Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Hartz IV-Kürzung nicht rechtens

Erfolgreiche Gegenwehr
Hier kommen nur Meldungen über erfolgreiche Gegenwehr gegenüber Behörden etc. hinein.
Bitte hier auch persönliche Erfahrungen posten.
Antworten sind hier allerdings nicht möglich, diese bitte in den jeweils zuständigen Foren posten!



Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.07.2007, 16:17   #1
Syndrom->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.07.2006
Ort: Monaco
Beiträge: 162
Syndrom
Daumen hoch Hartz IV-Kürzung nicht rechtens

Freising - Vor dem Sozialgericht hat eine 54 Jahre alte Frau aus Rudelzhausen einen wichtigen Sieg errungen: Die Kürzung ihrer Hartz IV-Bezüge war nicht rechtens.

Im Krankenhaus wurde die Frau zwar ihr chronisches Rückenleiden los, leider aber auch einen Teil ihrer ohnehin kargen Hartz IV-Bezüge, die von der ARGE in Freising um 100 Euro gekürzt wurden. Begründung: Im Krankenhaus bekomme die Frau kostenlosen Essen und könne auch sonst kaum Geld ausgeben. Die Frau klagte - und bekam Recht. bei Hartz IV handle es sich um eine Pauschale, die nicht gekürzt werden dürfe, urteilte das Sozialgericht in München. Die ARGE will nun in Berufung gehen.

Quelle: http://www.merkur-online.de/regionen...11,814177.html
__

-------------------------------------------------------------------------------
:: VORSICHT! :: Alle meine Beiträge können satirisches Material enthalten! ::
Müssen aber nicht...

© Syndrom

"Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Berthold Brecht

"Armut ist die grausamste Form der Gewalt."
Mahatma Gandhi

"Winkt das Geld der Lobbyisten, sind Politiker Statisten"
(Auf einem Plakat gegen die 3. Startbahn des Flughafen FJS)
Syndrom ist offline  
Alt 03.07.2007, 16:38   #2
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Jo mei

wirklich eine gute Nachricht aus Bayern
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 03.07.2007, 16:45   #3
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Standard

Eine tolle Nachricht!
Aber echt typisch, dass die arge ARGE in Berufung gehen will.
Schließlich hatte die Frau bestimmt auch Sonderausgaben für neue Schlafanzüge, einen Bademantel etc.
Kaleika
Kaleika ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
hartz, ivkuerzung, ivkürzung, rechtens

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Widerspruch gegen EGV (Ein-Euro-Job) nicht rechtens?? Marzipan Ein Euro Job / Mini Job 22 03.08.2008 09:00
Kürzung bei Hartz IV wegen Kur ninaph ALG II 16 02.05.2008 12:14
Ex- Job nun als 1 Euro Job ist das rechtens?? 38,5 Std. ist das nicht zu viel? Chrissi82 Ein Euro Job / Mini Job 5 22.01.2008 21:12
Kürzung des Sozialgeldes rechtens? Sommer 06 ALG II 2 29.10.2006 19:45
stationäre Behandlung --> Kürzung Alg2 rechtens? Schnuffel ALG II 4 26.06.2006 10:48


Es ist jetzt 11:43 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland