Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Neue EGV bitte mal anschaun


Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.09.2012, 19:59   #26
Spellbinde
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.02.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 41
Spellbinde Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Neue EGV bitte mal anschaun

Allso um das mal klarzustellen,natürlich hatte ich Interesse an dem Job und hätte mich auch gefreut diesen zu bekommen keine Frage.ABER.

Das Gespräch kippte als sie mich nach gesundheitlichen Einschränkungen

befragte ,diese Frage beantwortete ich Wahrheitsgemäß und nach bestem

Wissen darauf Fragte sie ob ich ein Gutachten dabei hätte und ich sagte

ihr dieses liege beim JC ,darauf meinte sie das wäre dann für sie nicht

Existent .
Bei der Frage was den in meinem Polizeilichen Führungszeugnis stehen

würde sagte ich auch wieder Wahrheitsgemäss das ich das nicht wisse

da ich noch nie ein solches gebraucht bzw. benötigt hätte.

Ich müßte doch wissen ob ich ein Straftäter sei (da war bei mir der Drops gelutscht).

Ich sagte ihr das ich mir nichts zu schulden habe kommen lassen.

Sie meinte dann Sie wüssen wissen ob ich ein Kinderschänder wäre.

Sie würde sich das Zeugniss dann selbst besorgen wenn ich keines dabei hätte,Ich sagte dann machen sie das doch.

Da war bei mir die Stimmung im Eimer.

Vernüftig wäre es gewessen wenn sie mir bei der Einladung schon geschrieben

hätte das ich das Gutachten mitzubringen habe und das ich ein

Führungszeugniss benötige das muß man ja erst beantragen

soviel weiß. Außerdem dauert das ja eh man das bekommt

und kosten tut es ja auch was ,eben Geld was man am Ende des Monats meist nicht mehr so Dicke übrig hat.

So ich hoffe ich konnte den Sachverhalt ein wenig aufhellen.

Euer Spellbinder
Spellbinde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2012, 10:48   #27
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.791
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Neue EGV bitte mal anschaun

Hallo

Zitat von Spellbinde Beitrag anzeigen
Sie meinte dann Sie wüssen wissen ob ich ein Kinderschänder wäre.
Spätestens hier hätte ich das Gespräch von meiner Seite aus beendet. Natürlich muss und darf man sich nicht auf solche Art und Weise beleidigen lassen. Bei soetwas muss man sich dann auch Gedanken machen, wie eine anschließende Arbeit fruchten soll, wenn das Vertrauensverhältnis bereits einen solchen Schaden angenommen hat. Du bist kein Bittsteller, sondern jemand, der gerne in diesem Unternehmen als wertiger Partner arbeiten möchte. Da sollte schon ein gewisser Respekt rüberkommen.

Für ein Zukünftiges Gespräch schlage ich daher folgendes vor:
  • Darauf achten, dass man selbst im gepflegten Zustand zum Gespräch geht. Ist natürlich klar.
  • Sich auf das Gespräch vorbereiten und sich über das Unternehmen informieren und Gesprächs- und Unternehmensnotitzen machen. Sollte auch klar sein.
  • Darauf achten, wie man empfangen wird und wo das Gespräch stattfindet. Sollte es eine Abstellkammer sein, dann sagt das schon über die Wertschätzung für den angehenden Mitarbeiter aus.
  • Angebot eines Getränkes, zumindest Wasser sollte drinn sein.
  • Hat man dich schriftlich bzw. telefonisch eingeladen, werden Fahrkosten, Spesen, Hotel erstattet § 670 BGB (das Unternehmen kann ablehnen, muss es wie in deinem Fall schriftlich IM VORFELD tun).

Es kann ggf. sein, dass das Jobcenter die ersten Monate mit Lohnzuschuss (genaue Bezeichnung fehlt mir) den Mitarbeiter beim AG unterstützt. Das soll Langzeitarbeitslose wieder in den ersten Arbeitsmarkt bringen.

Du bekommst auch mehere Monate KM-Pauschale vom Jobcenter erstattet. Das käme dann zu den 1400 € oben drauf (ggf. sogar Wohngeld).

Zugeben muss ich allerdings auch das. Ich hatte, als ich deinen Beitrag las, den Eindruck, dass hier jemand eine Legitimation sucht, um nicht arbeiten zu müssen. Seit dieser Tat mit der Tötung der Frau im Jobcenter und dem Verhalten einiger Forenteilnehmer mir gegenüber, habe ich eine andere Sichtweise über Hartz4 Empfänger (ich nenne Sie jetzt so) angenommen.

Ich habe größtes Verständnis gegenüber Bedürftige, die wirklich vom Jobcenter verarscht und schikaniert werden und hier wirklich Hilfe suchen, weil man ihnen etwas schlechtes angetan hat und ggf. gesetzeswidrig handelte. Allerdings habe ich kein Verständnis gegenüber die Personen, die einfach nur eine Info brauchen, um nicht arbeiten zu müssen. Davon gibt es hier auch sehr viele.
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2012, 10:48   #28
Agent007->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.10.2011
Beiträge: 199
Agent007 Agent007
Standard AW: Neue EGV bitte mal anschaun

Ich versteh's.
Die haben es dann an das JC weiter gepetzt.
Agent007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2012, 11:26   #29
Spellbinde
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.02.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 41
Spellbinde Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Neue EGV bitte mal anschaun

@HartzVerdient

"Bei soetwas muss man sich dann auch Gedanken machen, wie eine anschließende Arbeit fruchten soll, wenn das Vertrauensverhältnis bereits einen solchen Schaden angenommen hat."

Ja das waren auch meine Gedanken daher stellte ich dann auch die Fragen nach Tariflohn,Urlaub ,Gewerkschaft usw.

Sie wollte mich Provozieren das war mein Eindruck von dem Gespräch.

Aussagen von ihr wie "Sie Leben ja von meinen Steuergeldern und das
muß jetzt Aufhören" habe ich hier garnichtweiter erwähnt

wozu auch sowas hört man heute des öffteren.

Das ich nach dem Gespräch dachte ich stehe im Wald kann sich jeder Denken.

Nun soll ich auch noch dafür das ich mir derartige Dinge anhören durfte

auch noch Sanktionieren lassen das sehe ich nicht ein.

Ich brauche einfach ein wenig Hilfe bei der Formulierung

der Stellungnahme .

Im sanktionsfall werde ich Klagen und die Sache dem Richter schildern

ich vermute der ist genauso Sprachlos wie ich wenn er die Story hört.

Euer Spellbinder
Spellbinde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2012, 11:50   #30
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.791
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Neue EGV bitte mal anschaun

Zitat von Spellbinde Beitrag anzeigen
Ich brauche einfach ein wenig Hilfe bei der Formulierung der Stellungnahme.
Eigentlich so wie von martinpluto richtig beschrieben - freundlich und wohlwollend. Auch möchte man erstmal den Hergang rekonstruieren. Daher wissen die beim Jobcenter vermutlich auch nicht, was genau vorgefallen ist. Somit stehen die Chancen wieder bei 50:50

[Mögliche Interpretation einer Stellungsnahme]
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich beziehe mich auf Ihr Schreiben vom xx.xx.xxxx (i.A. xxxxx). Ich möchte mich nochmals für Ihre Bemühungen und dem interessanten Jobangebot bedanken.

Am xx.xx.xxxx nahm ich das vorbereitete Vorstellungsgespräch mit Frau/Herr xxxxx des Unternehmens xxxxx wahr. Auf die mir gestellten Fragen ging ich wahrheitsgemäß ein und hatte die Wahrnehmung, ein vernünftiges und ordentliches Vorstellungsgespräch geführt zu haben.

Daher muss ich Ihre Vermutungen - mich unsäglich verhalten zu haben - mit entschiedenem Nachdruck zurückweisen. Ich kann leider nicht nachvollziehen, welche vermeintlichen Sachverhalte mir vorgeworfen werden, so dass ich um eine Konkretisierung bitten möchte.

Mit Nachdruck merke ich an, dass ich weiterhin Interesse bekunde, für dieses Unternehmen tätig zu werden. Ich stehe hierzu weiterhin voll zur Verfügung und freue mich auf eine zeitnahe Einstellung.

Mit freundlichen Grüßen

xxxx
[/Mögliche Interpretation einer Stellungsnahme]

Update:

Der Trick an dieser Sache ist es, nicht auf einzelne Aussage einzugehen, um nicht in Rechtfertigungen zu verfallen. Nach dem Motto "Ihnen wird das und dies vorgeworfen, Sie haben das und das gesagt" ... ."Ja aber ich musste, blah blah blah". Du lehnst unsägliches Verhalten komplett zurück und spielst dem Jobcenter den Ball zu. Sie müssen konkrete Dinge benennen.

Das werden die NIE und nimmer machen und - so hoffe ich - die Sache auf sich beruhen lassen... Warum ?

Kommen wir vom Sozialrecht zum Arbeitsrecht.

Sollte das Jobcenter dir eine Auflistung der vorzuwerfenden Sachverhalte nennen, so könnte man dies als üble Nachrede des Arbeitgebers ansehen. Du kannst dann einen Anwalt für Arbeitsrecht nehmen und klagen.

Wenn der Anwalt gut ist, kannst du ggf. sogar auf Differenzauszahlung klagen. Also das was dir durch das Jobcnter flöten ging, vom Arbeitgeber wiederholen, wegen übler Nachrede. Ganz rabiat könnte man auf Anstellung klagen, da die Vermutung nahe steht, dass hier das Jobcenter gezielt Unternehmen mit Einstllungsgesprächen beauftragt, um Personen zu sanktionieren.

Also quasi eine Sanktion stricken. Macht man auch gerne im Unternehmen, um Mitarbeiter loszuwerden. Es wird eine sexuelle Nötigung konstruiert (etwas weit weg geholt).
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2012, 12:38   #31
Spellbinde
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.02.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 41
Spellbinde Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Neue EGV bitte mal anschaun

@HartzVerdient

Danke für die vorvormulierung.

Die Absage der Firma (Komunaler Eigenbetrieb) habe ich schon im

Briefkasten gehabt.

Daher wirds schwer an dem Job noch Interesse zu haben da schon

eine Absage erteilt worden ist.

Da das Gespräch unter 4 Augen stadtfand wird es am Ende wohl Aussage gegen Aussage stehen vermute ich somit wird eine Sanktion schwer

durchzudrücken sein.

Euer Spellbinder
Spellbinde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2012, 13:59   #32
PeterMM
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.03.2008
Beiträge: 724
PeterMM PeterMM
Standard AW: Neue EGV bitte mal anschaun

wozu braucht man als Platzwart nen Führungszeugnis? hat ja nicht direkt was mit Jugendlichen zu tun..
PeterMM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2012, 15:00   #33
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.791
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Neue EGV bitte mal anschaun

Zitat von Spellbinde Beitrag anzeigen
Da das Gespräch unter 4 Augen stadtfand wird es am Ende wohl Aussage gegen Aussage stehen vermute ich somit wird eine Sanktion schwer durchzudrücken sein.
Ein Stellenvorschlag oder wie hier in diesem Fall in der Anhörung als "Angebot" benannt, stellt ja noch keine Annahme des Angebotes dar. Diese Entscheidung, ob aus einem Angebot auch eine Annahme (sprich Einstellung) entsteht, liegt ja nicht im Ermessen des Jobcenters.

Weiterhin verstehe ich unter einem Vorstellungsgespräch ein Gespräch, wo man sich gegenseitig abklappert. Sprich: Passt der Arbeitgeber zu mir. Passt der Arbeitnehmer zum Unternehmen. Passt die Kohle, Passt das Umfeld, Kann ich aufsteigen, welchen Mehrwert gebe ich dem Arbeitgeber bzw. gibt dieser mir usw. Selbst du hast ja die Möglichkeit zu sagen das du dort nicht hinwillst.

Das ist ein Vorstellungsgespräch meiner Ansicht. Du willst ja auf gleicher Augenhöhe arbeiten und kein Bittgespräch nach Arbeit führen. Du musst ja nicht ganz zu tief in seinen Angus kriechen, um die Arbeit zu bekommen.

Daher könnte man auch das Argument anführen, dass ein Vorstellungsgespräch keine Garantie auf Annahme ist. Beispiel:

[Weitere Interpretation]
Sehr geehrte Damen und Herren,

<irgendwo im Text>. Mit bedauern stelle ich fest, dass das Unternehmen xxxxx andere Maßstäbe an geeigne Kandidaten setzt. Vorsorglich verweise ich darauf, dass ein Vorstellungsgespräch kein Garant dafür ist, eine Festanstellung zu erhalten. Daher weise ich Annahmen, mich unsäglich verhalten zu haben, mit entschiedenem Nachdruck, von mir.<irgendwo im Text weiter>.

Mit freundlichen Grüßen

xxxxx
[/Weitere Interpretation]
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2012, 11:17   #34
Spellbinde
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.02.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 41
Spellbinde Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Neue EGV bitte mal anschaun

Hallo Leute

Heute gabs wieder post vom Mobcenter Weiterbewilligungsbescheid + Sanktionen.

Ich werde Widerspruch einlegen.

Wie ist dieser zu Formulieren Ausführlich Sachverhalt darlegen oder kurz und

schmerzlos.

Sollte ich Gleichzeitig Klage einreichen ?

Wenn ja wie mache ich das.???

Der Sanktionsbescheid ist im Anhang.

Euer Spellbinder

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
sanktion-001.jpg   sanktionen-001.jpg   sanktion-001.jpg   sanktion-001.jpg  
Spellbinde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2012, 11:42   #35
Couchhartzer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Couchhartzer
 
Registriert seit: 30.08.2007
Beiträge: 4.099
Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer
Standard AW: Neue EGV bitte mal anschaun

Zitat von Spellbinde Beitrag anzeigen
Sollte ich Gleichzeitig Klage einreichen ?

Wenn ja wie mache ich das.???
Mit den dargelegten Begründungen die hier im Thread bereits mehrfach aufgeführt sind und die du auch in der Anhörung dargelegt hast (ggf. reicht der Verweis auf die beizufügenden Anlagen des Schriftverkehrs, der Bescheide, usw.) und die herbeizuziehende Akte des Jobcenters).
Diese Klage wird bezeichnet als "Eilrechtsschutzantrag (ER) auf einstweilige Anordnung zur Widerherstellung der Aufschiebenden Wirkung durch den eingelegten Widerspruch".

Als Erstes ist der Widerspruch beim JC einzureichen. Den auf einer Kopie als erhalten quittieren lassen und diese Kopie zusammen mit Anhörungsschriftsätzen und Sanktionsbescheid in Ablichtungen dann ebenfalls dem ER-Klagantrag beifügen und sofort (möglichst am selben Tag) nachdem das JC den Widerspruch bekam beim SG in 2-facherAusfertigung einreichen.
Couchhartzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2012, 12:19   #36
Spellbinde
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.02.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 41
Spellbinde Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Neue EGV bitte mal anschaun

Hallo

Wieviel Zeit habe ich den um Widerspruch einzulegen.?

Wenn ich das richtig Verstanden habe kann ich die Formulierung

aus dem Anhörungsschreiben so nochmal im Widerspruch verwenden.

Soll ich noch ausführlicher ins Detail gehen im Widerspruch ?

Wie Formuliere ich den Schriftsatz ans SG am besten ?

Euer Spellbinder
Spellbinde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2012, 12:54   #37
Harte Sau
 
Registriert seit: 06.10.2012
Ort: Franken
Beiträge: 2.079
Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau
Standard AW: Neue EGV bitte mal anschaun

Zitat von PeterMM Beitrag anzeigen
wozu braucht man als Platzwart nen Führungszeugnis? hat ja nicht direkt was mit Jugendlichen zu tun..
Doch man hat freien Zugang Umkleideräumen und Duschen,und wenn da noch junges Gemüse auf dem Platz rumhüpft.

Aber der Job klingt doch easy,bisschen Rasen mähen,und Linien ziehen usw.
Harte Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2012, 15:04   #38
Spellbinde
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.02.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 41
Spellbinde Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Neue EGV bitte mal anschaun

Hallo

Ok,und wie vormuliert man einen solchen Eilrechtsschutzantrag (ER) auf einstweilige Anordnung zur Widerherstellung der Aufschiebenden Wirkung durch den eingelegten Widerspruch"

Muß ich dafür Gründe Gesetze usw.nennen oder geht das formlos ?

Euer Spellbinder
Spellbinde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2012, 07:53   #39
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Neue EGV bitte mal anschaun

Du kannst dir beim Amtsgericht auch einen Beratungshilfeschein holen und damit zu einem Fachanwalt für Sozialrecht gehen...mußt die Klage nicht selbst schreiben.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
anschaun

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue EGV bitte mal drüberschauen Hurt and Fear Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 11 07.08.2012 19:08
Neue EGV - Bitte um Rat!! marco211 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 16 20.06.2012 12:36
Neue EGV, mit bitte um Durchsicht Sturmnacht Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 4 25.04.2012 20:16
Neue EGV, bitte mal drüberschauen :) Helchen Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 6 13.12.2011 13:14
Neue EGV - ich bitte um Rat Georgia Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 29 14.02.2008 03:03


Es ist jetzt 19:40 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland