Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Oh je erste Beratung beim Jobcenter, ich hab was ganz dummes gemacht

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.08.2012, 18:49   #76
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Oh je erste Beratung beim Jobcenter, ich hab was ganz dummes gemacht

Zitat von Laienhartzi Beitrag anzeigen
Die Frage in # 58 war auch nicht an Dich gerichtet !

Einfach Post57 lesen, da wurde alles zu gesagt

Lesen sollte man schon halbwegs können.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2012, 18:55   #77
Laienhartzi
 
Registriert seit: 09.12.2011
Ort: Hintertupfingen
Beiträge: 1.384
Laienhartzi Laienhartzi Laienhartzi Laienhartzi
Standard AW: Oh je erste Beratung beim Jobcenter, ich hab was ganz dummes gemacht

Zitat von Ghansafan Beitrag anzeigen
Einfach Post57 lesen, da wurde alles zu gesagt

Lesen sollte man schon halbwegs können.
Hast Du einen neuen Leidensgenossen in # 57 gefunden ???

Dann solltet Ihr beide dringend die fachlichen Hinweise zu § 15a SGB II lesen !!!
Da wird alles Eurem Horizont entsprechend erklärt !!!

Da der Themenersteller zum gebildeten Kreis der Bevölkerung gehört, wird er sich über Eure Beiträge hoffentlich belustigen und sich selbst aus den Hinweisen im Forum das richtige herausfischen.
Laienhartzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2012, 22:45   #78
SüßeJalapenjo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 21
SüßeJalapenjo
Standard AW: Oh je erste Beratung beim Jobcenter, ich hab was ganz dummes gemacht

Zitat von Laienhartzi Beitrag anzeigen
Solche Formulierungen (rot) sind natürlich nicht ratsam, da es eindeutig eine schriftliche Verweigerung der Mitwirkungspflicht wäre !!!

Ein schöneres Eigentor könnte man sich nicht schiessen.

Wenn die EGV gekündigt werden sollte, dann nach Leistungsbewilligung und mit dem entsprechend erforderlichen Text dazu.
@Laienhartzi
Was würdest du denn für Formulierungen empfehlen ?
SüßeJalapenjo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2012, 06:49   #79
Laienhartzi
 
Registriert seit: 09.12.2011
Ort: Hintertupfingen
Beiträge: 1.384
Laienhartzi Laienhartzi Laienhartzi Laienhartzi
Standard AW: Oh je erste Beratung beim Jobcenter, ich hab was ganz dummes gemacht

Zitat von SüßeJalapenjo Beitrag anzeigen
@Laienhartzi
Was würdest du denn für Formulierungen empfehlen ?
Für was ???

Sollte sich die Frage auf das Vorschlagsschreiben aus # 68 beziehen, das Du ja sehr gut findest, dann musst Du dem halt folgen !

Deine Entscheidung. Es war nur meine Meinung dazu.

Ich empfehle in diesem Thema gar nichts mehr, denn mit solchen Themenvermüllern wie xyz345 (siehe # 56) und BurnsTorn (siehe # 74) habe ich ein Problem. Ist für mich ein unerreichbares Niveau !

Es ist sogar schon so weit, dass sich hier User per E-Mail austauschen, weil es Leute gibt, die das Wort Private Nachricht nicht einordnen können und im Forum über deren Inhalte sprechen.

Wenn Du noch etwas wissen möchtest, dann bitte per PN !
Laienhartzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2012, 08:29   #80
BlackForest->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.05.2010
Beiträge: 361
BlackForest
Standard AW: Oh je erste Beratung beim Jobcenter, ich hab was ganz dummes gemacht

Zitat von SüßeJalapenjo Beitrag anzeigen
Naja auf dem Schrieb steht Termin "Leistungsberatung, Leistungsvorprüfung und Antragsausgabe". Ich soll wohl erst da die ausgefüllte Kundenmappe mitbringen. Was da genau passiert weis ich nicht..
Es ist eine Hilfe zur Antragstellung, vor allem für Mitbürger die nicht nativ deutsch sprechen, aber auch Fragen rund um die vorzulegenden Nachweise können geklärt werden. Im Laufe der Maßnahme füllst du den Antrag aus und der Leiter gibt dir eine Liste der Papiere, die du brauchst. War jedenfalls bei meiner letzten Antragsstellung so, aber man kann ja nicht mehr allgemeingültig für Deutschland sprechen, da jeder Kreis sein eigenes Süppchen kocht.
Es ist kein Fehler, dort hinzugehen. Oder du füllst eben den Antrag alleine aus und mußt damit rechnen, daß es Verzögerungen gibt, weil irgendwas fehlt.
BlackForest ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2012, 09:41   #81
Dingenskirschen
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Dingenskirschen
 
Registriert seit: 24.05.2012
Beiträge: 448
Dingenskirschen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Oh je erste Beratung beim Jobcenter, ich hab was ganz dummes gemacht

Zitat von Konstabler Beitrag anzeigen
Das ALG II ist in erster Linie eine Leistung für Arbeitsuchende und dient nicht dazu, irgendeinen Zeitraum anlässlich einer Studiensuche zu überbrücken.

Dazu mal dieses:

Zitat:
ALG-Zahlung auch über wenige Tage

Studienanfänger haben in der Zeit zwi-
schen dem Ende der Beschäftigung und
dem Vorlesungsbeginn ein Anrecht auf
Arbeitslosengeld. Vor dem Mainzer So-
zialgericht akzeptierte die Arbeits-
agentur die Klage einer Studentin.
Zuvor hatte sich die Behörde geweigert,
das Geld zu zahlen, weil zwischen dem
Ende der Beschäftigung und dem Semes-
terbeginn lediglich 26 Tage lagen.

Die Arbeitsagentur hatte argumentiert,
dass die Frau dem Arbeitsmarkt nicht
zur Verfügung stehe, weil sie bereits
an der Fachhochschule eingeschrieben
sei.
(AZ: S 4 AL 314/10)
Quelle
__

Dieser Text gibt meinen aktuellen Sachstand wieder. Neuere Entwicklungen, von denen ich nichts weiß, sind in diesem Beitrag nicht berücksichtigt.
Dingenskirschen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2012, 09:53   #82
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Oh je erste Beratung beim Jobcenter, ich hab was ganz dummes gemacht

Hier das Urteil noch detaillierter:
SG Mainz: Eingeschriebene Studentin kann bis zu tatsächlichem Studienbeginn Anspruch auf Arbeitslosengeld haben | beck-aktuell

Das heißt:
Immatrikulation zum 01.10.2012, erste Vorlesung am 21.10.2012,
Anspruch auf ALG II bis zum 20.10.2012
  Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2012, 10:50   #83
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: Oh je erste Beratung beim Jobcenter, ich hab was ganz dummes gemacht

Zitat:
Zitat von Konstabler http://www.elo-forum.org/images/buttons/viewpost.gif
Das ALG II ist in erster Linie eine Leistung für Arbeitsuchende und dient nicht dazu, irgendeinen Zeitraum anlässlich einer Studiensuche zu überbrücken.
ALG2 ist eine Leistung für erwerbsfähige Hilfebedürftige.

Dazu gehört die TE bis zum Studienbeginn.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
beratung, dummes, jobcenter, noetigung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Insolvenzanwalt,der erste Schritt ist gemacht mikado Schulden 11 21.04.2010 12:04
Arbeitsfähig - immer wieder arbeitsunfähig gemacht vom Jobcenter MartinaBC Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 13 10.02.2010 11:00
allein in 2008 sind 56 Revisionen beim BSG anhängig gemacht worden .. wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 07.07.2008 20:03
Was wird beim Fallmanagement gemacht? Tinatina ALG II 17 07.02.2008 13:30


Es ist jetzt 12:08 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland