Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
QR-Code des ELO-Forum Mach mit. klick mich....

Start > Allgemein > Erfolgreiche Gegenwehr -> Zuweisung in einer Maßnahme... vom 24.02.2017 von mir erstellt


Erfolgreiche Gegenwehr
Hier kommen nur Meldungen über erfolgreiche Gegenwehr gegenüber Behörden etc. hinein.
Bitte hier auch persönliche Erfahrungen posten.
Antworten sind hier allerdings nicht möglich, diese bitte in den jeweils zuständigen Foren posten!


Geehrte Leser,
Sie können sich
hier kostenfrei registrieren um unser Forum zu nutzen. Hilfe bei Ihren Problemen mit "HartzIV", z.B. ALGI, ALGII, Sozialhilfe usw. zu erhalten.
Diese Werbeeinblendung, der Nachfolgende und dieser Hinweistext entfallen dann. Auch bitten wir Sie, dieses Forum (elo-forum.org) in Ihrem AdBlocker, auf die Whitelist zu setzen, da wir die erzielten Einnahmen dafür benötigen, das Hilfeforum etc. - auch und gerade in Ihrem Interesse - weiterhin finanzieren zu können.



Danke-Struktur10Danke
  • 10 Dank für Posting von bergman


Antwort

 

LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 09.03.2017, 13:45   #1
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.04.2012
Beiträge: 53
bergman
Standard Zuweisung in einer Maßnahme... vom 24.02.2017 von mir erstellt

Hallo kurze Rückmeldung.

Hatte nach meineen Beitrag bzw. wärend meines Beitrag mein Widerspruch und auch die Aufschiebende Wirkung beim SG erstellt und sie beides zum 01. des Monats persönlich abgegeben.

Heute bekamm ich vom JC den Bescheidt das mein Widerspruch anerkannt wird und ich damit für die AGH erledigt hat. So verstehe ich das. Was mich sehr wundert ist das man im JC so schnell reagiert hat. Da mir bis jetzt noch nicht vom SG eine Bearbeitungsnr. oder auch nur etwas anderes vorliegt bzw. gekommen ist.

Ich hatte zu meinen Widerspruch auch:
* Fahrtkostenantrag für die Zeit der AGH in formloser form gestellt,
* eine Anfrage ans JC nach § 13 / 15 ff SGB I gestellt die ich Inerhalb von 7 Tagen beantwortet haben möchte,
* ein mal wegen Datenschutz,

die drei Schreiben sind noch nicht beaantwortet vom JC bzw. SBchen wo ich nicht gerade sehr freundlich in den schreiben geblieben bin und ich davon ausgehe das man mit der schnellen Beantwortung des Widerspruchschreibens warscheinlich hofft das ich ruhe gebe.

Werde diese Schreiben gerne an den Beitrag unten mit Anhängen und würde mich freuen über eure Meinung zulesen. Die Anhänge kommen dann ohne jeden weiteren kommentar.

Zuweisung in einer Maßnahme...

https://www.elo-forum.org/weiterbild...massnahme.html


ich möchte mich bei allen bedanken für Ihre Unterstützung und rat im ersteen Beitrag den ich damals gestartet hatte.


mfg.

bergman

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
bild.jpg  
bergman ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
aufschiebende, jobcenter, sozialgericht, widerspruch, wirkung

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zuweisung in einer Maßnahme.... bergman Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 3 09.03.2017 13:48
EGV+Zuweisung zur einer Maßnahme bergman Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 8 09.04.2014 21:16
Neue EGV + Zuweisung einer Maßnahme Fiddlesticks Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 10 23.09.2013 11:29
Neue Zuweisung zu einer Maßnahme Theobalduin Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 33 12.09.2013 23:25
EGV und Zuweisung einer Maßnahme Marnie Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 1 21.01.2010 06:36


Es ist jetzt 10:54 Uhr.


Powered by vBulletin; (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland