Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> EinV, Zuweisung 12 Monate?

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.07.2014, 17:17   #26
rudolphine
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.06.2014
Beiträge: 142
rudolphine Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EinV, Zuweisung 12 Monate?

Nabend,

Der JobcenterTermin heute war kurz und knapp, mir wurde die EinV gegen die ich begründete Einwände schriftlich abgab als EinVVa überreicht.

Ich soll also am 17.07.14 zum Erstgespräch und bin leider etwas ratlos.
Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand meine Möglichkeiten zur weiteren Vorgehensweise kompetent erläutert.

lg

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf EinV VA.pdf (9,25 MB, 74x aufgerufen)
rudolphine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2014, 18:11   #27
Roulade->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2014
Beiträge: 127
Roulade
Standard AW: EinV, Zuweisung 12 Monate?

Du wurdest nur zur Inanspruchnahme des Erstgespräches am 17.07.2014 verpflichtet.

Also diesen einen Tag hingehen, nichts unterschreiben und Du bist der einzigen Pflicht aus dem VA zum Erstgespräch nachgekommen.

Alles, was unter Angebot des Jobcenters steht ist für Dich nichts verpflichtendes.

Man traut sich vermutlich nicht an eine Zuweisung und hofft zum Erstgespräch auf freiwillige Abschlüsse von Vereinbarungen oder Verträgen.
Roulade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2014, 18:32   #28
Yukonia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.10.2009
Beiträge: 756
Yukonia Yukonia Yukonia Yukonia Yukonia Yukonia
Standard AW: EinV, Zuweisung 12 Monate?

Zitat von rudolphine Beitrag anzeigen
Nabend,

Der JobcenterTermin heute war kurz und knapp, mir wurde die EinV gegen die ich begründete Einwände schriftlich abgab als EinVVa überreicht.

Das ist erstmal gut, denn so sind die Fronten klarer als mit der EinV aus deinem gestrigen Problem.

Ich soll also am 17.07.14 zum Erstgespräch und bin leider etwas ratlos.

Das ist verständlich, aber vertraue da jetzt mal dem Forum und seinen Experten.

Hast du sonst noch irgendwas schriftliches außer dem EinVA bekommen, eine Einladung, eine Zuweisung oder ähnliches? Stelle das dann auch ein!

Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand meine Möglichkeiten zur weiteren Vorgehensweise kompetent erläutert.

Beim ersten Lesen des EinVA sind mir eine ganze Menge Sachen aufgestoßen, die so keinen Bestand haben dürften. Leider fehlt mir die Erfahrung, so dass ich auch hier fürs Erste auf die Experten des Forums verweisen muss.
Lass den Kopf nicht hängen und lies ein wenig im Forum zu ähnlichen Fragestellungen. Du musst nicht alles verstehen, bekommst aber einen guten Eindruck vom weiteren Verlauf.
__

Von null auf hundert in fünfzehn Minuten
Meine Beiträge stellen möglicherweise meine Meinung dar
Yukonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2014, 18:36   #29
rudolphine
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.06.2014
Beiträge: 142
rudolphine Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EinV, Zuweisung 12 Monate?

danke, yukonia

nein, ich habe nichts weiter bekommen, nur den VA.
rudolphine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2014, 19:14   #30
Roulade->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2014
Beiträge: 127
Roulade
Standard AW: EinV, Zuweisung 12 Monate?

Annahme des Angebots der Zuweisung ...........

Das kann schon aufstoßen.

Eine Zuweisung wird nicht angenommen, sondern erheht als rechtsmittelfähiger Zuweisungsbescheid einseitig von einer Behörde.
Roulade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2014, 19:28   #31
Roulade->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2014
Beiträge: 127
Roulade
Standard AW: EinV, Zuweisung 12 Monate?

Ich versuche mal, das Kauderwelsch zu sortieren.

1. Bemühungen

Zeitraum Aufgabe/Verpflichtung

16.062014 - Teilnahme am vermittlungszentrum des Bundesprogramm 50 +
15.12.2014

Widerspricht sich mit der Aussage unter 2. Leistungen des Trägers:
Der genaue Maßnahmeantritt wird mit dem Bildungsträger abgesprochen.


Weiter unter 1.
Annahme des Angebots der Zuweisung der oben genannten Maßnahme beim Träger xxxxxx
Eine Zuweisung wird nicht angeboten, sondern erfolgt einseitig per rechtsmittelfähigen Zuweisungsbescheid

Teilnahme und aktive Mitwirkung bis zum Ende der Maßnahme.
Inanspruchnahme des Erstgespräches am 17.07.2014

Kann keiner richtig herauslesen, was konkret und als Pflicht festgelegt wurde, außer dem Erstgespräch ? allen anderen fehlt es am Bestimmtheitsgebot.
Z.B. Beginn der Maßnahme, Dauer etc.

Im Ernstfall einer evtl. Sanktion würde dieser VA vom SG gekippt werden wegen Unbestimmtheit und der Rechtsfolgenbelehrung, welche sich auf eine Eingliederungsvereinbarung bezieht.
Wenn nichts vereinbart wurde, können auch keine Pflichten eintreten.
Roulade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2014, 09:09   #32
Roulade->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2014
Beiträge: 127
Roulade
Standard AW: EinV, Zuweisung 12 Monate?

Zitat von Roulade Beitrag anzeigen
1. Bemühungen

Zeitraum Aufgabe/Verpflichtung

16.062014 - Teilnahme am Vermittlungszentrum des Bundesprogramm 50
15.12.2014

Widerspricht sich mit der Aussage unter 2. Leistungen des Trägers:
Der genaue Maßnahmeantritt wird mit dem Bildungsträger abgesprochen.

Wenn die Teilnahme ab 16.06.2014 als verpflichtend zu sehen wäre, dann wäre der VA rechtswidrig, da rückwirkend keine Verpflichtungen festgelegt werden dürfen.

Diesen VA hat ein irrer geschrieben ?
Roulade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2014, 12:33   #33
rudolphine
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.06.2014
Beiträge: 142
rudolphine Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EinV, Zuweisung 12 Monate?

Dank dir, roulade

leider meldet sich sonst niemand zum Thema.
Bin gerade wieder zu Hause gelandet und muss mir einfach meinen Frust von der Seele schreiben.
Gestern war ja ein Beistand der örtlichen Arbeitsloseninitiative mit mir im Jobcenter und lief ja auch alles sehr gesittet.
Mein Beistand sagte mir, ich könnte mich heute auch beraten lassen bezüglich Widerspruch usw.
ok, Wecker rappelt um halb sechs, waschen, Kaffee, Katze füttern und ab zum Bus, Ticket für zweifuffzich, auf halber Strecke Bus kaputt.
Jut, den Bus in die eigentlich falsche Richtung genommen und im Galopp den Rest des Weges per pedes, is ja fürn guten Zweck.
Um halb Acht angekommen, Nümmerchen und gewartet.
Bis viertel nach Elf, ich gebe zu mir war recht flau im Magen, also hab ich mein Anliegen
kurz und bündig vorgetragen und nur zur Antwort bekommen, der EinVVa wär doch gut, was ich denn dagegen hätte.
Ok, danke für das Gespräch und tschüss ...
Moment, ich bekomme noch 5 Euro für die Beratung !
Da war ich sauer, neee, war meine Antwort.
Und flüchte zur Tür hinaus, wo mich mein Beistand aufhält , was isn los?
Ich ihr die Geschichte erzählt, sie erwidert: Du hättest sagen müssen , dass ich dich gestern begleitet hab.
Aha, denk ich mir, das heisst also , dass das, was ich hier erfahren durfte die Standardbehandlung ist?
Ich solle mich nochmal mit der Frau unterhalten.
Die machte aber keinerlei Anstalten auf mich zuzukommen.
Vorschlag: ich könnte morgen nochmal vorsprechen.
Dazu hab aber wirklich keine Lust.
Mit den Worten: Gut, wenns so nicht funktioniert .... wurde ich dann verabschiedet.
Jetzt hab auch keinen Beistand mehr, super gelaufen.
rudolphine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2014, 03:24   #34
Milan Marengo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.07.2014
Beiträge: 23
Milan Marengo
Standard AW: EinV, Zuweisung 12 Monate?

Zitat von rudolphine Beitrag anzeigen
Hallo nochmal,

in meiner zuletzt unterschriebenen EinV steht Zuweisung zum Projekt 50+ bis
15.12.14.
Hat das wirklich Gültigkeit?
EinV ging bis 15.06.14

lg
Hatte auch schon mal im vergangenen Jahr eine EV für die gleiche 'Maßnahme' (50+) - die EV galt dann AUCH ein ganzes Jahr. Mir ist nur bekannt, dass man 'normalerweise' immer eine EV bekommt, die ein halbes Jahr Gültigkeit besitzt (parallel zum Feststellungsbescheid). Aber was ist im Jobcenter... schon normal...

Meine bisherigen EV galten alle (scheinbar willkürlich) mal zwischen 7 bis 12 Monate und ich sehe da nicht wirklich durch (eben aufgrund der Willkür?!). Habe den Verdacht, die SachbearbeierInnen können machen, was sie wollen. Im Falle einer Nachfrage wird meist nur herumgeeiert oder der (auswendig gelernte und nichtssagende) Standardtext heruntergeleiert.

Meine letzte EV ist nun ein VA - deshalb bin ich jetzt auch hier im Forum.
Milan Marengo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2014, 09:51   #35
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: EinV, Zuweisung 12 Monate?

Zitat:
Habe den Verdacht, die SachbearbeierInnen können machen, was sie wollen.
Können sie nicht. Aber dann muss man denen eben mit Widerspruch und notfalls Klage begegnen.

Zum Thema DAA. In einer Zuweisung muss schon genau der Starttermin stehen und für mich ist die Maßnahme auch nicht ausreichend konkretisiert. Was soll denn da ablaufen? Von wann bis wann geht denn das täglich? Wie sollst Du prüfen können, ob das überhaupt zumutbar ist, wenn Du das alles nicht weißt?
Der Maßnahmeträger hat überhaupt nichts festzulegen, das hat der JC-SB zu tun.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
einv, monate, zuweisung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EGV - 7 Monate Laufzeit und 6 Monate Bemühungen EgonOlsen0815 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 2 13.11.2013 16:25
Schwerbehindert .vs EinV oder EinV per VA stala Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 11 10.09.2012 13:17
neue EinV per VA trotz laufender EinV? sozpäd Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 17 23.11.2011 20:36
EGV per VA 6 Monate, ALGII jedoch nur 3 Monate bewilligt? derBayer ALG II 2 24.08.2011 16:57
Handlungsempfehlungen *EinV/EinV-VA* Rechtsverdreher Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 20 01.04.2010 20:43


Es ist jetzt 19:16 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland