Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ALG II-Kürzung wg. erfundener Verdiensthöhe rückgängig

Erfolgreiche Gegenwehr
Hier kommen nur Meldungen über erfolgreiche Gegenwehr gegenüber Behörden etc. hinein.
Bitte hier auch persönliche Erfahrungen posten.
Antworten sind hier allerdings nicht möglich, diese bitte in den jeweils zuständigen Foren posten!



Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.08.2007, 23:53   #1
Nimschö
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Nimschö
 
Registriert seit: 06.08.2007
Ort: wieder im Ruhrpott \o/
Beiträge: 2.086
Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö
Standard ALG II-Kürzung wg. erfundener Verdiensthöhe rückgängig

Juchuh!

Nachdem mich die örtliche JobAgentur 2 Monate im Regen stehen ließ hab ich nu endlich das Erfolgsergebnis meines Widerspruchs! *freuwiedoof*

Die Geschichte in aller Kürze:
Beziehe ALG I ( 533 EUR) und ergänzend ALG II
Zusätzlich habe ich einen Nebenjob, bei dem 160 EUR im Monat raus kommen. Für diesen Nebenjob habe ich immer brav meine Nebenverdienstbescheinigungen sowohl bei der AfA, als auch bei der JobAgentur abgegeben.
OBWOHL aus diesen Bescheinigungen KLAR hervorging, daß mein Nebenverdienst EXAKT 160 EUR beträgt hat mir die legendäre JobAgentur Witten 2 Monate lang 400 ( in Worten: vierhundert) EUR auf mein ALG II angerechnet. Bedeutete: Der ALG II-Bezug fiel damit vollkommen weg.

Nach diversem Hin und Her mit kleinen Beschwerdeschreiben hat mich meine jüngste finanzielle Vollbruchlandung( kein Geld für lebensnotwendige Medikamente) mich dazu gebracht, einen hochoffiziellen, mit Paragraphen gespickten, ultraaggressiven Widerspruch einzulegen.

Was erreicht mich heute( am 09.08.)? Die Antwort auf meinen Widerspruch gegen den Bescheid...
Schlups! Das ging schnell...
Zitat( anstrengend das bei den Satzbaufehlern 1:1 abzutippen :D ):
"Sehr geehrter Herr L.

Der Ihr Sie durch Ihren Nebenverdienst monatlich gleichbleibend 160,-- Euro erhalten werde ich rückwirkend ab Juli 2007 Erwerbseinkommen in Höhe von 160 Euro bei Ihrer Leistungsberechnung berücksichtigen. Für die Monate Juli und August kann Ihnen noch ein Betrag in Höhe von 126,48 Euro nachgezahlt werden. Diesen Betrag habe ich auf Ihr Konto überwiesen.
Ich möchte Sie aber dennoch bitte, hier monatlich Ihren Verdienst unaufgefordert nachzuweisen.

Ihr Widerspruch vom 06.08. hat sich hiermit erledigt."


Nebenbei: Durch diverse Bekannte im ÖD hab ich mitbekommen, daß Arnsberg die Anweisung an alle JobAs im Einzugsbereich gegeben hat Widersprüche innerhalb höchstens 7 Tagen bearbeitet zu haben...

Geht denen wohl der A*** langsam n büschn auf Grundeis? ;)
__

Folgende Punkte gelten für ALLE meine Aussagen in diesem Forum:
-ich gebe hier grundsätzlich nur meine durchs Grundgesetz geschützte Meinung preis.
-ich biete keinerlei Rechtsberatung, sondern nur meine gewährfreien Erfahrungen und Meinungen.
-ich lasse mir von NIEMANDEM den Mund verbieten, bin aber gerne bereit mit jedem über meine Aussagen offen und ehrlich zu diskutieren.
Nimschö ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2007, 00:40   #2
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Standard

Mensch freu dich !
Das ist doch mal ein Erfolg durch Gegenwehr!
Dafür kann es gar nicht genügend Beispiele geben!
Kaleika
Kaleika ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
alg, erfundener, iikuerzung, iikürzung, rueckgaengig, rückgängig, verdiensthoehe, verdiensthöhe

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
30% Kürzung!!! Bobelche07 ALG II 53 20.05.2009 12:00
Unterschriebenes rückgängig machen Green Allgemeine Fragen 8 26.09.2007 20:55
Kürzung der KdU ab 1.2.07 DanKai KDU - Miete / Untermiete 3 12.01.2007 17:20
Doppelt ALG Bezug - Jetzt Kürzung ALG Satz - Kürzung rechten hofpils ALG II 3 04.01.2007 14:04
Kürzung kleine_freche_hexe ALG II 8 24.04.2006 00:48


Es ist jetzt 06:07 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland