Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
QR-Code des ELO-Forum Mach mit. klick mich....

Start > Allgemein > Erfolgreiche Gegenwehr -> Anrechnung Restschuldversicherung als Einkommen


Erfolgreiche Gegenwehr
Hier kommen nur Meldungen über erfolgreiche Gegenwehr gegenüber Behörden etc. hinein.
Bitte hier auch persönliche Erfahrungen posten.
Antworten sind hier allerdings nicht möglich, diese bitte in den jeweils zuständigen Foren posten!


Geehrte Leser,
Sie können sich
hier kostenfrei registrieren um unser Forum zu nutzen. Hilfe bei Ihren Problemen mit "HartzIV", z.B. ALGI, ALGII, Sozialhilfe usw. zu erhalten.
Diese Werbeeinblendung, der Nachfolgende und dieser Hinweistext entfallen dann. Auch bitten wir Sie, dieses Forum (elo-forum.org) in Ihrem AdBlocker, auf die Whitelist zu setzen, da wir die erzielten Einnahmen dafür benötigen, das Hilfeforum etc. - auch und gerade in Ihrem Interesse - weiterhin finanzieren zu können.



Antwort

 

LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 26.05.2017, 21:15   #1
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.05.2017
Beiträge: 25
Murphy Slaw
Standard Anrechnung Restschuldversicherung als Einkommen

Als ich noch gutes Geld verdient habe, habe ich bei der Deutschen Bank einen Kredit aufgenommen.
Um im Zweifelsfall abgesichert zu sein habe ich eine Restschuldversicherung abgeschlossen.
Diese zahlt während einer Arbeitslosigkeit die Kreditraten weiter.

Die Zahlung der Versicherung geht direkt auf das Kreditkonto. Ich habe und hatte keinerlei Verfügungsgewalt über dieses Geld.
Wenn man sich den Vertrag genau anschaut dann hat die Deutsche Bank einen Vertrag mit der Versicherung abgeschlossen und nicht ich, um das Risiko eines Ausfalls abzusichern.

Das Jobcenter hat den Vollen Betrag als Einkommen gewertet.
Mit 3 Personen, meine Frau, mein Sohn und ich hatte wir eine Auszahlung von 278,96 Euro im Monat.
Ich habe 6 Monat und einen Anwalt benötigt um das ganze wieder gerade zu biegen.
Und das obwohl die im Jobcenter alle so nett zu mir waren.

Das war das Lehrgeld gleich zu Anfang und es hat mir die Augen geöffnet.
Das Geld habe ich nach 6 Monaten nachgezahlt bekommen, aber es gab Ärger mit der Bank die den Kredit gekündigt hat und einen Schufa Eintrag.
Im Gegenzug natürlich keine Entschuldigung des Jobcenters.

Grüße
Murphy

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
auszug-hartz4-beschied.jpg  
Murphy Slaw ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anrechnung Einkommen cicina ALG II 6 28.02.2014 13:28
Anrechnung von Einkommen Anzi ALG II 8 30.07.2012 22:07
Anrechnung von Einkommen Zu Besuch ALG II 2 27.01.2012 09:22
Anrechnung von Fahrtkostenerstattung auf Einkommen, Freibeträge für Einkommen segelohr ALG II 16 21.12.2010 00:17
Anrechnung Einkommen rocky020703 ALG II 10 13.10.2008 11:38


Es ist jetzt 11:53 Uhr.


Powered by vBulletin; (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland