Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> EGV-VA vorglegt bekommen und noch nicht mal den antrag abgegeben

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  31
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.08.2011, 16:02   #51
effi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.06.2011
Beiträge: 27
effi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV-VA vorglegt bekommen und noch nicht mal den antrag abgegeben

An sich ist die chance nicht unrealistisch. Ich habe zwar nur einen Schnitt von 2,1 und der liegt so bei 1,1 - 1,2, aber ich habe eine Studiumsbezogene abgeschlossene Ausbildung (1,0), abi auf dem 2. Bildungsweg und bin dort geboren wo ich studieren möchte. Das sind alles noch anrechenbare Sachen.
effi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2011, 23:27   #52
kelebek
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kelebek
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 1.885
kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek
Standard AW: EGV-VA vorglegt bekommen und noch nicht mal den antrag abgegeben

Dann mustt Du zunächst die Entscheidung fällen, ob ein Verschleppen möglicherweise zu verhängender Sanktionen ausreicht oder ob Du eine grundsätzliche Sanktionsfreiheit erzielen willst. Sofern von Beginn an schlüssig in Deinem Sinne gehandelt wird, sollte m. E. auch die zweite Variante keinen relevanten Mehraufwand bedeuten - und wieder sollen Wissendere mich zurechtweisen und Dich eines Besseren belehren.
kelebek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2011, 01:44   #53
Herbert Schnee
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.05.2010
Beiträge: 542
Herbert Schnee Herbert Schnee
Standard AW: EGV vorglegt bekommen und noch nicht mal den antrag abgegeben

also eine egv darf es überhaupt erst geben, wenn dem h4 antrag statt gegeben wurde, soweit ich weiß.

Zitat von effi Beitrag anzeigen
War recht amüsant.
Weil ich die Telefonnummer hab löschen lassen, müsse er mich jetzt wegen jeder Nachfrage zu ihm terminieren. Warum das nicht über post geht konnte er nicht erklären.
Ich dürfe auch bei Bewerbungsgesprächen nicht sagen, dass ich beabsichtige in drei Monaten ein Studium anzutreten

Gibt es eine Möglichkeit offiziell den Kontakt per Brief zu ermöglichen?
grundsätzlich ja, aber das muss man erzwingen. sprich, man muss gerichtlich feststellen lassen, dass die angelegenheit auch per post hätte geklärt werden können.
bei 3 monaten alg2-bezug (sind ja nur diese 3 monate, oder?) hat sich jeder gerichtliche streit aber, der dauert sowieso viel länger.

also was das "terminieren" angeht:
du bist bedürftig, also schreibst du als antwort auf jede einzelne einladung einen antrag auf fahrtkostenerstattung. das geld soll dir vorab überwiesen werden, sonst kannst du nicht erscheinen, da du keine kohle hast.
bagatellbeträge darf es nicht geben! also wenn der sb behauptet, fahrtkosten kosten erst ab x euro übernommen werden - das ist nicht rechtens, da gibt es auch präzedenzfälle.
wenn der sb ständig fahrtkosten erstatten muss, wird sich der teamleiter irgendwann bei ihm melden, warum er soviel geld verbrät, und dann hat sich sein getue.


falls du die 3 monate auch mit ner sanktion überleben würdest, würde ich dir raten, das ganze ruhig angehen zu lassen (sofern dem h4 antrag bereits statt gegeben wurde)

Zitat:
Ich dürfe auch bei Bewerbungsgesprächen nicht sagen, dass ich beabsichtige in drei Monaten ein Studium anzutreten
man darf das zustandekommen eines arbeitsverhältnisses nicht verhindern. also wenn ein arbeitgeber für 6 monate einen sklaven sucht, um niedere drecksarbeiten erledigen zu lassen, und ihn dann am ende der probezeit problemlos zu feuern für den nächsten sklaven, dann könnte das jobcenter da ganz gut argumentieren.

aber wenn man mit dem potentiellen arbeitgeber bissl ins gespräch kommt und zufällig nebenbei erwähnt, dass man sich ganz´dolle für thema xyz interessiert und da ein studium anstrebt, kann da wohl kein vorsatz gewertet werden.
die leute sagen ja immerhin: ausm job bewirbt es sich besser. also ist es offiziell bekannt, dass man jobs nur annimmt, um erstmal was zu haben und sich ggf. vom 1. arbeitstag an weiter zu bewerben. also ist das keine überraschung. da kann eigentlich kein sb vor gericht argumentieren, der böse elo hätte und wollte usw..

Zitat:
auf nachfrage zu rechtlichen grundlage für den plan: "die können sie sich selber raussuchen".... genau. auf mein hinweis, dass es seine aufgabe ist, mir rechtliche grundlagen zu belegen, fing er an, er könne nun auch nicht alle pragraphen auswendig und überhaupt.
er kann sich das sgb II schnappen und selber blättern. denn wenn nicht klar ist, ob das überhaupt da drin steht (und dementsprechend gemacht werden muss) - dann muss es nicht gemacht werden.
er könnte ja auch sagen "sie müssen mir jeden monat 10 euro überweisen. steht so im gesetz ,können sie sich ja selber raussuchen". so läuft das aber nicht, wenn er nicht beweisen kann,dass es im gesetz steht.
Herbert Schnee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2011, 06:47   #54
The_Vulcan
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2006
Beiträge: 1.213
The_Vulcan The_Vulcan
Standard AW: EGV vorglegt bekommen und noch nicht mal den antrag abgegeben

Zitat von Herbert Schnee Beitrag anzeigen
also wenn der sb behauptet, fahrtkosten kosten erst ab x euro übernommen werden - das ist nicht rechtens, da gibt es auch präzedenzfälle.
wenn der sb ständig fahrtkosten erstatten muss, wird sich der teamleiter irgendwann bei ihm melden, warum er soviel geld verbrät, und dann hat sich sein getue.
Ich habe bald wieder einen Termin und überlege diesmal die Öffentlichen zu Nutzen. Kann man da eigentlich die Fahrkosten auch erst nach dem Kauf beantragen/erstatten lassen?

Ich weis ja oft bis zum Tage des Termins nicht ob ich die Öffentlichen nutze...
The_Vulcan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2011, 07:33   #55
kelebek
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kelebek
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 1.885
kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek
Standard AW: EGV vorglegt bekommen und noch nicht mal den antrag abgegeben

Zitat von The_Vulcan Beitrag anzeigen
Ich habe bald wieder einen Termin und überlege diesmal die Öffentlichen zu Nutzen. Kann man da eigentlich die Fahrkosten auch erst nach dem Kauf beantragen/erstatten lassen?

...
M. E. kannst Du (vor oder nach dem Termin) im Eingangsbereich Deinen Antrag auf Fahrtkostenerstattung abgeben (so kann man sich die Abgabe bescheinigen lassen) oder aber in den Hausbriefkasten werfen. - Du darfst natürlich auch mit dem SB über die Fahrtkosten palavern. - Soweit ich das auf diesem Forum verfolgte, wählt da jeder die für seine Situation ihr/ihm am passendsten scheinende Forderungsform.
kelebek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 14:24   #56
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV-VA vorglegt bekommen und noch nicht mal den antrag abgegeben

Hallo @effi,

vielleicht kannst Du ja doch noch was machen gegen den VA.
Klage gegen den Widerspruch einreichen und die aufschiebende Wirkung der Klage beantragen.

Schau mal hier:

http://www.elo-forum.org/eingliederu...tml#post915599

Wusste ich bis dato auch noch nicht,dass so was geht.
Habe von dieser Möglichkeit durch @blinky erfahren.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abgegeben, antrag, egvva, vorglegt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Teilhabe immer noch nicht bekommen Christian34 Anträge 3 16.08.2011 19:54
Immer noch kein Antrag bekommen - Vermittlungsbudget Sarah ALG II 18 15.02.2011 21:25
Hat noch jemand sein Geld nicht bekommen? SonnenblumeHH ALG II 33 27.09.2010 12:09
EGV bekommen, noch nicht unterschrieben creator Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 12 12.11.2009 23:12
Fortzahlungsantrag noch nicht bekommen shine Anträge 10 10.12.2005 15:33


Es ist jetzt 15:22 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland