weil die Bastelei in Arbeit ausartet.....
Sprotte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2014, 09:13   #18
libertad
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von libertad
 
Registriert seit: 24.01.2014
Ort: Laluna
Beiträge: 1.347
libertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiert
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Wenn es eine Sinnvolle Arbeit ist, zu denen die Arbeitslosen gezwungen werden, dann muß die Gesellschaft das auch bezahlen, müssen die Leute für ihre Leistung auch entlohnt, belohnt werden.

Wenn es eine Arbeit ohne Sinn ist, dann sollten die Arbeitlosen dazu auch nicht gezwungen werden.

Das Thema Zwangsarbeit möchte ich hier gar nicht erst ansprechen. Allein die Frage nach Sinn und Unsinn von 1€ oder 0€ Jobs muß das Thema in einem demokratischen Rechtsstaat schon abschließend beantworten.
libertad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2014, 09:16   #19
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

ist doch ganz einfach

beim Ein-Euro-Job mußten wir nix tun
beim NEJ müssen wir einfach nur das falsche tun
__

Ich bin eine fleißige Arbeitermaus und warte auf die Mäuse!
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2014, 09:17   #20
Heiliger Geistl
 
Registriert seit: 23.06.2014
Beiträge: 2.349
Heiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl Enagagiert
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Zitat von K. Lauer Beitrag anzeigen
Am Ende werden es diese 0-Euro-Leute sein, die der deutschen Wirtschaft einen Aufschwung bescheren.
Wenn die Null Euro Jobber der Wirtschaft einen Aufschwung bescherten, gehörten die Jobber geteert und gefedert.
Heiliger Geistl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2014, 14:15   #21
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.850
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Fundsache bei Tacheles
Zitat:
...ich selbst war Zwangsteilnehmer der Maßnahme G.E.S.A.;ohne Profiling oder Eingehen auf die Interessen des HE auch Personen ohne jeglichen Bezug zur Gastronomie solche Kenntnisse vermittelt werden sollten.
Dort gab es dann das Selbstgekochte als Bezahlung...
Siehe:
http://www.proarbeit-schoenberg.de/u...erspektive.pdf
Anfangs wurden dort nur nur HE, die in der Gastronomie arbeiteten oder -wollten, zugewiesen - Dies wurde im letzten Jahr dieser sinnlosen Steuerverschwendung dann auf (scheinbar) jeden, besonders aber
"schwierige Fälle" (Drogenabhängig, Dauerkrank, Toastbroat-Intellekt) hineingesteckt.
Dort sollten die HE mit einem kaum mehr verkerssicheren BUS eingesammelt werden, damit SOGAR DIE FAHRTKOSTEN eingspart werden konnten. Dies wurde dann doch nach ein paar Monaten gekippt und es gab WENIGSTENS die Fahrtkosten.

Lieber Hamburger HE - und alle anderen denen dies droht... WEHRT EUCH!

L0tte
==> Tacheles Forum: Newsticker zu 0Euro-Jobs in HH sind bereits Realtitt...
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2014, 10:02   #22
Angeloo
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 133
Angeloo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Diese sogenannten Activcenter gibt es ja schon (haben wir hier in Dresden), wo man keinerlei Aufwandsentschädigung bekommt. Scheinbar ist diese "Zwangsarbeit" jetzt nur irgendwie öffentlich geworden.

Angeloo
Angeloo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2014, 12:12   #23
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Zitat:
Dort gab es dann das Selbstgekochte als Bezahlung...
Bei den Läden in Hamburg, bezahlen dafür aber andere Leute. Das ist schon ein Unterschied.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2014, 10:13   #24
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Hier was dazu. Soll als Maßnahme laufen und die werden bekannterweise nicht bezahlt. Aber ob das alles so rechtssicher ist?
https://www.ndr.de/fernsehen/sendung...hamj35034.html
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2014, 10:32   #25
Angeloo
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 133
Angeloo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 1 EUR Jobs sind out, jetzt kommt der NULL-EURO Job!

Es ist erschreckend, wenn man sieht, mit welchem Einfallsreichtum sich die Politiker immer neue Schikanen für ALG2-Bezieher ausdenken. Als man dachte: Schlimmer als ein 1-Euro Job kann es nicht mehr werden, belehren uns diese zynischen und weltfremden Personen eines besseren. Wo ist da noch der Unterschied zu Zwangsarbeit? Ach ja, es steht ja der Gedanke der Bildung und Qualifizierung im Fokus, bei diesen Maßnahmen. Komisch, diese Argumentation gab es doch auch schon bei der Rechtfertigung der 1Euro-Jobs und auf einmal sind diese nicht Zielführend? Es sollte wohl übersetzt heißen-immer noch zu teuer! Was hier hilft ist wirklich nur eine Klage durch die Instanzen um ein Grundsatz-Urteil zu erwirken wie in England. Die Herrschaften denken, wenn sie es nicht mehr Arbeit, sondern Bildungsmaßnahme nennen, kommen sie damit durch.

Angeloo
Angeloo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
jobs, nulleuro

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Null-Euro-Jobs in Großbritannien Nefarian Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 22.08.2012 21:32
Sind Ein-Euro-Jobs rechtswidrig? Regelsatzkämpfer Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 28.02.2012 12:27
Null-Euro-Jobs und Praktikum ohne Entschädigung zulässig? Sabine333 Ein Euro Job / Mini Job 9 21.11.2011 21:33
Köln: Die 0-Euro-Jobs per Zwang sind da WillyV Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 30.01.2010 01:19
1-Euro-Jobs: Nicht auf die Stundenzahl kommt es an wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 22.12.2008 19:23


Es ist jetzt 20:00 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland