Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> EGV erhalten ohne vorherige Absprache oder Termin

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  10
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.06.2011, 06:52   #26
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: EGV erhalten ohne vorherige Absprache oder Termin

Sonnenschein, das ist eine bürokratische Massenverwaltung, da geht es nicht so schnell.

Zitat:
Meiner Meinung nach hätte die Arge aber auch schon letzte Woche hier anrufen können
Und wie war das mit der Angabe der Telefonnummer?

Zitat:
"Sicherstellung der telefonischen Erreichbarkeit" und "der Verpflichtung nachkommen, die Arge sofort und unverzüglich zurückzurufen" sind doch das Allerletzte!!! Woher nimmt die das?
Ein bisschen schwanger geht nicht.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 06:58   #27
Sonnenschein000->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.04.2011
Beiträge: 183
Sonnenschein000
Standard AW: EGV erhalten ohne vorherige Absprache oder Termin

Noch liegt denen unsere Telefonnummer vor, also kann ich noch erwarten, dass sie sich hier melden wenn es bestimmter Unterlagen für ein unentgeltliches Praktikum bedarf

Ansonsten hätte die SB der Chefin letzte Woche doch auch schon derartiges mitteilen können; schließlich haben sie 2x telefoniert.

Die Chefin hat derartiges nicht erwähnt, nur eben, dass die Arge einen Praktikumsvertrag fordert und der wurde erstellt und in Kopie an die Arge gefaxt.
Sonnenschein000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 07:03   #28
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: EGV erhalten ohne vorherige Absprache oder Termin

Dein Freund hat 2 Vertragspartner, einmal den AG und einmal das JC.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 07:06   #29
Sonnenschein000->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.04.2011
Beiträge: 183
Sonnenschein000
Standard AW: EGV erhalten ohne vorherige Absprache oder Termin

Ok und nun?

Soll ich die Arge kontaktieren, dass er noch eine schriftli. Vereinbarung benötigt/ abschliessen soll? Würde vor Montag allerdings nichts werden (dafür müsste er 1 Tag frei nehmen) und am 29./30. endet das Praktikum ja bereits?!
Sonnenschein000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 11:31   #30
Herbert Schnee
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.05.2010
Beiträge: 542
Herbert Schnee Herbert Schnee
Standard AW: EGV erhalten ohne vorherige Absprache oder Termin

Wenn das Jobcenter von dem Praktikum wusste, dürfte das schon reichen. Das JC kann sich bei Bedarf an den Arbeitgeber wenden, um Fragen zu klären und sicher zu stellen, dass da keine Schwarzarbeit statt findet.

Warum da ein Vertrag aufgesetzt werden soll, ist mir unklar.
Aber selbst wenn ein Vertrag dafür vonnöten sein sollte, muss es sich bei diesem Vertrag nicht um eine EGV handeln.

Darüber hinaus reicht das Argument á la "es musste schnell gehen, da das Praktikum schon läuft" nicht aus, um die Anforderungen an eine EGV zu ignorieren (Profiling etc.)
Und letztendlich besteht weiterhin keine Pflicht zum Abschluss einer EGV, weshalb der SB sich nicht auf die Unterschrift des eH verlassen kann in diesem Fall. Der ganze Fall hat sowieso Gesprächsbedarf, wie mir scheint. Da sollte der Sachbearbeiter eigentlich von sich aus das Bedürfnis haben, den eH zu einem persönlichen Gespräch einzuladen.


@Sonnenschein000:
Ich würde den Praktikumsvertrag beim Jobcenter abgeben (oder eben nachweislich hinschicken). Eventuell noch mit einer Notiz dran.
Am besten wäre es, den Vertrag in zweifacher Ausführung zum Jobcenter mitzunehmen und am Empfang eine Kopie mit Datum, Stempel und Unterschrift als "empfangen" gegenzeichnen zu lassen, wenn man das andere abgibt. Dann wäre die Zustellung sicher.
Das Jobcenter kann dann bei Bedarf selbst nachfragen, ob etwas verdient wurde.


@Purzelina:
Mich würde mal interessieren, was der konkrete Unterschied ist zwischen "Chefin hat Jobcenter angerufen und bescheid gesagt" und "Vertrag aufgesetzt"
Wenn das Jobcenter bescheid wusste, konnte es bei Bedarf Nachforschungen anstellen oder Rücksprache mit der Chefin halten.
Das Praktikum in der EGV als Maßnahme zu behandeln klingt für mich eher so, als wolle der Sachbearbeiter seine Statistik schönigen, indem er eine weitere Person in eine Maßnahme gesteckt hat.
Herbert Schnee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 12:05   #31
Couchhartzer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Couchhartzer
 
Registriert seit: 30.08.2007
Beiträge: 4.149
Couchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/in
Standard AW: EGV erhalten ohne vorherige Absprache oder Termin

Zitat von Herbert Schnee Beitrag anzeigen
Ich würde den Praktikumsvertrag beim Jobcenter abgeben (oder eben nachweislich hinschicken).
[...]
Das Praktikum in der EGV als Maßnahme zu behandeln klingt für mich eher so, als wolle der Sachbearbeiter seine Statistik schönigen, indem er eine weitere Person in eine Maßnahme gesteckt hat.
Nein, nein und nochmals nein.
Man spielt keinen SB an einem Jobcenter keinen Vertrag in die Hände, an denen er selber nicht einmal ansatzweise eine fördernde Mitwirkung geleistet hat (weder im Original noch mit einer Kopie des Vertrages), denn sonst macht man es diesem SB ja erst recht möglich sich seine eigene angebliche "Fleißstatistik" schön zu lügen und dieses Schönlügen dann auch noch mit einem Vertrag zu belegen.

Zweckmäßiger wäre es in jedem Fall selber einen Schriftsatz zu verfassen,den man sich vom Praktikumsgeber unterzeichen lässt.

Möglich wäre folgende Bescheinigung die man dem Praktikumgeber selber zu Unterschrift vorlegt:
"Herr XXX hat sich bei uns in eigener Initiative um einen Pratikumplatz als XXX bemüht und wurde für den Zeitraum von XXX bis XXX von uns als Praktikant angenommen.

(im Nachfolgenden wahlweise Nichtzutreffendes streichen)
Für die Praktikumszeit bekommt Herr XXX einen finaziellen Ausgleich in Höhe von XXX €/Std,der ihm erstmalig frühestmöglich zum XXX ausgekehrt wird.

oder aber:

Für die Praktikumszeit bekommt Herr XXX keinerlei finanziellen Ausgleich."
Mit so einer unterschriebenen Bescheinigung ist dem SB alles mitgeteilt und der SB kann sich trotzdem nicht seine Statistik schönen.
Couchhartzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 12:12   #32
blinky
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiert
Standard AW: EGV erhalten ohne vorherige Absprache oder Termin

Praktikum ist zu vergüten. Da gibtt es schon Urteil des LAG SH.

Auch gibt es schon Urteile das kostenlose Praktikum nach § 10 SGB II unzumutbar ist.
blinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 13:53   #33
Capri->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.07.2010
Beiträge: 699
Capri Capri
Standard AW: EGV erhalten ohne vorherige Absprache oder Termin

Zitat von Sonnenschein000 Beitrag anzeigen
Ich reg mich trotzdem auf
Ich will, dass sie weiß, dass sie nicht alles mit uns machen kann was sie will.
... und möchte jetzt eine Beschwerde wegen dieser unmöglichen Art und Weise jemandem eine EGV unterzujubeln beim Vorgesetzten einreichen.
Ob´s nun was bringt oder nicht ist mir erstmal nicht soo wichtig, aber sie soll sehen das wir keine Idioten sind die sich weiterhin alles gefallen lassen
Ach so; hat jemand viell ne Vorlage für eine Beschwerde beim Teamleiter für solche Sachen?


Richtig so! Das darf man so nicht stehen lassen. Sonst macht die Dame unbeirrt weiter, und es trifft bald den Nächsten.
Capri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2011, 19:15   #34
Herbert Schnee
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.05.2010
Beiträge: 542
Herbert Schnee Herbert Schnee
Standard AW: EGV erhalten ohne vorherige Absprache oder Termin

Zitat von Couchhartzer Beitrag anzeigen
Man spielt keinen SB an einem Jobcenter keinen Vertrag in die Hände, an denen er selber nicht einmal ansatzweise eine fördernde Mitwirkung geleistet hat (weder im Original noch mit einer Kopie des Vertrages), denn sonst macht man es diesem SB ja erst recht möglich sich seine eigene angebliche "Fleißstatistik" schön zu lügen und dieses Schönlügen dann auch noch mit einem Vertrag zu belegen.
Das Praktikum ist laut Vertrag und Aussage der Chefin ohne Mitwirkung des Jobcenters entstanden. Wie sollte der Vertrag da als Beleg gelten?


Zitat von blinky Beitrag anzeigen
Praktikum ist zu vergüten. Da gibtt es schon Urteil des LAG SH.

Auch gibt es schon Urteile das kostenlose Praktikum nach § 10 SGB II unzumutbar ist.
"Eine Vergütung im Praktikum beschreibt die Anerkennung des Interesses des Praktikanten für das Unternehmen oder die Institution. Sie kann nicht als Bezahlung für geleistete Arbeit angesehen werden, da der Praktikant keine Vorkenntnisse mitbringen muss und im Sinne eines Dienstvertrages keine Leistungsverpflichtung hat."

Es ist vielleicht eine Grauzone, weil unvergütete Praktika nicht die Abhängigkeit vom Jobcenter verringern und doch sanktionsrelevant sein können.

§ 10 SGB II bezieht sich auf Arbeit. Ein Praktikum ist aber keine Arbeit. Sollten Anzeichen bestehen, dass der Praktikant Arbeiten wie ein gewöhnlicher Arbeitnehmer unternimmt (hinsichtlich der Selbstständig der auszuführenden Tätigkeiten im Vergleich zu angestellten Arbeitnehmern und auch bezüglich der Arbeitszeiten), dann kann man einklagen, dass es sich um eine Arbeitsstelle handelt und kein Praktikum - was für den Arbeitgeber besonders rückwirkend teuer werden kann. Siehe auch wiki.
Herbert Schnee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2011, 20:12   #35
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: EGV erhalten ohne vorherige Absprache oder Termin

Zum Thema Praktikum und Sanktion ein Kommentar von Berlit im LPK-SGB II, 3. Aufl., § 31, Rz 32
Zitat:
Ohne Aufnahme in eine EGV ist von lit. c nicht erfasst ein unentgeltliches "Praktikum" (LSG NW 2.5.2008 - L 7 B 321/07 AS ER), dessen Abbruch daher auch nicht die Verweigerung einer lediglich vage in Aussicht gestellte Vollbeschäftigung bedeutet
Der Umkehrschluss dürfte klar sein. Praktikum = unzumutbare Arbeit.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
absprache, erhalten, termin, vorherige

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ARGE ändert ohne Absprache Darlehensrückzahlung midola Schulden 21 01.01.2011 19:38
ALGII gestrichen, ohne vorherige Ankündigung KriegtneKrise ALG II 8 01.11.2010 13:41
Inkasso Forderung, ohne vorherige Zahlungsaufforderung oder Mahnung jordon Schulden 23 24.04.2010 11:49
1 Jahr Verlängerungen ohne Absprache mit mir TanteHorst Ein Euro Job / Mini Job 5 01.12.2008 10:59


Es ist jetzt 04:25 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland