Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
QR-Code des ELO-Forum Mach mit. klick mich....

Start > Allgemein > Erfolgreiche Gegenwehr -> Erfolgreicher Widerspruch nach Gutachten DRV ...


Erfolgreiche Gegenwehr
Hier kommen nur Meldungen über erfolgreiche Gegenwehr gegenüber Behörden etc. hinein.
Bitte hier auch persönliche Erfahrungen posten.
Antworten sind hier allerdings nicht möglich, diese bitte in den jeweils zuständigen Foren posten!


Geehrte Leser,
Sie können sich
hier kostenfrei registrieren um unser Forum zu nutzen. Hilfe bei Ihren Problemen mit "HartzIV", z.B. ALGI, ALGII, Sozialhilfe usw. zu erhalten.
Diese Werbeeinblendung, der Nachfolgende und dieser Hinweistext entfallen dann. Auch bitten wir Sie, dieses Forum (elo-forum.org) in Ihrem AdBlocker, auf die Whitelist zu setzen, da wir die erzielten Einnahmen dafür benötigen, das Hilfeforum etc. - auch und gerade in Ihrem Interesse - weiterhin finanzieren zu können.



Danke-Struktur14Danke
  • 14 Dank für Posting von gila


Antwort

 

LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 05.05.2017, 17:47   #1
Elo-User/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10,260
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Erfolgreicher Widerspruch nach Gutachten DRV ...

für Tochter 2 - kurze Zusammenfassung:

ü25, seit vielen Jahren psychische Behinderung (neben allen möglichen sonstigen chronischen
Beschwerden und Schmerzen).

2 versuchte Ausbildungen wegen Depressionen, Borderline etc. nicht geklappt - im
Verlauf seit 12. Lebensjahr 9 Kliniken, viele Therapien, Behandlungen etc.

Langer "Leidensweg" über JC - ÄD - und dann nach Gutachten Gesundheitsamt
erstmal bei JC aus Vermittlung herausgenommen.

Nach weiterem Gutachten Übertritt ins SGB XII möglich - dort wurde verlangt, dass sie einen Rentenantrag stellt.

DRV schickt zu "gutmeinendem" Psychiater, der glaubt, sie könne sicher noch 6 Std. und mehr arbeiten
und wenn er das so gutachtet, dann wird sie sicher mit Eingliederungshilfen vom Sozialamt überschüttet.

DRV lehnt also Rente wg. voller Erwerbsminderung aufgrund des Gutachtens ab - Sozialamt freut sich (zu früh),
sie evtl. wieder los zu werden an das JC.

Dazu schickt DRV Reha- Antrag und glaubt, ein Mensch mit so vielen Einschränkungen würde in einer 0-8-15-Reha wieder fit.

Widerspruch eingelegt gegen Entscheidung DRV und Gutachten für "gut gemeint - aber völlig sinnfrei" erklärt.
Ebenso eine Reha, die nicht zum Erfolg führen KANN in dieser spez. Situation abgelehnt und ebenfalls für sinnfrei erklärt.
Parallel noch angemerkt, dass ein Aufenthalt in einer Schmerzambulanz geplant ist - und hier die zu erwartenden Befunde
noch aussagekräftiger sein werden als bisherige.

Nach stat. Aufenthalt Befunde der Klinik eingereicht .... wochenlang nichts gehört.

HEUTE kam Bescheid: Anerkennung volle Erwerbsminderung und zwar noch rückwirkend ab 2015.
(Sozialamt freut sich über Nachzahlung...)
Vorläufig befristet bis Ende 2018.
Ihr steht (Überraschung - wider Erwarten) sogar eine kleine Rente zu von knapp 300 Eu brutto.
(Ist im Verhältnis mehr als ich nach 40 Jahren Arbeit habe mit ca. 700 netto!)

Tochter sehr erleichtert, denn die ganze Hin- und Herschieberei und dann das GA des Psychiaters haben sie sehr belastet.
Als der Ablehnungsbescheid der DRV kam, musste sie den psych. Notdienst rufen - nun kann sie
sich ihr Leben erstmal weiter gestalten mit ihren Defiziten und ohne Ängste wieder zum JC zu müssen
für sinnlose Vermittlungsversuche an Arbeitgeber, die damit gar nichts anfangen können...

Im kommenden Jahr wird man dann weitersehen ... ob und wie es Stabilität geben wird und ob
und wie sie sich einem - vielleicht auch nur teilweisen - Job gewachsen fühlt.

Admin2, nowayhose, Doppeloma und 11 andere bedanken sich.
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfolgreicher Widerspruch und Abwehr von Maßnahmen Shadow315 Erfolgreiche Gegenwehr 0 12.08.2014 16:51
Erfolgreicher Widerspruch gegen Forderung Imaginaer Erfolgreiche Gegenwehr 0 08.07.2014 20:52
Erfolgreicher Widerspruch 30 % Sanktion wegen ZAF Meldung Imaginaer Erfolgreiche Gegenwehr 0 18.05.2014 20:31
Erfolgreicher Widerspruch gegen Heizkostenkürzung Struwwelliese Erfolgreiche Gegenwehr 0 19.11.2012 00:14
Erfolgreicher Widerspruch gegen Sanktion beerbel54 Erfolgreiche Gegenwehr 1 15.04.2008 18:49


Es ist jetzt 15:00 Uhr.


Powered by vBulletin; (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland