Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


:  30
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.08.2017, 09:00   #26
armwieinekirchenmaus
Elo-User/in
 
Benutzerbild von armwieinekirchenmaus
 
Registriert seit: 09.04.2016
Beiträge: 285
armwieinekirchenmaus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bewerbungskostenübernahme und die Nachweise dafür

Die Übernahme der Bewerbungskosten kann von Regionaldirektion zu Regionaldirektion unterschiedlich sein.

Grundlage ist meiner Erfahrung nach in der Regel die interne Anweisung, die sich innerhalb der gesetzlichen Bestimmungen bewegt. Mein SB (AfA) hat mir diese Anweisung damals gezeigt, laut der ich 50 Euro pro Quartal pauschal an Erstattung erhalte. An diese Anweisung sei der SB gebunden, da Vorgabe der Regionaldirektion.

Die einen JC/AfA handhaben es so, die Anderen so. Durch Querlesen im Forum gibt's zwischen 1-5 Euro pro Bewerbung und verschiedene Pauschalen.

Was den Nachweis angeht, sollte die "Bewerbungsliste" genügen. Liste mit Spalten zum ausfüllen, DIN A4 quer. (AG, wann beworben, auf welche Stelle, Ansprechpartner, wie beworben, Status)

Habe auch schon im Forum von einem "Bewerbung-Tagebuch" gelesen. Quasi wie die Liste, aber nich detaillierter.

In der Theorie sollte aus datenschutzrechtlichen Gründen die Bewerbungsliste als Bewerbungsnachweis ausreichen. Als Indiz bei Postversand könnte noch die Quittung des Briefmarke dienen.

Eine pauschale Erstattung ist dem Nachweis der tatsächlichen Kosten vorzuziehen.

Zitat:
Wenn das so in meinem JC festgelegt ist, dann kann der SB doch nicht aufeinmal für schriftliche Bewerbungen genaue Nachweise fordern!?
Dass SB das kann, merkst Du ja nun. Ob SB das darf, dass könnte sein Ermessensspielraum sein. Ich denke, solange Er nicht mehr auszahlt als die Vorgabe besagt, ist die Handhabung abgesegnet, ebenfalls was die Nachweise angeht.


//edit
Überlege mal: mindestens 90 % unterschreiben beim JC/AfA alles blind. Daher ist es sogar nachvollziehbar dass SB jeden Hirnfurz in die EGV reinschreibt. Es liegt an dir dieses anzugehen und unter Hinweis auf den Datenschutz zu verwerfen.

Zitat:
JC immer nur das Anschreiben als Nachweis verlangt. So wie ich hier gelesen hab, ist nicht mal das rechtlich in Ordnung?
Korrekt.

Lass dir das Formblatt der Bewerbungsliste vom SB ausdrucken. Das fühlst Du handschriftlich aus. Ich empfehle eine Liste für VV, eine separate für eigene Bewerbungen. Die wichtigen eigenen Bewerbungen tauchen nicht auf ;)

Mfg

Geändert von armwieinekirchenmaus (24.08.2017 um 09:26 Uhr)
armwieinekirchenmaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2017, 10:45   #27
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.592
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard AW: Bewerbungskostenübernahme und die Nachweise dafür

Zitat von armwieinekirchenmaus Beitrag anzeigen
Als Indiz bei Postversand könnte noch die Quittung des Briefmarke dienen.
ALso bei uns kann man Briefmarken nicht mer einzeln kaufen, es gibt solche 10er Heftchen.

Ich hätte auch keine Lust, mit jeder Bewerbung einzeln zur Post zu fahren. Würde ein SB dasvon mir verlanen, würde ic dem nen Vogel zeigen. MAl ganz davon abgesehen, dass das eine gekaufte Briefmarke für sonstwas sein kann. Das beweisst nichts.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2017, 13:07   #28
Pfirsich66
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.08.2017
Beiträge: 49
Pfirsich66
Standard AW: Bewerbungskostenübernahme und die Nachweise dafür

Zitat:
Was den Nachweis angeht, sollte die "Bewerbungsliste" genügen. Liste mit Spalten zum ausfüllen, DIN A4 quer. (AG, wann beworben, auf welche Stelle, Ansprechpartner, wie beworben, Status)
Eine extra Liste zu dem Bewerbungskostenübernahmeantrag beilegen? Da ist es ja einfacher, wenn ich wie bisher das Anschreiben beilege.

Zitat:
Eine pauschale Erstattung ist dem Nachweis der tatsächlichen Kosten vorzuziehen.
Mein JC erstattet zum Glück auch pauschal, mir ging es nur darum, ob mein SB nach Lust und Laune auf einmal doch Nachweise fordern darf.

Zitat:
Überlege mal: mindestens 90 % unterschreiben beim JC/AfA alles blind. Daher ist es sogar nachvollziehbar dass SB jeden Hirnfurz in die EGV reinschreibt. Es liegt an dir dieses anzugehen und unter Hinweis auf den Datenschutz zu verwerfen.
Das ist ja das Problem. Gehe momentan auch gegen meine neue EGV vor, wie du vl schon gesehen hast
https://www.elo-forum.org/einglieder...ml#post2221095
Pfirsich66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2017, 14:42   #29
armwieinekirchenmaus
Elo-User/in
 
Benutzerbild von armwieinekirchenmaus
 
Registriert seit: 09.04.2016
Beiträge: 285
armwieinekirchenmaus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bewerbungskostenübernahme und die Nachweise dafür

Hallo @Kerstin
Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
ALso bei uns kann man Briefmarken nicht mer einzeln kaufen, es gibt solche 10er Heftchen.
Bei mir gibt/gab es einen Briefmarken-Automaten vor der Post der eine Quittung meine ich ausspuckt. Bin selbst kein Brief-Freund ;)
Davon abgesehen, es muss doch möglich sein eine einzelne Briefmarke im Postladen zu kaufen. Pakete kann man doch auch einzeln versenden und nicht nur im Zehner-Abo. Frag das nächste mal bitte nach.


Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
Das beweisst nichts.
Deswegen schreibe ich
Zitat:
Als Indiz bei Postversand könnte noch die Quittung des Briefmarke dienen.
@pfirsich666
Zitat:
Eine extra Liste zu dem Bewerbungskostenübernahmeantrag beilegen?
SB hat auf dem Antrag angekreuzt: siehe Anlage. Als Anlage diente meine Bewerbungsliste. Also eine separate musste ich nie ausfüllen. Der Inhalt wäre ja eh derselbe.

Zitat:
ob mein SB nach Lust und Laune auf einmal doch Nachweise fordern darf.
Laut Regionaldirektion darf SB das mit Sicherheit, laut SB' Hirnschmalz sowieso, laut BDSG nein.

Bring das aber mal dem resistenten, nichtverstehenwollenden SB bei.
armwieinekirchenmaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2017, 15:52   #30
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.592
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard AW: Bewerbungskostenübernahme und die Nachweise dafür

Also einzelne Briefmarken kann man bei uns schon lange nicht mehr kaufen. Wenn überhaupt, dann am Sammlerstand Sondermarken. Was man machen kann, ist einen Brief am Schalter abgegen und die frankieren ihn dann und man läßt sich eien Quittung geben.

Diese Automaten gibt es bei uns auch. Aber erstens sind die ständig defekt und zeitens, wenn siedenn mal funktionieren geben sie kein Wechselgeld raus. Man muss also immer ganau passend einwerfen oder hat nach einiger Zeit einnen Vorat an Briefmarken mit Kleinstwerten. Die Automaten nehmen auch keine 1 und 2 Centmünzen an. Zur Zeit geht das noch mit den Portostufen, aber als der Standardbrief 56 Cewnt kostete war das echt blöd.

Ich jedenfalls habe immer ein 10er Briefchen zu Hause. Alles andere ist virl zu viel Umstand.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2017, 18:10   #31
Pfirsich66
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.08.2017
Beiträge: 49
Pfirsich66
Standard AW: Neue EGV erhalten und wie geht es jetzt weiter?

Zitat:
SB hat auf dem Antrag angekreuzt: siehe Anlage. Als Anlage diente meine Bewerbungsliste. Also eine separate musste ich nie ausfüllen. Der Inhalt wäre ja eh derselbe.
Ach die Liste, die hab ich auch aber da trage ich immer nur ein, ob ich mich schriftlich oder per Mail beworben hab, die AG Adresse und wann ich mich beworben hab, fertig.

Was ist eig, wenn man sich schriftlich bewirbt aber dann die Bewerbung persönlich abgibt/im Briefkasten wirft? Dann wären die 5€ bestimmt zu viel aber 1€ zu wenig.
Pfirsich66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2017, 18:38   #32
armwieinekirchenmaus
Elo-User/in
 
Benutzerbild von armwieinekirchenmaus
 
Registriert seit: 09.04.2016
Beiträge: 285
armwieinekirchenmaus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Neue EGV erhalten und wie geht es jetzt weiter?

Spontan fällt mir ein: wenn der Hund nicht geschissen hätte, hätte er den Hasen gekriegt.

Nur wenn du persönlich zu Fuß gehst, ansonsten fallen ja Reisekosten an.... ggf. höher.

Ansonsten keine Ahnung, schicks per Post. Fertig.
armwieinekirchenmaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2017, 18:32   #33
Pfirsich66
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.08.2017
Beiträge: 49
Pfirsich66
Standard AW: Neue EGV erhalten und wie geht es jetzt weiter?

Mein SB hat mir auf meinen Brief geantwortet, das er angesichts des Umfanges, nicht auf diesen Weg mit mir diskutiert. Weiterhin schreibt er, das meine EGV per VA von anfang des Jahres weiterhin seine gültigkeit hat. Darf mein SB einfach mal auf gut Glück mir eine neue EGV geben und wenn ich die nicht unterschreibe, dann ist eben die alte EGV weiterhin gültig?!

Meine alte EGV-VA liegt nun schon seit über einem halben Jahr dem Gericht vor und nichts passiert. Ich weiß auch nicht, warum mein Anwalt nicht schon längst aufschiebende Wirkung beantragt hat.
Pfirsich66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2017, 21:24   #34
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.706
swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt
Standard AW: Neue EGV erhalten und wie geht es jetzt weiter?

Vorsicht - aW niemals von einem Anwalt machen lassen - bei Verlust trägst du die Rechtsanwaltskosten in Höhe von ca. 400 €.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2017, 23:17   #35
Pfirsich66
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.08.2017
Beiträge: 49
Pfirsich66
Standard AW: Neue EGV erhalten und wie geht es jetzt weiter?

Die 400€ zahlt man auch, wenn man Prozesskostenhilfe bekommt? Dann frage ich mich, was der Anwalt überhaupt bringt, außer das alles in die Länge gezogen wird.
Pfirsich66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2017, 09:41   #36
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.706
swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt
Standard AW: Neue EGV erhalten und wie geht es jetzt weiter?

Über die PKH wir bei der aW erst im Urteil entschieden, nicht vorher. Verliert man, bekommt man keine PKH für die aW.

Mit der Beratungshilfe maximal den Widerspruch machen lassen.
Alles andere selber machen.
Bei der Klage muss man vorher PKH beantragen und abwarten ob sie gewährt wird.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2017, 14:27   #37
Pfirsich66
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.08.2017
Beiträge: 49
Pfirsich66
Standard AW: Neue EGV erhalten und wie geht es jetzt weiter?

Zitat:
Mit der Beratungshilfe maximal den Widerspruch machen lassen.
Alles andere selber machen.
Das verstehe ich jetzt nicht ganz. Wenn ich einmal den Fall an einen Anwalt übergeben habe, dann darf oder sollte ich mich doch nicht auch noch selbst mit reinhängen? Das würde auch die Arbeit vom Anwalt durcheinander bringen.
Pfirsich66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2017, 20:06   #38
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.706
swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt
Standard AW: Neue EGV erhalten und wie geht es jetzt weiter?

Du darfst ihn halt nicht mit der aW beauftragen.
Mit Beratungshilfe nur den Widerspruch. PKH vor der Klage beantragen und bewilligt bekommen.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2017, 23:13   #39
Pfirsich66
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.08.2017
Beiträge: 49
Pfirsich66
Standard AW: Neue EGV erhalten und wie geht es jetzt weiter?

Zitat:
Mit Beratungshilfe nur den Widerspruch.
Du meinst den Widerspruch, wenn man die EGV für 2 Wochen zur Überprüfung mit Heim bekommt oder den Widerspruch, wenn meine EGV Verhandlung nichts gebracht hat und ich einen VA bekomme?

Würdest du mir bitte noch meine Frage aus meinem letzten Post beantworten?
Pfirsich66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2017, 08:58   #40
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.706
swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt
Standard AW: Neue EGV erhalten und wie geht es jetzt weiter?

Das kommt drauf an mit was du dem Anwalt beauftragt hast.
Beratungshilfe deckt nur den Widerspruch ab.
bei der aW beantragt der Anwalt PKH, die aber erst mit dem Urteil entschieden wird,so das man hier auf Kosten sitzenbleibt wenn die aW verloren geht.
Bei der Klage beantragt man am besten selbst vorher PKH und wenn sie bewilligt wird kann der Anwalt übernehmen.
Macht der Anwalt schon etwas bevor die PKH bewilligt worden ist besteht das Risiko das man die Anwaltskosten bezahlen muss.

Am besten sollte man erst gar nicht den Anwalt einschalten, weil man das besser selber machen kann und dann in Zukunft auch weiterhin alles viel besser selber machen kann. Hier den ersten Fall mit den Usern machen und dann sollte man die Grundzüge intus haben. Hier sind wir in 95 % alles Fälle besser als irgendein Anwalt. Und wenn man stöbern kann in der Urteilssammlung bekommt man mit den angepassten Musteranträgen gute Ergebnisse.
Man lernt auf jeden Fall seine Rechte und kann sich besser gegen das JC durchsetzen.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2017, 10:36   #41
Holler2008
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 13.12.2008
Beiträge: 1.178
Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008
Standard AW: Neue EGV erhalten und wie geht es jetzt weiter?

Zitat von Pfirsich66 Beitrag anzeigen
Du meinst den Widerspruch, wenn man die EGV für 2 Wochen zur Überprüfung mit Heim bekommt oder ...?
Du kannst doch gegen gar nichts widersprechen, wenn du nur eine EGV zur Prüfung mit nach Hause genommen hast.
Da kann man nur einen Gegenvorschlag machen und der heißt Gegenvorschlag und nicht Widerspruch.


Du wirfst in deinen Threads so viel durcheinander, dass einem fast der Kopf platzt.E
rlaubt es die Zeit/Fristen, dass du mal 1-2 Tage gar nichts machst und zur Ruhe kommst? Glaube das täte dir gut und wenn du wieder hier bist, auch uns.
__

Meine Posts beruhen auf meiner eigenen Erfahrung und sind keine Rechtsberatung.
Holler2008 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 17:17   #42
Pfirsich66
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.08.2017
Beiträge: 49
Pfirsich66
Standard AW: Neue EGV erhalten und wie geht es jetzt weiter?

Zitat:
Am besten sollte man erst gar nicht den Anwalt einschalten, weil man das besser selber machen kann und dann in Zukunft auch weiterhin alles viel besser selber machen kann.
Hier erzählt auch jeder was anderes, ich hatte hier auch schon mal eine EGV-VA reingestellt und da konnte mir KEINER helfen, mir wurde zuletzt nur empfohlen einen Anwalt einzuschalten.


Zitat:
Da kann man nur einen Gegenvorschlag machen und der heißt Gegenvorschlag und nicht Widerspruch.
Ja sorry, meinte auch einen Gegenvorschlag.

Zitat:
Du wirfst in deinen Threads so viel durcheinander, dass einem fast der Kopf platzt.E
Was meinst du den mit so viel? Wüsste jetzt nicht was du genau meinst. Außerdem ist das ganze Thema ziemlich komplex, da kann es schnell mal passier, das man etwas durcheinander wirft.
Pfirsich66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 21:18   #43
Holler2008
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 13.12.2008
Beiträge: 1.178
Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008
Standard AW: Neue EGV erhalten und wie geht es jetzt weiter?

Ich habe doch noch einen Thread von dir gesehen, wo dir ein kompletter Widerspruch formuliert wurde.
Dort war ich eben dauernd am überlegen, "meinst du den Fachbegriff den du schreibst oder den, der richtig wäre".


Gerade weil es kompliziert ist würde ich an deiner Stelle ruhiger agieren.
__

Meine Posts beruhen auf meiner eigenen Erfahrung und sind keine Rechtsberatung.
Holler2008 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 23:36   #44
Pfirsich66
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.08.2017
Beiträge: 49
Pfirsich66
Standard AW: Neue EGV erhalten und wie geht es jetzt weiter?

Zitat:
Ich habe doch noch einen Thread von dir gesehen, wo dir ein kompletter Widerspruch formuliert wurde.
Welcher den bitte? Über den VA von dem ich rede, kannst du überhaupt nichts gefunden haben.

Zitat:
Gerade weil es kompliziert ist würde ich an deiner Stelle ruhiger agieren.
In Bezug auf?
Pfirsich66 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bewerbungskostenübernahme, nachweise, vorgehen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erwerbsminderungsrente, wie geht es jetzt weiter Sani73 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 17 10.11.2015 08:57
Wie geht es jetzt weiter? Paul80 Grundsicherung SGB XII 2 31.07.2013 01:11
Sanktion erhalten, wie geht es jetzt weiter? stixi ALG II 4 28.07.2012 17:39
Wie geht es jetzt weiter? Trixi2011 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 4 12.05.2011 18:18
Eu Rente beantragt u.es geht nicht weiter es geht jetzt über 4Jahre Peter300 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 0 11.01.2011 13:43


Es ist jetzt 12:09 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland