Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> EGV versucht aufzuschwatzen trotz fehlender Feststellung d. Leistungsfähigkeit

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.02.2012, 14:15   #26
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV versucht aufzuschwatzen trotz fehlender Feststellung d. Leistungsfähigkeit

Wenn ich wirklich Änderungsvorschläge hätte, würde ich mir die Arbeit nicht machen und die EGV zusammen basteln.

Ich würde einfach eine ordentliche Liste machen, von der Liste eine Kopie anfertigen und mir da den Empfangsstempel drauf geben lassen.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2012, 08:35   #27
Puschpa
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Puschpa
 
Registriert seit: 13.09.2011
Ort: im schönen Vogtland
Beiträge: 68
Puschpa Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV versucht aufzuschwatzen trotz fehlender Feststellung d. Leistungsfähigkeit

Hallo liebe Gemeinde,

es gibt wieder Neues zu berichten:

Meinem Widerspruch vom 21.11.2011 gegen den die EGV ersetzenden VA wurde in vollem Umfang entsprochen, habe einen entsprechenden Abhilfebescheid bekommen. Kosten bekomme ich erstattet.

Nun habe ich für den Donnerstag, 29.03. einen neuen Termin, die SB will eine inzwischen vorliegende Stellungnahme des Med. Dienstes mit mir besprechen. Bin gespant, ob das wieder nur ein Fünfzeiler ist oder diesmal ein "richtiges" Gutachten.

Weiterhin soll ich auch die beim letzten Termin ausgehändigte EGV mitbringen. Ich hatte diese weiter oben an meinen Post angehängt.
Habe ich nicht unterzeichnet und werde auf jeden Fall ein Exemplar zuhause behalten.

Ich würde nun gerne, wie von Sperling empfohlen, eine Liste mit Änderungswünschen bzw. Gegenvorschlägen mitnehmen und würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar Tips geben könnt, was bei der EGV unbedingt raus bzw. rein muss und somit auf meine Liste kommen sollte.

Beistand habe ich für den Termin natürlich auch wieder dabei.

Im Voraus schon mal recht vielen Dank für eure Hilfe,

Liebe Grüße
Puschpa
Puschpa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2012, 09:12   #28
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV versucht aufzuschwatzen trotz fehlender Feststellung d. Leistungsfähigkeit

Zitat von Puschpa Beitrag anzeigen
Meinem Widerspruch vom 21.11.2011 gegen den die EGV ersetzenden VA wurde in vollem Umfang entsprochen, habe einen entsprechenden Abhilfebescheid bekommen. Kosten bekomme ich erstattet.

Nun habe ich für den Donnerstag, 29.03. einen neuen Termin, die SB will eine inzwischen vorliegende Stellungnahme des Med. Dienstes mit mir besprechen. Bin gespant, ob das wieder nur ein Fünfzeiler ist oder diesmal ein "richtiges" Gutachten.

Weiterhin soll ich auch die beim letzten Termin ausgehändigte EGV mitbringen. Ich hatte diese weiter oben an meinen Post angehängt.
Habe ich nicht unterzeichnet und werde auf jeden Fall ein Exemplar zuhause behalten.

Beistand habe ich für den Termin natürlich auch wieder dabei.
Erstmal Glückwunsch

Lass dir eine Kopie von dem Gutachten Teil B machen. Auf diese Kopie hast du ein anrecht. Teil A darf der SB nicht in seiner Akte haben, diese liegt beim Med. Dienst und du kannst dort eine Kopie von Teil A für deine Unterlagen beantragen.

Lass dir bei deinem Termin am 29.03. Nichts aufschwatzen, denk daran immer erst Alles zum prüfen / überprüfen mit nach Hause nehmen. EGV / Maßnahme

Wenn ich du wäre würde Ich die alte EGV überhaupt nicht mit nehmen. Hierzu besteht kein Grund. Will der SB mir eine neue EGV vorlegen soll er eine ausdrucken die ich dann erst mal wieder mit nach Hause nehme.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2012, 11:53   #29
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV versucht aufzuschwatzen trotz fehlender Feststellung d. Leistungsfähigkeit

Habe gerade noch mal geschaut.

Die EGV die du mitbringen sollst ist vom 21.02.2012
Heute haben wir den 26.03.2012, also ist die EGV über einen Monat alt.

Das Gutachten vom Med. Dienst ist eingetroffen.

Das sollte erst mal eröffnet werden, dann wenn der SB denn unbedingt will soll er eine neue EGV ausdrucken, die du dann wie schon gesagt auch erst mal zum prüfen / überprüfen mit nach Hause nimmst.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2012, 05:55   #30
Puschpa
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Puschpa
 
Registriert seit: 13.09.2011
Ort: im schönen Vogtland
Beiträge: 68
Puschpa Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV versucht aufzuschwatzen trotz fehlender Feststellung d. Leistungsfähigkeit

Hallo und danke @ Sperling,

ich werde jetzt zu meinem Termin aufbrechen und mich dort an deine Empfehlungen halten. Bin vor allem auf das Gutachten gespannt.
Ich berichte dann heute nachmittag hier, wie es ausgegangen ist, und dann schauen wir weiter :)

Liebe Grüße
Puschpa
Puschpa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2012, 05:58   #31
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: EGV versucht aufzuschwatzen trotz fehlender Feststellung d. Leistungsfähigkeit

viel Glück...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2012, 07:25   #32
teddybear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3.577
teddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiert
Standard AW: EGV versucht aufzuschwatzen trotz fehlender Feststellung d. Leistungsfähigkeit

Zitat von Puschpa Beitrag anzeigen

Da der VA nur mit einer Gültigkeit von 3 Monaten ausfertigt war, würde man sich ja dann unendlich im Kreis drehen - VA, Widerspruch, kein Widerspruchsbescheid aber VA läuft aus, neuer VA etc.
Nur mal so für die Zukunft! Ein EVG SOLL nach § 15 SGB II für den Zeitraum von 6 Monaten abgeschlossen werden! Auch kann eine noch aktive EVG nicht durch eine andere EVG einfach ersetzt, ergänzt oder aufgehoben werden.

LSG Berlin-Brandenburg L 5 AS 2097/11 B ER vom 12.01.2012

"§ 15 Abs. 1 Satz 6 SGB II stellt keine Rechtsgrundlage dafür dar, eine bereits abgeschlossene und weiterhin geltende Eingliederungsvereinbarung durch einen Verwaltungsakt zu ergänzen, zu ändern oder zu ersetzen."

Eine Eingliederungsvereinbarung von 3 Monaten ist daher nicht rechtsverbindlich, da jene nicht den Vorgaben des Normgebers entspricht!

Solltest du deiner SB-Frisösin aber nicht gerade auf die Nase binden. Die soll mal lieber wieder einen nichtigen Verwaltungsakt erlassen!
teddybear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2012, 12:41   #33
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV versucht aufzuschwatzen trotz fehlender Feststellung d. Leistungsfähigkeit

Hallo @Puschpa,

wie war dein Termin?
  Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2012, 07:19   #34
Puschpa
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Puschpa
 
Registriert seit: 13.09.2011
Ort: im schönen Vogtland
Beiträge: 68
Puschpa Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV versucht aufzuschwatzen trotz fehlender Feststellung d. Leistungsfähigkeit

Hallöchen und erstmal eine dicke Entschuldigung, dass ich erst heute antworten kann. Meine Mutter musste am Donnerstag mittag ins Krankenhaus, Verdacht auf Schlaganfall.
Hat sich zum Glück als Fehlalarm rausgestellt und ich konnte sie gestern wieder abholen, da meine Mutter aber schon über 70 ist, war ich in großer Sorge und hatte leider die letzten Tage deshalb keinen Nerv, um ins Internet zu gehen...sorry dafür

Also, das Gutachten - Teil B - wurde mir vom SB eröffnet, habe davon auch eine Kopie, die ich hier mal einscanne. Laut dieses Gutachtens, welches auf einem einzigen inzwischen 6 Monate alten orthopädischen Befund basiert, gehts mir besser als vor 9 Jahren, als bereits schonmal ein Gutachten erstellt wurde
Im Gutachten von 2003 wurde nicht nur von häufigem schweren Heben und Tragen abgeraten, sondern dieses generell als ungesund gewertet.
Weiterhin fand im 2003er Gutachten auch noch Erwähnung, dass Stehen, Sitzen und Gehen im Wechsel in kurzen Intervallen stattfinden soll...das fehlt im neuen Gutachten.

Und meine gesamten im Gesundheitsfragebogen gemachten ausführlichen Schilderungen aller von mir subjektiv wahrgenommenen teils seit Jahren bestehenden Beschwerden - nicht nur orthopädischer Natur - wurden von der Ärztin einfach ignoriert...

Mir ist klar, dass ein Widerspruch gegen ein solches Gutachten nicht möglich ist, die einzige Möglichkeit wäre wohl über Widerspruch gegen einen daraus resultierenden VA, oder?

Meine SB möchte natürlich weiterhin eine EGV mit mir abschließen und wir sind übereingekommen, dass ich ihr meine Vorschläge dazu zukommen lasse bis Ostern. Das möchte ich auch tun, um dem Vorwurf der Verhandlungsverweigerung zu entgehen.
Allerdings wäre mir dennoch daran gelegen, wenn es im Endeffekt auf einen VA hinausläuft, wegen der Möglichkeit des Widerspruchs.

Meine SB sagte, sie behält den Entwurf der EGV vom 21.02.12 Februar bei und erwartet genau dazu meine Änderungswünsche. Hier nun meine weiter oben schonmal geäußerte Bitte um Hilfe bei der Erstellung einer Liste, welche Punkte da raus müssen, rein müssen etc.

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
gutachten-2012-anon.jpg  
Puschpa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2012, 10:02   #35
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV versucht aufzuschwatzen trotz fehlender Feststellung d. Leistungsfähigkeit

Unter 1.

gestrichen wird:


Förderungen für Weiterbildung, Qualifizierungsmaßnahmen bedürfen einer Prüfung durch das JC Vogtland, Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht.

Grund:

In einer EGV (EinV) soll beschrieben werden mit welchen Leistungen der HE unterstützt wird, nicht mit welchen Leistungen er Nicht unterstützt wird.

3.1. Leistungen und Pflichten
(1) In der EinV sind die Leistungen und Pflichten beider Vertragsparteien genau zu beschreiben. Hierbei ist darauf zu achten, dass in
der geschlossenen Vereinbarung nicht eine Vertragspartei im Verhältnis zur anderen ausschließlich oder übermäßig belastet bzw.
begünstigt wird. Die Verteilung der Rechte und Pflichten sollte für beide Vertragsparteien ausgewogen sein.

gestrichen wird der Absatz:

Er bietet die Möglichkeit einer Probearbeit

Grund:

Es gibt die offizielle bezahlte Probezeit. In dieser Probezeit kann der Arbeitgeber ohne Angaben von Gründen kündigen.

Der ganze Absatz mit dem Vermittlungsbudget wird gestrichen, weil zu unbestimmt:

Es wird festgelegt:

Frau xxxxxx unternimmt 5 Bewerbungen im Monat (, persönlich, telefonisch oder schriftlich.) Das in Klammern gehört eigentlich unter 2.

Pro schriftlicher Bewerbung werden die 5€ erstattet.

ergänzt wird:

Wie viel jährlich an schriftlichen Bewerbungskosten erstattet werden.

Wie viel jährlich an Fahrkosten zu Vorstellungsgesprächen erstattet werden.

gestrichen wird der Absatz:

Auch die Erstattung von anfallenden Kosten bei einem Vorstellungsgespräche bei einem
Arbeitgeber wird auf Grund Ihrer persönlichen Situation und geringen Eigenleistungsfähigkeit ggf. als notwendig erachtet, wenn
diese unumgänglich, notwendig und angemessen sind.

Grund:

Dieser ganze Absatz ist überflüssig und gehört Nicht in eine EGV (EinV). Es ist aus der persönlichen Situation des HE notwendig, unumgänglich und notwendig
die Kosten erstattet zu bekommen. Der Regelsatz beinhaltet keine Posten für Bewerbungskosten oder Fahrkosten zu Vorstellungsgesprächen vor.

gestrichen wird der Absatz:

Dieser prüft die Notwendigkeit und Angemessenheit der Kosten ab.
Zur Beantragung der Reisekosten für das Vorstellungsgespräch ist die schriftl. Einladung des Arbeitgebers mitzubringen
oder ein sonstiger Nachweis der Kontaktaufnahme vorzulegen.

Grund:

Bekommt man kurzfristig einen Vorstellungstermin hat der HE keine Zeit für solche Faxen, dann muss das zackig genehmigt und nicht erst Tagelang geprüft werden.
Nicht jeder Arbeitgeber schickt eine schriftliche Einladung zu einem Vorstellungsgespräch. Der HE könnte sich vom Arbeitgeber bestätigen lassen, dass er
eben ein Vorstellungsgespräch dann und dann bei dem und dem Arbeitgeber hatte. Diese Bescheinigung könnte man dann bei der nächsten schriftlichen Einladung zum
Termin in das JC vorlegen.

gestrichen wird:

Ein weiterer und bestimmbarer Hilfebedarf zur Anbahnung oder Aufnahme einer Arbeit (z.B. Umzugskosten, Kosten für Pendelfahrten, Kosten
für Nachweise usw.) muss vorher persönlich beim Arbeitsvermittler beantragt werden und dessen Zustimmung über die Notwendigkeit eingeholt werden

Grund:

In einer EGV (EinV) soll beschrieben werden mit welchen Leistungen der HE unterstützt wird, nicht mit welchen Leistungen er Nicht unterstützt wird oder
was erst zu prüfen ist.

Umzugsangelegenheiten haben in einer EGV (EinV) Nicht zu stehen.

Pendelfahrten und Kosten für Nachweise sollte oben unter 1. geregelt sein.

Unter 2. Bemühungen von Frau xxxxx

gestrichen wird:

Sie beziehen Arbeitslosengeld II als Leistung der Grundsicherung zum Lebensunterhalt....

Grund:

Da schon gesetzlich geregelt hat dies Nicht in einer EGV (EinV) zu stehen.

gestrichen, berichtigt oder ergänzt wird:

Sie unternehmen im Zeitraum von 3 Monaten - beginnend mit dem Datum der Unterzeichnung dieser EGV (EinV) ....

(Hier ist zu unbestimmt...für mich würde das heißen...alles 3 Monate 6 Bewerbungen, also jeden Monat 2 Bewerbungen. Würde hier aber keine Garantie geben, dass
der SB das auch so gemeint hat. Es ist sowieso unverständlich...oben sind 5 Bewerbungen angegeben hier 6, alles zu unbestimmt. Du kannst auch anstatt 5 oder 6 Bewerbungen 2 oder 3 eintragen.)

mindestens 6 Bewerbungen um...

und wird ersetzt durch:

(da Unter 1... 5 Bewerbungen stehen)

mindestens 5 Bewerbungen....

gestrichen wird:

Sie sind belehrt, dass Vermittlungsvorschläge nicht zu den jeweiligen Eigenbemühungen zählen.

Überflüssiger Satz

ergänzt wird:

Der Nachweis über getätigte Eigenbemühungen ist zu jeder schriftlichen Einladung zum Termin beim....

gestrichen wird:


Sie bewerben sich unverzüglich, d.h. nach Erhalt des Stellenangebotes....

ergänzt wird:

Sie bewerben sich innerhalb drei Tage nach Erhalt der Stellenangebotes...

gestrichen wird:

Sollten die angebotene Arbeit abgelehnt, nicht angetreten oder vereitelt werden.....

Grund:

In der angehängten Rechtsfolgenbelehrung wird aufgeführt wann der HE wofür sanktioniert wird.

die letzten Absätze werden Ersatzlos gestrichen:

Grund:

1. gehört Nicht in eine EGV (EinV) da schon gesetzlich geregelt.

2. es droht eine doppelt Sanktionierung (1 x weil schon gesetzlich geregelt ist 2te x dann aus der EGV (EinV) heraus.)

Der letzte Satz ist genau so überflüssig und gehört Nicht in die EGV (EinV)


Das wäre meine Meinung zu dieser EGV

Dann könntest du noch verlangen, dass alles was zwischen den eingerahmten steht gelöscht wird...da das alles schon gesetzlich geregelt ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2012, 06:45   #36
Puschpa
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Puschpa
 
Registriert seit: 13.09.2011
Ort: im schönen Vogtland
Beiträge: 68
Puschpa Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV versucht aufzuschwatzen trotz fehlender Feststellung d. Leistungsfähigkeit

Hallo und Guten Morgen,

vielen vielen lieben Dank @ Sperling, da hast du dir ja Mühe gemacht - ich bin fast ein wenig beschämt, dass ich nicht mehr als einen Dank hier zurückgeben kann.

Ich werde heute ein Schreiben an meine SB vorbereiten und alle deine Vorschläge da rein nehmen, morgen früh schicke ich es dann per ÜES ab, so dass sie es am Donnerstag hat.

Soll ich die jeweiligen Begründungen auch dazuschreiben? Ist eigentlich doch die Aufgabe der SB, sich einen Kopf zu machen, warum Änderungen vorgenommen werden müssen, oder?

Ich werde sie auffordern, basierend auf meinen Vorschlägen einen neuen Entwurf für eine EGV zu erstellen und mir zuzuschicken. Diesen werde ich dann zum Drüberschauen wieder hier einstellen. Dieser Ablauf sollte ok sein, ja?

Vielleicht macht sie ja auch gleich einen VA, wenn ihr meine Vorschläge nicht gefallen.

Auf jeden Fall nochmal vielen Dank für all die Hilfe und einen schönen Tag

Liebe Grüße
Puschpa
Puschpa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2012, 09:47   #37
Puschpa
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Puschpa
 
Registriert seit: 13.09.2011
Ort: im schönen Vogtland
Beiträge: 68
Puschpa Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV versucht aufzuschwatzen trotz fehlender Feststellung d. Leistungsfähigkeit

Hallöchen und Guten Morgen,

ich habe jetzt von meiner SB eine überarbeitete Fassung ihres EGV-Vorschlages hierliegen, habe 2 Wochen Zeit zum überprüfen lassen und entscheiden. Ich lade die 4 Seiten wie üblich anonymisiert hoch.

Wenn ihr vielleicht bitte wieder so nett wäret, drüberzuschauen und mir zu sagen, ob ich das unterschreiben könnte, oder ob ich es besser auf einen VA hinauslaufen lassen sollte.
Welche Punkte hätten evtl. Chancen, bei einen Widerspruch gegen einen VA durchzukommen?

Vielen Dank schonmal im Voraus für Eure Mühe und einen schönen Sonntag noch :)

Liebe Grüße
Puschpa

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
egv-11.04.12-.anon.jpg   egv-11.04.12-s2.anon.jpg   egv-11.04.12-s3.jpg   egv-11.04.12-s4.anon.jpg  
Puschpa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2012, 10:32   #38
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: EGV versucht aufzuschwatzen trotz fehlender Feststellung d. Leistungsfähigkeit

hi,

also eine erstattung von 1,30 € für einen vorstellungstermin halte ich für einen schlechten witz, in den meisten städten zahlt man hin und rückfahrt 4,00 € mit dem öffentlichen nahverkehr, da der RS das nicht vorsieht, ist dieser wert als zu gering abzulehnen.
du sollst auch VOR einem vorstellungstermin eine kostenübernahmeantrag stellen, wie soll das gehen wenn der vorstellungstermin dir freitag nachmittag zugeht und du am montag früh termin hast?

gehen die eigentlich davon aus das du dich nur ortsnah bewirbst und wenn nein, wie willst du mit 1,30 € zum termin fahren und auch wieder zurück?

schon aus diesem grund würde ich die EGV NICHT unterschreiben!

was ist das wieder für ein hirnbefreiter blödsinn auf seite 2?
genesungsmeldung nach krankheit... dazu würde ich sie nach der gesetzlichen regelung fragen, die gibt es nicht, also kann sie das auch nicht fordern.
selten solch einen shit gelesen, eine arbeitsunfähigkeit endet mit der genesung automatisch, oder wenn der gelbe schein abgelaufen ist und man keinen nachfolgeschein beibringt!

gruß physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2012, 10:55   #39
Liane->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.10.2009
Beiträge: 327
Liane
Standard AW: EGV versucht aufzuschwatzen trotz fehlender Feststellung d. Leistungsfähigkeit

Zitat von Puschpa Beitrag anzeigen

Und meine gesamten im Gesundheitsfragebogen gemachten ausführlichen Schilderungen aller von mir subjektiv wahrgenommenen teils seit Jahren bestehenden Beschwerden - nicht nur orthopädischer Natur - wurden von der Ärztin einfach ignoriert...
Für mich hat das System, es ist der gleiche Mist wie bei mir.
Ärztl. Atteste vom Hausarzt, Orthopäden und Dermatologen liegen vor und dennoch wird von der Ärzten der BfA alle ignoriert.
Liane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2012, 11:02   #40
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV versucht aufzuschwatzen trotz fehlender Feststellung d. Leistungsfähigkeit

Hallo,

als ich die erste Seite gelesen hatte, dachte ich fast gut.
Dann las ich die zweite Seite und dachte, gar nicht gut.

Ich kann dir nur schreiben was mich persönlich stören würde und nicht in eine EGV gehört. Ob du die EGV dann unterschreibst oder nicht musst du für dich entscheiden.

Bekommst sicher noch andere Antworten.

Unter 1.

Zitat:
Er legt derzeit ein individuelles Vermittlungsbudget anhand zur Zielerreichung fest.
Was soll das heißen dieses "derzeit" ?
Das muss Alles vor Abschluss einer EGV festgelegt sein und dann in der EGV aufgenommen werden.

Ob 4€ pro schriftlicher Bewerbung ausreichend sind?

Was mich auch immer stört ist, dass man erst zum JC müsste einen Antrag auf Übernahme der Bewerbungskosten stellen müsste und dann erst kann man Bewerbungen schreiben, sofern der Antrag genehmigt wird.

Was wäre wenn du von Jetzt auf Gleich bei einem Arbeitgeber ein Vorstellungstermin bekommst, es wäre gar keine Zeit um vorher noch einen Antrag auf die Fahrkostenerstattung zu stellen?

Gut finde ich, dass geschrieben steht pro Vorstellungsgespräch werden....

Unter 2.

Zitat:
Eine AU ist innerhalb von 3 Arbeitstagen im JC einzureichen
Hat Nichts in einer EGV zu suchen da schon gesetzlich geregelt. Hier würde eine doppelte Sanktion drohen. Einmal aus der EGV heraus und einmal weil eh gesetzlich geregelt ist, dass man die AU einreichen muss.

Zitat:
Beendigung der Krankheit oder der Krankheit des Kindes....
Gehört Nicht in eine EGV.

Würde das JC die Fahrkosten erstatten?

Zitat:
Sie erscheinen zu allen Einladungen....
Der komplette Absatz gehört Nicht in eine EGV

Nachtrag:

Zitat:
....,Anschreiben/Absagen von Arbeitgebern.
Auf Absageschreiben der Arbeitgeber hast du Keinen Einfluss.

Was ist mit Anschreiben gemeint? Dein Anschreiben an den Arbeitgeber, oder ein Anschreiben von dem Arbeitgeber an dich?
  Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2012, 13:03   #41
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV versucht aufzuschwatzen trotz fehlender Feststellung d. Leistungsfähigkeit

Hallo @Puschpa,

wurde ja schon Einiges geschrieben.

Wie ich in Deinem Post vom 2.4. gelesen habe, basiert dieses Gutachten einzig und allein aufgrund einer orthopädischen Untersuchung, die 6 Monate zurückliegt.

Das Gutachten von 2003 wurde gar nicht zurate gezogen und Deine Angaben im Gesundheitsfragebogen völlig ignoriert.

Das heißt für mich nichts Anderes, als Deine Erwerbsfähigkeit immer noch nicht hinreichend abgeklärt ist.

Zur EGV:

Sind 6 Bewerbungen/ Monat aufgrund Deiner gesundheitlichen Einschränkungen überhaupt hinnehmbar ?

Vorstellungsgespräche, die mit öffentlichen Mitteln getätigt werden, nur mit 1,30€ zu vergüten, ist wohl ein Witz.

Ebenso eine Genesungsbescheinigung (wie soll die aussehen?) und dann noch persönliche Vorlage beim JC.

Für mich gibt es 2 Möglichkeiten:

1. Du wartest auf den VA und wir greifen den wieder an wegen noch immer nicht hinreichend abgeklärter Erwerbsfähigkeit.

2. Du reichst entsprechende Änderungen zu Deiner EGV schriftlich ein und verlangst, dass die EGV entsprechend geändert wird. Und wirst dann sehen , ob dieses berücksichtigt wird.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2012, 13:47   #42
Couchhartzer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Couchhartzer
 
Registriert seit: 30.08.2007
Beiträge: 4.153
Couchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/in
Standard AW: EGV versucht aufzuschwatzen trotz fehlender Feststellung d. Leistungsfähigkeit

Zitat von Ghansafan Beitrag anzeigen
Sind 6 Bewerbungen/ Monat aufgrund Deiner gesundheitlichen Einschränkungen überhaupt hinnehmbar ?
Ich sehe in der EGV eine Beschreibung von "6 Bewerbungen in einem Zeitraum von 3 Monaten".
Originalwortlaut:
"Sie unternehmen in einem Zeitraum von 3 Monaten - beginnend mit dem Datum der Unterzeichnung dieser Eingliederungsvereinbarung - mindestens 6 Bewerbungsbemühungen um sozialversicherungspflichtige und geringfügige Beschäftigungsverhältnisse ..."
Das würde bedeuten es sind nach der tatsächlichen Ausführung in der vorgelegten EGV (mindestens) 2 abgeforderte Bewerbungen pro Monat.
Couchhartzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2012, 13:49   #43
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV versucht aufzuschwatzen trotz fehlender Feststellung d. Leistungsfähigkeit

Wo lest ihr etwas von 1,30€ ?

Ich kann da kein , sehen.

Vielleicht zeigt mein PC auch nicht richtig an
  Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2012, 13:54   #44
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV versucht aufzuschwatzen trotz fehlender Feststellung d. Leistungsfähigkeit

Zitat von Couchhartzer Beitrag anzeigen
Ich sehe in der EGV eine Beschreibung von "6 Bewerbungen in einem Zeitraum von 3 Monaten".
Originalwortlaut:
"Sie unternehmen in einem Zeitraum von 3 Monaten - beginnend mit dem Datum der Unterzeichnung dieser Eingliederungsvereinbarung - mindestens 6 Bewerbungsbemühungen um sozialversicherungspflichtige und geringfügige Beschäftigungsverhältnisse ..."
Das würde bedeuten es sind nach der tatsächlichen Ausführung in der vorgelegten EGV (mindestens) 2 abgeforderte Bewerbungen pro Monat.
So hatte ich das auch gelesen.

Dann steht auch geschrieben.

Zitat:
Sie bewerben sich schriftlich, telefonisch, persönlich um....
Da fehlt für mich das kleine Wörtchen "oder"
  Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2012, 14:04   #45
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV versucht aufzuschwatzen trotz fehlender Feststellung d. Leistungsfähigkeit

Hallo @Couchhartzer,

hast vollkommen recht.


Das wären ja dann12 Bewerbungen in 6 Monaten.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2012, 12:31   #46
Puschpa
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Puschpa
 
Registriert seit: 13.09.2011
Ort: im schönen Vogtland
Beiträge: 68
Puschpa Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV versucht aufzuschwatzen trotz fehlender Feststellung d. Leistungsfähigkeit

Hallöchen und recht herzlichen Dank für die inzwischen eingegangenen Antworten.

Zitat von Ghansafan
Wie ich in Deinem Post vom 2.4. gelesen habe, basiert dieses Gutachten einzig und allein aufgrund einer orthopädischen Untersuchung, die 6 Monate zurückliegt.

Das Gutachten von 2003 wurde gar nicht zurate gezogen und Deine Angaben im Gesundheitsfragebogen völlig ignoriert.

Das heißt für mich nichts Anderes, als Deine Erwerbsfähigkeit immer noch nicht hinreichend abgeklärt ist.
Zitat von Liane
Für mich hat das System, es ist der gleiche Mist wie bei mir.
Ärztl. Atteste vom Hausarzt, Orthopäden und Dermatologen liegen vor und dennoch wird von der Ärzten der BfA alle ignoriert.

Genau so sehe ich das auch, allerdings wollte die SB das garnicht hören, sie teilte mir mit, dass eine solche Form der Erkenntnisfindung für ein Gutachten "normal" wäre. Hat meiner Meinung nach ungefähr den Nährwert als ob ich meinen Hausarzt anrufe, ins Telefon huste und er dann sagt, Frau B., Sie haben aber eine garstige Blasenentzündung -.-.
Ich bin mir eben nicht sicher, ob im Falle eines Widerspruches gegen einen VA mit der Begründung Erwerbsfähigkeit noch nicht wirklich festgestellt das Sozialgericht das Gutachten nicht doch als ausreichend bewerten würde.


Die vorliegende EGV ist bereits das Resultat der von mir eingereichten Änderungen, wie sie Sperling auf der Seite vorher in Post #35 vorgeschlagen hatte. Diese Vorschläge hatte ich nahezu 1:1 übernommen, teils auch mit Begründungen. Die SB hatte auch einige der Vorschläge eingearbeitet, aber essentielle Dinge wie z.B. die Punkte, die zu einer Doppelsanktionierung führen würden, dennoch wieder mit reingenommen, z.B.:
Zitat von Sperling
Zitat:
Zitat:
Eine AU ist innerhalb von 3 Arbeitstagen im JC einzureichen
Hat Nichts in einer EGV zu suchen da schon gesetzlich geregelt. Hier würde eine doppelte Sanktion drohen. Einmal aus der EGV heraus und einmal weil eh gesetzlich geregelt ist, dass man die AU einreichen muss.
Ich weiß nicht, ob es Sinn macht, wenn ich meine Vorschläge also nochmals an die SB schicke.

Wenn nicht, wie gehe ich weiter vor, da die SB die EGV bis zum 27.04.12 zurückhaben will, unterzeichnet natürlich, was ich nicht tun werde. Soll ich garnicht reagieren und einfach einen VA abwarten, oder soll ich das der SB schriftlich zukommen lassen?


Zitat von Sperling
Ob 4€ pro schriftlicher Bewerbung ausreichend sind?

Das sind sie auf keinen Fall. Ich hatte das schon durchgerechnet, Foto selbst in der billigsten Variante 4 Stück für 6 € aus dem Automaten (wo man dann auch meist noch grottig aussieht) wären schon 1,50 € pro Bildchen, dazu dann ein Bewerbungsmäppchen, billigste Variante ebenfalls pro Stück mindestens 1,50 €, großer Umschlag, Porto und Druckkosten...da reichen 4 € nicht. Ich hatte deshalb in meinen Vorschlägen an die SB 5 € geschrieben, was sie allerdings ignorierte. Obwohl sie ein Jahresbudget von 300 € angibt, womit sogar 6 € pro schriftlicher Bewerbung drin wären.


Ebenso hat sie von meinen Vorschlägen ignoriert, dass meine Bewerbungsbemühungen sich auf passende Jobs sowie auf den ortsnahen Bereich beziehen sollten. Somit wären meinen gesundheitlichen Einschränkungen und meine mangelnde Mobilität (Kein Auto, kein FS) eher Rechnung getragen worden und ich müsste keine Sinnlosbewerbungen machen, nur um die Stückzahl "vollzubekommen".


Bewerbungen ausserhalb des Nahbereichs sind in meinen Augen schon deshalb sinnlos, da man von hier aus ohne Auto nicht in der zumutbaren Zeit in eine der Nachbarstädte kommt. Und umziehen würde ich keinesfalls, da meine Mutter gesundheitlich abbaut, zwar noch kein Pflegefall ist, aber doch inzwischen tägliche Handreichungen und Kontrolle benötigt.


Meine SB sagte mir zwar beim letzten Termin im Beisein meines Beistandes, dass sie nicht plant, mich irgendwohin auswärts zu schicken und auch keinesfalls einen Job in einem Callcenter vorsehe (obwohl ich ja lt. Aussage der Amtsärztin noch vollschichtig als Telefonistin könne), aber mündliche Aussagen eines SB sind meiner Ansicht nach wertfrei.


Ich denke also, dass ein VA und Widerspruch dagegen das sinnvollste wäre. Vielleicht den Widerspruch sogar zweigleisig, einmal wegen der noch nicht wirklich festgestellten Erwerbsfähigkeit, zusätzlich noch wegen der Punkte in der EGV, die angreifbar sind. Was meint ihr dazu?


Vielen Dank schonmal für alle Tips, die noch kommen werden.


Liebe Grüße
Puschpa
Puschpa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2012, 12:40   #47
Tasha
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.01.2006
Beiträge: 60
Tasha
Standard AW: EGV versucht aufzuschwatzen trotz fehlender Feststellung d. Leistungsfähigkeit

Zitat von Puschpa Beitrag anzeigen
Ich denke also, dass ein VA und Widerspruch dagegen das sinnvollste wäre. Vielleicht den Widerspruch sogar zweigleisig, einmal wegen der noch nicht wirklich festgestellten Erwerbsfähigkeit, zusätzlich noch wegen der Punkte in der EGV, die angreifbar sind. Was meint ihr dazu?

Liebe Grüße
Puschpa
Ich habe die Erfahrung gemacht, das die Widerspruchstelle als auch das SG mit mehreren vorgetragenen Sachverhalten nicht wirklich was anfangen kann.

Bei mir war es so, das sich ein Punkt der Klage/Widerspruch rausgenommen wurde und der wurde auseinander genommen/verhandelt.

Würde mich auf das was mir an Wichtigsten ist konzentrieren.

Sind aber nur meine Erfahrungen und nicht allgemein gültig.

Tasha
Tasha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2012, 12:47   #48
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV versucht aufzuschwatzen trotz fehlender Feststellung d. Leistungsfähigkeit

Ich persönlich würde nicht unterschreiben und eben auf den VA warten.

Hätte ich eine schriftliche Einladung zum Termin um diese EGV einzureichen, würde ich die EGV zu Hause lassen und dem SB mitteilen, dass ich keine EGV unterschreibe bevor das mit meiner Erwerbsfähigkeit nicht ordentlich geregelt ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2012, 13:17   #49
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV versucht aufzuschwatzen trotz fehlender Feststellung d. Leistungsfähigkeit

Hallo @Puschpa,

klar, kann man mehrere Begründungen im Widerspruch und im Antrag fürs Gericht aufführen.

Hauptaugenmerk sollte man aber auf die immer noch nicht abgeklärte Erwerbsfähigkeit legen.

Kannst, so Du möchtest, dazu mal in diesem Thread lesen:

http://www.elo-forum.org/eingliederu...tml#post996021

Hier lag auch ein Ärztliches Gutachten vor, allerdings auch völlig unzureichend.

Das Gericht gab der Foristin recht und hat die aufschiebende Wirkung des Widerspruches gegen den VA wiederhergestellt.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 11:37   #50
Puschpa
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Puschpa
 
Registriert seit: 13.09.2011
Ort: im schönen Vogtland
Beiträge: 68
Puschpa Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV versucht aufzuschwatzen trotz fehlender Feststellung d. Leistungsfähigkeit

Hallöchen,

und wieder mal ein aktueller Lagebericht. Ich hatte am 25.06. wieder einen Termin bei meiner SB. Da sie den letzten EGV-Vorschlag eigentlich bis 27.04. unterschrieben zurückhaben wollte, ich mich aber nicht gerührt hatte - also bisher ohne EGV bin - hat sie diesmal wieder versucht, Druck zu machen. Sie jammerte, dass wir doch endlich mal eine EGV machen MÜSSEN, da sie sonst Ärger bekomme.

Ich sagte ihr, warum ich den letzten Vorschlag weiterhin als nicht unterzeichenbar erachte, u.A. die Punkte welche zu einer Doppelsanktionierung führen würden, und dass ich mit 4 Euro pro schriftlicher Bewerbung nicht einverstanden bin.

Sie nahm daraufhin den Punkt mit der Genesungsmeldung raus - die Abgabe der AU bis zum 3. Tag ist weiterhin drin - und sie änderte die Erstattung der Kosten für schriftliche Bewerbungen von den 4 Euro Pauschale auf eine Abrechnung der real entstandenen Kosten gegen Vorlage der Quittungen. Ob ich damit besser fahren würde - ich weiß nicht. Habe seit September 2011 ausschließlich Bewerbungen telefonisch, persönlich bzw. übers Internet abgewickelt.

Jetzt hat sie mir den 09.07. als Termin zur Wiedervorlage genannt bzw. ich solle bis dahin vorbeikommen, "um das nochmal durchzugehen" ohne Einladung allerdings, so dass ich die Kosten für die öff. Verkehrsmittel nicht erstattet bekommen könnte.

Meine Frage jetzt: Da ich der Dame bereits 2 mal gesagt bzw. geschrieben hatte, was nicht korrekt ist, sie allerdings immer wieder solchen Schmarrn einbaut - soll ich da überhaupt nochmal versuchen zu verhandeln, oder soll ich ganz einfach nicht reagieren und es auf einen VA ankommen lassen?

Wenn ja, gibt es genug Punkte in der EGV, um dagegen angehen zu können? Hab das Teil nochmals angehängt, hat sich gegenüber der Vorversion nur in 2 Punkten geändert. Eigenbemühungen habe ich übrigens auch ohne EGV die entsprechende Anzahl nachgewiesen, 6 Stück für die 3 vergangenen Monate.

Wie immer vielen Dank für eure Mühe schon im Voraus,

mit lieben Grüßen, Puschpa

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
egv-25.06.12-anon.jpg   egv-25.06.12-anon.jpg   egv-25.06.12-.jpg   egv-25.06.12-anon.jpg  
Puschpa ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
aufzuschwatzen, fehlender, feststellung, leistungsfähigkeit, trotz, versucht

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hartz IV trotz fehlender Angaben der Mitbewohnerin Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 02.12.2010 23:08
EGV mit Ziel zur Feststellung der Leistungsfähigkeit? Ulixes Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 8 09.09.2010 10:48
Schlecker versucht erneut zu tricksen. wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 10 15.08.2010 14:52
GEZ - Rechnung trotz abgeschicktem Antrag aber fehlender Bescheid Manu Allgemeine Fragen 4 20.04.2009 16:19
Wiederbewilligug ALG II trotz fehlender Anlage EK Pepito2 ALG II 4 18.12.2008 11:14


Es ist jetzt 17:10 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland