Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> EGV-VA vorglegt bekommen und noch nicht mal den antrag abgegeben

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  31
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.07.2011, 09:09   #26
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV-VA vorglegt bekommen und noch nicht mal den antrag abgegeben

Hallo @effi,

10 Bewerbungen/Monat sind unrealistisch, das gibt der Arbeitsmarkt nicht her und zwingt zu Sinnlosbewerbungen.

Des Weiteren sind sind Deine Kosten nicht abgedeckt. Bei 5€/Bewerbung und 260€/Jahr. In einem halben Jahr wären das bereits 300€.

Bewerbungskosten sind nicht im Regelsatz enthalten.


Kannst auch mal hier lesen:

http://www.elo-forum.org/erfolgreich...tml#post875607
  Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2011, 09:22   #27
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV-VA vorglegt bekommen und noch nicht mal den antrag abgegeben

Widerspruch gegen Ersatz der EGV per Verwaltungsakt vom xxx2011

Hiermit lege ich fristgerecht Widerspruch gegen den Verwaltungsakt vom xxxxx.2011 ein.

Mir wurde am xxxx. 2011 eine EGV vorgelegt, die ich unterschreiben sollte. Diese EGV wurde nicht mit mir besprochen, noch wurde sie mir erläutert.
Es erfolgte weder eine Potentialanalyse, noch wurde mir eine Integrationsstrategie unterbreitet. Dieses ist aber zwingend notwendig, um eine zielgerichtete Integration möglich zu machen. Verweis: SH Hamburg vom 8.5.2007 – S 12 AS 820/07 ER.
Ich habe ein Anrecht auf eine EGV, die auf meine derzeitige Situation abgestimmt ist.

10 Bewerbungen pro Monat sind völlig unrealistisch und der derzeitigen Arbeitsmarktlage nicht angepasst.
Auch sind durch diese hohe geforderte Bewerbungsanzahl meine Kosten in keinster Weise abgedeckt. Allein nach 5 Monaten wäre das Budget schon aufgebraucht und ich wäre gezwungen,weiter anfallende Kosten aus meinem Regelsatz zu bestreiten.
Bewerbungskosten sind nicht im Regelsatz enthalten. Eine indirekte Kürzung meines Regelsatzes, welcher unverfügbar ist, wäre rechtswidrig.

Dieser Verwaltungsakt besteht ausschließlich aus Textbausteinen. Dieses ist rechtswidrig.
Verweis: LSG BaWü vom 22.1.2007 – L 13 AS 4160/06 ER-B; LSG Berlin-Brandenburg vom 23.2.2007 – L 28 B 166/07 AS ER; LSG NRW vom 7.2.2008 – L 7 B 201/07 AS ER.

Gleichzeitig beantrage ich die aufschiebende Wirkung des Widerspruches nach § 86a SGG.


Vielleicht haben Andere noch Änderungsvorschläge.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2011, 10:17   #28
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV-VA vorglegt bekommen und noch nicht mal den antrag abgegeben

Zitat von Ghansafan Beitrag anzeigen
Widerspruch gegen Ersatz der EGV per Verwaltungsakt vom xxx2011

Hiermit lege ich fristgerecht Widerspruch gegen den Verwaltungsakt vom xxxxx.2011 ein.

Mir wurde am xxxx. 2011 eine EGV vorgelegt, die ich unterschreiben sollte. Diese EGV wurde nicht mit mir besprochen, noch wurde sie mir erläutert.
Es erfolgte weder eine Potentialanalyse, noch wurde mir eine Integrationsstrategie unterbreitet. Dieses ist aber zwingend notwendig, um eine zielgerichtete Integration möglich zu machen. Verweis: SH Hamburg vom 8.5.2007 – S 12 AS 820/07 ER.
Ich habe ein Anrecht auf eine EGV, die auf meine derzeitige Situation abgestimmt ist.

10 Bewerbungen pro Monat sind völlig unrealistisch und der derzeitigen Arbeitsmarktlage nicht angepasst.
Auch sind durch diese hohe geforderte Bewerbungsanzahl meine Kosten in keinster Weise abgedeckt. Allein nach 5 Monaten wäre das Budget schon aufgebraucht und ich wäre gezwungen,weiter anfallende Kosten aus meinem Regelsatz zu bestreiten.
Bewerbungskosten sind nicht im Regelsatz enthalten. Eine indirekte Kürzung meines Regelsatzes, welcher unverfügbar ist, wäre rechtswidrig.

Dieser Verwaltungsakt besteht ausschließlich aus Textbausteinen. Dieses ist rechtswidrig.
Verweis: LSG BaWü vom 22.1.2007 – L 13 AS 4160/06 ER-B; LSG Berlin-Brandenburg vom 23.2.2007 – L 28 B 166/07 AS ER; LSG NRW vom 7.2.2008 – L 7 B 201/07 AS ER.

Gleichzeitig beantrage ich die aufschiebende Wirkung des Widerspruches nach § 86a SGG.


Vielleicht haben Andere noch Änderungsvorschläge.

..10 Bewerbungen pro Monat sind völlig unrealistisch und der derzeitigen Arbeitsmarktlage nicht angepasst.....


kommt drauf an
wie es in der region aussieht
und wieviel offene stellen zur verfügung stehn

damit muste bissel aufpassen wenn manso argumentiert

10 sind definitive zu viel
bei 10 bewerbungen müssen diverse punkte vorhanden sein
das man sie fordern kann

10stück sollten einen auch nicht überfordern
also man wird zu stark unter druck gesetzt
es sollen sinvolle bewerbungen versendet werden und keine blindbewerbungen

desweiteren find ich es eine frecheit das der SB einen vorschreibt
in welchen bereichen man sich zu bewerben hat

zu den kosten wurde schon einige gesagt
  Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2011, 10:29   #29
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: EGV-VA vorglegt bekommen und noch nicht mal den antrag abgegeben

Zitat:
XII. Anzahl und Qualität von Eigenbemühungen

Die Form und Häufigkeit von eigenbemühten Bewerbungen ist von den konkreten Umständen des Einzelfalls abhängig. Dabei sind insbesondere die individuellen Kenntnissen und Fähigkeiten des Hilfesuchenden,
seine Vor- und Ausbildung, seine bisherigen beruflichen Erfahrung, seinen persönlichen und familiären Verhältnisse, der Grad der Flexibilität sowie die
Lage auf dem örtlichen und regionalen Arbeitsmarkt zu berücksichtigen
(Rixen in Eichner/Spellbrink § 15 Rz 8 [mit Bezug auf § 3 Abs. 1 SGB II]. Hinsichtlich der Anzahl der Bewerbungen ist Folgendes festzustellen:

- „mindestens drei im Monat“ (OVG Lüneburg FEVS
52, 185), drei bis zehn pro Monat (BVerwGE 98, 203)


- „Die Festsetzung einer bestimmten Mindestanzahl ist
problematisch (…) Jedenfalls muss die Anzahl konkret
auf die individuelle Vermittlungschance abgestimmt
sein“ (VG Hannover v. 19.01.1999, info also
1999, S. 90 ff.).

- „Generalisierte Empfehlungen sind (…) ungeeignet“
(DA 15.12)


- Unzumutbar ist eine starre Mindestzahl von 10 Bewerbungen
und damit den Hilfeempfänger zu verpflichten, aussichtslose Blindbewerbungen abzuschicken. Es sollte vielmehr ein Durchschnittswert vorgegeben werden (SG Berlin, Urt. v. 12.05.2006, - S 37
AS 11713/05 -). Es besteht im Rahmen einer „Kann“- Entscheidung ein Anspruch auf Zuschuss für Bewerbungskosten gem. § 16 Abs. 1 Satz 2 SGB II i. V. m. § 46 Abs. 1 SGB II [neue Fassungen heraussuchen]
in Höhe von bis zu 260 EUR jährlich. Aus 260 EUR jährlich an Mobilitätshilfen ergeben sich statistisch 4,3 Bewerbungen im Monat.
==> http://www.elo-forum.org/eingliederu...tml#post874908
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2011, 13:54   #30
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: EGV-VA vorglegt bekommen und noch nicht mal den antrag abgegeben

Zitat von Ghansafan Beitrag anzeigen

10 Bewerbungen/Monat sind unrealistisch, das gibt der Arbeitsmarkt nicht her und zwingt zu Sinnlosbewerbungen.
Sehe ich in diesem Fall nicht so.

Ich würde 10 Bewerbungen per email absenden - hält die Kosten gering und wenn man "zur Überbrückung bis ..." reinschreibt hat man in manchen Bereichen durchaus eine Chance, sich etwas dazu zu verdienen.

Meine Tochter hat das gemacht - und viele Möglichkeiten gehabt - sie hat sogar ihren Arbeitsplatz zwischenzeitlich gewechselt.(um sich zu verbessern)

Junge Leute haben bessere Chancen als wir Älteren.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2011, 14:01   #31
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: EGV vorglegt bekommen und noch nicht mal den antrag abgegeben

Zitat von effi Beitrag anzeigen
Warum das nicht über post geht konnte er nicht erklären.
Dann klär ihn mal auf daß du ein Anrecht auf schriftliche Becheide hast. ich schreibe unter alle meine Anträge: Ich erwarte einen rechtsmittelfähigen schriftlichen Bescheid, in dem Ihre Antwort ausführlich zu begründen ist, wenn Sie meinen Antrag ablehnen.


Wenn du was wissen willst, schreibst drüber: Antrag auf Auskunft und Beratung...
du mußt dich nicht mit mündlichen (Falsch) auskünften abspeisen lassen!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2011, 18:48   #32
The_Vulcan
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2006
Beiträge: 1.213
The_Vulcan The_Vulcan
Standard AW: EGV vorglegt bekommen und noch nicht mal den antrag abgegeben

Zitat von effi Beitrag anzeigen
Ich dürfe auch bei Bewerbungsgesprächen nicht sagen, dass ich beabsichtige in drei Monaten ein Studium anzutreten
Generel gilt bei Arbeitsvermittlern.. insbesondere bei denen vom Jobcennter.. Schweigen ist gestattet und Lügen sind schon fast erwünscht um einen Job zu bekommen. Ich bin ja auch nicht gerade erpicht darauf meine Krankheiten und Probleme zu Verschweigen. Erfahrungsgemäß sind sie nach einigen Wochen, spätestens Monaten sowieso bekannt und ich dann evtl. in der Probezeit wieder Entlassen... besser ist es wenn ein Arbeitgeber einen so nimmt wie man ist.. dann sind beide zufrieden. Das will das JC nicht...

Ich grübel auch noch wie ich den Widerspruch zu meiner EGV formulieren soll... das mich einiges stört ist ja wohl kein wirklicher Grund.


Von was Lebst Du denn dann eigentlich wenn Du Studierst? Ich meine die können dich ja nicht zwingen einen Job zu behalten den Du bekommst bis dahin. Du kannst ihn ja jederzeit Kündigen, in der Probezeit binnen 2 Wochen.
Das sollte man aber nur machen wenn man weis wie man sich danach Finanziert.
The_Vulcan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 11:38   #33
effi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.06.2011
Beiträge: 27
effi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV-VA vorglegt bekommen und noch nicht mal den antrag abgegeben

hallo.

aktueller stand:
widerspruch am 12.07. abgeschickt und noch keine bestätigung. muss ich mich mal erkundigen.

ansonsten ist mein arbeitsvermittler echt die krönung.... überlege ernsthaft einen bearbeiterwechsel anzukurbeln, bzw. es zu versuchen.

letztes mal meinte er, ich könne mir ja auch ein praktikum suchen.
habe ich gemacht. antrag hingeschickt und begründet.
hätte was im speckgürtel berlin. das veranlasste ihn nur dazu, mir einen vermittlungsvorschlag für brandenburg mitzugeben, weil ich wäre ja dann wohl auch bereit dahin zu gehen usw.
bzgl des praktikums musste ich wirklich hartnäckig bleiben, weil er darauf immer erst "später" zurück kommen wollte. einerseits müsse ich erst nachweisen, dass ich in berlin nix bekommen hätte, andererseits will er einen 4-wochen-plan vom möglichen praktikumsgeber. auf nachfrage zu rechtlichen grundlage für den plan: "die können sie sich selber raussuchen".... genau. auf mein hinweis, dass es seine aufgabe ist, mir rechtliche grundlagen zu belegen, fing er an, er könne nun auch nicht alle pragraphen auswendig und überhaupt.

als mein beistand sich einmischte, was das denn jetzt werden soll, von wegen wirtschaftlichkeit usw., drohte er den sicherheitsdienst zu holen, er würde schließlich mit mir und nicht mit ihm reden blabla.
dummerweise haben wir es in dem moment mental verpasst, den teamleiter zu verlangen.

auf jegliche kritik, u.a. auch , dass er hier ist um mein partner zu sein und nicht, um mich von anfang an unter druck zu setzen, kam auch nur: "ja, mh, mh, ja." und wieder weg drehen zum computer. klärung funktionert also auch nicht....

effi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2011, 17:44   #34
The_Vulcan
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2006
Beiträge: 1.213
The_Vulcan The_Vulcan
Standard AW: EGV-VA vorglegt bekommen und noch nicht mal den antrag abgegeben

Hey effi, bis ein Widersspruch bearbeitet ist dauert es in der Regel 3-6 Monate ...

Ich werde wohl heute oder morgen auch noch meinen fertig machen. Der Monat den man Zeit dafür hat ist nämlich fast um.

Das mit dem aus der eigenen Stadt raus ist bei mir auch so ein Problem. Mehr Finanziell und Psychologisch als Körperlich aber immerhin...


Inzwischen werden wenigstens in manchen Bundesländern die Mitarbeiter in Sozialer Kompetenz geschult. Scheinbar sind die meisten da wohl Inkompetent.
Was ich bestätigen kann, ich kannte schon einige die beim Amt arbeiteten und eine Macke hatten die alle irgendwo. Wenn auch teilweise durch Vorgesetzte verursacht.
The_Vulcan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2011, 08:37   #35
Burke
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV-VA vorglegt bekommen und noch nicht mal den antrag abgegeben

Zitat von effi Beitrag anzeigen
aktueller stand:
widerspruch am 12.07. abgeschickt und noch keine bestätigung. muss ich mich mal erkundigen.
Den Widerspruch hätte ich persönlich abgegeben und in Kopie stempeln lassen. Das JobCenter, ist zumindest bei mir, recht löchrig und verlegt ganz gerne mal Unterlagen...

Aber kannst du ja immer noch ;)
  Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2011, 10:40   #36
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV-VA vorglegt bekommen und noch nicht mal den antrag abgegeben

@The_Vulcan,

die Bearbeitungsfrist von Widersprüchen darf max. 3 Monate betragen, danach ist bei Nichtbearbeitung eine Untätigkeitsklage beim SG anzuraten.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2011, 15:14   #37
The_Vulcan
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2006
Beiträge: 1.213
The_Vulcan The_Vulcan
Standard AW: EGV-VA vorglegt bekommen und noch nicht mal den antrag abgegeben

Stimmt meinte eine Anwältin auch mal zu mir. Die Bearbeitung meines letzten Widerspruches hat trotzdem 7 Monate etwa gedauert... wobei nach 5 Monaten immerhin ihm stattgegeben wurde (aber auch erst nach Absage.. hat ca. 3-4 Monate gedauert und Anwalt, der ihn nochmal bekräftigte).

Aber 12.7 ist trotzdem noch keine 3 Monate her, noch nicht einmal 2 Wochen.... da kann man noch keine Antwort erwarten.
The_Vulcan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2011, 10:36   #38
effi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.06.2011
Beiträge: 27
effi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV-VA vorglegt bekommen und noch nicht mal den antrag abgegeben

es ging auch eher um die eingangsbestätigung ;)

bin ich verpflichtet meinen lebenslauf in der jobbörse einzutragen, oder habe ich da datenschutzrechtliche ansprüche?

habe heute mal wieder einen termin....
je nach dem heute mit beanspruchung des teamleiters....
effi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2011, 11:02   #39
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV-VA vorglegt bekommen und noch nicht mal den antrag abgegeben

Hallo @effi,

mit dem Lebenslauf macht Dein SB, Du selber kannst da gar nichts eingeben.
So ist es jedenfalls bei mir. Ich kann da nichts eingeben und nichts ändern.

Und Du musst nur das angeben, was Du auch möchtest.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2011, 11:17   #40
Tycho->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.08.2011
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 276
Tycho Tycho
Standard AW: EGV-VA vorglegt bekommen und noch nicht mal den antrag abgegeben

Hallo effi,
deine Gecshichte kommt mir irgendwie bekannt vor....

Ich hab´auch so ein Exemplar an der Backe, jung, dynamisch erfolglos aber ´n Ego wie ´ne Dampfwalze....

Ok, die Sache mit deinem Profil in der Jobbörse ist ein wenig kompliziert.
es kommt darauf an, wie die dein derzeitiger Status ist.
Wahrscheinlich hat dein "Bluthund" dich bereits eingepflegt, d.h. dein Profil ist bereits online. Die Eintragung erfolgt oft gleich nach dem ersten Termin und wird mit der "Mitwirkungspflicht" begründet.

Irgendwo in der EGV/VA steht der entspr. Passus dann versteckt.

Nun ist ja dein Vorgang noch in der Schwebe, somit solltest du also

1. eine anonymisierung verlangen ( so noch nicht geschehen) und
2. mit Hinweis auf den laufenden Widerspruch gegen den VA eine vorläufige Sperrung der zugänglichen Daten verlangen

Solange der VA nicht wirksam ist gilt eine Zustimmung, auch zu den Datenschutzbestimmungen, als noch nicht erfolgt und somit dürfte es sehr schwer sein, deine Daten zu verwenden.

Ansonsten müsstest du dich mit dem Landesdatenschutz in Verbindung setzen und dort Beschwerde gegen die Verwendung deiner Daten einlegen. Ein Antrag auf Löschung zusätzlich auch an das JC richten. Wird zwar wahrscheinlich ignoriert bzw. negativ beschieden aber, es wart zumindest deine Rechte.

Viel Glück
Tycho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2011, 23:07   #41
effi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.06.2011
Beiträge: 27
effi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV-VA vorglegt bekommen und noch nicht mal den antrag abgegeben

mein AV hat eine wahnsinnige Kehrtwende hingelegt.
genaueres morgen.
ich habe auch die ablehnung meines widerspruchs bekommen, die stell ich morgen ein!

vielen dank euch allen noch mal so allgemein für tips und hilfestellung usw.
effi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2011, 21:19   #42
effi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.06.2011
Beiträge: 27
effi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV-VA vorglegt bekommen und noch nicht mal den antrag abgegeben

hier der bescheid.

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
img006.jpg   img007.jpg   img008.jpg  
effi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2011, 22:07   #43
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.788
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: EGV-VA vorglegt bekommen und noch nicht mal den antrag abgegeben

Das ist ja noch ne alte Standardablehnungsbegründung.
Da steht noch auf Seite 2 drin das wenn man sich weigert eine EGV abzuschließen nach § 31 sanktioniert werden kann.
Und das Totschlagargument überhaupt -- der öffentliche - rechtliche Vertrag kann jederzeit geändert werden, dazu ist die persönliche Vorsprache notwendig. Na wenn das so einfach ist.
Meine Vorurteile gegen SB und JC in Sachen Kompetenz bekommen anscheinend immer ausreichend Nahrung.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2011, 22:16   #44
effi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.06.2011
Beiträge: 27
effi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV-VA vorglegt bekommen und noch nicht mal den antrag abgegeben

na is ja auch schön, dass das noch n alter standard ist

wie gehe ich denn jetzt am besten weiter vor?
ein formloses schreiben wird ja nicht genügen, denke ich...
effi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2011, 22:24   #45
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV-VA vorglegt bekommen und noch nicht mal den antrag abgegeben

Hallo @ effi,

gebe @swavolt Recht, ein 0815 Widerspruchsbescheid.

Man geht ja in keinster Weise auf Deine Widerspruchsbegründung ein.

Die war denen wahrscheinlich auch zu hoch und sie hatten eh keine Gegenargumente, wie auch.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2011, 22:26   #46
kelebek
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kelebek
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 1.885
kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek
Standard AW: EGV vorglegt bekommen und noch nicht mal den antrag abgegeben

Zitat von 293949 Beitrag anzeigen
...nach den Urlaub Antrag stellen:-Hartz 4 Antrag und gleichzeitig in Urlaub fahren geht gar nicht.

...
Wieso nicht?
kelebek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2011, 22:36   #47
kelebek
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kelebek
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 1.885
kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek
Standard AW: EGV vorglegt bekommen und noch nicht mal den antrag abgegeben

Ich muss doch ganz dumm fragen:

Du wirst studieren. Eingeschrieben wirst du sein ab dem 01.10.2011. In dem Moment erhältst Du auch kein ALG II mehr. --- Korrekt?

Das bedeutet - sofern ich bis hierher richtig liege -, dass uns strategisch ausschliesslich interessiert, Dich bis einschliesslich 9/2011 sanktionsfrei zu halten. --- Mache ich einen Denkfehler? Welchen?

Sonst: Trifft zu, was ich schreibe, sollte das über diverse, auch zeitschindende Techniken - möglich sein. Oder nicht?
kelebek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2011, 22:37   #48
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV-VA vorglegt bekommen und noch nicht mal den antrag abgegeben

Zitat von effi Beitrag anzeigen

wie gehe ich denn jetzt am besten weiter vor?
ein formloses schreiben wird ja nicht genügen, denke ich...

Du kannst natürlich Klage gegen den Widerspruchsbescheid beim SG erheben, das macht meiner Meinung bloß keinen Sinn.

Das Klageverfahren dauert mindestens 2 Jahre, dann ist Dein beanstandeter VA schon lange abgelaufen.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2011, 22:43   #49
effi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.06.2011
Beiträge: 27
effi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV-VA vorglegt bekommen und noch nicht mal den antrag abgegeben

Zitat von Ghansafan Beitrag anzeigen
Du kannst natürlich Klage gegen den Widerspruchsbescheid beim SG erheben, das macht meiner Meinung bloß keinen Sinn.

Das Klageverfahren dauert mindestens 2 Jahre, dann ist Dein beanstandeter VA schon lange abgelaufen.
und wozu hab ich das theater dann gemacht, wenn ich das jetzt so annehme? also jetzt mal ernsthaft. was habe ich dann davon gehabt? außer porto


@ kelebek
ich warte noch auf zusagen oder (hoffentlich eher weniger) ablehnungen. im prinzip gehts gerade darum zeit zu schinden, bzw. am klügsten und unaufwendigsten die zeit zu überstehen.
gerne reagiere ich aber auf so ämterquatsch, der nicht okay ist.

es kann natürlich auch immer noch passieren, dass das mit dem studium dieses jahr nicht klappt, da ich zulassungsbeschränkte studiengänge habe (kein ZVS).
effi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2011, 07:10   #50
kelebek
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kelebek
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 1.885
kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek
Standard AW: EGV-VA vorglegt bekommen und noch nicht mal den antrag abgegeben

Zitat von effi Beitrag anzeigen
...
ich warte noch auf zusagen [gemeint ist die Aufnahme eines (Fach-/)Hochschulstudiums] oder (hoffentlich eher weniger) ablehnungen. im prinzip gehts gerade darum zeit zu schinden, bzw. am klügsten und unaufwendigsten die zeit zu überstehen.
gerne reagiere ich aber auf so ämterquatsch, der nicht okay ist (Anm. in eckigen Klammern von mir, k.).
Vollziehe ich voll und ganz nach und danke ich Dir, als selbst Betroffener, sehr für.

Und Du musst, finde ich, Deine ureigensten Interessen darüber nicht vernachlässigen (insbesondere, da ich nicht sehe, wie Du anderen schadetest (die Beugung gibt's so vielleicht wieder nich', egal), indem Du hier insb. in Deinem Interesse (egoistisch) handelst.

Zitat:
es kann natürlich auch immer noch passieren, dass das mit dem studium dieses jahr nicht klappt, da ich zulassungsbeschränkte studiengänge habe (kein ZVS).
Wenn Du diese Einschätzung zu geben bereit bist:
Mit welcher Wahrscheinlichkeit bekommst Du eine Zusage f. den/die von Dir angestrebten Studienga(/ä)ng(/e)?
kelebek ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abgegeben, antrag, egvva, vorglegt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Teilhabe immer noch nicht bekommen Christian34 Anträge 3 16.08.2011 19:54
Immer noch kein Antrag bekommen - Vermittlungsbudget Sarah ALG II 18 15.02.2011 21:25
Hat noch jemand sein Geld nicht bekommen? SonnenblumeHH ALG II 33 27.09.2010 12:09
EGV bekommen, noch nicht unterschrieben creator Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 12 12.11.2009 23:12
Fortzahlungsantrag noch nicht bekommen shine Anträge 10 10.12.2005 15:33


Es ist jetzt 18:38 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland