Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> EGV und Maßnahme plus Mini Job bitte um Rat und Hinweise

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.03.2017, 17:36   #51
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.816
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: EGV und Maßnahme plus Mini Job bitte um Rat und Hinweise

Richtig.
Wieviel arbeitest du denn nun wöchentlich/monatlich?
Bei 320 netto dürfen das maximal deine 9 oder 10 Stunden sein.
Was steht im Vertrag? 19 Stunden den Monat? Wöchentlich kann nicht gehen, da du dann nur auf einen Stundenlohn unter 5 € kommen würdest.
Solange die mehr arbeitest als du musst interessiert dass das JC nicht. Du wirst nur freigestellt für ca. 9 Stunden + 4 Stunden Fahrzeit.

Und das gehört hier rein, weil du wie gesagt unserer Meinung nach nur für 5 € die Stunde arbeitest. Oder?
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2017, 17:41   #52
Katja38
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.07.2010
Ort: Hennef-Weldergoven
Beiträge: 347
Katja38 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV und Maßnahme plus Mini Job bitte um Rat und Hinweise

Hier steht:

Der Arbeitnehmer erhält eine monatliche Bruttofestvergütung von 340,00 Euro

Die regelmässige wöchentliche Arbeitszeit beträgt durchschnittlich 9,00 Stunden.

Beginn und Ende der täglichen Arbeitszeit richten sich nach der betrieblichen Einteilung. Im mit der Fahrdienstleitung abgestimmten Einzelfall kann der Arbeitnehmer für Fahreinsätze Leistungszuschläge erhalten, die als Zeitgutschrift in sein Arbeitszeitkonto eingestellt werden.
Katja38 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2017, 17:50   #53
arbeitsloskr
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 1.654
arbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiert
Standard AW: EGV und Maßnahme plus Mini Job bitte um Rat und Hinweise

Zitat von Katja38 Beitrag anzeigen
Beginn und Ende der täglichen Arbeitszeit richten sich nach der betrieblichen Einteilung. Im mit der Fahrdienstleitung abgestimmten Einzelfall kann der Arbeitnehmer für Fahreinsätze Leistungszuschläge erhalten, die als Zeitgutschrift in sein Arbeitszeitkonto eingestellt werden.
Ach dahin fließen die nicht ausbezahlten Stunden. Katja38, wie groß ist dieses Stundenkonto bereits bei dir? Wenn dir also nur 9 Stunden/Woche von ca. 18 Stunden/Wochen tatsächlicher Arbeit und Anwesenheitszeit ausgezahlt werden, dann hast du pro Monat 36 Stunden für das AZK gearbeitet, hochgerechnet auf deine 6-monatige Betriebszugehörigkeit ergibt das 216 Stunden.

Prüfe bitte umgehend, wieviele Stunden du tatsächlich arbeitest und abgerechnet werden. Das gleiche gilt für das AZK, wie hoch ist dieser Stand tatsächlich? Was passiert mit diesen Stunden, wenn du diese nicht freinehmen kannst, wann werden diese ausgezahlt? Fordere deinen AG umgehend auf, dir zeitnah alle deine Einkommensabrechnungen, sofern sie nicht schon vorliegen, dir auszuhändigen.

Hier drängt sich der Verdacht auf, dass entweder gegen den Mindestlohn oder die SV-Pflicht seitens deines AG verstoßen wird.
arbeitsloskr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2017, 18:00   #54
Katja38
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.07.2010
Ort: Hennef-Weldergoven
Beiträge: 347
Katja38 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV und Maßnahme plus Mini Job bitte um Rat und Hinweise

Noch was gefunden:

Der Arbeitgeber führt für den Arbeitnehmer ein Arbeitszeitkonto für die von der vereinbarten Arbeitszeit etwaig abweichenden Arbeitsstunden. Ausgangspunkt hierfür ist die oben genannte durchschnittliche reguäre wöchentliche Arbeitszeit. Etwaige Differenzen zwischen der vertraglich vereinbarten und der tatsächlich geleisteten Arbeitszeit werden innerhalb von zwölf Kalendermonaten nach ihrer monatlichen Erfassung durch bezahlte Freizeitgewährung bzw. Nacharbeit ausgeglichen. Soweit der Anspruch auf den Mindestlohn bereits durch die Zahlung des verstetigten Arbeitsentgelts erfüllt ist, kann ein Ausgleich der auf dem Arbeitszeitkonto eingestellten Stunden auch nach dem Ablauf von zwölf Kalendermonaten nach ihrer Erfassung erfolgen. Die auf das Arbeitszeitkonto eingestellten Mehrarbeitsstunden dürfen monatlich jeweils 50 Prozent der vertraglich vereinbarten monatlichen Arbeitszeit nicht übersteigen. Bei Überschreitung dieser Grenze hat eine Vergütung der Mehrarbeitsstunden zum regulären (vereinbarten) Fälligkeitstermin zu erfolgen. Im Falle der Beendigung des Arbeitsverhältnisses hat der Ausgleich des Arbeitszeitkontos spätestens in dem auf die Beendigung folgenden Kalendermonat zu erfolgen.
Katja38 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2017, 18:09   #55
arbeitsloskr
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 1.654
arbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiert
Standard AW: EGV und Maßnahme plus Mini Job bitte um Rat und Hinweise

Zitat von Katja38 Beitrag anzeigen
Die auf das Arbeitszeitkonto eingestellten Mehrarbeitsstunden dürfen monatlich jeweils 50 Prozent der vertraglich vereinbarten monatlichen Arbeitszeit nicht übersteigen. Bei Überschreitung dieser Grenze hat eine Vergütung der Mehrarbeitsstunden zum regulären (vereinbarten) Fälligkeitstermin zu erfolgen.
Ich habe mal den wichtigen Teil, basierend auf deinen Angaben zu deiner Arbeitszeit, herausgeschnitten.

So wie ich es sehe, geht mehr als die Hälfte deiner tatsächlichen Arbeitszeit jeden Monat auf dieses AZK. Du hast also einen deutlich höheren Auszahlungsanspruch lt. Arbeitsvertrag. Das wird aber teuer für deinen AG, denn du darfst als Minijobberin nur max. 2 Mal im Jahr über die Grenze von 450,00 EUR kommen. Kommt dies mehr als 2 Mal vor, muss entweder die tatsächliche Arbeitszeit reduziert werden oder der Minijob in eine SV-pflichtige Teilzeitstelle umgewandelt werden.

Ausgehend von deinen gegebenen Informationen und unseren Schlüssen hieraus, liegt es nun an dir, wie du nun vorgehst.

Im optimalsten Fall wird dein AG deinen Minijob in eine TZ-Stelle umwandeln, wo du dann auch letztlich mehr Geld ausgezahlt bekommst und damit unabhängiger vom JC wirst.

Im schlimmsten Fall könnte der AG dich jedoch auch fristgerecht kündigen. Dann hat er aber das gesamte AZK dir auszuzahlen und das wird auffallen, wenn einer Minijobberin ein eigentlich unmöglicher Betrag aus einem AZK ausgezahlt wird. Dein AG müsste sich dann rechtfertigen in Bezug auf Unterschlagung SV.
arbeitsloskr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2017, 18:12   #56
Katja38
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.07.2010
Ort: Hennef-Weldergoven
Beiträge: 347
Katja38 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV und Maßnahme plus Mini Job bitte um Rat und Hinweise

Hm, verstehe.

Aber ich bin generell froh, nach über 19 Jahren Arbeitslosigkeit überhaupt einen Job zu haben.

In den großen Ferien werde ich zusehen, dass ich den PB-Schein (Personenbeförderungsschein) mache, und dann verdiene ich auch etwas mehr... Fahrer werden in dem Bereich immer gesucht.

Dann MUSS mein AG mir tatsächlich einen SV-pflichtigen Job geben und dann heißt es adieu JC
Katja38 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2017, 20:00   #57
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.816
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: EGV und Maßnahme plus Mini Job bitte um Rat und Hinweise

Weißt du denn wieviel Stunden auf deinen Konto sind?
Weißt du wieviel du überhaupt gearbeitest hast(Nachweis)?
Und laut Vertrag hättest du jede Woche 4 Überstunden extra ausbezahlt bekommen müssen, was wenn du immer so 19 Stunden gearbeitet hast auf monatlich 600 € Auszahlung hinausliefe + noch ca. 100 Stunden auf dem AZK.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2017, 18:40   #58
arbeitsloskr
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 1.654
arbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiert
Standard AW: EGV und Maßnahme plus Mini Job bitte um Rat und Hinweise

Zitat von Katja38 Beitrag anzeigen
Dann MUSS mein AG mir tatsächlich einen SV-pflichtigen Job geben und dann heißt es adieu JC
Hallo Katja38,

ja, dass muss er, denn du arbeitest nach deinen Angaben deutlich mehr als es in einem Minijob zulässig ist. Deinen Angaben zu Folge muss er dir mindestens eine TZ-Stelle anbieten, ob diese ausreicht vom JC wegzukommen, muss man sehen, was insgesamt dabei netto für dich rauskommt, auf jeden Fall mehr als jetzt.

Trau dich, das Recht ist auf deiner Seite ;)

Bedenke dabei, du würdest damit nicht nur dir helfen, sondern auch der Arbeitnehmerschaft bei diesem AG, für die AG dann ebenfalls SV-pflichtige Stellen anbieten muss.
arbeitsloskr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2017, 12:21   #59
Katja38
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.07.2010
Ort: Hennef-Weldergoven
Beiträge: 347
Katja38 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV und Maßnahme plus Mini Job bitte um Rat und Hinweise

Vorhin war ich kurz mal auf der Seite der Jobbörse und siehe da ich habe einen Termin am 24.07.2017 von 10.00 Uhr - 11.00 Uhr wegen Gruppentermin/Gruppeninformation.

Schriftlich habe ich noch nichts davon... ich frage trotzdem schonmal, was das ganze überhaupt soll... was wird mich da erwarten? Die SBin kenn ich sehr gut und mit der hatte ich noch nie Probleme. Meine jetzige EGV läuft noch bis September 2017 wo drinstand wenn ich bis zu dem o.g. Datum die Stelle nicht ausweite, an etwas teilnehmen soll (siehe weiter oben).

Ich habe immer noch den gleichen Job, der mir Spaß macht und den ich auf keinen Fall aufgeben möchte.

Ich werde dort auf jeden Fall hingehen, körperlich anwesend sein und nichts unterschreiben.

Geändert von Katja38 (11.07.2017 um 12:45 Uhr)
Katja38 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2017, 13:02   #60
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.816
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: EGV und Maßnahme plus Mini Job bitte um Rat und Hinweise

Weißt du denn jetzt Bescheid wie das mit deinen Arbeitsstunden ist oder arbeitest du für 5 €?
Das JC wird nur 9 Stunden die Woche anerkennen falls du an einer Maßnahme teilnehmen sollst.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2017, 13:05   #61
Katja38
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.07.2010
Ort: Hennef-Weldergoven
Beiträge: 347
Katja38 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV und Maßnahme plus Mini Job bitte um Rat und Hinweise

Zitat von swavolt Beitrag anzeigen
Weißt du denn jetzt Bescheid wie das mit deinen Arbeitsstunden ist oder arbeitest du für 5 €?
Vor dem 01. Mai sah es so aus:

Wochenarbeitszeit: 8,75
Brutto: 340,00

Nach dem 1. Mai
Wochenarbeitszeit 6,75
Bruttogehalt 260,00

Ab Mai wurde ich bei einer anderen Bustour eingesetzt.

Das kann aber - je nachdem - sich jederzeit ändern. Kann ja sein, dass ich nach den Ferien wieder bei jemand anderem mitfahre und wieder mehr verdiene. Da stecke ich ja nicht drin.

Aber das beantwortet nicht meine vorherige Frage bezüglich dieser Gruppeninformation.

Geändert von Katja38 (11.07.2017 um 13:35 Uhr)
Katja38 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2017, 15:47   #62
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.816
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: EGV und Maßnahme plus Mini Job bitte um Rat und Hinweise

Arbeitest du dann jetzt auch nur soviel oder sind es wie vorher mehr und konntest du deine Mehrstunden abbauen/auszahlen?

Wenn diese Informationsveranstaltung als Meldetermin kommt muss du hin.
Zitat von Katja38 Beitrag anzeigen
Ich werde dort auf jeden Fall hingehen, körperlich anwesend sein und nichts unterschreiben.
Genau so und alles schriftliche einstecken.
Das direkt eine Zuweisung oder Eingliederungsverwaltungsakt übergeben wird halte ich eher für unwahrscheinlich.
Da solltest du abwarten was vom JC kommt und dann reagieren - Maßnahme, nö, bringt nix außer das es meinen Minijob gefährden könnte.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2017, 10:16   #63
Katja38
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.07.2010
Ort: Hennef-Weldergoven
Beiträge: 347
Katja38 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV und Maßnahme plus Mini Job bitte um Rat und Hinweise

Habe heute das Schreiben vom JC erhalten und wie ich es mir dachte, ist es eine Infoveranstaltung.

Vielleicht können die mir tatsächlich helfen, mir den Personenbeförderungsschein zu finanzieren. Das wäre eine Option für mich dort mit denen "nur" zu reden. Den bei der Firma, wo ich jetzt zur Zeit bin, verdiene ich als Begleitperson mir nicht grade eine goldene Nase. Als Fahrer selbst kriegt man mehr Geld, je nachdem wie viele Touren man am Tag zu fahren hat, hat aber auch dafür mehr Verantwortung. Den eigentlichen Führerschein habe ich ja und mit körperbehinderten Kindern kenne ich mich gut aus. Habe selbst einen Sohn, der körperbehindert ist aber jetzt in einem Wohnheim lebt.

minijob.jpg

Geändert von Katja38 (13.07.2017 um 10:36 Uhr)
Katja38 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 09:56   #64
Katja38
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.07.2010
Ort: Hennef-Weldergoven
Beiträge: 347
Katja38 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

War heute bei dem Termin und wie ich es vermutet habe war es ein 60 Minuten langer Vortrag über Vorteile und Nachteile eines minijobs. Mehr nicht. Einfach zuhören.
Katja38 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bitte um Hinweise wegen mündlicher Verhandlung betreffend 7 Klagen Ah4entheater Widerspüche / Klagen 28 27.04.2016 00:49
Einige Hinweise - bitte lesen und sich merken :-) ethos07 Berlin/Brandenburg 2 15.11.2014 20:28
Maßnahme vs Mini Job? jopl ALG II 23 12.11.2014 19:48
Ein-Euro-Job feat. Mini- Job. Bitte lesen!!! Ratsuchend Ein Euro Job / Mini Job 3 19.03.2011 20:20
Maßnahme trotz Mini-Job? Silke Ein Euro Job / Mini Job 53 11.11.2010 22:42


Es ist jetzt 06:51 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland