Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Maßnahmenabbruch wegen Zumutbarkeit - jetzt Anhörung bekommen!

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.08.2016, 19:34   #26
Nyris
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.08.2016
Beiträge: 25
Nyris
Standard AW: Maßnahmenabbruch wegen Zumutbarkeit - jetzt Anhörung bekommen!

Aber nehmen wir mal an ich lieg damit falsch, was ich ja nicht hoffe und glaube, dann hab ich doch schon verkackt oder?
Bzw dann hab ich ja schon die Sanktion oder geht das dann in noch eine Runde.

Versteh mich nicht falsch ich bin dir echt dankbar für deine hilfe aber ich denk eben das wenn ich auf den Antwortschrieb einfach nur draufschreibe "Ich war mir über die rechtlichen folgen nicht im klaren" dann halten die mich doch für bescheuert bzw klingt es für mich nicht nach einer rechtfertigung die diese schlucken werden.
Nyris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2016, 23:14   #27
Sebi1988
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.03.2015
Beiträge: 988
Sebi1988 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Maßnahmenabbruch wegen Zumutbarkeit - jetzt Anhörung bekommen!

Zitat von Nyris Beitrag anzeigen
Aber nehmen wir mal an ich lieg damit falsch, was ich ja nicht hoffe und glaube, dann hab ich doch schon verkackt oder?
Bzw dann hab ich ja schon die Sanktion oder geht das dann in noch eine Runde.
warum solltest du damit falsch liegen ? du hast gesagt, dass dein SB das für dich alles am telefon "klar gemacht" hat und du weder eine zuweisung noch sonstiges zu der maßnahme hast - also nichts schriftliches, wo is das problem ?

Zitat:
Versteh mich nicht falsch ich bin dir echt dankbar für deine hilfe aber ich denk eben das wenn ich auf den Antwortschrieb einfach nur draufschreibe "Ich war mir über die rechtlichen folgen nicht im klaren" dann halten die mich doch für bescheuert bzw klingt es für mich nicht nach einer rechtfertigung die diese schlucken werden.
nein nein, ich verstehe schon, dass du da einwenig unsicher bist - alles kein thema!
die werden das wohl so "schlucken" müssen! die werfen dir etwas vor und müssen es im zweifelsfalle auch beweisen können, können sie das nicht - tjo ... pech für die. so einfach ist das!
die werfen dir schließlich vor, dass du die maßnahme abgebrochen haben sollst trotz der tatsache, dass du über die rechtlichen folgen belehrt wurdest - wo is die belehrung ? genau, nirgends
den schlusssatz habe ich extra so formuliert, weil die im falle eines rechtstreits nachweisen müssen, dass es so gewesen ist, wie sie es behaupten.

du könntest z.B auch morgen am tage vor die haustür gehen, auf einer bananeschale ausrutschen, mit dem kopf auf den boardstein knallen und weil es dir sooooo peinlich ist, einfach behaupten, dein nachbar habe dich geschlagen - wer soll den dann dafür verknacken, wenn du es nicht beweisen kannst bzw. keinen zeugen hast ? genau, niemand - die geschichte wird dir kein mensch abnehmen
verstehst du worauf ich hinaus möchte ?
das jobcenter ist hier in der beweispflicht, nicht du!

ich würde in dem SB folgendes schreiben:
Zitat:

Sehr geehrter Herr (S)au (B)löd,

Ihr Schreiben vom xx.xx.2016, eingegangen am xx.xx.2016 habe ich mit Befremden zur Kenntnis genommen und äußere mich hierzu wie folgt:

Laut Ihnen habe ich trotz schriftlicher Belehrung über die Rechtsfolgen bzw. deren Kenntnis, Anlass zum Abbruch der Maßnahme gegeben. Da ich über die Rechtsfolgen nicht belehrt wurde und die Maßnahme ohnehin unzumutbar war, ist eine Sanktion in diesem falle nicht gerechtfertigt.
Eine Trainingsmaßnahme ist unzumutbar, wenn sie offensichtlich nichts bringt bzw. die Qualifikation nicht verbessert ( vgl. LSG Hessen Az. L 6 AL 520/02 v. 13.10.2004, LSG Berlin-Brandenburg Az. L 14 B 568/08 AS ER v. 15.07.2008, SG Leipzig Az. S 1 AL 251/15 v. 09.06.2016 ).

Da ich laut Ihnen über die Rechtsfolgen belehrt wurde, würde ich Sie bitte mir nachzuweisen in welcher Form diese Belehrung erfolgt sein soll. Ich habe weder eine Zuweisung zu dieser Maßnahme erhalten, noch wurde ich darüber aufgeklärt, dass bei Abbruch dieser offensichtlich nutzlosen Maßnahme eine Sanktion auf mich zukommt. Es kann von mir auch kaum erwartet werden, dass ich die Rechtsfolgen "kennen müsste".

Des weiteren wird in Ihrem Schreiben auch gar nicht klar, welchen Pflichtverstoß ich begangen haben soll.

Um einen unnötigen Rechtsstreit und die damit verbundenen Kosten zu vermeiden, würde ich Sie zunächst bitten das Angebot und den Zuweisungsbescheid zu dieser Maßnahme nachzuweisen, inkl. der VerBIS - Einträge diesbezüglich.
Ansonsten betrachte ich diese Angelegenheit als erledigt.

Mit freundlichen Grüßen
so würde ich das machen ... dann mal schauen was kommt ... entweder ist die sache dann komplett erledigt, oder du bekommst die sanktion - diese wäre meiner meinung nach eh nicht haltbar, da nichts schriftliches existiert.
Sebi1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2016, 09:52   #28
Nyris
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.08.2016
Beiträge: 25
Nyris
Standard AW: Maßnahmenabbruch wegen Zumutbarkeit - jetzt Anhörung bekommen!

ok dann werde ich es so mal versuchen....vielen dank
Nyris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2016, 18:44   #29
Nyris
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.08.2016
Beiträge: 25
Nyris
Standard AW: Maßnahmenabbruch wegen Zumutbarkeit - jetzt Anhörung bekommen!

Ich habe nun morgen einen Termin bei meinem SB und hab einwenig bammel, was er mir nun an den Kopf werfen wird. Da sich Ärztlich gesehen nichts verändert hat und ich nicht weiß ob er mir wegen der Anhörung ans Bein pickeln will, wollte ich mal fragen ob ich eine Maßnahme oder Eingliederungsvereinbarung auch ablehnen kann oder jemanden zeigen kann der sich mit sowas auskennt. Evtl kann ich sie ja mit nach Hause nehmen und erst später Unterschreiben oder muss ich das sofort machen.
Nyris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2016, 22:50   #30
Nyris
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.08.2016
Beiträge: 25
Nyris
Standard AW: Maßnahmenabbruch wegen Zumutbarkeit - jetzt Anhörung bekommen!

Hallo nochmal

ich habe nun obwohl ich die schriftliche Anhörung abgeschickt habe und mir auch eine bestätigung geben laassen hab, einen Brief erhalten mit der Sanktion. auf meinem letzten anhörungblatt stammt das ich bis mindestens 5. September die Schilderung angegeben haben muss bevor nach AKtenlage entschieden wird. Ich habe eine Bestätigung von der Agentur das ich die Schilderung am 29.08. abgegeben habe. Auf dem Brief der Sanktion steht als Datum der 19.08. wobei das irgentwie nicht sein kann.

Hab ich nun schon eine Sanktion oder wird darüber noch entschieden.
Nyris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2016, 00:54   #31
Sebi1988
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.03.2015
Beiträge: 988
Sebi1988 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Maßnahmenabbruch wegen Zumutbarkeit - jetzt Anhörung bekommen!

bitte lade das schreiben mal hier hoch.
Sebi1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2016, 07:12   #32
Nyris
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.08.2016
Beiträge: 25
Nyris
Standard AW: Maßnahmenabbruch wegen Zumutbarkeit - jetzt Anhörung bekommen!

Hier das schreiben...sry für die Bildqualität...ist keine gute Kamera

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
dsc_0032.jpg  
Nyris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2016, 07:41   #33
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.787
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: Maßnahmenabbruch wegen Zumutbarkeit - jetzt Anhörung bekommen!

Seite 2 und Umschlag noch.
Wann ist der Brief angekommen? Mit PZU?
Wurde Ende letzten Monat dein ALG II gemindert ausgezahlt?
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2016, 08:42   #34
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.124
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: Maßnahmenabbruch wegen Zumutbarkeit - jetzt Anhörung bekommen!

Warum eigentlich zwei Maßnahmen gleichzeitig?
Ich lese 1. Maßnahme Teilzeit wegen Gesundheit
2. Maßnahme, Bewerbungstraining, dann in der freien Zeit?

Wobei der MT dem Poster nichts beibringen kann, sondern ihn seine Aufgaben übertragt, in dem er ihn Andere unterrichten lässt.
ela1953 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2016, 21:11   #35
Nyris
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.08.2016
Beiträge: 25
Nyris
Standard AW: Maßnahmenabbruch wegen Zumutbarkeit - jetzt Anhörung bekommen!

So ich hab mal alles soweit zusammengesucht. Leider habe ich den Umschlag schon weggeschmissen...aber ich habe dir mal die Rückseite der Anhörung mitgeschickt die ich hier schonmal etwas weiter oben verlinkt habe.
Zu dem anderen: Ja mein ALG II wurde schon gemindert ausgezahlt...also zum 1. September

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
dsc.jpg   dsc-.jpg  
Nyris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2016, 21:27   #36
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.787
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: Maßnahmenabbruch wegen Zumutbarkeit - jetzt Anhörung bekommen!

Wann ist der Sanktionsbescheid bei dir eingetroffen?

Und wenns geht such den Umschlag.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2016, 22:05   #37
Nyris
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.08.2016
Beiträge: 25
Nyris
Standard AW: Maßnahmenabbruch wegen Zumutbarkeit - jetzt Anhörung bekommen!

Also auf dem Briefkopf steht 19. August. Wie gesagt den Umschlag hab ich nciht mehr
Nyris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2016, 05:25   #38
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.787
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: Maßnahmenabbruch wegen Zumutbarkeit - jetzt Anhörung bekommen!

Und wann hast du den bekommen?
War das ein normaler oder son gelber PZU Umschlag?

Es geht darum ob du den Sanktionsbescheid noch im August oder erst im September bekommen hast.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2016, 07:49   #39
Nyris
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.08.2016
Beiträge: 25
Nyris
Standard AW: Maßnahmenabbruch wegen Zumutbarkeit - jetzt Anhörung bekommen!

Ich hab den Brief der Sanktion im August bekommen und es war ein ganz normaler Brief von der Agentur. Kein gelber Umschlag oder sonstige Auffälligkeiten
Nyris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2016, 15:31   #40
Sebi1988
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.03.2015
Beiträge: 988
Sebi1988 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Maßnahmenabbruch wegen Zumutbarkeit - jetzt Anhörung bekommen!

sorry, aber ... ich blicke hier gerade überhaupt nicht durch ...

lade bitte das anhörungsschreiben welches du erhalten hast, nochmals hier hoch ( datumsangaben lässt du bitte ungeschwärzt ).
genau so wie das schreiben, welches du an das jobcenter gesendet hast, bezüglich der anhörung ( mit datum ).
dann den sanktionsbescheid, KOMPLETT und nicht nur solche kleinen schnipsel - name, kundennummer,adresse schwärzen - datum jedoch ungeschwärzt lassen!

mit diesen kleinen schnipsel da, kann keiner was anfangen - da ist 2 mal seite 2 zu sehen ... von was ?!
lad den kram hier komplett hoch und nicht nur so halb
Sebi1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2016, 04:09   #41
Nyris
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.08.2016
Beiträge: 25
Nyris
Standard AW: Maßnahmenabbruch wegen Zumutbarkeit - jetzt Anhörung bekommen!

So nun nochmal zum Vertändniss

Ich habe eine Gesundheitsmaßnahme mit Gurschein bekommen, bei der es ein Missverständniss gab weshalb ich einen Anhörung bekommen habe. Dies habe ich heute durch meinem SB erfahren. Das klär ich aber nun selber ab da es nur ein Missverständniss war. Also nicht weiter beachten.

So das andere war die sinnlose Bewerbungsmaßnahme die ich abgebrochen habe.Das Schreiben zur Anhörung dieser Maßnahme hab ich schon am 27.Juli bekommen. Da ich kurz darauf aber nochal ein schreiben bekommen habe von der Gesundheitsmaßnahme, habe ich den einsendezeitpunkt der Bewerbungsmaßnahme verpasst. Deswegen habe ich nun auch ein Sanktionsschreiben am 19. August bekommen.

Was ich nicht wusste war das auch die Gesundheitsmaßnahme durch ein missverständniss seitens der Maßnahme beendet wurde, da dort ein wechsel des Personals stattgefunden hat. Somit habe ich 2 Anhörungen bekommen ( 1. Bewerbungsmaßnahme, 2. Gesundheitsmaßnahme) was mich sehr verwirrt hat.

Unterm Strich hab ich nun folgendes Problem:

Ich habe eine Sanktion bekommen, weil ich die falsche Anhörung (Gesundheitsmaßnahme) abgeschickt habe. Jetzt müsste ich wissen ob ich gegen die nun aktive Sanktion (Bewerbungsmaßnahme) die ich am 19 August bekommen habe Widerspruch einlegen kann.

Sry für die Umständlichen Posts von mir aber ich wusste selbst bis heute nicht das meine noch laufende Gesundheitsmaßnahme Intern beendet wurde und ich deswegen 2 Anhörungsschreiben bekommen habe.
Nyris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2016, 10:25   #42
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.787
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: Maßnahmenabbruch wegen Zumutbarkeit - jetzt Anhörung bekommen!

Ja, dann nochmal alles schriftliche zu dieser Sanktion einstellen.
EGV/VA oder Zuweisung, evt. Gutschein, Sanktionsbescheid usw.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2016, 11:46   #43
Sebi1988
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.03.2015
Beiträge: 988
Sebi1988 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Maßnahmenabbruch wegen Zumutbarkeit - jetzt Anhörung bekommen!

ist ja auch alles nicht schlimm .. ich glaube dir das schon, dass man da selbst ganz schnell mal durcheinander kommt.

aber du musst ja bedenken, die leute die du hier um rat bittest, wissen nichts über deine situation. deswegen musst du die unterlagen dazu auch vollständig einstellen, damit man das nachvollziehen kann - sonst wird das leider schwierig.

was die sanktion betrifft, bin ich der meinung, dass man die kippen können sollte. aber dafür stelle bitte die unterlagen komplett hier ein ;)
Sebi1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2016, 06:34   #44
Nyris
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.08.2016
Beiträge: 25
Nyris
Standard AW: Maßnahmenabbruch wegen Zumutbarkeit - jetzt Anhörung bekommen!

Nun sämtliche Dokumente hab ich hier schon reingestellt....ich werde versuchen sie zu scannen aber dazu muss ich in nen Copyshop. Andernfalls musst du mit den bislang geposteten Bildern vorlieb nehmen. EGV hab ich leider keine aktuelle und eine Zuweisung hab ich auch keine bekommen (laut meinen Unterlagen) ....mein SB hat direkt bei der Maßnahme angerufen und mich dort angemeldet.

Ich wollte eigentlich nur wissen ob ich mit gegen die Sanktion Widerspruch einlegen kann und ich auch Chancen hab das dieser durchgeht.

Ich verstehe auch das es für euch nicht einfach ist bei meinem ganzen durcheinander den Überblick zu behalten. Ich bin ja für eure hilfe sehr dankbar.
Nyris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2016, 14:05   #45
Sebi1988
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.03.2015
Beiträge: 988
Sebi1988 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Maßnahmenabbruch wegen Zumutbarkeit - jetzt Anhörung bekommen!

Zitat von Nyris Beitrag anzeigen
Nun sämtliche Dokumente hab ich hier schon reingestellt....ich werde versuchen sie zu scannen aber dazu muss ich in nen Copyshop
mit dem handy einfach abfotografieren, anschließend auf den rechner packen und im paint bearbeiten bzw. die namen schwärzen, thats it ;)

Zitat von Nyris Beitrag anzeigen
Ich wollte eigentlich nur wissen ob ich mit gegen die Sanktion Widerspruch einlegen kann und ich auch Chancen hab das dieser durchgeht.
selbstverständlich kannst du dagegen widerspruch einlegen, was du auch tun solltest. hier halte ich es auch für sinnvoll, neben dem widerspruch die aufschiebende wirkung beim SG zu beantragen.
denn damit das keine dokumente über diese maßnahme existieren bzw. du nix schriftliches dazu bekommen hast, stehen die chancen sehr gut, dass dem antrag stattgegeben wird ( meine meinung ).
Sebi1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2016, 08:08   #46
Nyris
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.08.2016
Beiträge: 25
Nyris
Standard AW: Maßnahmenabbruch wegen Zumutbarkeit - jetzt Anhörung bekommen!

Also ich habe es nun nochmal versucht mit meiner gammel Kamera. Die gezeigten Bilder sind einzig von der Bewerbungsmaßnahme gegen die ich Widerspruch einlegen möchte. Ich hab sowas aber wie schon erwähnt noch nie gemacht und bin mir nicht sicher was in einem solchen Schreiben drinstehen muss und so weiter.

Wenn ihr noch Informationen braucht dann einfach sagen.

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
anhoerung-.jpg   anhoerung-.jpg   sanktion-.jpg   sanktion-.jpg  
Nyris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2016, 09:09   #47
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.787
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: Maßnahmenabbruch wegen Zumutbarkeit - jetzt Anhörung bekommen!

Erstmal umgehend Widerspruch beim JC einlegen. Am besten persönlich mit einer Empfangsbestätigung(Eingangsstempel) auf einer Kopie.
Ist unten angehängt.

Dann werden noch die anderen Dokumente komplett gebraucht.

Angehängte Dateien
Dateityp: doc Vorschlag WiderspruchSank12.09.doc (15,0 KB, 24x aufgerufen)
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2016, 15:52   #48
Nyris
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.08.2016
Beiträge: 25
Nyris
Standard AW: Maßnahmenabbruch wegen Zumutbarkeit - jetzt Anhörung bekommen!

Werde ich sofort machen danke.

Mal abgesehen von der sinnlosigkeit der Maßnahme, kann nicht auch aufgrund meiner gesundheitlichen Einschränkung agumentieren? Ich meine ich hatte auf dem Weg zu der Maßnahme mitunter deutliche schmerzen durch meine Fußbeschwerden da ich nicht lange stehen oder laufen kann (10-15min). Der Weg zur Haltestelle der S-Bahn und der weg dann zu der Maßnahme waren gut 20 Min pro Strecke. Das ging beim ersten Tag noch ansatzweise gut aber da die Schmerzen 2-3 Tage brauchen um wieder abzuklingen hatte ich am 3 Tag doch schon echte Probleme .

Zu deinem Widerspruch.....ich denke mal das Datum das du reingeschrieben hast sollte 19.08. sein und nicht 19.09. Dann werde ich es nämlich gleich morgen wegbringen und mir ne bestätigung geben lassen.
Nyris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2016, 12:55   #49
Nyris
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.08.2016
Beiträge: 25
Nyris
Standard AW: Maßnahmenabbruch wegen Zumutbarkeit - jetzt Anhörung bekommen!

Nun habe ich einen Brief von der Agentur bekommen indem sie verlangen das ich meinen Widerspruch begründe.
Nyris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2016, 18:59   #50
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.787
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: Maßnahmenabbruch wegen Zumutbarkeit - jetzt Anhörung bekommen!

Die anderen Dokumente werden noch komplett gebraucht.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
maßnahmenabbruch, sanktion, zumutbarkeit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anhörung wegen Datenabgleich (Bausparvertrag nicht vergessen!) + fremde Anhörung Holler2008 ALG II 0 08.08.2015 09:42
Maßnahmenabbruch, Kindergeld, BG und allgemeine Schikane - Was tun? Ruinea U 25 6 13.11.2014 17:18
Frage wegen Zumutbarkeit Bethany Allgemeine Fragen 20 05.01.2012 01:05
Anhörung gleich für jedes BG-Mitglied bekommen - ja spinnen die jetzt vollkommen?? PandorasBox ALG II 31 27.10.2010 16:56
Anhörung+Einladung wegen VA bekommen dielilie Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 24 09.08.2010 12:15


Es ist jetzt 16:51 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland