Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Gleich 6 Vermittlungsvorschläge

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  26
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.07.2011, 14:43   #26
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Gleich 6 Vermittlungsvorschläge

Zitat von 293949 Beitrag anzeigen
...zusätzlich zu den in der EGV geforderten Eigenbemühungen müssen sie sich auf alle Vermittlungsvorschläge bewerben. Am besten vorher anrufen, um zu klären, ob Stelle noch verfügbar.
Wie kannst du später beweisen, daß dir gesagt wurde die Stelle ist weg?

Wir predigen hier ständig: NIX Telefon...du hast schon 250 Beiträge - und das immer noch nicht mitbekommen?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 14:49   #27
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Gleich 6 Vermittlungsvorschläge

Hallo @christian 87,

das sehe ich genauso, schließe mich auch der Meinung von@gurkenaugust an.

Wenn das nicht zu den geforderten Bewerbungen zählen soll, hätte man das schriftlich im VA festhalten müssen.

Davon ist in Deinem VA aber nichts zu lesen.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 15:54   #28
christian87
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von christian87
 
Registriert seit: 25.04.2011
Ort: Brandenburg
Beiträge: 237
christian87 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gleich 6 Vermittlungsvorschläge

Zitat von Kaffeesäufer Beitrag anzeigen
Und Berufsfreiheit gibts nicht im Hartz4.
Kannst du das näher erläutern?
christian87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 17:15   #29
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Gleich 6 Vermittlungsvorschläge

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Ich hoffe Lila nimmt es mir nicht übel, wenn ich auf deine Frage an Sie antworte. Grundsätzlich gilt, dass du deine Bewerbung ohne Kontaktmöglichkeiten verschickst d.h. keine Angabe von E-Mail oder Handy. Das zwingt die ZAF auf das Papier, ist aufwendig und wird denen schon mächtig stinken. Wenn du dich bewirbst dann achte auf die gesetzliche Auslegung was "Nichtbewerbung" betrifft. Entsprechendes findest du hier.

==> http://www.elo-forum.org/alg-ii/7569...tml#post872675

Falls es wider erwartend doch zu einem Vorstellungsgespräch kommen sollte, halte dich an diesen Fragenkatalog

==> http://www.elo-forum.org/eingliederu...tml#post763052

du must keine angaben machen in der bewerbung
wie tele daten oder mail

und das soll mir egal sein ob die ZA mich einläd per post
die sind sogar verpflichtet dir sogar per post deine unterlagen zurückzusenden
und machen die das ? nein

es gibt keine gesetzliche vorgabe zur bewerbung die besagt
das du tele mail datenen angeben musst

es gilt immernoch postatlische erreichbar keit

was marktüblich ist wurde auch nicht per gesetz geregelt
es kann bedeuten

marktüblich
bewerbung in handschrift
und druckschrift
persöhnlich
und und und

ich würde da massive gegen angehn wenn ein billiger SG richter meint
sanktion ist gerechtfertig weil man keine tele daten sowie mail angibt

was machen den die menschen die kein tele und mail haben ?
die sind dann gezwungen postalisch erreichbar zu sein

neee neee du
  Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 17:18   #30
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Gleich 6 Vermittlungsvorschläge

Zitat von christian87 Beitrag anzeigen
Kannst du das näher erläutern?
kein berufsschutz sowie freiheit
wenn du im ALG2 bezug bist
ist alles zumutbar

darum hast du kein berufschutz mehr und die freiheit auch nicht
du kannst zwar immernoch frei wählen
aber wenn dein SB meint dir stellen vorschläge zukommen zu lassen
im bau bereich
obwohl du gelernter chemikant bist
must du dich auf diese stellen bewerben

aber ab da kannst du prüffen ob es zumutbar ist ^^
  Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 17:18   #31
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Gleich 6 Vermittlungsvorschläge

Zitat von christian87 Beitrag anzeigen
Kannst du das näher erläutern?
Ganz einfach: Du hast ALLES zu tun um deine Bedürftigkeit zu senken!(mit wenigen Ausnahmen, z.B. Sittenwidrigkeit)

"Allles" kann nicht Berufsfreiheit bedeuten...die haben nur die, die keine Transferleistungen beantragen müssen.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 17:26   #32
293949
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.741
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gleich 6 Vermittlungsvorschläge

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Wie kannst du später beweisen, daß dir gesagt wurde die Stelle ist weg?

Wir predigen hier ständig: NIX Telefon...du hast schon 250 Beiträge - und das immer noch nicht mitbekommen?
Genauso handhabe ich das: ich habe ja am Telefon einen Ansprechpartner - der wird dann halt gegenüber dem JC genannt mit Uhrzeit und Tag. Falls die Stelle vergeben ist. Und das auch klar ist. Selbstverständlich schicke ich dann keine Bewerbung mehr raus !

Grüße
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2011, 08:58   #33
Burke
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Gleich 6 Vermittlungsvorschläge

Zitat von christian87 Beitrag anzeigen
Also das mit der Telefonnummer und der E-Mail-Adresse finde ich gut, werde ich auf jeden Fall weglassen. Diese Daten bekommen dann nur noch die Arbeitgeber, bei dennen ich großes interesse habe zu arbeiten.
Wenn du beim JC deine Telefonnummer angegeben hast, solltest du die nächsten Tage/Wochen bei unbekannten Nummern auch nicht ans Telefon gehen. Das JC übermittelt deine Telefonnummer nämlich liebend gerne an ZA Firmen, welche dann täglich mehrmals bei dir anrufen... Anrufbeantworter auch aus, sonst hast du dort mündliche Einladungen...
  Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2011, 09:55   #34
Couchhartzer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Couchhartzer
 
Registriert seit: 30.08.2007
Beiträge: 4.153
Couchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/in
Standard AW: Gleich 6 Vermittlungsvorschläge

Zitat von Burke Beitrag anzeigen
Wenn du beim JC deine Telefonnummer angegeben hast, solltest du die nächsten Tage/Wochen bei unbekannten Nummern auch nicht ans Telefon gehen.
Man braucht sich ja nicht mit Namen melden und wenn der Anrufer fragt mit wem er redet, oder ob man "XXX" heißt,, dann einfach auflegen, weil der Anrufer dann ja offensichtlich nicht einmal weiß wen er anrufen wollte, oder ob die von ihm gewählte Nummer tatsächlich zu der Person gehört die er erreichen möchte.

Zitat von Burke Beitrag anzeigen
Anrufbeantworter auch aus, sonst hast du dort mündliche Einladungen...
Na und? Dann wird der Müll eben wieder gelöscht.
Die haben doch keinerlei rechtsfähige Gültigkeit und sind auch nicht nachweisbar vom Anrufer.


Übrigens: Bei mir ist der Hörer in dem Moment auch schon wieder aufgelegt, wo ein Anrufer mir mitteilt, dass er mit so etwas wie einer ZA zu tun hat. Da höre ich seinem Gelaber nicht einmal bis zum Ende zu.
Couchhartzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2011, 10:05   #35
christian87
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von christian87
 
Registriert seit: 25.04.2011
Ort: Brandenburg
Beiträge: 237
christian87 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gleich 6 Vermittlungsvorschläge

Das mit der Handynummer löschen lassen fiel mir gestern auch ein. Ich muss sowieso am Montag meine Eigenbemühungen abgeben, dann kann ich das auch gleich machen.
christian87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2011, 20:52   #36
Jonn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.10.2010
Beiträge: 230
Jonn
Standard AW: Gleich 6 Vermittlungsvorschläge

@ Christian

Fahrtkosten beantragen für die Eigenbemühungen Abgabe!! Falls du mit Bus Fährst dann den Ticket behalten!

Dein SB wird sich tierisch ärgern!

Grüße
Jonn
Jonn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2011, 21:59   #37
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: Gleich 6 Vermittlungsvorschläge

Zitat von christian87 Beitrag anzeigen
, alle von Zeitarbeitsfirmen, von denen ich nichts halte, weil sie für ihren schlechten Ruf bekannt sind.
Pauschal, bloß weil hier behauptet wird, alle seien schlecht,- oder hast Du selbst mit den einzelnen ZAF schon schlechte Erfahrungen gemacht?

Also meine Exfrau schafft ja bei einer miesen ZAF. Einer ZAF, bei der sie zwar rausgeschmissen wird, wenn sie mal krankgeschrieben ist und nicht trotzdem am zweiten Tag nach Krankschreibung wieder im Einsatz ist. Und doch: Sie schafft gerner für diese miese ZAF, weil die immerhin pünktlich zahlen, richtig abrechnen,- und weil, wenn sie in einem Einsatz ist, bei dem sie mit der Arbeit oder den Leuten dort nicht klarkommt, diese miese ZAF sie da unverzüglich herausnimmt und woanders einsetzt. Zudem kriegt sie das halbe Fahrgeld als Monatskarte.

Ist also alles relativ.

Zitat:
Bei jedem Vorschlag möchten die eine Rückantwort.
Klar. Aber: Wenn Du den Zugang zu Deinem offiziellen Profil in der Jobbörse hast, dann findest Du dort die Stellenangebote wieder, die man Dir schickte, und bei jedem kannst Du den jeweiligen Status des jeweiligen Stellenangebots einstellen und abspeichern, und den sieht dann auch Dein pAp aufm Schirm. Auf dem Weg kannst Du auch Deinen pAp per Email erreichen. Dort siehst Du auch, wenn z.B. eine Stelle vom Anbieter herausgenommen wurde, z.B. weil sie schon vergeben ist oder so.

Wenn ich mich auf eine Stelle bei einer ZAF bewerben soll, und diese zu mindestens 70% zu mir paßt, tue ich das selbstverständlich, schließlich will ich ja Arbeit, und immer mehr Arbeitgeber verlagern die Personal(vor)auswahl auf eine ZAF. Ich sende meine Bewerbungen nach Wunsch per Email, ist Bewerbung per Post gewünscht, dann sende ich erstmal meine Kurzbewerbung, bestehend aus Anschreiben, Lebenslauf und gegebenenfalls Qualifikationsprofil. Und ich schreibe dazu, daß ich mich ausschließlich und nur auf diese eine Stelle bewerbe.
Bisher hielten sich auch alle dran,- ich bekam (leider) eine Absage, -vermutlich weil zu alt und/oder überqualifiziert,- genaue Auskunft gibt einem ja wegen AGG keiner, -landete jedoch nicht in deren Stellenpool.

Zitat:
Jetzt die Frage: Soll ich mich bei allen Vorschlägen (4x Stelleninformation & 2x Vermittlungsvorschlag) bewerben? Darf ich die Bewerbungen zu den 5 Bewerbungen zählen, die ich sowieso immer am 10. jeden Monat nachweisen muss, oder müssen die zusätzlich gezählt werden.
ich würde mich auf die zwei VV in jedem Fall bewerben, auf die Stelleninfos nur dann, wenn die Stellen zu mir passen könnten (Dein pAp war sich sicher nicht sicher, ob Du da reinpaßt,- denn sonst hätte er sie als VV geschickt).
Und die VVs würde ich auch mit der Mindestbemühungszahl mitrechnen,- aber auch weiter gucken, ob ich was finde.

Zitat:
Ich bin immernoch der Meinung, dass das gegen den Grundgesetz Artikel 12 Abs. 1 verstößt, weil die Bezeichnungen der Stellenvorschläge sind genau die, die man mir in der EGV-VA als Ziel gesetzt hat.
Die grundgesetzliche Freiheit der Berufswahl haben wir DANN, wenn wir keine Staatsknete brauchen. Brauchen wir diese jedoch, dann müssen wir die Anforderungen dazu erfüllen, und das ist a) Bedürftigkeit, und b) den Nachweis der Eigenbemühungen, möglichst bald eine Arbeit zu finden, und den Bedarf an Steuerzahlergeld zu verringern, bzw. zu beenden.
Rounddancer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2011, 23:05   #38
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.790
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: Gleich 6 Vermittlungsvorschläge

Nunja Zeitarbeitsfirmen tragen erheblich dazu bei das Arbeitnehmer Lohneinbußen haben.
Sie sollten verboten werden. Die Arbeitgeber können doch selbst befristet Leute einstellen.
Zeitarbeitsfirmen werden vorgeschaltet damit die Firmen/Konzerne noch mehr Gewinne machen. Und unsere Politiker verdienen mit ihren Vorstands- und Aufsichsratsposten mit.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2011, 13:27   #39
christian87
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von christian87
 
Registriert seit: 25.04.2011
Ort: Brandenburg
Beiträge: 237
christian87 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gleich 6 Vermittlungsvorschläge

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Klar. Aber: Wenn Du den Zugang zu Deinem offiziellen Profil in der Jobbörse hast, dann findest Du dort die Stellenangebote wieder, die man Dir schickte, und bei jedem kannst Du den jeweiligen Status des jeweiligen Stellenangebots einstellen und abspeichern, und den sieht dann auch Dein pAp aufm Schirm. Auf dem Weg kannst Du auch Deinen pAp per Email erreichen. Dort siehst Du auch, wenn z.B. eine Stelle vom Anbieter herausgenommen wurde, z.B. weil sie schon vergeben ist oder so.
Dass das bei dem auf sein Bildschirm erscheint habe ich auch gewusst, nur wenn ich irgendwann in der Beweispflicht bin, wird es schwierig. Also ich habe vorhin mir ein paar Stellenangebote herausgesucht (leider ZAF, weil nix anderes interessantes dabei war), und die Anschreiben davon per Mail an mein SB geschickt. Die sind bisher alle angekommen, und sollte jetzt plötzlich nix mehr ankommen, weil ich die EGV nicht unterschrieben habe und er meint mir jetzt eins reinwürgen zu müssen, dann kann ich es später immernoch schriftlich belegen. Bei allen Anschreiben und Lebensläufen habe ich natürlich meine Telefonnummer und E-Mail-Adresse rausgenommen, aber nachher fiel mir ein, dass die E-Mail-Adresse ja als Absender steht Kann ich, falls eine Antwort von dennen per E-Mail kommt, diese bewusst ignorieren?


Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Wenn ich mich auf eine Stelle bei einer ZAF bewerben soll, und diese zu mindestens 70% zu mir paßt, tue ich das selbstverständlich, schließlich will ich ja Arbeit, und immer mehr Arbeitgeber verlagern die Personal(vor)auswahl auf eine ZAF. Ich sende meine Bewerbungen nach Wunsch per Email, ist Bewerbung per Post gewünscht, dann sende ich erstmal meine Kurzbewerbung, bestehend aus Anschreiben, Lebenslauf und gegebenenfalls Qualifikationsprofil. Und ich schreibe dazu, daß ich mich ausschließlich und nur auf diese eine Stelle bewerbe.
Das tue ich auch, deshalb der Hinweis im Anschreiben, dass ich in keinem Bewerberpool aufgenommen werden möchte. Was mit meinen Daten passiert entscheide immer noch ich Weshalb ich morgen auch die Löschung meiner freiwilligen Daten beantrage, nicht wenn das JC meine Daten an den ZAF weiterleitet, sowas geht mal gar nicht
Also von ZAF habe ich eigentlich nur schlechtes gehört, bei privaten Arbeitsvermittler frage ich immer ganz frech nach, ob die ihre provision nur einmalig bekommen (durch Vermittlungsgutschein^^), was ich okay finde, oder ob die für mich in Gegensatz zu den anderen Arbeitnehmer, welche "normal" eingestellt sind, einen gesonderten Arbeitsvertrag aushändigen, der mir sämtliche Vergünstigungen beim Arbeitgeber verbietet, denn sowas finde ich dreißt.

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
ich würde mich auf die zwei VV in jedem Fall bewerben
Ich habe für diesen Monat erstmal auf alle 6 Vorschläge beworben + die 5, die monatlich verlangt werden. Meine alte EGV, bei der ich mein Kaiser-Wilhelm druntergesetzt habe, geht noch bis August. Ich wusste jetzt nicht, ob die durch der neuen EGV-VA ersetzt wird, aber bis August will ich jetzt keinen Fehler machen, daher lieber zu viel als zu wenig. Nächsten Monat handhabe ich dass dann so, das ich die Vorschläge unter den 5 monatl. Bewerbungen zähle.

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Die grundgesetzliche Freiheit der Berufswahl haben wir DANN, wenn wir keine Staatsknete brauchen.
Ja, zu der Erkenntniss bin ich gestern leider auch gekommen Das hätte als erstes in mein Widerspruch gestanden^^

Edit: Wenn du mir nach der Suche für einen Widerspruch helfen möchtest, wäre ich dir und allen anderen sehr Dankbar Hier der Link: http://www.elo-forum.org/eingliederu...alten-tun.html
christian87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2011, 14:08   #40
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Idee AW: Gleich 6 Vermittlungsvorschläge

Zitat von christian87 Beitrag anzeigen
Dass das bei dem auf sein Bildschirm erscheint habe ich auch gewusst, nur wenn ich irgendwann in der Beweispflicht bin, wird es schwierig.
nun, es steht ja auf jedem VV drauf, daß man die Rückmeldung auch online über das eigene Profil bei der BA machen kann,- das dann auch dokumentiert würde, und seither mache ich das auch so.

Klar, ich weiß, daß etwas möglich ist, aber unten an der Basis sich noch nicht durchgesetzt hat, daß und wie es funktioniert, das weiß ich schon seit X-Jahren, als wir als aktive Nutzer von BTX der BTX-Abteilung der Telekom zeigen mußten, daß und wie sie selbst BTX benutzen können, um uns zu antworten.
Und erst vor Tagen schrieb mir die von mir schon zitierte pAp eines JobCenters, daß sie jetzt von mir gelernt habe, daß die bei den über die Jobbörse der BA in Lernbörse aktiv und -exklusiv zu nutzenden Kurse Prüfungen und Prüfungsbescheinigungen haben.

Aber da ein Recht, das man nicht nutzt, verlorengeht, nutze ich das Angebot, die Rückmeldungen für VV, die ich kriege, portofrei online über meinen persönlichen Zugang (als Arbeitssuchender, nicht der als Arbeitgeber (ich hab ja nun zwei) ) an meinen pAp zu machen.

Zitat:
Kann ich, falls eine Antwort von dennen per E-Mail kommt, diese bewusst ignorieren?
Nein, denn Du mußt der allgemeinen Geschäftspraxis nach damit rechnen, daß eine Reaktion auf eine Bewerbung per Email auch als eine solche Email erfolgt.

Zitat:
Also von ZAF habe ich eigentlich nur schlechtes gehört,
Ich würde da wirklich meine eigenen Erfahrungen sammeln, denn, wie erwähnt, lautgeben tun fast immer nur die, die Unzufrieden sind, selten die, die gute Erfahrungen machen.

Zitat:
bei privaten Arbeitsvermittler frage ich immer ganz frech nach, ob die ihre provision nur einmalig bekommen (durch Vermittlungsgutschein^^), was ich okay finde,
das ist der Normalfall,- beziehungsweise daß wir als Vermittler versuchen, bei Erfolg vom Arbeitgeber eine Provision zu bekommen (üblich sind 15 Prozent eines Jahresgehalts plus gegebenenfalls Zulagen, aber da kann zwischen Arbeitgeber und Vermittler verhandelt werden)

Zitat:
oder ob die für mich in Gegensatz zu den anderen Arbeitnehmer, welche "normal" eingestellt sind, einen gesonderten Arbeitsvertrag aushändigen, der mir sämtliche Vergünstigungen beim Arbeitgeber verbietet, denn sowas finde ich dreißt.
sowas lehnen auch wir als Sauerei ab.
Rounddancer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2011, 11:02   #41
christian87
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von christian87
 
Registriert seit: 25.04.2011
Ort: Brandenburg
Beiträge: 237
christian87 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gleich 6 Vermittlungsvorschläge

Nun ist es passiert
Habe die erste Antwort von einer Bewerbung (ZAF) erhalten

Zitat:
Sehr geehrter Herr XXX,

vielen Dank für die Bewerbung.

Haben Sie auch einen Anspruch auf einen Vermittlungsgutschein?

Und haben Sie auch eine Telefonnummer wo wir Sie erreichen können?

Mit freundlichen Grüßen
Vermittlungsgutschein habe ich, aber Telefonnummer muss ich denen nicht rausgeben, oder?
christian87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2011, 11:20   #42
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Gleich 6 Vermittlungsvorschläge

Hallo christian87,

nein, das musst Du nicht.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2011, 14:16   #43
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Idee AW: Gleich 6 Vermittlungsvorschläge

Wenn das ein Vermittler ist, ist die Frage nach dem Vermittlungsgutschein ok.
Ist der Absender aber die ZAF selbst, dann liegt da ein Schmu in der Luft, denn nur private Arbeitsvermittler können Vermittlungsgutscheine -wenn die Voraussetzungen erfüllt sind, einlösen, also nach drei Monaten, bzw. nach sechs Monaten, wenn das Arbeitsverhältnis da jeweils noch besteht. ZAF und Arbeitgeber können keine VGs einlösen.
Wenn eine ZAF einen VG haben möchte, dann muß sie zwangsläufig mit einem -und sei es-Strohmann-Vermittler arbeiten,-
und normal teilen sich ZAF und Vermittler dann die erste Rat des VG nach drei Monaten,- dann setzt die ZAF den Mitarbeiter an die Luft, denn würde sie den bis in den 7.Monat halten, hätte sie ihm ja a) mehr zu zahlen und b) ihm gegenüber eine reguläre Kündigungsfrist ein zuhalten.
Rounddancer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2011, 14:29   #44
christian87
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von christian87
 
Registriert seit: 25.04.2011
Ort: Brandenburg
Beiträge: 237
christian87 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gleich 6 Vermittlungsvorschläge

Danke Rounddancer. Wie gesagt, ich scheue mich nicht den VG (Kopie) einen Arbeitsvermittler zu geben.

Ich hab per E-Mail vorhin geantwortet:

Zitat:
Sehr geehrte Frau XXX,

vielen Dank für Ihre Antwort.
Anspruch auf einen Vermittlungsschein habe ich. Erreichen können Sie mich postialisch unter der angegebenen Anschrift, welche ich Ihnen in den Bewerbungsunterlagen geschickt habe.

Mit freundlichen Grüßen
Daraufhin kam vorhin diese Antwort von ihr:

Zitat:
Vielen Dank für das Feedback.

Das wir alles weitere besprechen können benötigen wir von Ihnen Ihre Telefonnummer.

Mit freundlichen Grüßen
Die lässt nicht locker, aber ich muss ihr die Telefonnummer nicht geben, richtig? Was Antworte ich, damit die mich in ruhe lässt? :D
christian87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2011, 15:27   #45
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Idee AW: Gleich 6 Vermittlungsvorschläge

Christian, ich hätte ihr die Telefonnummer schon von vornherein nicht verweigert, denn ich will ja Arbeit, und auch als Genosse der genossenschaftlichen Zeitarbeitsfirma arbeitzuerst e.G. weiß ich, daß Firmen, deren Zentraleinkauf (!) sich auf die Zusammenarbeit mit den Zeitarbeitsfirmen heute so verlassen, wie auf die Zusage "Bis 17 Uhr bestellt, morgen Vormittag geliefert" von viking.de oder einem anderen Büroartikellieferanten. Und wenn da bei der ZAF, egal, ob bis Abends um Fünf, oder morgens um Sieben, wenn woanders die Welt noch in Ordnung scheint, ein Materialanforderungsschein per Fax oder Email oder Anruf eingeht, der -welch Wunder- so jemanden wie mich brauchen sollte,- dann muß mich der Disponent der ZAF auch unverzüglich fragen können, ob ich noch, bzw. gerade frei bin ...
Wenn nämlich der Disponent der ZAF nicht pünktlich liefern kann, dann geht der Kunde halt zur nächsten ZAF und frägt da ...

Wenn ich aber aus anderen Gründen, z.B. weil es ein Zwangsfeld in einem Formular ist, eine Telefonnummer angeben muß, das aber nicht will, dann nehme ich entweder die Nummer von Telefon-Paul,
Telefonpaul.de - Paul geht ran wenn Sie nicht mchten! ,
oder ich krame in meiner Schublade und finde da garantiert ein Handy das ich so wenig nutze, daß ich mich, um seine Nummer abtippen zu können, erst selbst anrufen muß ...
Rounddancer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2011, 15:41   #46
emil1959
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.05.2011
Beiträge: 357
emil1959 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gleich 6 Vermittlungsvorschläge

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Christian, ich hätte ihr die Telefonnummer schon von vornherein nicht verweigert, denn ich will ja Arbeit, und auch als Genosse der genossenschaftlichen Zeitarbeitsfirma arbeitzuerst e.G. weiß ich, daß Firmen, deren Zentraleinkauf (!) sich auf die Zusammenarbeit mit den Zeitarbeitsfirmen heute so verlassen, wie auf die Zusage "Bis 17 Uhr bestellt, morgen Vormittag geliefert" von viking.de oder einem anderen Büroartikellieferanten. Und wenn da bei der ZAF, egal, ob bis Abends um Fünf, oder morgens um Sieben, wenn woanders die Welt noch in Ordnung scheint, ein Materialanforderungsschein per Fax oder Email oder Anruf eingeht, der -welch Wunder- so jemanden wie mich brauchen sollte,- dann muß mich der Disponent der ZAF auch unverzüglich fragen können, ob ich noch, bzw. gerade frei bin ...
Wenn nämlich der Disponent der ZAF nicht pünktlich liefern kann, dann geht der Kunde halt zur nächsten ZAF und frägt da ...
Wenn du dich als Büromaterial betrachtest, dann lass dich doch per Materialanforderungsschein bestellen, am besten gleich in die Psychatrie.

Ich betrachte mich immer noch als Mensch !
Und noch bestellt mich niemand, ich lasse mich höchstens einladen.

MfG Emil
emil1959 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2011, 15:44   #47
christian87
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von christian87
 
Registriert seit: 25.04.2011
Ort: Brandenburg
Beiträge: 237
christian87 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gleich 6 Vermittlungsvorschläge

Danke, aber was antworte ich nun der Frau?
christian87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2011, 15:57   #48
emil1959
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.05.2011
Beiträge: 357
emil1959 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gleich 6 Vermittlungsvorschläge

Zitat von christian87 Beitrag anzeigen
Danke, aber was antworte ich nun der Frau?
Antwort:
Zitat:
Sehr geehrte Frau XXX,

vielen Dank für Ihre Antwort.
Anspruch auf einen Vermittlungsschein habe ich. Erreichen können Sie mich postialisch unter der angegebenen Anschrift, welche ich Ihnen in den Bewerbungsunterlagen geschickt habe.

Mit freundlichen Grüßen
Bedenke bitte, daß ein potentieller AG der zuerst nach einem Vermittlungsgutschein fragt nicht seriös sein kann.
Denen liegt nichts an deiner Einstellung, sondern nur etwas am Geld aus dem VGS.
Du wirst weitervermittelt an eine Unterunterunter-ZAF.

Entscheiden mußt du selbst, ich würde keine Tel.-Nr. übermitteln.

MfG Emil
emil1959 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2011, 16:04   #49
christian87
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von christian87
 
Registriert seit: 25.04.2011
Ort: Brandenburg
Beiträge: 237
christian87 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gleich 6 Vermittlungsvorschläge

Zitat von emil1959 Beitrag anzeigen
Entscheiden mußt du selbst, ich würde keine Tel.-Nr. übermitteln.
Ich hab mich ja entschieden, nur ich weiß nicht was ich antworten soll

Vielleicht so?
Zitat:
Sehr geehrte Frau X,

wie bereits in meiner letzten E-Mail geschrieben, können Sie mich unter der angegebenen Anschrift erreichen, welche Sie in meinen Bewerbungsunterlagen finden können (Anschreiben und Lebenslauf)

MfG
christian87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2011, 16:08   #50
götzb
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von götzb
 
Registriert seit: 05.04.2008
Ort: in der Bucht
Beiträge: 1.466
götzb götzb götzb götzb götzb götzb götzb
Standard AW: Gleich 6 Vermittlungsvorschläge

Schreibe doch einfach das kein Telefonanschluss besteht.
__

Mit Sabotage gegen Zwangsarbeit und Shicejobs oder sei strunzdoof und besitze 2 linke Hände im Hungerlohn Job

"Sozial ist was Arbeit schafft", oder "Vollbeschäftigung statt Gerechtigkeit" - Wer solche Sprüche klopft, gehört auf den Mond geschossen !
götzb ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
vermittlungsvorschläge

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vermittlungsvorschläge en masse mischief ALG II 27 19.07.2011 19:28
6 Vermittlungsvorschläge bekommen? snoopy84 Allgemeine Fragen 62 04.04.2011 17:18
Zwei Vermittlungsvorschläge Kronach ALG II 6 09.09.2010 18:48
Vermittlungsvorschläge ohne RFB romeo1222 Allgemeine Fragen 4 16.07.2010 17:42
Vermittlungsvorschläge michael5471 ALG II 3 11.06.2010 11:27


Es ist jetzt 10:08 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland