Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> EGV-VA erhalten, was tun?

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  8
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.07.2011, 17:29   #26
christian87
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von christian87
 
Registriert seit: 25.04.2011
Ort: Brandenburg
Beiträge: 237
christian87 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV-VA erhalten, was tun?

Mal was zum lachen
YouTube - ‪Mensch Markus - NOTARZT für Blinddarm dringend gesucht !‬‏

Edit:
Diese Frage solltest du schriftlich mit deiner SB abklären. Und genauer definieren lassen. Das es schriftlich festgelegt ist.[/QUOTE]
Jep, werde es im Widerspruch gegen den VA reinschreiben. Schade nur, dass es dort keinen Paragraphen gibt wegen den Bewerbungskosten und der definition.
christian87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2011, 22:03   #27
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.782
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: EGV-VA erhalten, was tun?

Den Antrag brauchste nicht sofort wieder hinbringen.
Da kannste warten bis du genug gesammelt hast.
Der ist solang gültig bist du den abgibts - musst dann natürlich gleich nen neuen von deinem SB verlangen. Und dann sammelst wieder.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2011, 22:11   #28
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV-VA erhalten, was tun?

Zitat von christian87 Beitrag anzeigen
Ich war eben dort gewesen (Rückschein der VV abgegeben und Eingangsstempel auf Kopie erhalten und Antrag auf löschung meiner freiwilligen Daten abgegeben). Habe mir nun den Antrag auf Bewerbungskosten geben lassen, und ich staunte nicht schlecht, als die Dame mir sagte, dass es nun wirklich 5 EUR pro Bewerbung geben wird. Ich hab natürlich sofort nachgefragt, warum dies nicht in meiner EGV-VA steht (wie bei fast allen anderen hier im Forum), da meinte Sie, dass das gesetzlich geregelt ist.

Ich studiere jetzt mal den Antrag. Damit ihr auch was davon habt, hab ich euch mal das Teil hochgeladen. Meine Fragen dazu kommen später^^ Wie ihr seht, ich kümmere mich drum und nehme jeden eurer Vorschläge an

da meinte Sie, dass das gesetzlich geregelt ist

lool hättest sie mal nach den § fragen sollen wo drin steht das es pro berwung 5 euro pauschal gibt^^^

die einführung der pauschale haben die argen eingeführt um den arbeitsprozess zu erleichtern
stell dir mal vor die müsten quittungen und co sichten und ausrechnen ^^
dann würde alles andere liegen bleiben weil die nur noch mit bewerbungskosten zugange sind^^

nee nee so ist dasgesetzlich nicht geregelt das pauschalt summe xxx erstattet wird ^^
  Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2011, 23:24   #29
christian87
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von christian87
 
Registriert seit: 25.04.2011
Ort: Brandenburg
Beiträge: 237
christian87 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV-VA erhalten, was tun?

@sumse: Jo, deshalb meine Zweifel, weil es eben nicht im VA drin stand wie bei manch anderen hier im Forum. Auf der anderen Seite ist mein VA in Gegensatz zu anderen mit 4 Seiten noch richtig gut. Auch wenn ich die 5-EUR-Pauschal nicht bekäme und ich für jeden Schnulli einen Nachweis erbringen müsste, würde mich das nicht umbringen, nur bei manchen Sachen wie z.B. Druckerpatronen, da wird es schwierig. Ich vermute mal, ihr selbst wird das nur jemand erzählt haben und sie wird es geglaubt haben. Schlimm nur, dass dieses "glauben" dann noch an den Hilfebedürftigen weitergeleitet wird.

Das ist genauso wie mit diesen "Man darf eine Maßnahme 3 mal ablehnen, erst danach wird man Sanktioniert". Sowas wird von SB's verbreitet, welche scharf darauf sind zu Sanktionieren, und das sind leider viele

@swavolt: Gut, dann gebe ich ihn ende des Monats ab mit mein Widerspruch^^ Was ist eure Empfehlung? Sollte man den Widerspruch so früh wie möglich abgeben oder so spät wie möglich. Meine Strategie wäre, erstmal hier im Forum in ruhe zu studieren. Vielleicht findet sich ja noch eine Ungereimtheit, welche ich im Widerspruch erwähnen kann^^

Oh Gott, mal sehen was diese ZAF-Frau mir morgen/heute wieder per Mail schreibt^^ Die lässt nicht locker, bis die meine Telefonnummer hat. Ich hab festgestellt, wenn man sich wirklich Arbeit suchen möchte, dann nur Initiativbewerbung bei den Firmen direkt, und nicht über ZAF oder Arbeitsvermittler. Ich vermittle mich selbst und bin niemanden was schuldig^^

Im diesen Sinne, gute N8 euch
PS: Ich könnt mir das Video 10 mal angucken :D
YouTube - ‪Mensch Markus - Neulich, auf'm Aaaarbeitsamt...‬‏
christian87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2011, 15:05   #30
christian87
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von christian87
 
Registriert seit: 25.04.2011
Ort: Brandenburg
Beiträge: 237
christian87 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV-VA erhalten, was tun?

Ich hab meinen Widerspruch fertig

Bevor ich den abschicke wollte ich euch nochmal fragen, ob ich alles richtig geschrieben habe und mein Widerspruch in meiner Schreibweise berechtigt ist.

Vielen Dank im voraus

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Widerspruch VA (geschwärzt).pdf (14,8 KB, 79x aufgerufen)
__

Es gibt keine "niederwertige" Arbeit, sondern schlecht bezahlte.
Abkürzungen: JC = Jobcenter, VV = Vermittlungsvorschlag, RFB = Rechtsfolgebelehrung, ZAF = Zeitarbeitsfirmen, EGV/VA = Eingliederungsvereinbarung (Verwaltungsakt)
christian87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2011, 17:45   #31
christian87
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von christian87
 
Registriert seit: 25.04.2011
Ort: Brandenburg
Beiträge: 237
christian87 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV-VA erhalten, was tun?

*schubs*
__

Es gibt keine "niederwertige" Arbeit, sondern schlecht bezahlte.
Abkürzungen: JC = Jobcenter, VV = Vermittlungsvorschlag, RFB = Rechtsfolgebelehrung, ZAF = Zeitarbeitsfirmen, EGV/VA = Eingliederungsvereinbarung (Verwaltungsakt)
christian87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2011, 17:57   #32
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV-VA erhalten, was tun?

Hallo Christian,

liest sich schon ganz gut, finde ich.

Ich würde noch die Sache mit der fehlenden Potentialanalyse und den Textbausteinen mit rein nehmen, vor allem die darin enthaltenen Urteile.

Post 11 die Verlinkung.


Aber denk bitte dran, solange Deinem Widerspruch nicht entsprochen wird, musst Du Dich an die Verpflichtungen halten.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2011, 18:04   #33
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV-VA erhalten, was tun?

Hallo Christian,

hier mal ein Vorschlag, kannst Du ja Einiges verwenden, wenn Du möchtest.


Widerspruch gegen Ersatz der EGV per Verwaltungsakt vom xxx2011

Hiermit lege ich fristgerecht Widerspruch gegen den Verwaltungsakt vom xxxxx.2011 ein.

Mir wurde am xxxx. 2011 eine EGV vorgelegt, die ich unterschreiben sollte. Diese EGV wurde nicht mit mir besprochen, noch wurde sie mir erläutert.
Es erfolgte weder eine Potentialanalyse, noch wurde mir eine Integrationsstrategie unterbreitet. Dieses ist aber zwingend notwendig, um eine zielgerichtete Integration möglich zu machen. Verweis: SH Hamburg vom 8.5.2007 – S 12 AS 820/07 ER.
Ich habe ein Anrecht auf eine EGV, die auf meine derzeitige Situation abgestimmt ist. Dazu verweise ich auf das 4 Phasen Modell, das durch die Bundesagentur für Arbeit vorgegeben wurde.


Dieser Verwaltungsakt besteht ausschließlich aus Textbausteinen. Dieses ist rechtswidrig.
Verweis: LSG BaWü vom 22.1.2007 – L 13 AS 4160/06 ER-B; LSG Berlin-Brandenburg vom 23.2.2007 – L 28 B 166/07 AS ER; LSG NRW vom 7.2.2008 – L 7 B 201/07 AS ER.

Die EGV-VA wurde nicht begründet,das ist aber zwingend notwendig.
Verweis: § 35 SGB X

Durch diese schwerwiegenden Fehler ist dieser VA im Gesamten nichtig.
Verweis: § 40 SGB X

Gleichzeitig beantrage ich die aufschiebende Wirkung des Widerspruches nach § 86a SGG.

Mit freundlichen Grüßen
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
egvva, erhalten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EGV-VA mit 1€-job erhalten qwer ALG II 13 26.06.2011 23:22
EGV per VA erhalten Halef Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 20 12.04.2011 21:46
EGV - VA erhalten romeo1222 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 2 10.03.2011 17:30
EGV erhalten was machen? Liberty Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 11 01.12.2010 17:37
Verwaltungsakt erhalten. Vitiumartis Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 6 02.01.2010 20:15


Es ist jetzt 16:40 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland