Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> EGV Klage

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  31
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.08.2011, 12:50   #76
Jada20->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.04.2011
Beiträge: 101
Jada20
Standard AW: Widerspruch JC

Im zweiten Block steht was von dieser 3-Tage-regel. Das kann für dich zum Nachteil werden. Was ist, wenn SB das Angebot Freitag eintütet, Montag Feiertag ist und du darum den VV erst Dienstag zur Kenntnis nehmen kannst? Oder was ist, wenn das Schreiben nicht ankommt? Oder, oder, oder. Das würde ich auch angreifen, Ich meine, dass es sowieso eine gesetzliche Regelung gibt, dass du unverzüglich handeln musst. Es sind aber keine Tage aufgeführt binnen denen du handeln musst. Ich kann z.B. nicht ersehen, dass diese 3-Tage-Regelung der § 2 SGB II hergibt. Jemand anderes vielleicht? Scheint wohl die Interpretationsfähigkeit deines SB zu sein@paolo,
Das ist nicht von meiner SB, das ist wieder eine andere Person, die mir den Widerspruch abgelehnt hat.
Soll ich der Frau das wg. den 3 Tagen dann auch mitteilen? Kann ich machen, ich hätte das nie so erkannt wie du.
Jada20 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2011, 12:58   #77
blinky
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiert
Standard AW: EGV Klage

Ja das kann ein Problem geben. Allerdings biste dadurch ja noch nicht beschwert.
blinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2011, 13:02   #78
Jada20->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.04.2011
Beiträge: 101
Jada20
Standard Antwort vom SG

ich habe soeben den Brief vom SG Landshut erhalten.
Für alle zum lesen:
Jada20 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2011, 13:12   #79
Jada20->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.04.2011
Beiträge: 101
Jada20
Standard

Zitat von blinky Beitrag anzeigen
Viel erfolg wünsch ich Dir und lass Dich nicht unterkriegen.
Danke, ich werde es versuchen!
Ohne eure Hilfe, hätte ich das nie so hingekriegt, Ihr seid fantastisch!!



Den Brief nach deiner Vorlage, ist fertig. Ich gebe das am Montag ab.
Jada20 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2011, 13:13   #80
blinky
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiert
Standard AW: EGV Klage

Also haste schon Antrag auf EA gestellt. Na dann kannste mein Text anpassen und als zusätzliche Stellungnahme nehen.

Also ab Begründung als Stellungnahme dort einreichen
blinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2011, 18:31   #81
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Vorladung vom Teamleiter wg. Beschwerde

Zitat von Jada20 Beitrag anzeigen
Hier noch eine "Einladung", die ich heute bekommen habe:

War an dieses Schreiben sicherlich keine Rechtsbelehrung angeheftet?????
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2011, 18:36   #82
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV Klage

Zitat von Jada20 Beitrag anzeigen
He Paolo, du meinst also ich muss da nicht hin?
Was wenn die mich dann sanktionieren?
@jada du hast doch sicherlich eine weitere AU die über dieses Datum hinaus geht oder nicht?????

Sanktionieren, dürfen die dich nicht, wenn du eine AU-Bescheinigung hast.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2011, 18:39   #83
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: EGV Klage

Wenn eine Folge-AU vorliegt, ist dass natürlich eine komfortable Lösung. Allerdings darf man m.M.n. den gelben Joker nicht für so banale Dingen opfern. Für mich ist die Sache klar. Ich würde da nicht erscheinen aus den bereits genannten Gründen. Es sei denn ein anderer User erklärt uns, dass dieses unverbindliche Schreiben doch ein Verwaltungsakt ist.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2011, 18:48   #84
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Widerspruch JC

Zitat von Jada20 Beitrag anzeigen
hier die antwort vom JC auf meinen widerspruch

Wie können sie eigentlich einen VA erlassen, wenn du eine AU hast die über einen längeren Zeitraum hinausgeht. Nämlich gar keinen.

Dann sagen die Arbeitgeber auch, will die mich verarschen oder was???

Welchen Sinn macht es für dich, dich auf Stellen zu bewerben, die du in dieser Zeit aufgrund von deiner Krankheit nicht antreten kannst.

Diese Sache mit den Eigenbemühungen und Vermittlungsvorschlägen, ist doch der reinste Schwachsinn. Vor allem bist du in dieser Zeit nicht in der Lage einen Job oder an einer Maßnahme teilzunehmen.

Das ist eine Frechheit.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2011, 19:15   #85
blinky
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiert
Standard AW: EGV Klage

Mit Logik braucht Du bei den Jobcenter nicht kommen. Den geht es alleine nur um Statistikbeschönigung und Kosteneinsparung.
blinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2011, 19:17   #86
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV Klage

Zitat von blinky Beitrag anzeigen
Mit Logig braucht Du bei den Jobcenter nicht kommen. Den geht es alleine nur um Statistikbeschönigung und Kosteneinsparung.

Wenn meinst du denn jetzt???
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2011, 19:45   #87
blinky
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiert
Standard AW: EGV Klage

Na Dich
blinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2011, 21:41   #88
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV Klage

mit der AU würd ich denoch vorsichtig sein
bedenkt das einige richter beim SG im streitfall
die sache anders sehen werden als sich hier viele erhoffen
  Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2011, 07:46   #89
Jada20->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.04.2011
Beiträge: 101
Jada20
Standard AW: Vorladung vom Teamleiter wg. Beschwerde

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
War an dieses Schreiben sicherlich keine Rechtsbelehrung angeheftet?????

Nein, keine Rechtsbelehrung, nur ein Formular zum ausfüllen, warum ich nicht erscheinen kann.
Jada20 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2011, 07:49   #90
Jada20->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.04.2011
Beiträge: 101
Jada20
Standard AW: EGV Klage

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
@jada du hast doch sicherlich eine weitere AU die über dieses Datum hinaus geht oder nicht?????

Sanktionieren, dürfen die dich nicht, wenn du eine AU-Bescheinigung hast.
Nein, habe ich nicht, meine Au läuft morgen aus aber ich muss sowieso wieder zum Doktor, von daher ist das kein Problem.
Jada20 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2011, 07:53   #91
Jada20->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.04.2011
Beiträge: 101
Jada20
Standard Einladung JC

@paolo @blinky

dann wisst ihr nicht 100% ob ich da jetzt erscheinen muss oder nicht?
ich glaube, blinky hat in einem post geschrieben, er ist auch nicht auf eine Einladung erschienen und es ist nichts passiert.
Aber ich hätte es gerne ganz sicher gewusst, dass ich mir auch sicher keinen Virus hole.
Jada20 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2011, 08:02   #92
blinky
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiert
Standard AW: EGV Klage

Nein dass hatte ich nicht geschrieben.

Auf dein Einladungsschreiben steht nichts von § 59 SGB II bzw. § 309 SGB III.

Woher willste wissen ob das eine Einladung nach dem Meldetermin ist. Der Sinn und Zweck soll sein, Dich dazu zu bringen, das Du alles zurück nimmst.

Wenn Du meinst Du musst dahin. Dann geh auf keinen Fall alleine dort hin. Und lass Dich nicht unter Druck setzen.

Wobei ich es schon komisch finde, Du legst Widerspruch ein und die schreiben was von ihrer Beschwerde.
blinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2011, 09:48   #93
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV Klage

Zitat von blinky Beitrag anzeigen
Mit Logik braucht Du bei den Jobcenter nicht kommen. Den geht es alleine nur um Statistikbeschönigung und Kosteneinsparung.
Die versuchen es halt, aber ob sie Recht bekommen, ist eine andere Sache.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2011, 13:45   #94
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Einladung JC

Zitat von Jada20 Beitrag anzeigen
@paolo

dann wisst ihr nicht 100% ob ich da jetzt erscheinen muss oder nicht?
ich glaube, blinky hat in einem post geschrieben, er ist auch nicht auf eine Einladung erschienen und es ist nichts passiert.
Aber ich hätte es gerne ganz sicher gewusst, dass ich mir auch sicher keinen Virus hole.
Eigentlich dachte ist, dass alles klar ist. Nochmal. Eine Einladung hat nach allgemeiner Meldepflicht per Verwaltungsakt unter Berufung auf den § 59 SGB II i.V.m. § 309 SGB III schriftlich zu ergehen.
Ist das in deinem Schreiben nicht zu finden, handelt es sich auch um keine ordentliche Einladung. Ohne Ordentliche Einladung = keine Pflichtverletzung gem. § 32 SGB II und somit keine Sanktion. Wie ich schon schrieb. Hin, musst du nicht. Das arge Gesindel versucht dich mit der Angst zu bekommen, weil es keinen ordentlichen Meldezweck gibt. Wenn du aber aus Angst hingehen solltest, dann (nochmal!) Beistand mitnehmen und nichts unterschreiben. Mehr zum Thema Meldetermine in meiner Signatur unter "Meldetermin" Solltest du mal lesen.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2011, 14:31   #95
blinky
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiert
Standard AW: EGV Klage

Gut gesagt Paolo_Pinkel


@Jada20:

Hast Du jetzt nur Antrag auf aufschiebende Wirkung gestellt (was aus der Antwort vom Gericht hervorging) oder auch bereits Klage eingereicht?

Wenn nur der Antrag auf aufschiebende Wirkung bisher gestellt wurde, musste so schnell wie möglich Klage einreichen, weil sonst die Rechtsgrundlage für die aufschiebende Wirkung fehlt.
blinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2011, 15:13   #96
Jada20->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.04.2011
Beiträge: 101
Jada20
Standard AW: EGV Klage

Zitat von blinky Beitrag anzeigen
Gut gesagt Paolo_Pinkel


@Jada20:

Hast Du jetzt nur Antrag auf aufschiebende Wirkung gestellt (was aus der Antwort vom Gericht hervorging) oder auch bereits Klage eingereicht?

Wenn nur der Antrag auf aufschiebende Wirkung bisher gestellt wurde, musste so schnell wie möglich Klage einreichen, weil sonst die Rechtsgrundlage für die aufschiebende Wirkung fehlt.

Hiermit lege ich Klage nach § 86b Abs 1 Nr 2 SGG
gegen das JC .....
also die klage hab ich schon eingereicht. GHANSafan hat mir hierbei geholfen.
Es wird beantragt:

1. Die aufschiebende Wirkung meines Widerspruches vom 09.08.11 gegen den Verwaltungsakt vom 17.08.11 wieder herzustellen.
2. Die Kosten des Verfahrens der Antragsgegnerin aufzuerlegen.
3. Sämtliche außergerichtlichen Kosten der Antragsgegnerin aufzuerlegen.

Sachverhalt:

Mir wurde am 09.08.2011 eine EGV vorgelegt, die ich vor Ort unterschreiben sollte. Diese EGV wurde nicht mit mir besprochen, noch wurde sie mir erläutert.
Stattdessen wurde umgehend ein Verwaltungsakt erlassen. Eine Mitnahme der EGV zur Prüfung wurde mir nicht zugestanden.
Der Verwaltungsakt besteht ausschließlich aus Textbausteinen.



Begründung:

Da der Verwaltungsakt nur aus Textbausteinen besteht, kann auch keine zielgerichtete Integration in den ersten Arbeitsmarkt erfolgen. Hier wird nicht auf spezielle Situation des Hilfeempfängers eingegangen.
Verweis: LSG BaWü vom 22.1.2007 – L 13 AS 4160/06 ER-B; LSG Berlin-Brandenburg vom 23.2.2007 – L 28 B 166/07 AS ER; LSG NRW vom 7.2.2008 – L 7 B 201/07 AS ER.

Der Hilfebedürftige hat das Recht, den Text der EGV vor Unterzeichnung von einer fachkundigen Stelle überprüfen zu lassen
. Der SGB II-Träger hat ihm dazu Zeit einzuräumen. Verweis : LSG NRW vom 7.2.2008 – L 7 AS 1398/08 ER-B.



Eine Erstattung der Bewerbungskosten ist im Verwaltungsakt auch nicht vorgesehen.
Im Regelsatz sind keine Bewerbungskosten enthalten.

Das Bundesverfassungsgericht hat am 09.02. 2010 ganz klar entschieden – Die Lebensgrundlage ist unverfügbar.
Es ist einem Hilfeempfänger nicht zuzumuten, aus dem Regelsatz, der in keinster Weise den Vorgaben des Bundesverfassungsgerichtes entspricht, auch noch die Kosten für Bewerbungen zu entrichten. Hiermit wird das Existenzminimum rechtswidrig gekürzt.


Der Verwaltungsakt wurde mir weder erläutert, noch begründet. Das ist aber zwingend notwendig.
Verweis: §
35 SGB X

Aufgrund dieser schwerwiegenden Fehler ist der Verwaltungsakt im Gesamten nichtig.
Verw
eis: § 40 SGB X

Die aufschiebende Wirkung des Widerspruches wird beantragt. Der Widerspruch gegen einen Verwaltungsak
t, der gem. § 15 Abs. 1 Satz 6 SGB II Regelungen einer Eingliederungsvereinbarung ersetzt, hat aufschiebende Wirkung.
Ein
Verwaltungsakt nach § 15 Abs. 1 Satz 6 SGB II, mit dem Mitwirkungsobliegenheiten des Hilfebedürftigen konkretisiert werden, entscheidet nicht i.S.d. § 39 Nr. 1 SGB II über Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende.
Verweis: Sozialgericht Hamburg, Gerichtsbescheid vom 26. 2. 2007 - S 58 AS 1523/06 -.



Jada20 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2011, 15:23   #97
Jada20->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.04.2011
Beiträge: 101
Jada20
Standard AW: Einladung JC

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Eigentlich dachte ist, dass alles klar ist. Nochmal. Eine Einladung hat nach allgemeiner Meldepflicht per Verwaltungsakt unter Berufung auf den § 59 SGB II i.V.m. § 309 SGB III schriftlich zu ergehen.
Ist das in deinem Schreiben nicht zu finden, handelt es sich auch um keine ordentliche Einladung. Ohne Ordentliche Einladung = keine Pflichtverletzung gem. § 32 SGB II und somit keine Sanktion. Wie ich schon schrieb. Hin, musst du nicht. Das arge Gesindel versucht dich mit der Angst zu bekommen, weil es keinen ordentlichen Meldezweck gibt. Wenn du aber aus Angst hingehen solltest, dann (nochmal!) Beistand mitnehmen und nichts unterschreiben. Mehr zum Thema Meldetermine in meiner Signatur unter "Meldetermin" Solltest du mal lesen.
ja danke, Paolo, ich dachte ihr seid euch darüber nicht ganz gewiss.
Besser ich frage doppelt, als was falsch zu machen.
Mache das zum 1.mal und das Zeug ist furchtbar kompliziert für mich, nicht so meine Welt das ganze § geschreibsel. Aber ich versuche mein Bestes.
Jada20 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2011, 15:25   #98
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: EGV Klage

Zitat von Jada20 Beitrag anzeigen
Hiermit lege ich Klage nach § 86b Abs 1 Nr 2 SGG
gegen das JC .....
Ist zwar nicht sonderlich schlimm, weil das Gericht auch umdeuten kann, weil Bürger eben juristischer Laie ist, nur ist im § 86b SGG keine Klage zu finden, sondern das Vorverfahren sowie der einstweilige Rechtsschutz. Klagen finden sich gem. §§ 54 - 55 SGG.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2011, 16:41   #99
blinky
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiert
Standard AW: EGV Klage

Also musste noch Klage erheben, sonst besteht keine Rechtsgrundlage für den Antrag der aufschiebende Wirkung mehr.

Denk dran dein Antrag auf aufschiebende Wirkung noch zu ergänzen

Zitat:

Stellungnahme im Rechtstreit Jada20 gegen Jobcenter - Aktenzeichen


Eine Verhandlung über den Inhalt einer Eingliederungsvereinbarung hat nicht stattgefunden. Vielmehr hat mich mein Sachbearbeiter versucht einzuschüchtern. Es wurde zwar ein Entwurf einer Eingliederungsvereinbarung ausgedruckt. Diese sollte ich aber ungeprüft/ungelesen Unterzeichnen. Da ich aber den Inhalt der Eingliederungsvereinbarung vor Unterzeichnung durchlesen bzw prüfen wollte, hat dieser sofort einen Eingliederungsvereinbarung ersetzenden Verwaltungsakt auf der Grundlage des § 15 Abs.1 Satz 6 SGB2 erlassen. Nach dieser Vorschrift sollten die Regelungen im Sinne des § 15 Abs.1 Satz2 SGB2 durch Verwaltungsakt erfolgen, wenn eine Eingliederungsvereinbarung nicht zustande kommt. Dies setzt im Einzelnen voraus, dass eine Eingliederungsvereinbarung gemäß § 15 Abs.1 Satz1 SGB2 nach hinreichender Verhandlungsphase nicht zustande kommt, dass der die Vereinbarung ersetzende Verwaltungsakt denselben Inhalt aufweist wie die Eingliederungsvereinbarung, also die vorgesehenen leistungsgewährenden oder zusichernden Bestandteile mit einer Konkretisierung der Mitwirkungobliegenheiten zusammenfasst. Der Leistungsträger darf das Zustandekommen der Eingliederungsvereinbarung zudem nicht durch unzumutbare Anforderungen vereitelt haben und muss sich im Einzelfall ernsthaft und konsensorientiert um eine Eingliederungsvereinbarung bemüht haben (vgl. SG Koblenz, Beschluss vom 26.04.2010 - S 2 AS 411/10 ER und SG Braunschweig, Beschluss vom 22.08.2011 - S 74 AS 428/11 ER).
Dies alleine rechtfertigt schon den Antrag auf widerherstellung der aufschiebende Wirkung.

Auch ist die angebotene Maßnahme nicht ausreichend bestimmt. Aus dem Verwaltungsakt geht nicht eindeutig hervor, welchen Inhalt diese Maßnahme hat. Somit ist die Maßnahme zu unbestimmt.

Mit freundlichen Gruß
Dann musste Dir noch Gedanken machen über die Klage.
blinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2011, 17:04   #100
Jada20->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.04.2011
Beiträge: 101
Jada20
Standard @blinky

wow, jetzt bin ich wirklich daneben. Ich dachte , ich hätte schon Klage erhoben, mit dem Schreiben an das SG.
Ist das dann keine Klage? Und was sind die §§ die mir paolo geschrieben hat?
vll. sollte ich das ganze einfach lassen, ich kenne mich nicht mehr aus.
Jada20 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
klage

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Klage gegen AA abgewiesen, Klage gegen DRV eingereicht,überbrücke mich seit 1 Jahr Muschelkaus ALG I 2 11.07.2011 13:55
Klage von EOS DID SteffenFR Schulden 0 06.04.2011 18:04
Klage EGV per VA suse2104 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 15 05.04.2011 22:57
klage aladin ALG II 5 30.10.2007 15:45


Es ist jetzt 03:32 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland