Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Einladung zum Beratungsgespräch + egv und Zuweisung zum 1€ job

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.10.2014, 14:29   #51
Bambes
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.07.2014
Beiträge: 385
Bambes Bambes
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch + egv und Zuweisung zum 1€ job

Zitat von Makale Beitrag anzeigen
Das hast du bisher aber nicht explizit erwähnt. Was steht da genau drinne? Eigentlich reicht schon die Überschrift. Ist es ein Zuweisungsbescheid gem. § 16d SGB II?
§ 16d regelt keine Form von Bescheiden !
Bambes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2014, 14:30   #52
fungirl19
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.03.2013
Ort: Grimma
Beiträge: 184
fungirl19 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch + egv und Zuweisung zum 1€ job

dazu habe ich einen thread schon eröffnet und dort alles abgetippt
fungirl19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2014, 14:46   #53
Makale
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 3.002
Makale Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch + egv und Zuweisung zum 1€ job

Zitat von fungirl19 Beitrag anzeigen
dazu habe ich einen thread schon eröffnet und dort alles abgetippt
Ja ich habe ihn gefunden. Es ist ein Zuweisungsbescheid gem. § 16d SGB II (wegen Rechtsbehelfsbelehrung). Ob er inhaltlich rechtmäßig ist, steht hier nicht zur Debatte. Jedenfalls wurde dieser offensichtlich schon beim 1. Meldetermin ausgestellt. Es war also aus Sicht der Fallmanagerin definitiv klar, dass als Eingliederung nur die AGH in Betracht kommt. Das macht die Sache um so einfacher, da es den 2. Meldetermin definitiv nicht bedurft hätte. Erst recht bedarf es keine EGV mehr. Aus meiner Sicht ein völlig schwachsinniges Verwaltungshandeln!
Makale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2014, 14:48   #54
Bambes
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.07.2014
Beiträge: 385
Bambes Bambes
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch + egv und Zuweisung zum 1€ job

Zitat von fungirl19 Beitrag anzeigen
dazu habe ich einen thread schon eröffnet und dort alles abgetippt
Sorry, das habe ich übersehen.
Also doch ein Bescheid und dann musst Du dort auch hin.
Sonst gibt es Sanktion.

Trotzdem bleibt die Frage, warum noch EGV zu AGH trotz Zuweisungsbescheid ?
Zwei Verpflichtungen zu einer AGH geht nicht.

Widerspruch gegen die Zuweisung einlegen wegen Zweifel an der Rechtmäßigkeit des Ein-Euro-Job oder AU.

Ein Anwalt wäre auch anzuraten.
Einzige Rettung wäre AU. Dann wirst Du nach ca. 6 Wochen rausgeworfen.
Bambes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2014, 14:51   #55
fungirl19
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.03.2013
Ort: Grimma
Beiträge: 184
fungirl19 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch + egv und Zuweisung zum 1€ job

Zitat von Bambes Beitrag anzeigen
Sorry, das habe ich übersehen.
Also doch ein Bescheid und dann musst Du dort auch hin.
Sonst gibt es Sanktion.

Trotzdem bleibt die Frage, warum noch EGV zu AGH trotz Zuweisungsbescheid ?
Zwei Verpflichtungen zu einer AGH geht nicht.

Widerspruch gegen die Zuweisung einlegen wegen Zweifel an der Rechtmäßigkeit des Ein-Euro-Job oder AU.

Ein Anwalt wäre auch anzuraten.
Einzige Rettung wäre AU. Dann wirst Du nach ca. 6 Wochen rausgeworfen.
Widerspruch gegen zuweisung ist ja in bearbeitung wqeil die tätigkeiten nicht hin hauen war ja da und am donnertsga halt nicht wegen krankheit montag muss ichw ieder aber ehrlich putzen kann ich heime wie sollmir das für die zukunft helfen , wenn ich in der maßnahme nur putze? nja dann wars das wohl erstmal
fungirl19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2014, 15:02   #56
Bambes
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.07.2014
Beiträge: 385
Bambes Bambes
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch + egv und Zuweisung zum 1€ job

Zitat von fungirl19 Beitrag anzeigen
Widerspruch gegen zuweisung ist ja in bearbeitung weil die tätigkeiten nicht hin hauen war ja da und am donnertsga halt nicht wegen krankheit montag muss ichw ieder aber ehrlich putzen kann ich heime wie sollmir das für die zukunft helfen , wenn ich in der maßnahme nur putze? nja dann wars das wohl erstmal
Für den Widerspruch dürfen die sich 3 Monate Zeit lassen.

Bespreche das mit einem Anwalt !
Oder schicke ihnen den Zoll auf den Hals. Schwarzarbeit etc.
Du musst da leider hin. Außer AU.

Schnuppere noch einige Tage, um einen "besseren" Eindruck zu bekommen.
Den bekommt man aber meistens nur, wenn man sich beugt. Wer gleich meckert, bekommt dann nicht viel mit.
Bambes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2014, 15:11   #57
fungirl19
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.03.2013
Ort: Grimma
Beiträge: 184
fungirl19 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch + egv und Zuweisung zum 1€ job

ok dann ist dem halt so
fungirl19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2014, 15:33   #58
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch + egv und Zuweisung zum 1€ job

Mach den Widerspruch gegen die Zuweisung und teil dem Jobcenter schriftlich mit, dass Du da etwas anderes arbeiten sollst, als in der Zuweisung steht.

Das kann doch nicht so schwer sein. Wenn Du in dem extra Schreiben noch erwähnst, dass Du Dir vorbehälst, Wertersatz einzuklagen, kann es eventuell sein, dass die darauf bestehen, dass Du andere Sachen machst. Dazu musst Du das denen aber auch mitteilen.

Und Du machst nur Arbeiten, die Du gesundheitlich stemmen kannst. Das hätten die schon in der Zuweisung berücksichtigen müssen. Das gehört in den Widerspruch.

Edit: Und ganz ehrlich, ich persönlich würde mich nicht beugen, wie hier vorgeschlagen wird. Aber das muss jeder selber wissen. MAch die beiden Schreiben fertig und wenn Dir das alles auf den magen schlägt, dann geh zum Arzt.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2014, 15:41   #59
fungirl19
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.03.2013
Ort: Grimma
Beiträge: 184
fungirl19 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch + egv und Zuweisung zum 1€ job

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Mach den Widerspruch gegen die Zuweisung und teil dem Jobcenter schriftlich mit, dass Du da etwas anderes arbeiten sollst, als in der Zuweisung steht.

Das kann doch nicht so schwer sein. Wenn Du in dem extra Schreiben noch erwähnst, dass Du Dir vorbehälst, Wertersatz einzuklagen, kann es eventuell sein, dass die darauf bestehen, dass Du andere Sachen machst. Dazu musst Du das denen aber auch mitteilen.

Und Du machst nur Arbeiten, die Du gesundheitlich stemmen kannst. Das hätten die schon in der Zuweisung berücksichtigen müssen. Das gehört in den Widerspruch.

Edit: Und ganz ehrlich, ich persönlich würde mich nicht beugen, wie hier vorgeschlagen wird. Aber das muss jeder selber wissen. MAch die beiden Schreiben fertig und wenn Dir das alles auf den magen schlägt, dann geh zum Arzt.

ich habe mich gleich am ersten tag mit der chefin angelegt, weil es hierß zwei schichten .... was bei mir aber nicht drine ist wegenj betreuung bis 18 uhr usw also die hat mich eh schon auf den kicker von wegen will nicht arbeiten etc
fungirl19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2014, 15:54   #60
with attitude
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von with attitude
 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Saarland
Beiträge: 1.689
with attitude Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch + egv und Zuweisung zum 1€ job

Zitat von Bambes Beitrag anzeigen

Schnuppere noch einige Tage, um einen "besseren" Eindruck zu bekommen.
Den bekommt man aber meistens nur, wenn man sich beugt. Wer gleich meckert, bekommt dann nicht viel mit.
Was soll der Blödsinn? hier wird sich nicht gebeugt, sondern gekämpft.. !

du bist anscheinend im falschen Forum, was? Nuckel, Roulade, Prinz Erbse, LMMARGE.... sach ma, wie oft meldest du dich noch hier an du Witzbold, um den Hilfeempfängern so einen Schwachsinn zu erzählen... geh woanders spielen mit deinen unsinnigen Sprüchen.. Troll !

@ fungirl19

nimm die Ratschläge von @ gelibeh an...
__

Empfehlung:

FHV Leitfaden ALG II



Elo with attitude
with attitude ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2014, 16:10   #61
fungirl19
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.03.2013
Ort: Grimma
Beiträge: 184
fungirl19 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch + egv und Zuweisung zum 1€ job

Zitat von with attitude Beitrag anzeigen
Was soll der Blödsinn? hier wird sich nicht gebeugt, sondern gekämpft.. !

du bist anscheinend im falschen Forum, was? Nuckel, Roulade, Prinz Erbse, LMMARGE.... sach ma, wie oft meldest du dich noch hier an du Witzbold, um den Hilfeempfängern so einen Schwachsinn zu erzählen... geh woanders spielen mit deinen unsinnigen Sprüchen.. Troll !

@ fungirl19

nimm die Ratschläge von @ gelibeh an...
ok werd ich machen
fungirl19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2014, 18:25   #62
with attitude
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von with attitude
 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Saarland
Beiträge: 1.689
with attitude Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch + egv und Zuweisung zum 1€ job

Zitat von Bambes Beitrag anzeigen
blablub
Ach, hier schreiben keine Hilfeempfänger? du hast dich mit deinem schlichten Geist mal wieder selbst übertroffen ..... man verfolge nur deine Beiträge sämtlicher und inklusive dem jetzigen angemeldeten Namen...


Zitat von Bambes Beitrag anzeigen
Hilfesuchende sind mündig genug, um selbst zu entscheiden, wessen Ratschläge sie annehmen.
Das muss ihnen niemand diktieren.
Genau, deswegen sind ja hier im Forum kompetente User, die sich die Mühe machen, solche Trolle wie dich von diesen Themen fernzuhalten...
__

Empfehlung:

FHV Leitfaden ALG II



Elo with attitude
with attitude ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2014, 19:22   #63
Makale
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 3.002
Makale Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch + egv und Zuweisung zum 1€ job

Und bzgl. der Anhörung sollte inhaltlich definitiv folgendes drin stehen (Zusammenfassung):

- Verweigerung des Abschlusses der EGV und ablehnende Haltung bzgl. der AGH im Rahmen des 1. Meldetermins.
- Der 2. Meldetermin am 23.09. sollte genau dies wiederholt zum Inhalt haben.
- Im Rahmen des 1. Meldetermin wurde bereits ein Zuweisungsbescheid bzgl. der AGH ausgestellt und hinterher postalisch auf den Weg gebracht.
- Die 2. Meldeaufforderung zum 23.09. war also unverhältnismäßig und daher rechtswidrig erfolgt.

Ausführlicheres bzw. eine eingehendere Begründung kann man im gerichtlichen ER-Verfahren gegen den Minderungsbescheid aufführen. Die Fallmanagerin scheint vom Verwaltungsrecht (hier insbesondere dem Verhältnismäßigkeitsgrundsatz) ohnehin keine Ahnung zu haben, sodass die Minderung wohl erst einmal kommen wird.
Makale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2014, 14:04   #64
fungirl19
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.03.2013
Ort: Grimma
Beiträge: 184
fungirl19 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch + egv und Zuweisung zum 1€ job

Hallöchen

so langsam wirds echt krass, heute wieder Einladung bekommen zum Termin mit selben Inhalt

am 14.10.2014

was soll ich tun? wenn ich wieder nicht hingehe krieg ich da nochmal 10% kürzung?

Habe erst anhörung vom letzten bekommen und bescheid zur Sanktion steht noch aus .

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
20141009_144308.jpg   20141009_144319.jpg  
fungirl19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2014, 15:24   #65
Makale
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 3.002
Makale Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch + egv und Zuweisung zum 1€ job

Langsam wird es wirklich zur reinen Farce. Die Meldeaufforderung ist natürlich aus den selben Gründen wie die vorangegangene (siehe Beitrag #64) rechtswidrig. Mein 1. Gedanke war gerichtlicher Eilrechtsschutz, also Wiederherstellung der aufschiebende Wirkung dieser Meldeaufforderung beim Sozialgericht beantragen. Was anderes scheint diese Frau wohl nicht "ruhig zu stellen". Meiner Erfahrung nach setzt ein Denkprozess bei diesen Marionetten ein, wenn sie ein ER-Antrag auf den Tisch zu liegen haben.

fungirl19 hast du auf die Anhörung inhaltlich wie von mir empfohlen schriftlich reagiert? Wenn ja, was genau hast du geschrieben und vor allem wann eingereicht?
Makale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2014, 15:31   #66
fungirl19
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.03.2013
Ort: Grimma
Beiträge: 184
fungirl19 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch + egv und Zuweisung zum 1€ job

Zitat von Makale Beitrag anzeigen
Langsam wird es wirklich zur reinen Farce. Die Meldeaufforderung ist natürlich aus den selben Gründen wie die vorangegangene (siehe Beitrag #64) rechtswidrig. Mein 1. Gedanke war gerichtlicher Eilrechtsschutz, also Wiederherstellung der aufschiebende Wirkung dieser Meldeaufforderung beim Sozialgericht beantragen. Was anderes scheint diese Frau wohl nicht "ruhig zu stellen". Meiner Erfahrung nach setzt ein Denkprozess bei diesen Marionetten ein, wenn sie ein ER-Antrag auf den Tisch zu liegen haben.

fungirl19 hast du auf die Anhörung inhaltlich wie von mir empfohlen schriftlich reagiert? Wenn ja, was genau hast du geschrieben und vor allem wann eingereicht?

ja hab halt so gut es geht darauf verwiesen wegen dem zuweisungsbescheid dass ich den habe und halt dass klar signalisiert wurde dass ich ne egv nicht unterzeichne und deswegen der zweite termin auch nicht angebracht war

vor 2-3 tagen abgeschickt genau so wie der Widerspruch gegen zuweisung
fungirl19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2014, 15:55   #67
Makale
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 3.002
Makale Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch + egv und Zuweisung zum 1€ job

Zitat von fungirl19 Beitrag anzeigen
ja hab halt so gut es geht darauf verwiesen wegen dem zuweisungsbescheid dass ich den habe und halt dass klar signalisiert wurde dass ich ne egv nicht unterzeichne und deswegen der zweite termin auch nicht angebracht war

vor 2-3 tagen abgeschickt genau so wie der Widerspruch gegen zuweisung
Im Endeffekt musst du entscheiden wie du verfahren willst, also ob du hingehst oder dich zur Wehr setzt. Empfehlen würde ich zumindest Widerspruch gegen die Meldeaufforderung einzureichen. Im Widerspruch inhaltlich auf die Darlegung der Anhörungsstellungnahme verweisen und zusätzlich darin in Fettschrift einen Antrag auf kurzfristige Wiederherstellung der aufschiebenden Wirkung der Meldeaufforderung gemäß § 86a Abs. 3 SGG stellen.

Vor allem im Widerspruch in Fettschrift auf einen eklatanten Verstoß gegen den Verhältnismäßigkeitsgrundsatz hinweisen und das die Meldeaufforderung daher unzumutbar ist (§ 65 Abs. 1 Nr. 2 SGB I).

Ach so und dies sollte spätestens morgen früh per Fax geschehen.
Makale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2014, 16:06   #68
fungirl19
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.03.2013
Ort: Grimma
Beiträge: 184
fungirl19 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch + egv und Zuweisung zum 1€ job

und wie schreib ich dass da jetzt genau? mit der verhältnissmäßigkeit davon habe ich ja groß noch nie was gehört... und nein ich habe nicht vor hin zu gehen... ich frage mich warum die va nicht kommt... sehr korios noch nen grund sich zur wehr zu setzten
fungirl19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2014, 16:32   #69
Makale
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 3.002
Makale Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch + egv und Zuweisung zum 1€ job

Ich wollt gerade off, aber gut ich gebe dir noch schnell eine Vorlage.

Formal den Widerspruch wie eine Bewerbung schreiben, ganz einfach also.

Zitat:
Vorname Name
Strasse Nr.
Plz Ort




Jobcenter XXX
Strasse Nr.
Plz Ort
09.10.2014

Widerspruch gegen die Meldeaufforderung vom XX.XX.2014 und Antrag
auf Aussetzung der Vollziehung gem. § 86a Abs. 3 SGG i.V.m. § 39 Nr. 4 SGB II
BG-Nr. XXXXXXXXXXXXXX


Sehr geehrte Damen und Herren,

die angefochtene Meldeaufforderung ist inhaltlich identisch mit der vorangegangenen vom 23.09.2014. Es wird auf meine Stellungnahme vom XX.XX.2014 zur Anhörung zum Eintritt einer Minderung vom XX.XX.2014 verwiesen.

Eine Meldeaufforderung unterliegt als Verwaltungsakt dem Verhältnismäßigkeitsgrundsatz. Dieser wurde in eklatanter Weise missachtet, sodass die Meldeaufforderung unzumutbar im Sinne von § 65 Abs. 1 Nr. 2 SGB I ist.

Im Übrigen wird auf den Untersuchungsgrundsatz gem. § 20 SGB X hingewiesen. Ich erwarte eine kurzfristige Bescheidung des Antrages auf Aussetzung der Vollziehung.

Mit freundlichen Grüßen
Makale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2014, 20:27   #70
Makale
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 3.002
Makale Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch + egv und Zuweisung zum 1€ job

@fungirl19 wenn der Sanktionsbescheid bei dir ankommt, dann möglichst umgehend hier anonymisiert einstellen, insofern du weiterhin hier Hilfe möchtest. Dieser wird nicht lange Bestand haben; die ausführliche Anfechtungsbegründung habe ich gedanklich bereits fertig.

Ganz ehrlich, es wäre besser für die einen Sanktionsbescheid erst gar nicht zu erlassen.

Übrigens will ich dich schon einmal auf eventuelle weitere Quälereien mit denen hinweisen: Wenn du jetzt am 14.10. (völlig zu Recht!) wieder nicht hingehst, könnte es passieren, dass deine Leistungen "vorläufig eingestellt" werden. Natürlich wäre es rechtswidrig und diese beseitigt man dann mit gerichtlichen Eilrechtsschutz. Derartiges Vorgehen ist kein Einzelfall. Auch kommt dann wieder eine Anhörung usw. Man kann nur hoffen, dass der Widerspruch bei einer fachkundigen Person auf den Tisch landet, weil die "Möchtegern-Fallmanagerin" wird dem nicht abhelfen.
Makale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2014, 06:33   #71
fungirl19
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.03.2013
Ort: Grimma
Beiträge: 184
fungirl19 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch + egv und Zuweisung zum 1€ job

wie *vpläufig eingestellt*? das kann ich mir bei meinen zwei kindern aber nicht leisten! das wäre ja mal krass... das dürfen die doch nicht oder?
fungirl19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2014, 10:03   #72
Makale
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 3.002
Makale Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch + egv und Zuweisung zum 1€ job

Zitat von fungirl19 Beitrag anzeigen
wie *vpläufig eingestellt*? das kann ich mir bei meinen zwei kindern aber nicht leisten! das wäre ja mal krass... das dürfen die doch nicht oder?
Wie ich schon schrieb, es wäre rechtswidrig, d.h. sie dürfen es nicht. Aber du musst keine Angst haben, es war nur theoretisch vorbereitend meinerseits erwähnt, weil diese Jobcenter in ihrem (faschistischen) Disziplinierungswahn vor nix zurückschrecken. Aus der Laiensicht mag es "krass" sein, für mich ist es hingegen nicht tragisch, da ich der Paragraphen mächtig bin. Daher weiß ich ganz genau, was und wie zu tun ist. Du stehst also mit deinen Sorgen nicht alleine da. Im Zweifel kannst du jederzeit auch vor Ort zu einen Fachanwalt gehen.
Makale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2014, 10:33   #73
fungirl19
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.03.2013
Ort: Grimma
Beiträge: 184
fungirl19 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch + egv und Zuweisung zum 1€ job

ohh ok, da bin ich ja berught! Die nutzen anscheinedn alles aus um einen in die knie zu zwingen.....
fungirl19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2014, 14:50   #74
fungirl19
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.03.2013
Ort: Grimma
Beiträge: 184
fungirl19 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch + egv und Zuweisung zum 1€ job

Hallöchen

heute wieder mal ein Anhörungsschreiben bekommen, langsam fehlt mir echt die puste, meine anderen schreiben werden da irgendwie nicht beachtet, hatte ja schon ne anhörung, dass der Widerspruch in bearbeitung ist , die Post kam auch die woche.... zu der anhörung vom letzten mal aber noch kein <absenkungsbescheid da

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
20141018_154227-.jpg  
fungirl19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2014, 17:56   #75
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.838
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch + egv und Zuweisung zum 1€ job

Das ist eine Anhörung für einen nicht besuchten Meldetermin.
Wo sind deine Infos?
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
beratungsgespräch, einladung, zuweisung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Geht gut los: 1. Einladung zum Beratungsgespräch bei der AfA Grindelwaldjule Allgemeine Fragen 9 02.05.2013 14:23
Einladung zum Beratungsgespräch penelope Allgemeine Fragen 13 17.02.2011 14:15
Einladung zu einen weiteren Beratungsgespräch penelope Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 4 26.10.2009 18:39
Einladung zum weiteren Beratungsgespräch penelope Allgemeine Fragen 15 26.09.2008 22:18
Einladung zum Beratungsgespräch/Unterzeichnung der EGV Combie Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 10 13.05.2008 21:18


Es ist jetzt 03:21 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland