Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Termin war Hölle heute bei der ARGE wegen nicht akzeptierter EGV!!

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  54
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.01.2011, 10:30   #151
Defence
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Termin war Hölle heute bei der ARGE wegen nicht akzeptierter EGV!!

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
aber es gibt eben auch solche, die einen versuchen zu unterstützen.
Ich kenne keinen, und ich hatte schon 5
 
Alt 27.01.2011, 10:45   #152
BatGirl->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 243
BatGirl BatGirl BatGirl
Ausrufezeichen AW: Termin war Hölle heute bei der ARGE wegen nicht akzeptierter EGV!!

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Doch, es gäbe mehr zu sagen...

denn es ist nicht jeder gleich.

Hab mir das Video grad mal angeschaut...bei dem SB hätte ich mich auch stur gestellt. Aber es ist nicht jeder so...
Stimmt. Manchmal sitzen einem auch Frauen gegenüber.


Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Was wieder meinem Standpunkt nahe kommt: Verhandeln versuchen
Ja. Verhandeln versuchen.
Dazu gibt es ja diese sehr gute Anleitung hier...

Hier findest Du sehr gute Infos: Hartz IV Ratgeber: EGV

Wenn eHb es denn schafft, FM dazu zu bewegen, alle einzelnen Punkte so auszuführen, wie dort beschrieben, die gewünschten Leistungen konkret, ausführlich und einforderbar (einklagbar) zu definieren, entsprechend zu formulieren und genau so letztendlich schriftlich zu fixieren -

dann - und nur dann -

könnte so ein Vertrag mit gegenseitig einforderbaren Rechten und Pflichten unterschrieben werden.

Leider habe ich noch nie von einer derartigen EGV gehört geschweige denn eine solche zu Gesicht bekommen.

Wie soll denn so etwas auch geschehen können, wenn der FM bereits im Vorfelde weiß, dass die Wünsche von eHb (=Leistungspflicht des JobCenters) gar nicht realisiert werden können.

Das Video zeigt doch sehr deutlich, wie es tatsächlich abläuft.

FM: "Dann stecke ich Sie mal in eine Maßnahme..."

eHb hinterfragt die Gründe, teilt mit, dass er dort bereits war, es nichts bringe, es rechtswidrig sei usw. usf.

FM: "Dann stecke ich Sie eben in eine MAE..."

Aufgrund welcher Entscheidung urteilt denn dieser FM?
Wenn nicht A, dann eben B...

Es gibt keine "richtige" Arbeit, in die FM den eHb vermitteln könnte.
Und genau dazu wäre FM da. Das wäre die Aufgabe von FM.
Stellt sich mir die Frage der Daseinsberechtigung eines solchen Jobs!
__



LG, BatGirl


Diese Beiträge spiegeln meine Meinung wieder, die keinen Anspruch auf Rechtskonformität erhebt.
Ebenso betreibe ich keine Rechtsberatung.
Ich stelle dar, wie ICH persönlich mich in der beschriebenen Situation verhalten würde.
Für Rechtsberatungen sind alleinig Anwälte + Rechtsberatungsstellen zuständig.
Beratungshilfescheine für Anwälte stellen Rechtspfleger bei den SGs kostenlos aus.
Dies ist vom jeweiligen Bundesland + der dort geltenden Rechtssprechung abhängig.
BatGirl ist offline  
Alt 27.01.2011, 11:01   #153
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Termin war Hölle heute bei der ARGE wegen nicht akzeptierter EGV!!

Zitat von BatGirl Beitrag anzeigen
Stimmt. Manchmal sitzen einem auch Frauen gegenüber.
Soll vorkommen, aber auch die kürz ich mit SB ab.



Zitat von BatGirl Beitrag anzeigen
Leider habe ich noch nie von einer derartigen EGV gehört
Doch, hast du.... du überliest es aber offensichtlich...
gast_ ist offline  
Alt 30.01.2011, 16:44   #154
traveler->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.12.2010
Ort: NRW
Beiträge: 211
traveler traveler
Standard AW: Termin war Hölle heute bei der ARGE wegen nicht akzeptierter EGV!!

@ 11Kuh
würde mich interessieren wie es bei dir weiter gegangen ist.
Solltest dich ja bis letzten freitag äussern usw.
Auch wenn wir dich hier sicher mehr verwirrt haben als geholfen ...
Wäre nett wenn du uns unterichtest wie du dich entschlossen hast und wie es weiter geht bei dir ?
__

§31 SGBII ist kein Apfel der herunterfällt wenn er reif ist. Wir müssen ihn zum fallen bringen.
(frei nach Che Guevara)
traveler ist offline  
Alt 30.01.2011, 17:05   #155
theota
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von theota
 
Registriert seit: 06.03.2007
Ort: RH-WD, NRW
Beiträge: 1.019
theota theota theota theota
Standard AW: Termin war Hölle heute bei der ARGE wegen nicht akzeptierter EGV!!

Zitat von Virginie Beitrag anzeigen
Bin jetzt am überlegen, ob ich der Trulla einfach sag, dass mein RA mir abrät. Und das wiederhole, wenn sie diskutieren will. Mein Anwalt vertritt ja meine Interessen, das kann doch eigentlich dann nicht als fehlende Mitwirkung ausgelegt werden?
genau genommen...

ich sprech jetzt mal von meinem RA: er ist sogar strikt dagegen, daß ich verhandle, solange er mich noch vertritt

man kann doch wenigstens versuchen, mit diesem "Bluff" - wenn es denn überhaupt einer sein muss, vielleicht entspricht es ja in deinem Fall den Tatsachen - weiterzukommen, oder?

__

Liebe Grüße, theota - Rechtsberatung machen Andere; ich gebe nur meine Erfahrungen und meine Meinung zu bedenken - "...denn nur, wer noch Chaos in sich trägt, kann einen tanzenden Stern gebären..." (frei nach F.Nietzsche) - Dekadent ist, ...
... wenn man meint, in einer Welt der Globalisierung auf deutschem Boden nur deutsch sprechen zu müssen... (frei nach theota)

theota ist offline  
Alt 30.01.2011, 18:06   #156
Virginie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.10.2010
Beiträge: 487
Virginie Virginie Virginie
Standard AW: Termin war Hölle heute bei der ARGE wegen nicht akzeptierter EGV!!

Der Tatsache entspricht, dass ich ihn mal auf Eingliederungsvereinbarungen angesprochen hab... der ist da ganz umtriebig, obwohl nicht mal auf Sozialrecht spezialisiert.
Er stellte fest, dass die mich benachteiligen oder bestenfalls nichts bringen. Da ja alles an allgemeinen Pflichten bereits gesetzlich geregelt ist. Selbst wenn sie keine Sanktionsgrundlagen schaffen würden, wären sie nahezu überflüssig.

Geraten, dass ich niemals unterschreiben soll, hat er mir allerdings nicht. Find ich auch gut, er hat ja gemerkt, dass ich eh schon weiß, was ich will

Ich weiß halt nicht, ob das von Nachteil ist, wenn ich der SB-Tante gegenüber etwas von Anwaltsratschlägen erzähle. Das könnte dann wieder so ausgelegt werden, dass ich mich von außen beeinflussen lasse und selbst unsicher bin.

Was meinst du?
Virginie ist offline  
Alt 30.01.2011, 18:17   #157
Piccolo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.06.2010
Ort: hier
Beiträge: 1.587
Piccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo Enagagiert
Standard AW: Termin war Hölle heute bei der ARGE wegen nicht akzeptierter EGV!!

Zitat von Virginie Beitrag anzeigen
Ich weiß halt nicht, ob das von Nachteil ist, wenn ich der SB-Tante gegenüber etwas von Anwaltsratschlägen erzähle. Das könnte dann wieder so ausgelegt werden, dass ich mich von außen beeinflussen lasse und selbst unsicher bin.

Was meinst du?
um dem vorzubeugen sagt man lediglich dass man die egv zwecks prüfung mitnimmt.
es gibt kein gesetz der welt und damit keinerlei verpflichtung eine unterschrift sofort zu leisten.

mit einen sb spricht man:
1. sachlich
2. fasst sich kurz
3. gilt keinerlei erklärungen zu irgendwas ab
4. lässt sich nichts privates aus der nase ziehen
und 5. verlässt sofort den raum sobald dieser laut, bedrohend oder beleidigend wird.

ob ich egv oder sonstige schriftstücke meinem anwalt vorlege, rat dazu in einer beratungsstelle einhole oder selbst alles prüfe, geht den sb nichts an und brauche ich auch nichts drüber zu sagen.
__

ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von herrn ralph boes, seinem ansinnen, seinem auftreten und seinem verhalten in den öffentlichen medien und foren.


"das grass wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. "
(afrikanisches sprichwort)

Piccolo ist offline  
Alt 30.01.2011, 18:17   #158
traveler->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.12.2010
Ort: NRW
Beiträge: 211
traveler traveler
Standard AW: Termin war Hölle heute bei der ARGE wegen nicht akzeptierter EGV!!

Ich verstehe das nicht ganz....
Gibt doch eigentlich nur 2 Möglichkeiten:
Eine 100% EGV die meinen Wünschen entspricht oder eben VA
Also kann man doch bedenkenlos verhandeln (schriftlich... NICHT im Gespräch)und seine Vorschläge vorlegen... fehlende Mitwirkung oder gar Verweigerung kann dann niemand unterstellen.
Optimalerweise kommt dabei MEINE EGV bei raus (was ich bezweifel) oder eben eine VA.. in beiden Fällen bin ich, den Umständen nach, zufrieden.

Die Regel wird wohl so aussehen das SB irgendwann keine Lust mehr hat das ich jedesmal die EGV zum Prüfen mit nehme und dann einen Gegevorschlag einreiche und/oder meine Vorschläge gar nicht annehmen kann und dann eben VA erlässt.
Weitere Vorteil... jede neue EGV die mir vorgelegt wird hat immer etwas mehr in meine Richtung drinnen und wenn SB dann VA erlässt wird diese die letzte Fassung der EGV sein und eben keine VA so wie erster EGV (Schrott)Vorschlag von SB.

naja.. also bei mir klappt das eigentlich bis jetzt ganz gut. Habe die 4te EGV vorliegen und immer noch keine VA... jedoch eben EGV die inzwischen doch sehr in meine Richtung geht und schon sehr viel "Pfeffer" für SB verloren hat.

Aber da dürfte natürlich auch jede SB anders gestrickt sein und viele wohl gar kein Entgegenkommen zeigen wo dann wohl direkt VA kommen dürfte.. aber währe doch auch okay
__

§31 SGBII ist kein Apfel der herunterfällt wenn er reif ist. Wir müssen ihn zum fallen bringen.
(frei nach Che Guevara)
traveler ist offline  
Alt 30.01.2011, 18:36   #159
theota
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von theota
 
Registriert seit: 06.03.2007
Ort: RH-WD, NRW
Beiträge: 1.019
theota theota theota theota
Standard AW: Termin war Hölle heute bei der ARGE wegen nicht akzeptierter EGV!!

Zitat von Virginie Beitrag anzeigen
Der Tatsache entspricht, dass ich ihn mal auf Eingliederungsvereinbarungen angesprochen hab... der ist da ganz umtriebig, obwohl nicht mal auf Sozialrecht spezialisiert.
Er stellte fest, dass die mich benachteiligen oder bestenfalls nichts bringen. Da ja alles an allgemeinen Pflichten bereits gesetzlich geregelt ist. Selbst wenn sie keine Sanktionsgrundlagen schaffen würden, wären sie nahezu überflüssig.

Geraten, dass ich niemals unterschreiben soll, hat er mir allerdings nicht. Find ich auch gut, er hat ja gemerkt, dass ich eh schon weiß, was ich will

Ich weiß halt nicht, ob das von Nachteil ist, wenn ich der SB-Tante gegenüber etwas von Anwaltsratschlägen erzähle. Das könnte dann wieder so ausgelegt werden, dass ich mich von außen beeinflussen lasse und selbst unsicher bin.

Was meinst du?
nö, sehe ich nicht so

ich lass dann immer seufzend einfließen: "ach ja, ich wünschte ja auch, die Hartz IV Gesetzgebung wäre nicht so komplex, dann bräuchte man erst gar keinen RA zu konsultieren..."

meistens wirkt das

wenn man das vorwurfsvoll rüberbringt - z.B.: "wenn mehr ALG II Bescheide korrekt erstellt würden, bräuchte man keinen Anwalt zu konsultieren" - dann kommt das meiner Erfahrung allerdings nicht so gut an

und das Wort "unsicher" solltest du in deren Gegenwart besser auch nicht aussprechen, das würde denen Oberwasser geben, dass sie durch ihr Gebaren tatsächlich Unsicherheit beim "Kunden" auslösen können, was letztendlich dazu führen kann, dass der "Kunde" aus Unsicherheit was falsch macht (z.B. eine EGV unterschreiben)

ich weiß aber, was du meinst - zumindest bei mir ist es auch Unsicherheit, wenn ich einen RA konsultiere - allerdings Unsicherheit, ob ich mit meinem Rechtsempfinden so daneben liege, wenn JC nicht so will, wie ich will - aber das braucht man denen ja nicht unbedingt auf die Nase zu binden

vielleicht hattest du aber auch anfangs im ALG-II-Bezug mal finanzielle Nachteile dadurch, dass du auf die Beratungspflicht der ARGE vertraut hast, du aber eben doch nicht über alles von denen aufgeklärt worden bist? Und du erst zu spät, z.B. durch's ELO, erfahren hast, dass dir dann und dann dadurch die Summe xyz deswegen "durch die Lappen" gegangen ist? - wäre auch ein guter Aufhänger, ich sag dann immer "...seitdem bin ich vorsichtig geworden und erkundige mich im Vorfeld ganz genau" - (und wen könnte man da besser fragen, als einen RA? dass deiner keiner für Sozialrecht ist, kannst du ja getrost für dich behalten)

das nur mal zu meinen bisherigen Erfahrungen dazu
__

Liebe Grüße, theota - Rechtsberatung machen Andere; ich gebe nur meine Erfahrungen und meine Meinung zu bedenken - "...denn nur, wer noch Chaos in sich trägt, kann einen tanzenden Stern gebären..." (frei nach F.Nietzsche) - Dekadent ist, ...
... wenn man meint, in einer Welt der Globalisierung auf deutschem Boden nur deutsch sprechen zu müssen... (frei nach theota)

theota ist offline  
Alt 30.01.2011, 18:41   #160
theota
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von theota
 
Registriert seit: 06.03.2007
Ort: RH-WD, NRW
Beiträge: 1.019
theota theota theota theota
Standard AW: Termin war Hölle heute bei der ARGE wegen nicht akzeptierter EGV!!

Zitat von Piccolo Beitrag anzeigen
um dem vorzubeugen sagt man lediglich dass man die egv zwecks prüfung mitnimmt.
es gibt kein gesetz der welt und damit keinerlei verpflichtung eine unterschrift sofort zu leisten.

mit einen sb spricht man:
1. sachlich
2. fasst sich kurz
3. gilt keinerlei erklärungen zu irgendwas ab
4. lässt sich nichts privates aus der nase ziehen
und 5. verlässt sofort den raum sobald dieser laut, bedrohend oder beleidigend wird.

ob ich egv oder sonstige schriftstücke meinem anwalt vorlege, rat dazu in einer beratungsstelle einhole oder selbst alles prüfe, geht den sb nichts an und brauche ich auch nichts drüber zu sagen.
ist natürlich noch besser - ich weiß nicht, wie es Virginie geht; mir fällt das leider unheimlich schwer, daher lasse ich einmal einen der von mir genannten Sätze fallen - im Bedarfsfall kann man den auch immer wieder, aber nur diesen einen, für den man sich entschieden hat/welcher den Tatsachen entspricht, wiederholen, das hilft uns, die wir auf bohrende Blicke so schlecht "die Schnauze halten können"
__

Liebe Grüße, theota - Rechtsberatung machen Andere; ich gebe nur meine Erfahrungen und meine Meinung zu bedenken - "...denn nur, wer noch Chaos in sich trägt, kann einen tanzenden Stern gebären..." (frei nach F.Nietzsche) - Dekadent ist, ...
... wenn man meint, in einer Welt der Globalisierung auf deutschem Boden nur deutsch sprechen zu müssen... (frei nach theota)

theota ist offline  
Alt 30.01.2011, 18:53   #161
Piccolo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.06.2010
Ort: hier
Beiträge: 1.587
Piccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo Enagagiert
Standard AW: Termin war Hölle heute bei der ARGE wegen nicht akzeptierter EGV!!

Zitat von theota Beitrag anzeigen
ist natürlich noch besser - ich weiß nicht, wie es Virginie geht; mir fällt das leider unheimlich schwer, daher lasse ich einmal einen der von mir genannten Sätze fallen - im Bedarfsfall kann man den auch immer wieder, aber nur diesen einen, für den man sich entschieden hat/welcher den Tatsachen entspricht, wiederholen, das hilft uns, die wir auf bohrende Blicke so schlecht "die Schnauze halten können"
theota, geht mir doch ähnlich. was meinst du was mir so manchesmal auf der zunge liegt wenn ich mit diesen sanktionsfachkräften zu tun habe.
darum stehen diese sätze ganz oben auf meinem notizblock incl. dem satz "nichts unterschreiben!!!". da guck ich immer wieder drauf wenn der termin zu "kippen" droht.
es hilft.
__

ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von herrn ralph boes, seinem ansinnen, seinem auftreten und seinem verhalten in den öffentlichen medien und foren.


"das grass wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. "
(afrikanisches sprichwort)

Piccolo ist offline  
Alt 30.01.2011, 18:56   #162
theota
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von theota
 
Registriert seit: 06.03.2007
Ort: RH-WD, NRW
Beiträge: 1.019
theota theota theota theota
Standard AW: Termin war Hölle heute bei der ARGE wegen nicht akzeptierter EGV!!

Zitat von Piccolo Beitrag anzeigen
theota, geht mir doch ähnlich. was meinst du was mir so manchesmal auf der zunge liegt wenn ich mit diesen sanktionsfachkräften zu tun habe.
darum stehen diese sätze ganz oben auf meinem notizblock incl. dem satz "nichts unterschreiben!!!". da guck ich immer wieder drauf wenn der termin zu "kippen" droht.
es hilft.
oder so

langsam komm ich ja auch dahinter, aber auf das Naheliegendste kommt man oft (vor lauter Panik?) selbst gar nicht, danke für den Tipp, ich hoffe, den nächstes Mal zu erinnern
__

Liebe Grüße, theota - Rechtsberatung machen Andere; ich gebe nur meine Erfahrungen und meine Meinung zu bedenken - "...denn nur, wer noch Chaos in sich trägt, kann einen tanzenden Stern gebären..." (frei nach F.Nietzsche) - Dekadent ist, ...
... wenn man meint, in einer Welt der Globalisierung auf deutschem Boden nur deutsch sprechen zu müssen... (frei nach theota)

theota ist offline  
Alt 30.01.2011, 19:05   #163
Piccolo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.06.2010
Ort: hier
Beiträge: 1.587
Piccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo Enagagiert
Standard AW: Termin war Hölle heute bei der ARGE wegen nicht akzeptierter EGV!!

wie du sagst: die panik ist es, die uns die termine versemmeln lässt.
darum muss man sich behelfen. Und mit so eine paar stichpunkten auf einem merkzettel geht das.
ich habs schonmal gesagt: wir müssen uns auf solche termin so gut es geht vorbereiten.
denn der sb ist vorbereitet; der weiss genau in welche massnahme er uns stecken will oder die egv liegt fix und fertig da. der ist, wenn wir ohne vorbereitung und strategie dort sitzen, ganz klar im vorteil.

es ist an der zeit den spiess umzudrehen.
__

ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von herrn ralph boes, seinem ansinnen, seinem auftreten und seinem verhalten in den öffentlichen medien und foren.


"das grass wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. "
(afrikanisches sprichwort)

Piccolo ist offline  
Alt 02.02.2011, 11:23   #164
Calexico
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.09.2008
Beiträge: 370
Calexico
Standard AW: Termin war Hölle heute bei der ARGE wegen nicht akzeptierter EGV!!

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
So ein Blödsinn!

Mit einem Vertrag regelt man Rechte und Pflichten - wenn er so aufgesetzt ist, daß beide Seiten einverstanden sind. Dagegen ist nichts einzuwenden.

Da hast Du natürlich recht, aber in der REalität sieht das doch wohl ganz anders aus. Die meisten unterschreiben alles aus Angst vor Repressalien und haben doch gar nicht die Kraft oder den Mut, da groß zu verhandeln.
Calexico ist offline  
Alt 02.02.2011, 11:27   #165
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Termin war Hölle heute bei der ARGE wegen nicht akzeptierter EGV!!

Zitat:
und die meisten unterschreiben aus Angst vor Repressalien.
oder weil sie meinen, das müsse man tun. Sehr viele kennen ihre Rechte doch gar nicht.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 02.02.2011, 11:29   #166
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Termin war Hölle heute bei der ARGE wegen nicht akzeptierter EGV!!

Zitat von Calexico Beitrag anzeigen
Die meisten unterschreiben alles aus Angst vor Repressalien und haben doch gar nicht die Kraft oder den Mut, da groß zu verhandeln.
und deshalb unterschreiben sie auch die Nächste unbesehen - richtig - denn verweigern trauen sie sich dann noch weniger.
gast_ ist offline  
Alt 02.02.2011, 11:36   #167
Virginie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.10.2010
Beiträge: 487
Virginie Virginie Virginie
Standard AW: Termin war Hölle heute bei der ARGE wegen nicht akzeptierter EGV!!

Zitat von theota Beitrag anzeigen
ist natürlich noch besser - ich weiß nicht, wie es Virginie geht; mir fällt das leider unheimlich schwer, daher lasse ich einmal einen der von mir genannten Sätze fallen - im Bedarfsfall kann man den auch immer wieder, aber nur diesen einen, für den man sich entschieden hat/welcher den Tatsachen entspricht, wiederholen, das hilft uns, die wir auf bohrende Blicke so schlecht "die Schnauze halten können"
theota,
ich glaube, das ist völlig normal, dass es vielen erst einmal schwer fällt, sich in einer Kommunikationssituation komplett defensiv zu verhalten und sich auf Minimal-Konversation zu beschränken.

Ich behaupte mal, das entspricht einfach nicht der (üblichen) menschlichen Natur. Sonst hätte es die Evolution ja so "geregelt", dass wir uns nur mit einfachsten Lauten das Notwendige und Nötigste mitteilen.

Stattdessen wird in jeder Kultur mehr oder weniger ausschweifend geschwafelt... damit kann man ja, wenn man ein geschickter Schwafeler ist, auch so einiges erreichen.
Manipulation wäre ohne einen umfangreichen Wortschatz, der auch intensiv eingestzt wird, gar nicht so leicht möglich.

Sich zurück zu nehmen ist also kein Normalzustand, sondern das muss eingeübt werden. Ist ja auch nicht überall gefragt, man muss es also speziell für diese Behörde üben und optimieren.

Ich habe mich auch schon dabei bewusst ertappt, dass ich gerade dabei bin, zu viel zu labern, konnte das dann aber trotzdem nicht einfach abbrechen.
Ich bin ein Mensch, der mit Sprache gerne und auch recht gewandt umgeht (schon in der Schule wurden meine Aufsätze zu meinem Leidwesen oft vorgelesen ), das fällt mir dann natürlich schwerer, defensiv zu kommunizieren als vielleicht einer schüchternen Person oder jemandem, der nicht sprachsicher ist.

Mir graust es auch schon ein wenig vor dem Termin am 15. ... ist immerhin das erste Mal, dass ich mit konkreten Zielen und durchdachtem Verhalten dort aufschlage.

Ich denke mal, unseren SBs ist das auch überhaupt nicht klar, dass sie mir gerade einen Vertrag auf Augenhöhe vorlegen, wenn sie mit ihren EGVs herumfuchteln.
Für die ist das eine zu erfüllende Vorgabe. Mag in größeren Argen anders sein, bei uns aber ist Querulantentum absolut unüblich.
Virginie ist offline  
Alt 04.02.2011, 14:30   #168
11kuh->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.09.2010
Beiträge: 108
11kuh
Standard AW: Termin war Hölle heute bei der ARGE wegen nicht akzeptierter EGV!!

Hallo!!!

Habe am 28 persöhnlich den Brief bei der ARGE eingereicht.

Ich habe ihr einen Brief geschrieben mit Gegenvorschläge das ich verhandeln möchte, so kann sie mir nicht vorwerfen das ich total auf stur stelle. Ich werde die EGV erst unterschreiben wenn Sie mir 100% zusagt.

Heute war eine Benachrichtigung im Briefkasten drin über ein Einschreiben ich denke mal entweder ist es eine Neue Einladung oder aber sie schickt mir die EGV per VA. Morgen wird der Brief nochmal zugestellt mal schauen was mich erwartet im Brief.

Falls es wieder eine Einladung sein sollte weiß ich garnicht wie ich mich da wieder verhalten soll und was die wieder von mir will.

VG
11kuh ist offline  
Alt 04.02.2011, 14:38   #169
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Termin war Hölle heute bei der ARGE wegen nicht akzeptierter EGV!!

Suche dir hier im Forum einen Beistand für den nächsten Termin.

Ich denke es wird ein Verwaltungsakt sein, ein Termin käme nicht per Einschreiben, dazu gibts keinen Anlaß.
Den Verwaltungsakt dann schnellstmöglich hier geschwärzt einstellen...
gast_ ist offline  
Alt 04.02.2011, 16:11   #170
11kuh->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.09.2010
Beiträge: 108
11kuh
Standard AW: Termin war Hölle heute bei der ARGE wegen nicht akzeptierter EGV!!

Meinst du das sie nicht mit sich verhandeln lässt? So eine blöde Kuh.

Die letzte Einladung kam auch per Einschreiben zu mir warten wir mal ab was morgen drinsteht.

Hab schon etwas Angst weil ich nichts weiß was da alles auf mich zukommt wenn die per VA kommt.




Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Suche dir hier im Forum einen Beistand für den nächsten Termin.

Ich denke es wird ein Verwaltungsakt sein, ein Termin käme nicht per Einschreiben, dazu gibts keinen Anlaß.
Den Verwaltungsakt dann schnellstmöglich hier geschwärzt einstellen...
11kuh ist offline  
Alt 04.02.2011, 16:13   #171
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Termin war Hölle heute bei der ARGE wegen nicht akzeptierter EGV!!

Angst lähmt - denk dir lieber: der werd ichs diesmal zeigen!
gast_ ist offline  
Alt 04.02.2011, 16:19   #172
11kuh->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.09.2010
Beiträge: 108
11kuh
Standard AW: Termin war Hölle heute bei der ARGE wegen nicht akzeptierter EGV!!

da hast du recht ich bin schon ein ganzes Stück weitergekommen. Ich denke mal die wird sich am meisten Ärgern weil Sie damit nicht durchkommt.




Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Angst lähmt - denk dir lieber: der werd ichs diesmal zeigen!
11kuh ist offline  
Alt 04.02.2011, 18:10   #173
Defence
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Termin war Hölle heute bei der ARGE wegen nicht akzeptierter EGV!!

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Angst lähmt - denk dir lieber: der werd ichs diesmal zeigen!
Genau so habe ich es vor zwei tagen am 2.2 auch gemacht. Habe die letzten male auch immer Schiss gehabt auf deutsch gesagt mein Maul auf zu machen, weil ich dachte der Schuss geht nach hinten los. Aber als ich am 2.2 da war (auch noch alleine weil mein Beistand wegen Krankheit abgesagt hat) habe ich mir immer wieder gesagt, die Alte machst du heute alle. Ich bin dann zu Ihr ins Büro, und was soll ich sagen, keine 10 Minuten später war die ganze Sache gelaufen. Ich habe Sie richtig schön gegen die Wand geredet. Man hab ich mich gut gefühlt danach.
 
Alt 04.02.2011, 18:44   #174
11kuh->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.09.2010
Beiträge: 108
11kuh
Standard AW: Termin war Hölle heute bei der ARGE wegen nicht akzeptierter EGV!!

Das hört sich ja gut an hoffentlich schaffe ich das auch kannst du mir ein paar Tipps geben?


Zitat von Defence Beitrag anzeigen
Genau so habe ich es vor zwei tagen am 2.2 auch gemacht. Habe die letzten male auch immer Schiss gehabt auf deutsch gesagt mein Maul auf zu machen, weil ich dachte der Schuss geht nach hinten los. Aber als ich am 2.2 da war (auch noch alleine weil mein Beistand wegen Krankheit abgesagt hat) habe ich mir immer wieder gesagt, die Alte machst du heute alle. Ich bin dann zu Ihr ins Büro, und was soll ich sagen, keine 10 Minuten später war die ganze Sache gelaufen. Ich habe Sie richtig schön gegen die Wand geredet. Man hab ich mich gut gefühlt danach.
11kuh ist offline  
Alt 04.02.2011, 19:47   #175
Defence
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Termin war Hölle heute bei der ARGE wegen nicht akzeptierter EGV!!

Zitat von 11kuh Beitrag anzeigen
Das hört sich ja gut an hoffentlich schaffe ich das auch kannst du mir ein paar Tipps geben?
Wichtig ist das man selbstsicher auftritt, man sollte sich seine Angst nicht ansehen lassen. Und wie Kiwi schon sagte man muss sich immer wieder sagen: Der/Dem werd ichs diesmal zeigen! und suche dir hier im Forum einen Beistand für den nächsten Termin. Laß dir nichts einreden vonwegen Sanktionen usw. Was bei mir auch sehr gut lief: Der/Dem SB immer schön in die Augen schauen beim Gespräch, nicht den Blick abwenden. Meiner SB hat das wohl nicht gefallen. Wenn man irgendwann mal einigermaßen seine Rechte kennen gelernt hat, wird einiges einfacher. Ich habe Termine beim Jobcenter immer gehaßt wie die Pest, aber seit dem Termin vor 2 tagen, bin ich selbstsicherer und freue mich schon irgendwie auf den nächsten Termin wo ich meiner SB den Tag mal wieder durch mein selbstsicheres Auftreten versauen kann.
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
akzeptierter, arge, heute, hölle, termin

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heute Termin , kann nicht hin aus gesundheitlichen Gründen dielilie Allgemeine Fragen 2 17.01.2011 09:50
Heute wieder Termin bei der ARGE Buully ALG II 19 29.10.2010 17:11
Sanktionen wegen nicht Wahrgenommen Termin bei meiner SB wegen Krankheit Jeanpaul98 ALG II 18 02.02.2010 17:25
ARGE-Termin heute 11.07. Schnuffelchen Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 13 11.07.2008 11:48
heute Post bekommen Montag termin bei Arge peppy ALG II 5 09.06.2007 10:26


Es ist jetzt 14:53 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland