Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


:  13
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.08.2012, 08:43   #26
teeque->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.08.2012
Ort: Bochum
Beiträge: 31
teeque
Standard AW: Erstantrag, Ersttermin Heute EGV erhalten

Ja der Termin war ratz fatz durch 2-3 Minuten wenns hoch kommt.
Er hat mir nen Folgetermin für nächste Woche gegeben mit der Begründung das ich Bewerbungsunterlagen vorlegen soll.

Mir geht es im Grunde nichtmal um meine Pflichten, die Stellen für mich kein Problem dar. Ich bewerbe mich ja auch fleissig aber ich bin der Meinung das all das was z.b. in der Rechtsfolgenbelehrung gegen meine Grundrechte als Bürger der BRD verstößt und ich sowas einfach nicht hinnehmen kann und will. Nur weil ich zurzeit nicht berufstätig bin habe ich doch ein Anrecht darauf, das dies auch eingehalten wird.

Zur Maßnahme hat er nur unverständlich beim 1. Termin was gefaselt das er mich auf eine Liste setzen würde o.ä. eine konkrete schriftliche Zuweisung liegt mir demnach nicht vor. Er sagte aber mündlich das diese auch ohne Bewilligung anzutreten sei und die anderen Forderungen der EGV erst ab bewilligung des ALG 2 antrages gelten.

Solche Bemühungen sollten immer freiwillig und auch gefördert werden aber niemals zum Zwang werden wenn nichtmal für mich mit meiner Qualifikation und momentanten gesundheitlichen Einschränkung nichtmal Arbeitsplätze zur Verfügung stehen.

Bin mal gespannt wann die VA denn hier eintrifft. Mitgegeben hat er mir Sie jedenfalls nicht.. wenn diese von der jetzigen EGV abweicht, wäre das ein weiterer Widerspruchsgrund oder?!

Das mit den Bewerbungskosten find ich auch i.o. wobei ich auch ohne diese Regelung leben könnte.

Will mich diesem Humbuk einfach nicht aussetzen weil ich mir halt wie gesagt keine Ketten aufzwängen lassen will.
teeque ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2012, 08:58   #27
xyz345
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 1.431
xyz345 xyz345 xyz345 xyz345
Standard AW: Erstantrag, Ersttermin Heute EGV erhalten

Zitat von teeque Beitrag anzeigen
Ich lass mich sicher nicht abwimmeln! Ich bin gewillt bis ans äußerste dagegen vorzugehen.
Richtig so! Zeigs ihnen!

Zitat von teeque Beitrag anzeigen
das ALG 2 wurde noch nicht bewillt, da scheint auch einiges an Papierkram auf mich zu zukommen, bezüglich das Zusammenleben mit meiner Partnerin (Studentin) und der Unterstellung einer Einstehensgemeinschaft. Meine Frage hierzu wäre, ist dafür nicht die andere Abteilung (Leistungsabteilung genannt) allein zuständig? Ich nehme nämlich an das der Arbeitsvermittler SB damit gar nichts zu tun hat, weil ich für die Antragsfragen bei jemand anders gewesen bin.
Ist egal, wer für wofür zuständig ist. Fakt ist, dass dieser Kram rechtswidrig erfolgt und dass du noch keine Leistungen beziehst. Deshalb unbedingt Widerspruch machen. Schau doch mal rein, welche Voraussetzungen dafür erfüllt werden müssen!
Damit habe ich zB mein Jokecenter viel Ärger eingebracht: Maßnahme ohne Grundsicherung = Zwangsarbeit und Schwarzarbeit

Zitat von teeque Beitrag anzeigen
Bezüglich antreten zu einer Maßnahme sagte er mir das wäre ab sofort zu Unternehmen was mich nun auch stutzig macht, da in der EGV dies eindeutig unterhalb des "Vorbehaltlich der Bewilligung" steht.
Ach so, dann brauchst du ja doch noch nicht hingehen. Erst ab Bewilligung.

Zitat von teeque Beitrag anzeigen
Ist die ganze Schikane wie Erwerblichkeitsfeststellung etc. wirkilch von Nöten? Ich mein, ich möchte mir sowieso nichts von diesem Herrn vorschreiben lassen, wie ich mein Leben zu gestalten und welcher Arbeitstätigkeit ich nachgehen zu habe.
Wenn du erst einmal wissen willst, was du tun kannst, dann musst eben deinen Gesundheitszustand erst einmal checken lassen.
Ansonsten lasse es sein! Musst dann aber damit leben, dass die dir jeden Sche** aufs Auge drücken.
Vorschreiben lassen: Kannst du alles vergessen, Elos sind Dreck, Pack, Idioten, Abschaum... Sag bloß, du hast es noch nicht gewusst?!




Zitat von teeque Beitrag anzeigen
@Eagle dann werde ich es wohl darauf ankommen lassen müssen einen Verwaltungsakt zu kassieren, gibt es Möglichkeiten im vornerein darauf hinzuarbeiten, dass es nicht dazu kommt bzw. der SB einsieht das er nicht im Recht ist.
Hahaha... haben schon ganz andere versucht, kannst du vergessen.
xyz345 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2012, 09:02   #28
xyz345
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 1.431
xyz345 xyz345 xyz345 xyz345
Standard AW: Erstantrag, Ersttermin Heute EGV erhalten

Zitat von teeque Beitrag anzeigen
... aber ich bin der Meinung das all das was z.b. in der Rechtsfolgenbelehrung gegen meine Grundrechte als Bürger der BRD verstößt und ich sowas einfach nicht hinnehmen kann und will. Nur weil ich zurzeit nicht berufstätig bin habe ich doch ein Anrecht darauf, das dies auch eingehalten wird.

Solche Bemühungen sollten immer freiwillig und auch gefördert werden aber niemals zum Zwang werden wenn nichtmal für mich mit meiner Qualifikation und momentanten gesundheitlichen Einschränkung nichtmal Arbeitsplätze zur Verfügung stehen.
Willkommen im Club der Hartzies!
Rate mal, warum es so viele Sozialklagen gibt?
Dreimal darfst du raten...
xyz345 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2012, 09:14   #29
teeque->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.08.2012
Ort: Bochum
Beiträge: 31
teeque
Standard AW: Erstantrag, Ersttermin Heute EGV erhalten

Danke für die herzliche Aufnahme.
Ich werd mich dem sicher nicht beugen und stillschweigend folge leisten dafür bin ich mir viel zu Schade.
Anstatt erstmal zu fragen was man denn so unternommen hat und wird, wird einem sofort nichtstun unterstellt was ich als eine bodenlose Frechheit empfinde... ich wünschte man könnte diesem SB von Angesicht zu Angesicht die Arbeitslosigkeit mit anschließend folgender Sofortmaßnahme wünschen^^

Wenn es so weiter ausahtet wird es wohl eine weitere geben, das SG in Dortmund is ja nicht so weit wollte sowieso mal wieder einen Ausflug machen. Selbst wenn das nichts bringt das LSG Essen is ja auch quasi um die ecke :D

Lass mich da sicher nicht unterbuttern von einem der wahrscheinlich bei der Tcom gelernt hat wie man Telefonkabel verlegt.
teeque ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2012, 09:45   #30
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Erstantrag, Ersttermin Heute EGV erhalten

Zitat von teeque Beitrag anzeigen
Er hat mir nen Folgetermin für nächste Woche gegeben mit der Begründung das ich Bewerbungsunterlagen vorlegen soll.
Vielleicht auch interessant für dich.

http://www.elo-forum.org/alg-ii/9569...-vorlegen.html
  Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2012, 09:51   #31
xyz345
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 1.431
xyz345 xyz345 xyz345 xyz345
Standard AW: Erstantrag, Ersttermin Heute EGV erhalten

Zitat von teeque Beitrag anzeigen
Danke für die herzliche Aufnahme.
Ich werd mich dem sicher nicht beugen und stillschweigend folge leisten dafür bin ich mir viel zu Schade.
Anstatt erstmal zu fragen was man denn so unternommen hat und wird, wird einem sofort nichtstun unterstellt was ich als eine bodenlose Frechheit empfinde... ich wünschte man könnte diesem SB von Angesicht zu Angesicht die Arbeitslosigkeit mit anschließend folgender Sofortmaßnahme wünschen^^
Das geht ja noch. Mir wurde ja gleich bei Erst-Antragsabgabe klar und deutlich meine (nicht vorhandene) kriminelle Energie unterstellt.

Nach einigen Monaten geschockt sein, habe ich mich dran gewöhnt, dass ich eh ein Betrüger bin.

"Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert."

Und was mache ich? Rrrichtig! Ich habe denen nachgewiesen, dass nicht ich kriminell bin sondern die Grauenvollen samt Freunde.

xyz345 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2012, 11:19   #32
teeque->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.08.2012
Ort: Bochum
Beiträge: 31
teeque
Standard AW: Erstantrag, Ersttermin Heute EGV erhalten

Zitat von Sperling Beitrag anzeigen
Vielleicht auch interessant für dich.

http://www.elo-forum.org/alg-ii/9569...-vorlegen.html
Danke für den Link denke da habe ich keine Probleme mit meine Unterlagen "vorzuzeigen" kopiert wird da trotzdem nix. Mach mich doch nicht zum gläsernen Bürger.

Bin ja mal gespannt wie sich das ganze noch entwickelt. Was ist wenn der Widerspruch durch ist also mir zugesprochen wird, was dann? Ständige Termine bei dem Hampelmann? Erneute EGV?
teeque ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2012, 12:01   #33
Eagle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Eagle
 
Registriert seit: 06.10.2005
Ort: Osnabrück
Beiträge: 1.498
Eagle Eagle Eagle Eagle Eagle Eagle Eagle
Standard AW: Erstantrag, Ersttermin Heute EGV erhalten

Zitat von teeque Beitrag anzeigen
Was ist wenn der Widerspruch durch ist also mir zugesprochen wird, was dann? Ständige Termine bei dem Hampelmann? Erneute EGV?
Dann gibts einen neuen Termin und da wird SBchen wohl wieder mit Dir eine EGV abschließen wollen. Laut SGB2 soll mit jedem erwerbsfähigen Hilfebedürftigen so eine EGV abgeschlossen werden Daher wird SB sicherlich nicht damit aufhören. Es kann nur sein das Du urplötzlich einen neuen SB hast.
__



Stehe als Beistand im Raum Osnabrück zur Verfügung
Eagle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2012, 12:38   #34
teeque->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.08.2012
Ort: Bochum
Beiträge: 31
teeque
Standard AW: Erstantrag, Ersttermin Heute EGV erhalten

Bis sie hoffentlich irgendwann keine Lust mehr haben.
teeque ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2012, 14:49   #35
Gelsenkirchener
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Erstantrag, Ersttermin Heute EGV erhalten

Hallo teeque,

habe mir eben den Vorspann ab meinem letzten Eintrag in Deinem Thema durchgelesen.
War heute früh sicherlich sehr ernüchternd für Dich. Gehe davon aus, dass das erst einmal so auch bleiben wird. Gewöhne Dich daran aber nicht. Gewöhnung macht träge. Trägheit darf man denen gegenüber aber keine haben. Es sei denn, man findet es ok, dass man von denen untergebuttert werden darf. Aber diesen Eindruck machst Du mir hier nicht.

Habe mir zu Deinem Fall ein paar Gedanken gemacht und habe etwas gegoogelt. Dabei das hier gefunden:
http://www.arbeitsagentur.de/zentral...reinbarung.pdf
Das ist etwas ganz Offizielles für die JC.
Was dort steht, darauf kannst Du Dich im Bedarfsfall berufen.
Beim ersten Durchlesen meine ich gelesen zu haben, dass man Dir zwar eine EGV vorlegen darf, auch wenn Dein Leistungsanspruch noch nicht beschieden wurde. Aber eine EGV ( in dem Text steht statt EGV = EinV, das ist die eigentlich korrekte Abk. dafür) als VA = Verwaltungsakt) kann dann noch nicht erfolgen. Sondern erst, wenn der Grundsicherungsleistungsanspruch positiv beschieden wurde.
Ohne den jeweiligen Rat der anderen Forenteilnehmer etwas Böses zu wollen, i. d. R. sind das meistens nur private Meinungen bzw. Ansichten oder ä. Da muß man immer abwägen, was davon für einen selbst tatsächlich verwertbar erscheint.
Wenn man ganz böse denkt, dann muß man auch davon ausgehen können, dass hier auch gelangweilte SB posten!
  Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2012, 15:26   #36
teeque->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.08.2012
Ort: Bochum
Beiträge: 31
teeque
Standard AW: Erstantrag, Ersttermin Heute EGV erhalten

Danke für den Link ich werd mir das Ganze mal in Ruhe durchlesen.

Mag sein das ich in der Vergangenheit nicht direkt unterbuttern aber schon eher zurückhaltend gezeigt hab, aber aus solchen Dingen wächst man ja für gewöhnlich.

Ich habe mir zum Ziel gesetzt:
a) meine Qualifikation und meine Chancen auf einen mir würdigen Job bzw Ausbildungsstelle um die es meiner Meinung nach vorrangig gehen sollte durchzusetzen
b) Zwangsmaßnahmen durch das JC konsequent abzulehnen, aber nicht aus Faulheit oder Arbeitsverweigerung. Maßnahmen sollten sie wirklich meinem Ziel bei a) entsprechen auf freiwilliger Basis angeboten bekommen dann auch wahrzunehmen.
c) Mich in keinstem Fall diesem System ergeben und meine Grundrechte die ich nunmal als Staatsbürger habe unterwandern zu lassen.

Den Termin fande ich nicht als ernüchternd, sondern eher als Handlungsbedarfsfördernd, da mir immer weiter klar wird das es so einfach nicht sein kann und darf, unter androhung von Sanktionen (hat der SB nicht getan), Verpflichtungen durchzupeitschen.

Belustigend fand ich, den SB durch meine übertrieben freundlich formulierten Fragen bezüglich äD etc etc so dermaßen in Rage gebracht zu haben das er mich nach 3 Minuten mit schriftlicher Bestätigung meines Besuches + Uhrzeit entlassen hat^^

Wie ist das nun mit dem Widerspruch? Habe hier im Forum gelesen, das einige der Meinung sind man sollte nichts begründen, andere Widerum für einen möglichen Erfolg dies doch tun sollten. Wird ja noch ein wenig Zeit vergehen bis die VA bei mir eintrifft und ein Widerspruch zu formulieren ist.

Mein Ziel ist es ja Sanktionsfreiheit zu erlangen mit unter Wahrung meiner Grundrechte meinem freiem Willen nachgehen zu können. Nicht zu Faullenzen.

mfg und all meiner Hochachtung für alle Hilfe die geboten wird.


Jap du hast recht...

5. EinV als VA
(2) Zu beachten ist, dass ein solcher VA erst nach Feststellung der Hilfebedürftigkeit erlassen werden kann. Ein VA unter Vorbehalt ist nicht zulässig.

... was bei mir ja definitiv "nicht" und unter keinen Umständen der Fall ist und sein kann.
teeque ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2012, 15:43   #37
Gelsenkirchener
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Erstantrag, Ersttermin Heute EGV erhalten

Zitat: Den Termin fande ich nicht als ernüchternd, sondern eher als Handlungsbedarfsfördernd, da mir immer weiter klar wird das es so einfach nicht sein kann und darf, unter androhung von Sanktionen (hat der SB nicht getan), Verpflichtungen durchzupeitschen.

Mit "ernüchternd" meine ich genau das von Dir Beschriebene.


Bzgl. Widerspruch weiss ich selbst nicht genau, wie man sich da verhalten sollte. So ad hoc würde ich sagen, warum sollte man wegen eines schlecht begründeten Widerspruchs einen negativen Widerspruchsbescheid extra heraufbeschwören?! Man muß aber trotz fundierter Begründung davon ausgehen, dass der Bescheid negativ sein wird (eine Krähe hackt der anderen schließlich kein Auge aus). Bei der Klage kannst Du ja die Widerspruchsbegründung als Klagebegründung verwenden.
Du siehst ja an diesem Thema selbst, wie unterschiedlich hier die Ansichten sind. Wenn das JC also Deine Begründung für unzureichend erachtet, was wohl Prinzip der JC ist, dann muß es ja nicht gleichbedeutend sein, dass das Sozialgericht die Begründung ebenfalls so sieht. Vielleicht hast Du ja Glück und der Richter liest die inhaltlich mit dem Widerspruch eingereichte Begründung gleiche Klagebegründung mit völlig anderen Augen und mit Sachverstand?!!
Aber ich befinde mich derzeit in gleicher Lage wie Du: #Nicht unterschriebene EGV. Was tun?#
  Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2012, 16:09   #38
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Erstantrag, Ersttermin Heute EGV erhalten

Zitat von Gelsenkirchener Beitrag anzeigen
Ohne den jeweiligen Rat der anderen Forenteilnehmer etwas Böses zu wollen, i. d. R. sind das meistens nur private Meinungen bzw. Ansichten oder ä. Da muß man immer abwägen, was davon für einen selbst tatsächlich verwertbar erscheint.
Wenn man ganz böse denkt, dann muß man auch davon ausgehen können, dass hier auch gelangweilte SB posten!
Wir geben lediglich unsere Erfahrungen und Tips weiter.

Was der TE am Ende macht das muss er ganz für sich selbst entscheiden.

Eine Garantie auf Erfolg können und werden wir nicht geben.

Und in der Tat hier gibt es wirklich SB die fleißig mitlesen und auch posten.

Aber ich bin mit Sicherheit kein irrer SB

Ich bin nur ein irrer Hartzi

  Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2012, 16:16   #39
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Erstantrag, Ersttermin Heute EGV erhalten

Zitat von teeque Beitrag anzeigen
Wie ist das nun mit dem Widerspruch? Habe hier im Forum gelesen, das einige der Meinung sind man sollte nichts begründen, andere Widerum für einen möglichen Erfolg dies doch tun sollten. Wird ja noch ein wenig Zeit vergehen bis die VA bei mir eintrifft und ein Widerspruch zu formulieren ist.
Man sollte schon eine Begründung schreiben.

Wenn du einen VA bekommst, dann stellst du ihn hier ein wenn du magst und dann kann man weiter sehen, persönliche Daten schwärzen.

Und hier kannst du dich mal durch die Themen lesen, da stehen unzählige Beispiel wie es geht oder gehen kann

Information - Eingliederungsvereinbarung im Erwerbslosen Forum Deutschland
  Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2012, 17:28   #40
teeque->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.08.2012
Ort: Bochum
Beiträge: 31
teeque
Standard AW: Erstantrag, Ersttermin Heute EGV erhalten

Zitat von Sperling Beitrag anzeigen
Wir geben lediglich unsere Erfahrungen und Tips weiter.

Was der TE am Ende macht das muss er ganz für sich selbst entscheiden.

Eine Garantie auf Erfolg können und werden wir nicht geben.

Und in der Tat hier gibt es wirklich SB die fleißig mitlesen und auch posten.

Aber ich bin mit Sicherheit kein irrer SB

Ich bin nur ein irrer Hartzi

vielleicht sollte man diesen per ausgehebeltem gesetz eigens eingeführt lohnkürzungen in höhe von 100% sanktionieren mit einer dauer von 3monaten mit gleichzeitig durchzuführender maßnahme zur wiederherstellung der fachlichen kompetenzen.
über eine dauer von 12 monaten^^

Ja ich werde erstmal die VA abwarten sollte sie denn kommen oder es nur eine leere Drohung gewesen sein, sofort Anfechten und dagegen vorgehen, mit weiteren Schritten gegen diesen SB der anscheinend sein eigenes Regelwerk nicht zu kennen scheint. Mal ganz davon abzusehen das eine EGV und teile des SGB II ausnahmslos gegen den §1 des SGB I + II und gegen viele Teile des GG verstoßen.
teeque ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2012, 20:54   #41
Gelsenkirchener
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Erstantrag, Ersttermin Heute EGV erhalten

Zitat: vielleicht sollte man diesen per ausgehebeltem gesetz eigens eingeführt lohnkürzungen in höhe von 100% sanktionieren mit einer dauer von 3monaten mit gleichzeitig durchzuführender maßnahme zur wiederherstellung der fachlichen kompetenzen.
über eine dauer von 12 monaten^^


Das kannst´e ja Deinem SB als Gegenvorschlag zu der erhaltenen EGV vorschlagen.

War jetzt ´n Schertz! Besser nicht!
  Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2012, 10:49   #42
teeque->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.08.2012
Ort: Bochum
Beiträge: 31
teeque
Standard Nun EGV per VA - inklusive Sofortmaßnahme

Hallo zusammen,

wie bereits in meinem Beitrag geschildert,
http://www.elo-forum.org/eingliederu...-erhalten.html

Lade ich nun die EGV per VA hoch und bitte um Hilfestellung diese abzuwehren.
Es geht einfach gegen meine Grundsätze mich zu etwas zu Verpflichten, was ich a) nicht brauche und b) mich bei nichteinhalten massivst schädigen würde.

Mein äußerst netter SB hat mir heute beim Termin zur Vorlage meiner Bewerbungsunterlagen erneut versucht seine ach so tolle EGV schmackhaft zu machen, was ich aber leider ablehnen musste.

Daraufhin hat er mir sofort den VA ausgedruckt, womit der Weg dagegen vorzugehen offen scheint.

Ich habe bereits vom
02/2010 – 11/2010 ein freiwilliges Bewerbungstraining der Arbeitsagentur Recklinghausen besucht.

Der liebe Herr SB argumentiert damit, das diese Maßnahme notwendig sei, da ich ja jemand sein "könnte" der 30 Jahre Berufstätig war und nicht mehr weiß wie man eine Bewerbung schreibt... er erwähnte außerdem das die Vorkenntnisse keine Rolle spielen würden, da diese Maßnahme ja dazu dient, dies festzustellen.

Abschließend ist zu sagen, das mein ALG2 Antrag immernoch nicht bewilligt wurde.

Bin um jede Hilfe dankbar.

Mit freundlichen Grüßen
HB


Angehängte Dateien
Dateityp: pdf EGV_VA.pdf (677,4 KB, 100x aufgerufen)
teeque ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2012, 10:57   #43
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Nun EGV per VA - inklusive Sofortmaßnahme

es ist noch nicht festgestellt worden ob du überhaubt leistungsberechtigt bist auf ALG2

und solang das nicht vorliegt kann der SB keinen VA erlassen
und solltest du den status berechtigt erlangen das siehst du ja am bewillingsbescheid dann erst kann der SB VA erlassen

und da gibts genug angriffspunkte
keine kosten erstattung auf minikobs obwohl du verpflichtet worden bist dich drauf zu bewerben

der SB kann dich nicht verpflichten das du dich auf diversen portallen regestrierst

das sind nur mal so 2 dinge die schwerwiegend sind in diesen VA^^
  Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2012, 11:26   #44
Laienhartzi
 
Registriert seit: 09.12.2011
Ort: Hintertupfingen
Beiträge: 1.384
Laienhartzi Laienhartzi Laienhartzi Laienhartzi
Standard AW: Erstantrag, Ersttermin Heute EGV erhalten

Der erste Satz unter Bemühungen sagt doch alles:

Ab Anspruchsbeginn, frühestens ab Zugang des Bewilligungsbescheides verpflichten Sie sich............

Der VA entfaltet keine Rechtskraft, da er vor Leistungsbewilligung erlassen wurde und somit rechtswidrig ist.
Es muss erst Hilfebedürftigkeit vorliegen, denn nur mit erwerbsfähigen Hilfebedürftigen dürfen EGV abgeschlossen werden oder als ersetzender VA erlassen werden.
Hilfebedürftigkeit liegt erst mit Bewilligung der Leistungen vor.

Selbst wenn dieser VA rechtskonform erlassen wäre, dann steht darin gar kein Beginn der Maßnahme !

Weglegen und Bewilligung abwarten.

Selbst wenn die es versuchen würden zu sanktionieren, dann kämen die damit nicht durch.
Da Du nur kurzen Leistungsbezug planst, lohn es sich nicht, jetzt dagegen anzugehen und es wäre auch gar nicht rechtens, da Du noch gar keine Leistungen beziehst.
Du unterliegst noch nicht dem SGB II und kannst somit noch keine Rechtsmittel einlegen.
Erst bei einem Sanktionsversuch nach Leistungsbewilligung.

Alles wieder einmal Oberdummheit von SB !!!
Laienhartzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2012, 11:44   #45
teeque->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.08.2012
Ort: Bochum
Beiträge: 31
teeque
Standard AW: Erstantrag, Ersttermin Heute EGV erhalten

Der liebe Herr SB meinte dennoch ausdrücklich, das die Zuweisung zur Maßnahme kommen würde und das übliche geschwafel.

Wie sieht das mit meiner Widerspruchsfrist aus? Wenn ich nun nicht widerspreche könnte mir das irgendwie negativ ausgelegt werden?
Das ich Hilfebedürftig bin steht zu 95%fest.

Am liebsten würd ich mich ja noch über den SB beschweren, da er versucht mir sowas vor Antragsbewilligung aufzudrängen und meine Gesundheitlichen Aspekte außen vor lässt.

mfg
teeque ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2012, 12:10   #46
Laienhartzi
 
Registriert seit: 09.12.2011
Ort: Hintertupfingen
Beiträge: 1.384
Laienhartzi Laienhartzi Laienhartzi Laienhartzi
Standard AW: Erstantrag, Ersttermin Heute EGV erhalten

Zitat von teeque Beitrag anzeigen

Der liebe Herr SB meinte dennoch ausdrücklich, das die Zuweisung zur Maßnahme kommen würde und das übliche geschwafel.

Dann lasse ihn meinen und schwafeln !!!

Wie sieht das mit meiner Widerspruchsfrist aus? Wenn ich nun nicht widerspreche könnte mir das irgendwie negativ ausgelegt werden?

Der VA ist ohne Rechtsbehelf und somit beträgt die Widerspruchsfrist ein Jahr !!!

Das ich Hilfebedürftig bin steht zu 95%fest.

Das stellt das JC fest !

Am liebsten würd ich mich ja noch über den SB beschweren, da er versucht mir sowas vor Antragsbewilligung aufzudrängen und meine Gesundheitlichen Aspekte außen vor lässt.

Maßnahmen nach § 15a dürfen sein. Darüber kannst Du Dich nicht beschweren.

Ob bei einer Maßnahme, die max. eine Dauer von 72 Std. hat und das bei 2 x 3 Std./Woche gesungheitliche Aspekte eine Rolle spielen, bezweifle ich ?

Jedoch, dass man eine EGV als Verwaltungsakt erlässt, bevor Leistungen bewilligt wurden, das wäre schon eine Fachaufsichtsbeschwerde wert !!!
mfg
...
Laienhartzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2012, 12:24   #47
teeque->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.08.2012
Ort: Bochum
Beiträge: 31
teeque
Standard AW: Erstantrag, Ersttermin Heute EGV erhalten

Danke für die Umfangreichen Antworten bisher.
Das ich aus gesundheitlichen Aspekten dieser Maßnahme nicht teilnehmen kann bestreite ich nicht, es geht mir hauptsächlich um körperlich schwere Tätigkeiten auf die ich mich bewerben soll, auf die ich am meisten chancen hätte eine Anstellung über ZAF zu bekommen. Was aber im Moment einfach nicht geht.
teeque ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2012, 17:09   #48
teeque->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.08.2012
Ort: Bochum
Beiträge: 31
teeque
Standard AW: Erstantrag, Ersttermin Heute EGV erhalten

Ich möchte nochmal Fragen, wie ich nun am besten vorgehen sollte.
Ich habe ja noch immer keinen Bewilligungsbescheid vorliegen was sich dank (Mietbescheinigung) auch evtl noch um einige Zeit hinziehen wird.
Also sollte ich nun trotzdem Widerspruch einlegen? Nicht das mir unterstellt wird, ich hätte dem stillschweigend zugestimmt.
teeque ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2012, 14:41   #49
teeque->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.08.2012
Ort: Bochum
Beiträge: 31
teeque
Standard AW: Erstantrag, Ersttermin Heute EGV erhalten

Ich muss mein Thema leider noch einmal nach oben schieben, soll ich nun Widerspruch gegen den VA einlegen oder nicht? Bin mir da nicht ganz sicher bei der Sache das alles so ruhen zu lassen.
Antragsbewilligung/ablehnung liegt nachwievor nicht vor, doch aber der VA.
Ich möchte dem aber nicht Stillschweigend zustimmen... weil ich absolut kein Bewerbungstraining brauch, weil ich das vor nicht zu langer Zeit freiwillig von der BA vermittelt besucht hab.
teeque ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2012, 11:45   #50
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Erstantrag, Ersttermin Heute EGV erhalten

Hallo teeque,

du halst noch keinen Bewilligungsbescheid in den Händen ?

Der SB ignoriert deine gesundheitlichen Einschränkungen ?
SB hat keine ordentliche, vorgeschriebene Potenzialanalyse gemacht ?

In meinen Augen sollte hier klar ein Widerspruch geschrieben werden.

Außerdem stehen in dem VA Dinge die man so nicht akzeptieren kann.

Unter 1.

Zitat:
Er unterstützt Ihre Bewerbungsaktivitäten....i.V.m. § 45 SGB III
Falscher §....heißen müsste es i.V.m. § 44 SGB III

Die Erstattung von Bewerbungen für Mini-Jobs ist davon ausgenommen.

Das kann / sollte man nicht akzeptieren. Aus einem Mini Job kann auch
mal ein Teilzeit oder Vollzeit Job werden.

Zitat:
Er unterstützt Ihre Bewerbungsaktivitäten nach Maßgabe....i.V.m. §§ 45 SGB III....Fahrkosten zu Vorstellungsgesprächen.
Es fehlt wie viel jährlich an Fahrkosten zu Vorstellungsgesprächen erstattet wird.

Zitat:
Die Anwesenheitspflicht....entweder in der Zeit von xxx bis xxxxx oder in der Zeit von xxxx bis xxxxx.
Das muss vor Antritt einer Maßnahme alles hinreichend bestimmt sein, in
einem VA gibt es kein Entweder - Oder

Wo soll diese Maßnahme überhaupt statt finden, Ort der Maßnahme ?

Von wann bis wann, Datum ?

Steht dies hier nicht genau beschrieben ist die Maßnahme nicht hinreichend bestimmt.

Zitat:
Die Bewerbungen werden von Ihnen erstellt und vor Ort über das JC xxxx verschickt.
Die totale Überwachung / Kontrolle

2. Bemühungen von Herr xxxx

Zitat:
Vorbehaltlich der Bewilligung
Ab Anspruchsbeginn, frühestens ab Zugang des Bewilligungsbescheides
verpfllichten Sie sich zu folgenden Eigenbemühungen:

Leistungen nach dem SGB II werden nur gezahlt. sofern Sie alle
Möglichkeiten zur Beendigung
oder Verringerung ihrer Hilfebedürftigkeit ausschöpfen.
Das hat Alles Nicht in einem VA zu stehen.

Zitat:
Aktive Arbeitsplatzsuche (§ 2 SGB Il)
Sie verpflichten sich, regelmäßige Aktivitäten zur Arbeitsstellensuche
zu unternehmen.
Das gehört so nicht in einen VA. Da dies schon durch § 2 SGB II geregelt
ist, dass man dies tun muss.

Zitat:
Bei zumutbaren Stellenangeboten muss
umgehend eine schriftliche, persönliche oder telefonische Bewerbung
erfolgen.
SB was ist zumutbar ?
Es wurden nicht die gesundheitlichen Einschränkungen berücksichtigt.

Es wurde noch nicht der ÄD zwecks eines Gutachtens eingeschaltet.

Zitat:
Eigenbemühungen
bzw. Rückschreiben von Arbeitgebern.
Auf Rückschreiben von Arbeitgebern hat man Keinen Einfluss.

Zitat:
Eigenbemühungsübersichten sind vollständig mit allen geforderten Angaben auszufüllen.
Angaben die da wären ?
Hast du einen Vordruck zum ausfüllen bekommen ?

Zitat:
Sollte der Arbeitgeber nicht auf die Bewerbung reagieren, haben Sie
spätestens nach 4 Wochen erneut Kontakt aufzunehmen, um den Sachstand
der Bewerbung zu erfragen.
Was raucht der SB für übles Kraut so etwas vorzuschreiben ?!

Zitat:
Online-Bewerbungen....sowie der Reaktion des Arbeitgebers (z.B.
Eingangsbestätigungen, Absagen oder Zusagen) nachzuweisen.
Man hat Keinen Einfluss darauf ob man eine Eingangsbestätigung, Absage
oder Zusage bekommt.

Zitat:
Nachweis der Eigenbemühungen
Sie verpflichten sich alle 3 Monate -spätestens am letzten Öffnungstag
des Monats - dem....
In einem VA werden keine Termine festgelegt.
Wenn etwas vorgelegt werden soll, dann nur nach vorheriger schriftlicher
Einladung zum Termin.

Zitat:
Teilnahme am Sofortangebot......
Die Maßnahme ist nicht hinreichend bestimmt.

Zitat:
registrieren sich in verschiedenen Jobbörsen,.....
Dazu kann einen Keiner verpflichten oder zwingen dies zu tun.

Rechtsfolgenbelehrung ist für eine EGV Nicht für einen VA

Die Rechtsbehelfsbelehrung fehlt.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
erhalten, erstantrag, ersttermin, heute

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
heute EGV erhalten Rosenelfe Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 36 14.04.2012 13:05
EGV per VA heute erhalten HermannsFrau Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 8 31.08.2011 13:31
KdU-Senkungsaufforderung heute erhalten Laguna KDU - Miete / Untermiete 16 10.07.2011 17:46
Erstantrag ALG2, Kind soll Wohngeld erhalten Zwergenmama Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 2 30.04.2009 03:09
Heute Erstantrag für ALG 2 bekommen - was die wissen wollen drea683 Anträge 15 06.05.2008 14:34


Es ist jetzt 04:09 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland