Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> EGV - Was wäre das Sinnvollste ?


Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


:  10
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.07.2012, 22:23   #26
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV - Was wäre das Sinnvollste ?

Zitat von TraumJob Beitrag anzeigen
alles klar , danke .

Was mach ich wenn mein SB anruft und fragt was los ist ? Ich habe nämlich noch nicht den Rat von Sperling befolgt und meine persönlichen Daten (Telefonnummer usw.) löschen lassen , was ich aber noch machen werde .
  Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2012, 22:38   #27
TraumJob->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.02.2012
Beiträge: 62
TraumJob
Standard AW: EGV - Was wäre das Sinnvollste ?

Ich hatte noch keine Möglichkeit dorthin zu fahren

Werde ich aber schnellstmöglich machen
TraumJob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2012, 18:05   #28
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV - Was wäre das Sinnvollste ?

Hallo TraumJob,

gibt es etwas Neues bei dir ?
  Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2012, 18:22   #29
Couchhartzer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Couchhartzer
 
Registriert seit: 30.08.2007
Beiträge: 4.101
Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer
Standard AW: EGV - Was wäre das Sinnvollste ?

Zitat von TraumJob Beitrag anzeigen

Was mach ich wenn mein SB anruft und fragt was los ist ?
Wort- und Grußlos auflegen!
Couchhartzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2012, 18:11   #30
TraumJob->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.02.2012
Beiträge: 62
TraumJob
Standard AW: EGV - Was wäre das Sinnvollste ?

Sorry das ich mich nicht mehr gemeldet habe , habe das nicht gesehen (kann man das hier im Forum einrichten , das ich bei einem neuen Eintrag eine E-Mail Benachrichtigung bekomme ?)

Also , bis jetzt habe ich nichts gehört von denen .

Das einzige was in der Zwischenzeit passiert ist , : ich sollte ja eigentlich am 3.8 glaub ich , zu dieser Maßnahme gehen , habe aber einen Anruf bekommen , das der Termin auf den 10 .8 verschoben wurde , wo ich natürlich nicht hingegangen binn .

Mein SB hat sich bisher auch nicht gemeldet .

Ich muss unbedingt meine Daten löschen lassen . Beim nächsten Termin nehme ich den Vordruck von der Daten Löschung (danke Sperling) mit und werde von meinem Recht Gebrauch machen .
TraumJob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2012, 18:37   #31
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV - Was wäre das Sinnvollste ?

Entweder klickst du oben auf Private Nachrichten da erscheint auf der Linken Seite eine ganze Liste was du da wo wie einstellen kannst.
Dort klickst du auf Einstellungen ändern, da macht sich eine Seite auf wo unter anderem steht...

Oder du klickst auf Community oben in der Leiste, dann Kontrollzentrum und dann siehst du auf der linken Seite auch die Liste

Zitat:
Themen abonnieren
Wenn du ein neues Thema erstellst oder auf ein vorhandenes antwortest, kannst du dieses Thema automatisch in die Liste deiner abonnierten Themen aufnehmen. Hier kannst du einstellen, ob die Themen automatisch abonniert werden sollen und falls ja, wie du über Antworten benachrichtigt werden möchtest.
Themen abonnieren: Sofortige E-Mail-Benachrichtigung
  Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2012, 09:17   #32
TraumJob->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.02.2012
Beiträge: 62
TraumJob
Standard AW: EGV - Was wäre das Sinnvollste ?

Das einzige was war , ist das ich von meinem SB eine Einladung bekommen habe . Sonst kam nichts .

Der will dann bestimmt wissen warum ich nicht Unterschrieben habe . Könnt ihr mir ein paar Tipps geben wie ich mich dann verhalten soll ?
TraumJob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2012, 11:15   #33
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV - Was wäre das Sinnvollste ?

Hast du jemanden der dich als Beistand begleiten kann ?

Hast du hier im Forum mal eine Suche aufgegeben, oder mal geschaut ob ein User aus deiner Gegend sich schon als Beistand angeboten hat ?

Information - Suche/Biete Begleitung zur ARGE/Jobcenter im Erwerbslosen Forum Deutschland

Kannst du dich durchsetzen oder hast du Schwierigkeiten deinem SB mitzuteilen was du gut findest und was nicht und so weiter ?

Wie ist dein SB drauf, kann man mit dem reden oder wäre das eher sinnlos ?

Würdest du an so einer Maßnahme wie dir vorgeschlagen wurde teilnehmen wollen ?
  Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2012, 19:51   #34
TraumJob->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.02.2012
Beiträge: 62
TraumJob
Standard AW: EGV - Was wäre das Sinnvollste ?

Eigentlich kann ich mich schon durchsetzen und ich denke ein Beistand wird dementsprechend nicht benötigt .

Mein SB ist zum Glück sehr nett und man kann mit ihm reden .

Da die vorgeschlagene Maßnahme mir nichts bringen wird , möchte ich auch am liebsten nicht daran teilnehmen .

Ich würde nur gerne wissen was ich mir rausnehmen kann usw. , also soll ich dem klarmachen das mir diese Maßnahme nichts bringt und ich da keine Lust zu habe ?

Auf jeden Fall werde ich meine Daten löschen lassen wenn ich da bin .
TraumJob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2012, 17:16   #35
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV - Was wäre das Sinnvollste ?

Zitat:
Mein SB ist zum Glück sehr nett und man kann mit ihm reden .
Wenn es denn wirklich so ist dann ist gut. Aber normal ist es die Taktik der SBs freundlich und nett zu sein um den HE einzulullen damit der ja alles unterschreibt und macht was SB will.

Zitat:
Da die vorgeschlagene Maßnahme mir nichts bringen wird , möchte ich auch am liebsten nicht daran teilnehmen .

Ich würde nur gerne wissen was ich mir rausnehmen kann usw. , also soll ich dem klarmachen das mir diese Maßnahme nichts bringt und ich da keine Lust zu habe ?
Das musst du selber entscheiden ob du deinem SB das mit der Maßnahme ausreden kannst oder könntest. Ein Versuch ist es wert.

Zitat:
Auf jeden Fall werde ich meine Daten löschen lassen wenn ich da bin.
Wenn dein SB diesen Antrag nicht annimmt dann gib in an der Info Theke ab und lass dir den Empfang auf einer Kopie bestätigen, egal ob vom SB oder an der Info Theke.
Ich würde das einreichen an der Info Theke vorziehen, dann gibt es erst mal keine Diskussionen mit dem SB.

In der EGV geht es ja nicht nur um eine Maßnahme die du nicht machen willst.

Du könntest dir von deiner EGV eine Kopie machen und dir alles was nicht okay ist markieren.
Oder du machst eine Liste von 1 bis xx was nicht korrekt ist oder was dich stört und versuchst mit deinem SB darüber zu reden, dafür wäre ein Beistand gut der notiert, dass du Änderungsvorschläge gemacht hast.

Deine EGV hat den Vorteil es werden keine Eigenbemühungen von dir verlangt, aber wenn SB dir VV schickt musst du dich natürlich drauf bewerben.

Wenn du mit deinem SB reden kannst, dann sprich ihn auf etwas sinnvolles an Bildungsmaßnahmen an. Eine Förderung in etwas was dich interessiert dir Spaß macht, etwas was dich wirklich weiter bringt.

EGV Änderungsvorschläge

1. Änderungen werden ihnen vom Träger telefonisch mitgeteilt.

Würde ich streichen lassen. Du musst keine Telefonnummer dort angeben und SB soll sich hüten ohne deine Zustimmung dein Telefonnummer weiter zu geben. Nur schriftlich zählt.

2. Für die Dauer der Teilnahme an der Maßnahme, wird dem Träger ....Zugriff auf deine Daten.

Hier musst du Nicht zustimmen und nicht unterschreiben, Datenschutz, Sozialgeheimnis

3. Er nimmt ihr Bewerberproil in Startseite - Startseite - www.arbeitsagentur.de auf.

Diesem musst du auch nicht zustimmen, wenn du dein Einverständnis gibst dann nur anonym.

4. Es fehlt die Regelung zur Kostenerstattung
Wie viel wird pro schriftlicher Bewerbung erstattet.
Wie viel wird jährlich an Bewerbungskosten erstattet.
Es fehlt wie viel jährlich für Fahrkosten zu Vorstellungsgesprächen erstatten.


Wenn du von deinem SB VV bekommst und da werden schriftliche Bewerbungen verlangt, oder man lädt dich zu einem Vorstellungsgespräch ein dann sollten diese Erstattungen schon aufgenommen werden.
Sonst bleibst du nachher auf den Kosten sitzen.
Wenn er dies nicht ändern will, dann sprich in auf den Antrag Vermittlungsbudget an, er möchte ihn dir erklären wie der zu handhaben ist und dann gleich mitgeben.

Klär deinen SB mal über den falschen § auf, auch der § für die Maßnahme ist in der EGV nicht korrekt

5. Kommt der zuständige Träger seinen in der Eingliederungsvereinbarung festgelegten Pflichten nicht nach, ist ihm innerhalb einer Frist von 1 Monat das Recht auf Nacherfüllung.....
muss er folgende Ersatzmaßnahme anbieten: individuelles Einzelgespräch.


Frag deinen SB ob du auch ein Nacherfüllungsrecht bekommst.
Schließt man eine EGV ab SB - Du dann habt ihr einen Vertrag geschlossen, an den Inhalt dieses Vertrags haben sich beide Vertragspartner zu halten.

Wenn dein SB auf Änderungsvorschläge eingeht, solltest du die EGV trotzdem nicht sofort unterschreiben, besser wäre es sie mitzunehmen und hier noch mal einzustellen.

Ich wünsche dir morgen viel Erfolg.
Und bitte berichten wie es ausgegangen ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2012, 18:37   #36
TraumJob->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.02.2012
Beiträge: 62
TraumJob
Standard AW: EGV - Was wäre das Sinnvollste ?

Vielen dank Sperling .

Ich werde mir jetzt erstmal eine kleine Liste erstellen mit den von dir vorgeschlagenen verhalten .

Aber noch ne andere frage zwischendursch . Ich habe eben mit einem kerl geredet der wie er es sagt sich sehr gut damit auskennt und es schon lange so macht ohne das dass Amt ihm was kann .
Und er hat mir gesagt ich soll mich morgen da hin setzen und sagen das die EGV geziehlt gegen das Recht auf freie irgendwas ..... verstößt . Dann meinte er noch ich soll meinen SB ermahnen von einem VA abzusehen .

Und schon wäre die Sache erledigt ????
TraumJob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2012, 19:00   #37
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV - Was wäre das Sinnvollste ?

Zitat von TraumJob Beitrag anzeigen

Aber noch ne andere frage zwischendursch . Ich habe eben mit einem kerl geredet der wie er es sagt sich sehr gut damit auskennt und es schon lange so macht ohne das dass Amt ihm was kann .
Und er hat mir gesagt ich soll mich morgen da hin setzen und sagen das die EGV geziehlt gegen das Recht auf freie irgendwas ..... verstößt . Dann meinte er noch ich soll meinen SB ermahnen von einem VA abzusehen .

Und schon wäre die Sache erledigt ????
Der Kerl hat sicher recht, aber wenn das so einfach wäre könnten wir uns die ganze viele Schreiberei sparen und jedem der wegen EGV um Hilfe ruft diesen Tip weiter geben

Solche Mätzchen sollte oder kann man sich nur erlauben wer eine supergroße Klappe und sehr dicke Nerven hat. Meine Meinung.

Nee nee sprich du mal mit deinem SB.
Aber dir muss klar sein, dass der SB deine Änderungsvorschläge Nicht annehmen muss.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2012, 19:19   #38
TraumJob->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.02.2012
Beiträge: 62
TraumJob
Standard AW: EGV - Was wäre das Sinnvollste ?

Was mache ich denn wenn der SB nicht darauf eingeht ?


.....dieser Kerl hat mich aber irgendwie beeindruckt . Dann hat er mir seinen 5 Seitigen Widerspruch gegen einen VA vorgelesen und das hat sich wirklich einfach alles total schlüssig angehört - zb. hat er da geschrieben das diese Maßnahme ihn zwingen würde und er sich dann auf § irgendwas des Grundgesetzbuchs beruft ..... usw.
Er hat gemeint das das ganze Gebäude seit dem Angst vor ihm hat und am Tag der Abgabe der Chef dazu gekommen sei und zu seinem SB gesagt hat das "wir" ihn besser in ruhe lassen da er "uns" sonst alle verklagt .

Dann hat er noch gemeint das das Amt eine Firma wäre und sogar dem SB androhen kann ihn auf privater Ebene zu verklagen .

Crazy der Typ
TraumJob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2012, 20:16   #39
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV - Was wäre das Sinnvollste ?

Zitat von TraumJob Beitrag anzeigen
Was mache ich denn wenn der SB nicht darauf eingeht ?
Ich weiß nicht was ich dir hier raten soll

Die EGV ist nicht sooo schlimm, da haben wir hier schon ganz andere Kaliber gelesen. Das was mich persönlich stört ist die Maßnahme.

Lass dir die von deinem SB noch mal genau erklären was das ist wie oft du dahin musst, er soll das mit in die EGV aufnehmen wenn er sich gar nicht davon abbringen lässt. Wenn es wirklich nur 1 x die Woche ist, wäre es noch zu verkraften denke ich.

Wie schon gesagt, sprich deinen SB darauf an dich mit etwas sinnvollem zu unterstützen.

Vielleicht sagt ja doch mal noch ein anderer User etwas dazu.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2012, 20:24   #40
TraumJob->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.02.2012
Beiträge: 62
TraumJob
Standard AW: EGV - Was wäre das Sinnvollste ?

Das ist genau das was mich von Anfang an gestört hat , das fehlen der genauen Zeitangaben der Maßnahme . Kann ich ihn den SB denn dazu drängen das er die genauen Zeiten mit in die EGV aufnehmen soll , also ist er dazu verpflichtet ?

Ich werde ihn dann morgen erstmal bequatschen dass er mir die Maßnahme nichts bringt ..... wenn er darauf nicht eingeht versuch ich wenigstens das die genauen Zeiten der Maßnahme in die EGV aufgenommen werden .

Wenn das alles nichts hilft kann ich mir ja immer noch die große Eier erforderliche Technick von diesem Kerl näher aufzeigen lassen
TraumJob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2012, 21:00   #41
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV - Was wäre das Sinnvollste ?

Zitat von TraumJob Beitrag anzeigen
Das ist genau das was mich von Anfang an gestört hat , das fehlen der genauen Zeitangaben der Maßnahme . Kann ich ihn den SB denn dazu drängen das er die genauen Zeiten mit in die EGV aufnehmen soll , also ist er dazu verpflichtet ?
Ja dazu ist er verpflichtet oder er muss die Maßnahme mit einer Zuweisung zuweisen. In dieser Zuweisung muss die Maßnahme dann korrekt bestimmt sein.
Entweder konkret in der EGV oder in einer Zuweisung.

Ich hatte mal eine Anfrage nach Nürnberg geschickt wegen einer EGV und Maßnahme...dies war die Antwort auf meine Frage...

Zitat:
Grundsätzlich ist mit jeder erwerbsfähigen leistungsberechtigten Person die für ihre Eingliederung erforderlichen Leistungen im Rahmen einer Eingliederungsvereinbarung zu vereinbaren (§ 15 SGB II). In diesem öffentlich-rechtlichen Vertrag werden alle im Einzelfall erforderlichen Leistungen zur Eingliederung in Arbeit nach dem SGB II (mit konkreter Bestimmung der einzelnen Leistungen i. S. d. §§ 16 ff. SGB II) aufgenommen. Aus der Eingliederungsvereinbarung ergeben sich die Rechtsfolgen i. S. d. §§ 31 ff. SGB II im Falle eine Pflichtverletzung.

Ergänzend kann neben einer grundsätzlichen Vereinbarung von zumutbaren Leistungen zur Eingliederung in Arbeit in der Eingliederungsvereinbarung, die konkrete Maßnahme im Rahmen eines Zuweisungsschreibens angeboten werden. Die Zuweisung/das Angebot hat die konkreten Maßnahmemodalitäten, insbesondere die Art der Maßnahme, Maßnahmeziel, Maßnahmeort, zeitlicher Umfang und zeitliche Verteilung zu enthalten.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 12:08   #42
TraumJob->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.02.2012
Beiträge: 62
TraumJob
Standard AW: EGV - Was wäre das Sinnvollste ?

So war eben da und es ist ganz gut gelaufen . Mein SB war richtig verdutzt das ich meine Rechte in anspruch genommen habe . Er wirkte gerade zu eingeschüchtert .

Hier mal die neue EGV , nachdem ich ihm gesagt habe das diese Maßnahme mich hindern würde Abreit zu finden .

Ich habe die ganzen Punkte angesprochen die du mir gestern aufgezeigt hast . Der Punkt "Das Jobcenter veröfentlicht anonym ihr Bewerberprofil ....blablabla" habe ich allerdings drinn gelassen , da ich persönlich es für nicht schädlich halte .

Dann habe ich ihn auf die fehlerhaften § en angesprochen , daraufhin hat er mir den einen vorgelesen und meinte das der doch korrekt sei ?

Ausserdem hat er mir gesagt das er es nicht persönlich nehmen würde , dass ich jetzt "Diese" Schiene fahre . Dann hat er mir noch gesagt das er eigentlich keine Lust auf einen VA hat und das es ja nicht sein muss das ich dann Widerspruch einlege vor dem Sozialgericht ! Da meinte er das es soweit in seiner ganzen laufbahn noch nicht gekommen wäre .

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
egvseite1.jpg   egvseite2.jpg   egvseite3.jpg   egvseite4.jpg  
TraumJob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 13:00   #43
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV - Was wäre das Sinnvollste ?

Zitat von TraumJob Beitrag anzeigen
... Ausserdem hat er mir gesagt das er es nicht persönlich nehmen würde , dass ich jetzt "Diese" Schiene fahre . Dann hat er mir noch gesagt das er eigentlich keine Lust auf einen VA hat und das es ja nicht sein muss das ich dann Widerspruch einlege vor dem Sozialgericht ! Da meinte er das es soweit in seiner ganzen laufbahn noch nicht gekommen wäre .
Das scheinen allesamt Klone zu sein.

Zum Thema: Welchen Beitrag leistet denn das AA, den es nicht ohnehin per Gesetz leisten muss, außer der Veröffentlichung Deiner Daten?

Zitat:
Erneut Datenpanne bei BA-Jobbörse

Nürnberg (dpa) - Bei der Bundesagentur für Arbeit gibt es einen neuen Fall von Datenmissbrauch:Erneut Datenpanne bei BA-Jobbrse - www.bb-live.de | Kreiszeitung Bblinger Bote
Zugegeben, etwas älter. Aber wer sagt denn, dass die nächste Panne ausbleiben wird.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 13:51   #44
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV - Was wäre das Sinnvollste ?

Zitat:
Mein SB war richtig verdutzt das ich meine Rechte in anspruch genommen habe . Er wirkte gerade zu eingeschüchtert .


Zitat:
Ich habe die ganzen Punkte angesprochen die du mir gestern aufgezeigt hast . Der Punkt "Das Jobcenter veröfentlicht anonym ihr Bewerberprofil ....blablabla" habe ich allerdings drinn gelassen , da ich persönlich es für nicht schädlich halte .
Dann hoffe mal, dass du nicht von den Zeitarbeitsfirmen mit Post und Anrufen zugeschüttet wirst.
Ich könnte das gar nicht leiden wenn jeder meine Adresse und meine Telefonnummer einsehen könnte.

Zitat:
Dann habe ich ihn auf die fehlerhaften § en angesprochen , daraufhin hat er mir den einen vorgelesen und meinte das der doch korrekt sei ?
Dann mal zum Ausdrucken für deinen SB der wahrscheinlich noch immer nicht mitbekommen hat, dass sich die §§ am 01.04.12 geändert haben.

§ 44 für Bewerbungskosten und Fahrkosten zu Vorstellungsgespräche.

§ 44 SGB III Förderung aus dem Vermittlungsbudget Sozialgesetzbuch

§ 45 Maßnahmen

§ 45 SGB III Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung

§ 46 Maßnahmen für Behinderte

§ 46 SGB III Probebeschäftigung und Arbeitshilfe für behinderte

Hast du die EGV schon unterschrieben ?

Zu der EGV

Unter 1.

Das Jobcenter unterbreitet Ihnen Vermittlungsvorschläge, soweit geeignete Stellenangebote vorliegen.

Was ist mit dem Antrag Vermittlungsbudget falls du dich mal schriftlich bewerben musst oder Fahrkosten zu Vorstellungsgesprächen anfallen ?

Das Jobcenter veröffentlicht anonym Ihr Bewerberprofil

Glück gehabt, also doch anonym

Kommt der zuständige Träger seinen in der Eingliederungsvereinbarung festgelegten Pflichten....

Immer noch dieser Schmarren.

Unter 2.

Die Ausbildungsvermittlung wird durch die Agentur für Arbeit im Auftrag des Jobcenters vorgenommen....

Denke, dass dies so okay ist. Kenne mich da nicht aus.

Daher sind Sie verpflichtet, sämtliche Termine der Agentur für Arbeit, sowie die sich daraus ergebenden Termine zu ärztlichen und / oder psychologischen Untersuchungen wahrzunehmen.

Gehört nicht in eine EGV da dies schon gesetzlich geregelt ist, dass man dies tun muss.
Bekommst du eine Einladung zum Termin nach § 59 SGB II in Verbindung mit § 309 SGB III und du folgst dieser Einladung nicht, dann bekommst du eine Sanktion von 10 %

Steht das hier in der EGV, du bekommst eine Einladung zum Termin nach o.g. §§ und du folgst dieser Einladung nicht (vergessen, vertrödelt), dann kann es dir passieren, dass man dich mit 100 % sanktioniert, weil du dich nicht an die Vereinbarung aus der EGV gehalten hast.

Eigentlich eine sehr harmlose EGV, und die Maßnahme ist auch verschwunden ....wenn nicht dieses eigentlich wäre.

War mal meine Meinung zu dieser neuen EGV
  Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2012, 11:52   #45
TraumJob->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.02.2012
Beiträge: 62
TraumJob
Standard AW: EGV - Was wäre das Sinnvollste ?

Danke fürs drübergucken .
Ich bin ein bisschen stolz auf mich , da ich gestern Stärke gezeigt habe und ihn sogar dazu bekommen (wie du auch schon gesehen hast) habe die Maßnahme weg zu machen Leider war keiner am Empfang so dass ich die Sache mit der Datenlöschung auch über ihn machen musste .
Daraufhin hat er zu mir wörtlich gesagt : "Herr ...(Ich)... , sowas können sie mir doch auch einfach so sagen , sie brauchen doch nicht direkt mit ihrer Privatarmee kommen und die Keule schwingen lassen"

Unterschrieben habe ich natürlich noch nicht . Ich würde selbst eine EGV nicht direkt unterschrieben wo drinn steht das ich 100.000 Euro bekommen würde . ....bei den weiß man ja nie .

Am 04.09.12 habe ich einen Termin bei meiner Berufsberaterin im gleichen Hause und soll dann mit meiner Entscheidung zur EGV kurz zum SB reingehen .

Dann werde ich noch die letzten Punkte klären . Heute Abend werde ich mir noch ein paar Notizen machen .
TraumJob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2012, 22:00   #46
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV - Was wäre das Sinnvollste ?

Entweder möchte dein SB die Regelung für die Bewerbungskostenerstattung aufnehmen oder dir den Antrag Vermittlungsbudget aushändigen.

Zitat:
Er unterstützt ihre Bewerbungsaktivitäten durch Übernahme von angemessenen nachgewiesenen Kosten für schriftliche Bewerbungen nach Maßgabe des § 16 Abs. 1 SGB II i.V.m. § 45 SGB III....

Es ist der falsche § angegeben, heißen müsste es i.V.m. § 44 SGB III

Es fehlt die Regelung zur Kostenerstattung
Wie viel wird pro schriftlicher Bewerbung erstattet.
Wie viel wird jährlich an Bewerbungskosten erstattet.

...Fahrkosten zu Vorstellungsgesprächen....

Es ist der falsche § angegeben, heißen müsste es i.V.m. § 44 SGB III
Es fehlt wie viel jährlich für Fahrkosten zu Vorstellungsgesprächen erstatten
Was der SB statt dessen in die EGV einschreiben könnte habe ich jetzt keine Idee. Ach am besten gar nichts

Zitat:
Daher sind Sie verpflichtet, sämtliche Termine der Agentur für Arbeit, sowie die sich daraus ergebenden Termine zu ärztlichen und / oder psychologischen Untersuchungen wahrzunehmen.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2012, 09:50   #47
TraumJob->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.02.2012
Beiträge: 62
TraumJob
Standard AW: EGV - Was wäre das Sinnvollste ?

Ich frage mich ob es wirklich das beste ist , den SB auf die falschen § en anzusprechen ? Vielleicht hab ich dann eventuell wenn irgendwas ist , was gegen ihn in der Hand ?

Wenn ich die anderen Punkte , dann noch geklärt habe , sollte ich dann die EGV unterschreiben ?
TraumJob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2012, 18:49   #48
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV - Was wäre das Sinnvollste ?

Zitat von TraumJob Beitrag anzeigen
Ich frage mich ob es wirklich das beste ist , den SB auf die falschen § en anzusprechen ? Vielleicht hab ich dann eventuell wenn irgendwas ist , was gegen ihn in der Hand ?

Wenn ich die anderen Punkte , dann noch geklärt habe , sollte ich dann die EGV unterschreiben ?
Du musst dem SB ja nicht unbedingt die korrekten §§ beibringen, hast auch recht du wirst ja nicht mal für bezahlt

Das musst du leider allein für dich entscheiden.
Du kannst ja auch versuchen ob du sie noch mal so mitnehmen kannst.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2012, 19:01   #49
TraumJob->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.02.2012
Beiträge: 62
TraumJob
Standard AW: EGV - Was wäre das Sinnvollste ?

Ich werde die §en glaube ich nicht ansprechen .

Viel wichtiger ist die Rechtsfolgebelährung , dass die rauskommt .

Ausserdem habe ich nochmal mit diesem Kerl geredet und der meinte das ich unbedingt aufpassen soll wegen folgendem Punkt unter Ziele : Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung am 1. Arbeitsmarkt .
Das heißt wohl soviel wie , dass er mir jeden Job anbieten kann und ich muss den dann annehmen . Er meinte ich soll da aufnehmen lassen das es mein Ziel ist eine Ausbildung im Einzelhandel anzufangen .

Was meinst du dazu ?
Ps. Unterschreiben werde ich sowieso erstmal nicht , das ist doch mein gutes recht .
TraumJob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2012, 21:18   #50
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV - Was wäre das Sinnvollste ?

Zitat:
Ich werde die §en glaube ich nicht ansprechen .
Musst du ja nicht.

Zitat:
Viel wichtiger ist die Rechtsfolgebelährung , dass die rauskommt .
Wie was meinst du da für eine Rechtsfolgenbelehrung ?

Zitat:
Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung am 1. Arbeitsmarkt .
Das heißt wohl soviel wie , dass er mir jeden Job anbieten kann und ich muss den dann annehmen . Er meinte ich soll da aufnehmen lassen das es mein Ziel ist eine Ausbildung im Einzelhandel anzufangen .
So steht es im Gesetz. Ist man HE muss man alles unternehmen um seine Bedürftigkeit zu senken oder zu beenden. Das heißt man muss alle zumutbaren Jobs annehmen.

Ja das mit dem Ziel der Ausbildung da habe ich noch nicht dran gedacht, da kannst du den SB noch drauf hinweisen, dass er das einträgt.

Zitat:
Ps. Unterschreiben werde ich sowieso erstmal nicht , das ist doch mein gutes recht .
Ja sicher ist dein gutes recht, nur irgendwann wird SB sagen nu is Feierabend entweder du unterschreibst jetzt oder ich drucke einen VA aus.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
sinnvollste

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wäre das Unternehmerleben ein Wunschkonzert... Westzipfler Abbau Bürgerrechte 5 24.10.2010 15:58
Was wäre wenn <3h arbeitsfähig? GrunesBrot ALG II 4 08.02.2010 20:01
Was wäre wenn... BG4 ALG II 4 21.07.2007 20:15
Was wäre wenn? ramona34 KDU - Miete / Untermiete 3 01.11.2005 16:37


Es ist jetzt 12:20 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland